Bodegas Alto Moncayo Veraton 2019 je Flasche 24.50€
Bodegas Alto Moncayo Veraton 2019

weiteres von

Bodegas Alto Moncayo Veraton 2019

Art.Nr.:
2022007438
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Spanien
Region:
Campo di Borja
Rebsorte(n):
Garnacha
Bodenformation:
Steinige Kalkstein-Mergelböden. durchsetzt von Dolomit. Quarzit und Schiefer. darunter Ton
Qualitätsstufe:
DO
Ausbau::
16 Monate im neuen ausschließlich französischen und amerikanischen Barrique gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10 – 15 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | ca. 2-3 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
unsere interne Kategorie:
Best Buy
Alkoholgehalt in Vol.%:
15.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Bodegas Alto Moncayo S.A.Borja-Espana-R.E.N. 50/42644
24,50 EUR
32,67 EUR pro l

32,67 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Terroir al Limit Historic Negre Priorat 2019
NEU
92+
"Priorat unplugged!"

So versteht das Team um Daniel A. Huber das 2015 ins Leben gerufene Projekt "Terroir Històric". Hier geht es darum, den komplexen Charakter des gesamten Priorats izum Ausdruck zu bringen. Und es ist nicht nur ein "bemerkenswerter Inkubator für neue Anpflanzungen auf den Lehm- und Schieferböden des Montsant, sondern auch eine flüssige Hommage, die die Tradition des Negocient aus der Vergangenheit nutzt, um eine nachhaltige Zukunft zu sichern. Terroir Històric ermutigt junge Landwirte, nicht nur auf die Weinberge ihrer Familien in den 9 Dörfern der Region in und um Torroja zurückzukehren, sondern diese auch auf ökologischen Anbau umzustellen."
 
 
92+ Punkte vom Wine Advocate für denLuis Gutiérrez verkostet den Terroir al Limit Historic Negre Priorat 2019 für den Wine Advocate:

The 2019 Terroir Históric is charming, approachable, round, open and expressive, with good ripeness and 14% alcohol, a juicy palate with a soft mouthfeel and round tannins. 25,000 bottles produced.
20,50 EUR
27,33 EUR pro l
Bodegas Borsao Berola 2018 je Flasche 12.50€
NEU
TOP
91

91 Sucklingpunkte für den Bodegas Borsao Berola 2018Verkostungsbericht von James Suckling vom 08. August 2022:

A pretty nose of strawberries, cassis, flowers, incense, chocolate wafer and chestnuts. Medium-to full-bodied with lots of juicy strawberries, rounded by fine tannins. Juicy and bright. Garnacha and some syrah. Drink now.



Beim ersten hineinschnuppern wird klar: hier dominieren die schwarze, reife Kirsche und die roten Waldfrüchte des Garnacha, die dem kleinen Teil Shiraz kaum eine Chance lassen. Erst im Mund zeigt er sich mit einem Anklang von Süßholz, gibt etwas Struktur. Ebenso der 14 monatige Ausbau in französicher Eiche, was den Bodegas Borsao Berola 2016 herrlich abrundet, fester im Tannin macht und ihm einen zarten Hauch eines Schokoladenfinishs bescherrt.

Die Geschichte drum herum:
Berola ist der Name des Klosters von Veruela und geht zurück auf das 12. Jahrhundert. Pedro de Atarés schenkte den ansässigen Mönchen ein Stück Land, auf welchem sie ihre Zisterne errichteten und auf einer kleinen Parzelle Wein anbauten. Dies ist der Ursprung des heutigen Weinanbaugebiets Campo de Borja. Bodegas Borsao Berola - eine Hommage an Geschichte. Tradition und Heimat.

 
12,50 EUR
16,67 EUR pro l
Descendientes de José Palacios Petalos Bierzo 2019 Bierzo
93+
93
 
93+ Punkte vom Wine Advocate für den Descendientes de José Palacios Petalos Bierzo 2019 BierzoLuis Gutiérrez über den Descendientes de José Palacios Petalos Bierzo 2019 Bierzo (Januar 2022):

Even though the 2020 is already hitting the shelves, I also tasted the 2019 Pétalos, a very balanced vintage that shows moderate alcohol and great balance. It is very approachable right now, open aromatically, and despite what the parameters might read, the wine comes through as fresher than the 2020. This is a wine produced with around 80% purchased grapes and 20% grapes from their own vineyards. There are notes of berries but also plenty of herbs; it's aromatic and complex, with very fine tannins. It's a classical continental vintage from Bierzo. 313,000 bottles and 1,000 magnums produced.

 
93 Sucklingpunkte für den Descendientes de José Palacios Petalos Bierzo 2019 BierzoÄhnlich bewertet James Suckling am 14. Oktober 2021:

Dark cherries, plums, dried herbs and stones on the nose. Full-bodied with fine-grained tannins. Rich, layered, and textured with minerality and balance. Supple finish. Drink or hold.

 
Nicht käuflich

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Chateau La Vieille Cure 2018 Fronsac
92+
93
92
92
93
 
Den Chateau La Vieille Cure 2018 Fronsac verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: CB Weinhandel bewertet den Chateau La Vieille Cure 2018 Fronsac wie folgt:

Dichter und satter Kern mit vollem Körper. die Nase ist sauber und von reifer dunkler Frucht geprägt. am Gaumen sehr fleischig und satt. tolle Länge. Ganz solide wie die Jahre zuvor auch. 93+ Punkte


 
93 Sucklingpunkte für den Chateau La Vieille Cure 2018 FronsacJames Suckling bewertet den Chateau La Vieille Cure 2018 Fronsac wie folgt:

Aromas of plum, blueberry, dark chocolate and walnut husk. Some pine cone, too. It’s medium-to full-bodied with firm, powdery tannins. Chewy, creamy and polished all at once. Extremely well done. Try from 2023.

 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau La Vieille Cure 2018 FronsacJames Mothels bewertet den Chateau La Vieille Cure 2018 Fronsac wie folgt:

This has a succulent feel, pulling you into its mix of fresh plum, red cherry and raspberry coulis flavors while bergamot and red tea accents stay in the background. Finish is juicy but tightly focused, with an underlying chalky thread lending precision. Merlot, Cabernet Franc and Cabernet Sauvignon.

 
92+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau La Vieille Cure 2018 FronsacLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau La Vieille Cure 2018 Fronsac wie folgt:

Deep garnet-purple in color, the 2018 La Vieille Cure opens with cedar chest, graphite and tree bark scents, giving way to a core of baked blackberries, stewed plums and cherry compote, with wafts of Sichuan pepper and star anise. The full-bodied palate (15% alcohol) is wearing a lot of oak at this stage, with a good core of baked black fruits and loads of exotic spice accents, supported by grainy tannins and just enough freshness, finishing woody. Give it a good 5 years for the oak to integrated and drink it over the next 12-15 years or more.

 
92 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau La Vieille Cure 2018 FronsacAntonio Galloni bewertet den Chateau La Vieille Cure 2018 Fronsac wie folgt:

The 2018 La Vieille Cure is a total pleasure bomb. Rich, sumptuous and exotically beautiful, the 2018 grabs hold of all the senses and never lets up. Inky dark fruit, spice, new leather, licorice, mocha and chocolate build as this exuberant, deeply layered Fronsac shows off its soft curves and considerable charms. In a word: fabulous. 

 
93 Punkte von Jeb Dunnuck für den Chateau La Vieille Cure 2018 FronsacJeb Dunnuck im März 2021:

The deep ruby-hued 2018 Château La Vieille Cure is a smoking wine that readers should snatch up! Lots of red and black currants, cedary spice, dried tobacco, and a touch of chalky minerality all emerge from the glass, and it's medium to full-bodied, with a fruit-loaded, concentrated mouthfeel, ripe tannins, and outstanding length. It has a touch of background oak, but that should integrate with 2-4 years in the cellar, and this gorgeous Fronsac will shine over the following decade or more.
 
25,50 EUR
34,00 EUR pro l
San Marzano Sessantanni 60er Primitivo di Manduria 2017 je Flasche 20.50€



Die 60 im Namen des San Marzano Sessantanni 60er Primitivo di Manduria 2017 bezieht sich auf die 60 Jahre alten Rebstöcke, an denen die Trauben für diesen Wein wachsen. Die Frucht ist genau so schwer wie seine Flasche. Er besitzt eine Fülle an dunklen süsslichen Früchten, das Tannin ist sehr weich und harmonisch abgestimmt. Die Frucht hat süssliche Anklänge von Amarenakirsche, Schokolade, Brombeere, Cassis und eine ebenfalls süssliche Würze. Die Lese der Trauben für den 60er Primitivo erfolgt von Hand. Danach wird der San Marzano Sessantanni 60er Primitivo di Manduria 2017 für 12 Monate in französischen und amerikanischen Holzfässern ausgebaut. Für Fruchttrinker ist dieser Wein ein Erlebnis.

 
20,50 EUR
27,33 EUR pro l
Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru
94
91
93
 
94 Suckling Punkte für den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand CruJames Suckling über den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru:

19 Jul, 2021 – Blackberries and fresh herbs with some dried soil and bark on the nose and palate. Medium to full body with fine, polished tannins and a long, racy finish. Really polished and precise. Drink after 2024

 
91 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand CruAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru:

The 2019 Haut-Brisson is elegant and understated. Crushed red berry fruit, spice, mint, blood orange and licorice open nicely, followed by sweet floral accents that add lift. There is a bit of graininess in the tannin that lurks in the background. Otherwise this is nicely done.

 
91 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand CruUnd Neal Martin (vinous) zu Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru:

The 2019 Haut-Brisson has a forward, vivacious bouquet of vibrant black fruit, still showing the subtle fish-scale scent that I noticed from barrel. The palate is medium-bodied with grainy tannins, gentle grip and a nicely proportioned finish that will require three or four years to absorb the oak.

 
93 Punkte vom Falstaff für den Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand CruDer Chateau Haut Brisson 2019 Saint Emilion Grand Cru am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Rauchig-kräuterwürzig unterlegte schwarze Waldbeerenfrucht, Brombeeren, Lakritze, feiner Edelholztouch, etwas Nougat. Komplex, saftig, reife Kirschen, feine Tannine, gute Frische im Abgang, ausgewogen und bereits gut entwickelt, schokoladiger Anklang, gutes Entwicklungspotenzial.
 
24,90 EUR
33,20 EUR pro l
Champagne Lacourte Godbillon Terroirs d'Ecueil 1er Cru Brut je Flasche 40.95€
Die neue Ausgabe des Terroirs d'Ecueil | 65% 2018er Jahrgang | degorgiert am 13. Januar 2022 | 5 gr/l Dosage

Mit üppigem Auftakt vereint die Nase Aromen von Orangenzesten. roten Apfelschalen und grünen Mandeln mit den Autolysenoten nach Hefe. Brotkrumen und gerösteten Haselnüssen. Präsenz ist das Thema. das dem Terroir d’Ecueil in die Karten spielt. wenn ein gutes Glas Champagner gefragt is: Heftig mit charmanter Frucht steht er sofort im Glas wie ‘ne Eins plus mit Sternchen. Mit feiner Perle fliesst der Terroir d’Ecueil von Lacourte-Godbillon elegant über des Zechers Gaumen. Mit saftig-schlotziger Frucht und dezenter Hefenote vereint die Cuvée aus 85% Pinot Noir und 15% Chardonnay Kraft und Noblesse in daseinsbeschwingter Beiläufigkeit. Degorgiert nach 30 Monaten Hefelager im Dezember 2012 und dosiert mit schlanken fünf Gramm ist er dank seines weitschweifigen Säurebogens wohlbalanciert und bietet maximales Champagner Vergnügen mit hohem handwerklichem Anspruch und langem. zart salzigem Nachhall.

Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser - Vinaturel
40,95 EUR
54,60 EUR pro l
Jose Pariente Verdejo 2021 Rueda



Der Jose Pariente Rueda Verdejo 2021 duftet nach frischen Gräsern und exotischen Früchten. Der Verdejo ist ein Paradebeispiel für einen tollen frischen Verdejo aus der Rueda. Das vielschichtige und animierende Bukett strömt wie ein Feuerwerk aus dem Glas. seine elegante und frische Säure ist perfekt eingebunden. Das Weingut Jose Pariente ist einer der ablouten Topproduzenten im Anbaugebiet Rueda. Victoria Pariente gehört zu den besten Winzerinnen der Welt und hat eine Ausnahmestellung in der Spanischen Weinwelt inne. Die zwei Vorzeigeweine der Bodegas Jose Pariente sind der Verdejo und der Sauvignon Blanc. Seit vielen Jahren vertrauen wir auf die Qualitäten der Bodegas Jose Pariente denn sie gehören jedes Jahr zu den Benchmarweinen im gesamten Anbaugebiet.


 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
Flasche Jose Pariente Rueda Sauvignon Blanc 2021 Weisswein


Die Trauben für diesen spanischen Weisswein stammen aus den ältesten Rebenanlagen dieser Sorte im gesamten Anbaugebiet Rueda. Mit seinem duftig und expressiven Bukett, welches an frisch geschnittenes Gras sowie feinste Limettenzesten erinnert, spielt er seine lebendige und sehr feingliedrigen Säurestruktur voll aus. Ein Sauvignon Blanc, der wohl der Beste seiner Art in der gesamten Rueda ist.

Die Rueda ist eine Weinbauregion, die für Spitzenweissweine in Spanien steht wie kaum eine weitere. Er kann es zudem mit jedem vergleichbaren Sauvignon aus der neuen Welt aufnehmen, welche dann auch schon einmal gerne das doppelte kosten.

Empfehlung: 

Geniessen Sie diesen Wein mit Ihren besten Freunden und Gästen, gesellig bei einer ausgelassenen Gartenparty oder als vielseitigen Speisenbegleiter zu frischen Salaten, Fischgerichten und Antipasti.

 Spanien OLE!



 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
Champagne Bonnet - Ponson Cuvée Perpétuelle extra Brut Premier Cru
 
Der Champagne Cuvée Perpétuelle Extra Brut von Bonnet-Ponson ist nichts von der Stange, kein Langweiler, kein Kind von Traurigkeit. Das Werk von Cyrill, dem federführenden letzten Sproß der alteingesessenen Winzerfamilie, stammt aus Trauben von einer großen Anzahl an Parzellen in den Orten Chamery, Vrigny und Coulommes la Montagne. Die Vermählung aus Pinot noir, Chardonnay und Pinot meunier wurde zum allergrößten teil im Edelstahl und zum kleinsten teil im Barrique vergoren und ausgebaut. Seiner Cuvée perpetuelle gibt er anschließend bis zu vier Jahren Zeit auf der Hefe, um zu einem geschmacklich ausdruckstarken Champagner mit Charakter zu werden.

Besonderes Augenmerk liegt hierbei natürlich auch und vor allem auf das Mousseaux. Uns Weinfreunden und Champagnertrinkern interessiert doch nur eine möglichst feine Perlage, also kleinteilige, lange anhaltende Perlage im Glas. Sie macht den Unterschied zwischen einem gewöhnlichen und besonderen Champagner aus. Im Duft gelbes Steinobst, geröstete Haselnüsse und sanfte Anklänge von Brioche. Am Gaumen von hoher Harmonie. Wunderbares Spiel zwischen markanter und belebnender Säure, Biss und Cremigkeit im Trunk. Der lange Nachhall und der frische und belebende Gesamteindruck machen den Unterschied und Lust auf weiteres Gläser!
 
37,00 EUR
49,33 EUR pro l