Weingut Gerhard Klein Weissburgunder 2021 je Flasche 7.95€
Weingut Gerhard Klein Weissburgunder 2021

weiteres von

Weingut Gerhard Klein Weissburgunder 2021

Art.Nr.:
2022006323
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Pfalz
Rebsorte(n):
Weißburgunder
Qualitätsstufe:
QbA
Ausbau::
In Edelstahl gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Schraubverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
Jetzt trinkreif
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Weisswein
Alkoholgehalt in Vol.%:
12.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Gerhard Klein GbR Weinstraße 38 D-76835 Hainfeld
7,95 EUR
10,60 EUR pro l

10,60 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Weingut Gerhard Klein Weißburgunder vom Kalkmergel trocken 2021 je Flasche 10.50€



Der Weingut Gerhard Klein Weißburgunder vom Kalkmergel trocken 2021 ist ein Wein der Terroirlinie des Weinguts. Diese Linie spiegelt perfekt die Böden wieder, auf denen die Reben wachsen und ist die Steigerung der Gutsweine. Der Weingut Gerhard Klein Weißburgunder vom Kalkmergel trocken 2021 zeigt angenehme Aromen von grünem Apfel, reifen Zitrusfrüchten und wird begleitet von einer leicht würzigen, etwas salzig anmutenden Mineralik, die enormen Trinkfluss verleiht. Die leichte, perfekt integrierte Säure sorgt für die nötige Ausgewogenheit und Lebendigkeit.



 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein St. Laurent "vom Löss" trocken 2018je Flasche 10.95€



Saint Laurent - diese Rebsorte erlebt in Deutschland ein kleines Revival. Die aus ihr gekelterten Tropfen begeistern immer öfter den anspruchsvollen Weinfreund. So auch der fruchtige, druckvolle, runde Weingut Gerhard Klein St. Laurent "vom Löss" trocken 2018. "Der 2018er hat soviel Rückgrat wie noch nie und zeigt sich etwas maskuliner als die Vorgänger. Der George Clooney unter den Rotweinen." So das seit 2014 mit 3 Gault Millau - Trauben bedachte Weingut Klein. Eine vollkommene Verbindung dunkler Beeren mit gewürzigen Anklängen aus Vanille und Zimt. Er macht sich breit im Mund, kleidet ihn komplett aus auf eine unaufdringliche. gleichwohl unwiderstehliche Art.



 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Spätburgunder Kalkmergel 12.95€



Der Gerhard Klein Spätburgunder Kalkmergel 2018 ist ein Deutscher Rotwein mit wirklich Reifepotential. Schon jugendlich zugänglich, besitzt er dann die elegante Kühle und Finesse eines Spätburgunders, den man eher nördlicher vermuten würde als in der Pfalz. Kerniges Tannin, elegantes Säurespiel, hellfruchtige Aromen und die typische Pinot-Nase zeichnen den jungen Gerhard Klein Spätburgunder Kalkmergel 2018 aus. Mit zunehmendem Alter entwickelt er sich vom frischen Pinot zum kräftigen Burgunder mit dunklen Fruchtnoten nach Sauerkirsch, Brom- und Johannisbeere, dazu leichte Röstaromen. Hier zeigt Gerhard Klein, dass er auch im Rotweinbereich bestes Preis/Genuss-Verhältnis vinifiziert.



 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Klein vom Kalkmergel 2018 Frühburgunder je Flasche 12.95€



Der Klein Frühburgunder vom Kalkmergel aus dem JG 2018 ist ein eindrucksvoller Verführer. Im Glas zeigt er sich mit einem hellen Violett, die Nase begeistert mit fein eingebundenem Holz, etwas Kräuterwürze und dezenten Aromen dunkler Früchte wie reife schwarze Kirsche und etwas Brombeere. Aber nie zu direkt sondern sehr subtil, wie es sich für einen roten Burgunder gehört. Im Mund kraftvoll und füllig, samtige Gerbstoffe begleiten den Wein und geben ihm Finesse. Die Fruchtaromatik und Würze der Nase setzt sich fort. Selten gab es so viel erstklassigen Frühburgunder fürs Geld. Ein Wein der Burgunderfreunde begeistert.



 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021


"Power-Workout für den Gaumen" heisst es aus Hainfeld. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 zeigt, was alles in der Pfalz steckt. Dass sich in Hainfeld Winzer tummeln, die auch opulenteren Stoff auf die Flasche bringen, ist mittlerweile kein Geheimtip mehr. Ebenso wenig die Weine von Gerhard Klein. Was man allerdings hier kreiert hat, ist grandios. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 hat schon in der Nase eine Fülle an exotischer Frucht. Maracuja trifft Stachelbeere. Ganz im Stile der Rebsorte. Eine leicht rauchige Note, die an die Loire erinnert, gesellt sich hinzu. Am Gaumen mit noch mehr Druck und Fülle, die Fruchtaromatik der Nase findet sich bestätigt und die rebsortentypische Säure sorgt für ein frisches, lebendiges Finish.


 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Syrah Buntsandstein 2018 je Flasche 22.50€


Der Weingut Gerhard Klein Syrah Buntsandstein 2018 ist ein ganz besonderer Vertreter seiner Art. Gerhard Klein selbst sagt es so: "Syrah muss nicht immer ein marmeladiges Holzmonster sein". Und das zeigt er auch eindrucksvoll. Balsamische Kühle in der Nase, Eleganz am Gaumen, trotzdem kraftvoll. Ein wenig erinnert der Stil an die Syrahs der Nord-Rhône. "Das Temperament des Südens. Großes Kino, nicht nur für Liebhaber französischer Syrah´s", so fasst Klein seinen Syrah Buntsandstein 2018 zusammen.


 
15,50 EUR
20,67 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Weingut Gerhard Klein Scheurebe Fumé 2021 trocken je Flasche 14.90€


Saftig und druckvoll. Der Weingut Gerhard Klein Scheurebe Fume 2021 erfindet diese wunderbare Rebsorte neu. Traditionsbewusst und dennoch modern im Stil. Viel Intensität im Glas, die sich schon in der Nase durch eine hohe Konzentration exotischer Frucht zeigt. Am Gaumen ebenso konzentriert mit rassiger Struktur. Die animierende Säure pusht den Wein auf ein nächstes Level, die für Gerhard Kleins Weine typische Mineralik hinterlässt einen animierenden Abgang, der bereits nach dem ersten Schluck Lust aufs zweite Glas macht. Es ist schön zu sehen. dass diese alte Rebsorte so fulminant wiederbelebt wird.

Abbildung kann vom Original abweichen


 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc 2022
Der neue Jahrgang ist im wenigen Tagen verfügbar.

Mit jahrgangstypisch stoffiger Struktur

Der Gerhard Klein Sauvignon Blanc 2022 schafft es, sich an den Stil der Neuseeländischen Gewächse anzunähern, dabei aber individuell und weniger aufdringlich zu sein. Dann eben doch ein typisch Pfälzer Gewächs. Anfänglich mit ätherischer Nase, dann mehr und mehr Exotik wie Mango und Stachelbeere. Eine komplexe Struktur gepaart mit animierender Säure. So entsteht mit dem Gerhard Klein Sauvignon Blanc 2022 ein Wein, der sich nicht nur als Begleiter im Sommer eignet, sondern das ganze Jahr über Spaß macht und deutlich mehr kann, als man fürs Geld erwartet. Tolle Länge, viel Frucht und Mineralik. Fantastisch!
 
8,80 EUR
11,73 EUR pro l
Flaschenfoto Weingut Gerhard Klein Grauburgunder 2021 zu 8.30€




Gerhard Klein Grauburgunder 2021 ist zwar ein typischer Grauburgunder, der mehr Intensität mitbringt als der Weißburgunder, aber trotzdem ein eigenständiger Wein. Das hohe Maß an Mineralik, das bei Gerhard Klein angestrebt wird, ist vorhanden und macht den Wein lebendig, was vielen Grauburgundern in diesem Preissegment abgeht. Trotzdem mit üppiger Primärfrucht nach Birne und Quitte ausgestattet, gepaart mit leichter Würze und animierender Struktur, ein komplexer Gutswein, wie man ihn selten findet.



 
8,30 EUR
11,07 EUR pro l
Weingut Klein Riesling 1.0 Liter 2021 trocken



Der Weingut Gerhard Klein Riesling 1.0 Liter 2021 trocken ist kein typischer Vertreter der Literweine. Oft zu unharmonisch, weil zu früh im flachen Land geerntet und in rauen Mengen angebaut, ist das Traubengut vieler Literweine einfach nicht gut genug für einen Gutswein. Gerhard Klein hat da eine andere Philosophie. Das Traubengut seines Weingut Gerhard Klein Riesling 1.0 Liter 2020 trocken ist ausgereift, besitzt aber dennoch die Frische und Spritzigkeit, die man von einem einfachen Literwein erwartet. Die rassige aber gut eingebundene Säure sorgt für Spaß im Glas und vorzüglichen Trinkfluss. Selbst mit der einfachsten Basis bleibt sich Gerhard Klein treu und vinifiziert ein Höchstmaß an Genuss zu fairem Preis.



 
5,95 EUR
5,95 EUR pro l
Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021


"Power-Workout für den Gaumen" heisst es aus Hainfeld. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 zeigt, was alles in der Pfalz steckt. Dass sich in Hainfeld Winzer tummeln, die auch opulenteren Stoff auf die Flasche bringen, ist mittlerweile kein Geheimtip mehr. Ebenso wenig die Weine von Gerhard Klein. Was man allerdings hier kreiert hat, ist grandios. Der Weingut Gerhard Klein Sauvignon Blanc Fume 2021 hat schon in der Nase eine Fülle an exotischer Frucht. Maracuja trifft Stachelbeere. Ganz im Stile der Rebsorte. Eine leicht rauchige Note, die an die Loire erinnert, gesellt sich hinzu. Am Gaumen mit noch mehr Druck und Fülle, die Fruchtaromatik der Nase findet sich bestätigt und die rebsortentypische Säure sorgt für ein frisches, lebendiges Finish.


 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Weingut Gerhard Klein Blanc de Noir 2021


Der Weingut Gerhard Klein Blanc de Noir ist der Neuzugang im Klein'schen Weinsortiment, Blanc de Noir, ein Wein gekeltert aus roten Trauben. allerdings ohne Maischestandzeit - also ohne den langen Kontakt des Mostes zu Schalen und Kernen - so dass der Wein eher Weiss bleibt. Das ist es. was Blanc de Noir bedeutet: das Weisse vom Schwarzen. Im Falle des Weingut Gerhard Klein Blanc de Noir 2021 zeigt sich im Glas ein leichter Rosé-Stich, der den saftigen Gehalt der Kirscharomatik erahnen lässt. Am Gaumen herrlich animierende Mineralität, frisch und mit balancierender Säure zur saftigen Erd- und Himbeerfrucht.

Ein Exot unter den Weissweinen, unbedingt probieren, als Solist, Aperitif oder Begleiter zu leichten Speisen.


 
7,95 EUR
10,60 EUR pro l
Weedenborn Sauvignon Blanc trocken Rheinhessen 2021
 
"Stachelbeeren, Maracuja, tropische Früchte", so lautet die Überschrift  für den Weedenborn Sauvignon Blanc trocken Rheinhessen 2021. Typisch Sauvignon Blanc. Aber wunderbar präzise gemacht. Eine betörende Nase, am Gaumen elegant, mit einer feinen Säure. Auch der Begriff Mineralik kommt da in den Sinn. Und wieder diese Ausgewogenheit. „Nicht mehr grün, aber auch nicht überreif." So kann sich nur ein Sauvignon Blanc präsentieren, der konsequente Arbeit und absolute Aufmerksamkeit sowohl im Weinberg als auch im Keller erfährt.


92 Sucklingpunkte für den Weedenborn Sauvignon Blanc trocken Rheinhessen 2021Der Jahrgang 2021 wurde noch nicht bewertet. Hier die Bewertung für den Vorgänger-Jahrgang.

James Suckling im Oktober 2021 über den Weedenborn Sauvignon Blanc trocken Rheinhessen 2020:


Sauvignon comes of age in Germany! A delicate and elegant sauvignon blanc, in which the cassis aroma stands in the middle of the picture and is surrounded by a swathe of herbal, melon, citrus and tropical-fruit notes. Crisp, yet polished, with plenty of finesse at the long, wet-stone and positively vegetal finish. Drink now. Screw cap.
 
10,90 EUR
14,53 EUR pro l
Tapada de Villar 2019 zu je 6.95€ / Fl.
 
Der Tapada de Villar Tinto ist ein dunkler, rubinroter Portugiese aus dem Alentejo mit komplexer Nase, klare Waldbeerdüfte und eine saftige Kirsche mit zarten Zwetschgennuancen, eine Prise Zimt garnieren das feine Bukett.

Im Mund präsentiert er sich von schöner Dichte ohne zu schwer daher zu kommen, seine gut integrierter Säure und die saftig weichen Tannine lassen Ihn zu einem Alltagswein par exellence werden.

Der Tapada de Villar 2020 wird vier Monate in portugiesischer und französischer Eiche ausgebaut. Wir empfehlen Ihnen diesen Wein zu einer ganzen Reihe an Speisen und Gelegenheiten: Schinken, Salami, reifere Bergkäse, geröstetes Brot und Antipasti... kurz um der perfekte Wein zu "Tapas".

Rebsorten: Alicante Bouschet, Touriga Nacional, Aragonês, Trincadeira
Der Ausbau für den Tapada de Villar Tinto erfolgt für 4 Monate in französischen Fässern.
 
7,25 EUR
9,67 EUR pro l
Bodegas Atalaya Juan Gil Laya DO Almansa 2020
 
90+ Punkte vom Wine Advocate für den Bodegas Atalaya Juan Gil Laya DO Almansa 2020Für den Wine Advocate verköstigt Luis Guitiérrez den Bodegas Atalaya Juan Gil Laya DO Almansa 2020 (29. April 2022):

The 2020 Laya is balanced, harmonious and serious, and the vintage seems to have absorbed the oak quite nicely. This is always produced with 70% Garnacha Tintorera and 30% Monastrell. It fermented in stainless steel vats with neutral yeasts, with malolactic in barrel, where the wine matured for four months. 360,000 bottles produced. It was bottled in March 2021.

 
90 Sucklingpunkte für den Bodegas Atalaya Juan Gil Laya DO Almansa 2020James Suckling im November 2021 zum Bodegas Atalaya Juan Gil Laya DO Almansa 2020:

Blackberries, brambleberries, coconut, potpourri and dried herbs on the nose. Medium-to full-bodied with fine, dry tannins and wild, herbal character. 70% garnacha tintorera and 30% monastrell. Vegan. Drink now.

 
Die "scharlachrote Essenz seiner Heimat" beschreibt die Familie Gil ihren Laya. Gelegen zwischen der maritimen Levante und der Kontinentalität La Manchas bringen die alten Rebstöcke hier, in der DO Almansa, konzentrierte Trauben der Garnacha Tintorera (vielleicht besser bekannt als Alicante Bouschet) mit ihrem violetten Fruchtfleisch und des Monastrell hervor. Ein spannender Wein, der Frische, Komplexität und Struktur vereint. Im Glas begegnet uns eine intensive kirschrote Farbe. Das Bouquet zeigt mit reifen Früchten sowie blumigen Noten eine ansprechende Komplexität. Am Gaumen lässt er bei aller Geschmeidigkeit und Vollmundigkeit die jugendliche Dynamik nicht vermissen. Süßliches Tannin und ein überzeugender Abgang vervollständigen den Bodegas Atalaya Juan Gil Laya DO Almansa 2020.
 
7,50 EUR
10,00 EUR pro l
Juan Gil Monastrell Yellow Label Jumilla DOP 2020



90 Punkte vom Wine Advocate für den Juan Gil Monastrell Yellow Label Jumilla DOP 2020Luis Gutierrez beschreibt den Yellow Label im April 2022 wie folgt:

The 2020 Albacea is 100% Monastrell from dry-farmed and head-pruned estate vineyards fermented in open-top stainless steel tanks and matured in a mixture of French and American oak barrels for four months. 2020 is a great vintage of full ripeness and development of aromas and flavors. This has 14.5% alcohol, a textbook example, fresh and fruit-driven, with grip, fine tannins and a serious profile. It has less oak and especially less toasty notes and aromas. They also introduced some optical sorting of the grapes, even for this price range. 48,000 bottles produced. It was bottled in April 2021. This was the old yellow-label Juan Gil before, though it is still sold as such in some markets.

 
7,75 EUR
10,33 EUR pro l
Weingut Eimermann Rosé feinherb 2021 je Flasche 7.90€



Der  Weingut Eimermann Rosé feinherb 2021 ist der Inbegriff des Sommer-Weins! Der Duft von reifen Erdbeeren direkt vom Feld, süßen Kirschen und Wassermelone betört. Am Gaumen ist er irre saftig, erfrischend und überrascht immer wieder mit neuen Nuancen, die auch ins Kräutrige gehen. Der eigentliche Clou des Weingut Eimermann Rosé feinherb 2020 aber ist der Hauch von Restsüße. Diese kitzelt den Gaumen nämlich genau so, dass man immer Lust auf noch einen Schluck hat. Gedacht fürs nachmittägliche Picknick am See, für den frühen Abend auf der Terasse und auch als Speisebegleiter. Herrlich zu geflammten Jakobsmuscheln auf Erdbeer-Gurken-Chutney oder zu Wassermelone mit roten Zwiebeln, Feta und rotem Pesto.


 
7,90 EUR
10,53 EUR pro l
Domaine Lafage Narassa 2020 Cotes Catalanes
 
2014 ... nach der Ernte in Maury, entdeckten wir einige vergessene Rebzeilen auf neu erworbenen Parzellen. Die Trauben waren überreif und hatten einen hohen Alkoholgehalt, aber wir beschlossen, sie zu einem trockenen Wein zu vinifizieren. Das Ergebnis ist erstaunlich gut und wird mit Syrah verschnitten: Narassa ist geboren.  In der Nase dominieren Aromen von Brombeeren, Wildkräutern und einige Pfeffernoten. Am Gaumen ist er vollmundig, reichhaltig und mit seidigen, leichten Tanninen. Der Abgang ist frisch und überrascht durch seine Eleganz. (Domaine Lafage)


91 Parker Punkte für den Lafage Narassa 2019 Cotes Catalanes Der 2020er Narassa wurde noch nicht bewertet. Hier die Verköstigungsnotiz zum Vorgänger-Jahrgang
Joe Czerwinski bewertet den La Narassa 2019 am 23.09.2021 wie folgt:

A blend of 82% Grenache and 18% Syrah, the 2019 IGP Cotes Catalanes Narassa spent 15 months in a 50-50 mix of tank and demi-muids (15% new). Black cherries and blueberries mingle easily on the nose, joined by hints of maple syrup and licorice. Full-bodied, velvety and super-ripe, it comes across as almost sweet on the lingering finish. Personally, I'd serve it late in the meal, perhaps alongside a well-aged Parmiggiano or similar cheese.
 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2019 je Flasche 9.95€
 
Und wieder einmal ist der Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes ein bei den Kritikern als Preis/Genuss-Wunder gefeierter Wein, auch Im Jahrgang 2019!


91 Punkte Wine Advocate für den Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2017Verkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 23.09.2021:

The 2019 Côtes du Roussillon Bastide Miraflors is a blend of 70% Syrah (vinified as whole bunches and aged in 20% new demi-muids) and 30% Grenache (destemmed and aged in concrete). Hints of peppery spice, vanilla and woodsmoke accent the blueberry-scented nose, while the full-bodied palate is ripe, supple and concentrated, adding hints of black cherries, chocolate and licorice on the long finish. It's hard to top this sort of quality at the suggested retail of $19.

 
95 Punkte vergibt Jeb Dunnuck für den Domaine Lafage Bastide Miraflors 2019 Cotes du RoussillonJeb Dunnuck vergibt diese Note und Beschreibung für den JG 2018 (2019 ist noch nicht bewertet)

Based on 74% Syrah and 26% Grenache brought up in in a combination of concrete tanks (for the Grenache) and one year old demi-muids (for the Syrah), the 2018 Cotes Du Roussillon Bastide Miraflors is a knockout bottle of wine. It offers loads of black fruits, roasted herbs, peppered meat, violets, and bacon fat as well as full-bodied richness, a round, opulent style, ripe tannins, and a blockbuster finish. It’s one of the finest values out there.  
 
9,95 EUR
13,27 EUR pro l
zap Vinho Verde 2021 zu 5,50€ je Fl.


Der Quinta das Arcas ZAP Vinho Verde 2021 branco white ist ein frischer und unkomplozierter Vertreter dieses Weinstils aus Portugal.

Vinho Verde bedeutet "grüner Wein" und beschreibt sowohl den Wein als auch die Region, in der er wächst. Stilistisch sind die Vinho Verde Weine leicht, vital, frisch bei sehr moderatem Alkoholgehalt und mit einer Aromatik welche an knackige zart süssliche Äpfel und Zitrusfrüchte erinnernt. Ein weiteres markantes Merkmal des Vinho Verde, ist seine meist leichte Köhlensäure, sie verleiht dem Wein seine Lebenfreude und auch beim ZAP Vinho Verde unterstreicht diese die lebendige und fruchtige Art des Weins. Sein Körper ist schlank und knackig, das ganze bei nur 9,5 Vol.% Alkohol. 

Freuen Sie sich auf laue und warme Abende mit einem Glas gut gekühltem ZAP, sind Sie perfekt auf das Geniessen vorbereitet.

 
5,50 EUR
7,33 EUR pro l
Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2016
94

 

Antonio Galloni94 Punkte vom Vinous-Team für den Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2016 beschreibt den Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2016 im September 2020 wie folgt:
2017er JG ist leider noch nicht beschrieben

The 2016 Chianti Classico Riserva Castelgreve is broad, dramatic and sweeping in its intensity, but it needs quite a bit of air to show those qualities. Black cherry, plum, cedar, tobacco, spice and leather power through in this deep, super-expressive Riserva. Brooding and dense in the glass, with real substance, the Riserva is another winner from Grevepesa. It will benefit from a few hours of aeration, or even better, a bit of time in the cellar.


92 Sucklingpunkte für den Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2017 CastelgreveJames Suckling beschreibt den Castelli del Grevepesa Chianti Classico Riserva DOCG 2017 im November 2019 wie folgt:

A red with depth and richness for the vintage that shows structure and intensity, too. Full body, chewy tannins and a ripe-berry and chocolate aftertaste. Drinkable now, but better in 2020.


 
12,50 EUR
16,67 EUR pro l