Weedenborn Grande Reserve trocken Rheinhessen 2018
Weedenborn Grande Reserve trocken Rheinhessen 2018

weiteres von

Weedenborn Grande Reserve trocken Rheinhessen 2018

Art.Nr.:
2022008725
restlos ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Rheinhessen
Rebsorte(n):
60% Sauvignon Blanc | 40% Chardonnay
Parker Punkte:
93
James Suckling:
96
Falstaff:
93+
Qualitätsstufe:
QbA
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
12 – 14 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Weisswein
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Weingut Weedenborn | Am Römer 4-6 | D-55234 Monzernheim
Nicht käuflich

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Weedenborn Sauvignon Blanc trocken Rheinhessen 2022
"Stachelbeeren, Maracuja, tropische Früchte", so lautet die Überschrift  für den Weedenborn Sauvignon Blanc trocken Rheinhessen. Wobei der wärmere Jahrgang 2022 die Armoatik mehr in Richtung der tropischen Früchte verschiebt. Aber dennoch, typisch Sauvignon Blanc. Wunderbar präzise gemacht. Eine betörende Nase, am Gaumen elegant, mit einer feinen Säure. Auch der Begriff Mineralik kommt da in den Sinn. Und wieder diese Ausgewogenheit. So kann sich nur ein Sauvignon Blanc präsentieren, der konsequente Arbeit und absolute Aufmerksamkeit sowohl im Weinberg als auch im Keller erfährt.

Der Jahrgang 2022 wurde von den Kritiker noch nicht bewertet. Den 2021er Weedenborn Sauvignon Blanc kommentiert Stephan Reinhardt mit einem "Sehr gut", 90 Punkte, betont Klarheit und Intensität in der Nase, und spricht von einem schlanken, raffinierten und eleganten Sauvignon Blanc. Bei James Suckling heisst es zum Jahrgang 2021: "Bemerkenswert reif für einen Sauvignon blanc aus diesem kühlen Jahrgang. Viel rote Stachelbeere, rote Johannisbeere und rote Paprika. Am Gaumen gibt es viel mehr von einem hellen grünen Charakter als in der Nase. Sehr schlank und knackig mit viel Schwung." 91 Punkte.
11,90 EUR
15,87 EUR pro l
Weedenborn Rose trocken Rheinhessen 2022



Schlanke 12 % vol. Alkohol, animierende Säure: 7,0 g/l Säure und mit einer die Fruchtaromatik unterstreichenden Restsüße von 5,6 g/l ausgestattet. Ein trinkfreudiger Rosé aus Monzernheim, für den Gesine Roll auf die Spätburgunder-Traube zurückgreift. Und dazu meint: "Der Wein leuchtet in hellem Erdbeerrot im Glas. Die Nase zeigt viele Waldbeeren. Im Geschmack ist der Rosé saftig und beerig, erinnert an Walderdbeeren und Johannisbeeren sowie einen Hauch von Ananas und Kiwi, gepaart mit leichten Pfeffertönen. Die frische Säure sorgt für Trinklaune, dennoch hat der Wein Nerv und eine tolle Länge, ist geprägt durch Frucht und Mineralität."


 
9,90 EUR
13,20 EUR pro l
Domiane Remi Jobard Meursault les Narvaux AOC 2020
 BIO 


Rémi Jobards Meursault »Les Narvaux« stammt aus dem gleichnamigen Village-Weinberg im Nordwesten der Gemarkung Meursault. Jobard besitzt in dem 13.44 Hektar umfassenden Weinberg eine 0.67 Hektar große Parzelle mit 50 bis 70 Jahre alten Reben auf 300 Metern Seehöhe. In der Lage zeigt sich teilweise der blanke Kalkstein fast ohne Bodenauflage. Les Narvaux ist wahrscheinlich die berühmteste Village-Lage Meursaults und spielt ganz sicher auf Premier-Cru-Niveau. Der Meursault »Les Narvaux« wird bei Rémi Jobard mit der gleichen Präzision vinifiziert wie alle seine Weine. Das heißt auch, dass der Wein nach Spontangärung fast zwei Jahre auf der Hefe liegt, und zwar in Fudern und Tonneaux von Stockinger.

Der Les Narvaux ist ein Meursault Village von großer Schönheit und Klarheit. Er bietet gleichzeitig eine ganze Welle an weißen, grünen und einigen gelben Früchten, bleibt dabei aber immer auf elegante Weise reserviert. Grüne Birnen und gelbe Äpfel, Zitronen und vielleicht auch eine Limette finden sich hier ebenso wie Reineclauden. Die Frucht verbindet sich mit einer an ganz leicht geröstete Mandeln und Haselnüsse erinnernden Aromatik und auch mit einer leicht cremigen, an Lemoncurd erinnernden Note. Darüber liegt ein Hauch von weißen Blüten und von Lorbeer.
Am Gaumen ist der Meursault so was von präzise, dass es schon eine Wucht ist. Jobard versteht es, das unglaublich Steinige, Kalkige und Kraftvolle, das dieser Lage innewohnt, auf des Messers Schneide zu balancieren. Diese Schneide besteht aus der brillanten Säure, die zwar in 2018 etwas seidiger ausgefallen sein mag als in 2017, die aber nicht weniger rein und klar ist. Der Les Narvaux ist durchzogen von dieser Säure und von der tiefen Mineralität der kalkigen Lage, die von den uralten Reben nach oben befördert worden war und nun das salzige Finale prägt. Das ist Niveau vom Feinsten für einen Meursault-Village.
(Verkostungsnotiz von Christoph Raffelt vom 05.05.2020 zum Jahrgang 2018. Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel)
89,95 EUR
119,93 EUR pro l
Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019
92+
94
 
Chardonnay à la Bourgogne aus Rheinhessen. Lesen Sie die Stimmen der Weinkritiker zum Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019.

92+ Punkte vom Wine Advocate für den Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019Stephan Reinhardt zum Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019:

Vinified in barriques (new to three years old) and 500-liter oak barrels, Gesine’s 2019 Chardonnay Réserve exhibits intense and elegant Chardonnay fruit intertwined with fine oak and mineral aromas of crushed stones. Tight and still with firm (oak) tannins on the palate, this is a fresh, round, refined and elegant Chardonnay with a long and vital as well as remarkably salty, tight-knit finish that is, however, still dominated by the oak influence but doubtlessly promising. I’d cellar this wine for four or five years at least. Bottled in July this year. Tasted in August 2021.

 
94 Punkte vom Falstaff für den Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019Der Falstaff im Rahmen der Chardonnay Trophy Deutschland 2022 hebt das sehr gute Potential hervor:

Recht komplex und intensiv im Duft: Lindenblüte, buttrige Töne, Frühlingswiese. Auch etwas Feuerstein nach Luftkontakt. Sehr dezentes Holz. Im Mund zeigt sich eine perfekte Balance: Eine dezente Phenolik strahlt sehr viel Frische aus, feste Säure und taktil-mineralische Noten verleihen dem Bau eine vertikale Ausrichtung. Sehr lang, sehr gutes Potenzial.
 
37,90 EUR
50,53 EUR pro l
Weingut Von Winning Chardonnay Imperiale 2020

Mersault'sche Finesse trifft auf kalifornische Aromendichte, so heisst es aus Deidesheim

Chardonnay Imperiale wächst in der Ebene von Ruppertsberg und ist eine Selektion der besten Weinberge und Fässer im Vergleich zum ehemaligen "II". Er ist konzentriert und straff.
 
 
92 Punkte vom Wine Advocate für den Weingut Von Winning Chardonnay Imperiale 2018Der Chardonnay Imperiale 2020 wurde noch nicht bewertet. Hier die Notizen von Stephan Reihardt für den damals noch "Chardonnay I" genannten 2018er Jahrgang:

The 2018 Chardonnay opens with a pretty intense and aromatic nose of super ripe fruit aromas. Juicy but refined and elegant on the palate, this is a full-bodied and salty Chardonnay with a lot of power and salt on the finish. It is still somewhat loud but substantial.
 
 
92 Punkte vom Falstaff für denUnd der Falstaff zum Chardonnay I des Jahrgans 2019, dem Vorgänger des Weingut Von Winning Chardonnay Imperiale 2020:

Dezent floral, dezent rosig – ein noch jugendlich verschlossenes Duftbild. Im Mund seidig und kreidig, ganz ruhig fließend, sehr ausgewogen, saftig, gute Länge bei mittlerer Extraktdichte, zart holzaromatischer Abklang. Sehr gute Prognose, wird nach etwas Flaschenreife ein ausgezeichneter Speisenbegleiter sein.
32,00 EUR
42,67 EUR pro l
Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2021 DOC
94
95
95
Edler Weißwein mit internationalem Ansehen

Das Team um Kellermeister Rudi Kofler sagt zum Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2021 DOC: "Farbe: funkelndes gelbgrün. Geruch: Verlockend exotisch mit einer vielschichtigen Frucht von Mango, Papaya, Limette und roter Grapefruit aber auch Kräuteraromen, die an Zitronengras, Melisse, Minze und grünen Tee erinnern, präsentiert sich dieser Sauvignon im Glas. Zudem enthüllt er verbunden mit einem Hauch von Stachelbeeren auch mineralische Feuersteinnoten. Geschmack: Ein äußerst interessantes Spiel erlebt man am Gaumen, wo sich die saftigen Fruchtaromen zusammen mit der feingliedrigen Mineralität zu einer beachtlichen harmonischen Fülle vereinen und einen kraftvollen sowie langen Nachhall bescheren."
 
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2020 DOCMonica Larner im Dezember 2022 zum Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2020 DOC:

Again, I am so excited by this beautiful wine. The Cantina Terlano 2020 Alto Adige Terlano Sauvignon Quarz (with 58,000 bottles made) is always one of those bottles I bring to the table when I am lucky enough to have it in the day's tasting lineup. This vintage is especially fragrant and citrusy with passion fruit, unripe nectarine, crushed quartz (which gives inspiration to the wine's name) and hints of floral bergamot.
 
 
95 Sucklingpunkte für den Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2020 DOCJames Suckling in seiner Verkostungsnotiz zum JG 2021:

A sophisticated sauvignon with a complex and aromatic nose offering notes of glazed citrus and stone fruit with honeysuckle and melon skins. It’s full and structured on the palate with vivid acidity cutting through. Creamy with the texture of a ripe nectarine and a tense mineral finish. Drink or hold.
 
 
96 Punkte vom Falstaff für den Im Falstaff Wein Guide Italien 2024 von Othmar Kiem und Simon Staffler bewertet:

Helles, funkelndes Strohgelb. Sehr intensive Nase, duftet satt nach dunklen Johannisbeeren und Holunderblüten, dazu etwas Tomatengrün, spannend. Zeigt auch am Gaumen tolle Würze, viel Salbei, salzig, im Finale schöner Schmelz, hallt sehr lange nach.
69,00 EUR
92,00 EUR pro l
Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2020

Als "golden cut" aus den schönsten und besten Trauben der wertvollsten Lagen und ältesten Sauvignon Blanc Weinberge bezeichnet Gesine Roll, Germany's Mrs. Sauvignon (Stephan Reinhardt | WineAdvocate), den Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2020. Hier trifft Finesse und Eleganz auf Power und Struktur. Und während wir auf die Kritikerstimmen für den neuen Jahrgang 2020 warten, lohnt sich ein Blick auf die Bewertungen des 2019er Sauvignon Blanc Réserve von Weedenborn.


92+ Punkte vom Wine Advocate für den Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2019Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2019 von Stephan Reinhardt verköstigt:

Entirely aged in small new oak barrels (barriques and 500 liter), the 2019 Sauvignon Blanc Réserve opens with a clear, fresh and spicy bouquet of ripe and concentrated fruits intermixed with fresh, untoasted oak aromas. Lush, round and very elegant on the palate, this is a dense and juicy yet fine and substantial, finely tannic and seriously structured Sauvignon with a still-dominant oak influence on the pure, fresh and salty finish. Very promising, it performs best in the Zalto Bordeaux glass, which gives the most compact and concentrated version. Tasted in August 2021.

 
95 Sucklingpunkte für den Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2019James Suckling im Oktober 2021 über den Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2019:

The expressive ripe-melon, bergamot and sage aromas are beautifully underlined by the hint of toasty oak. Concentrated and tightly wound, with intense stony minerality driving the sleek and powerful palate along. Stunning vitality at the diamond-bright finish. Drink or hold.

 
93 Punkte vom Falstaff für den Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2019Ulrich Sautter vom Falstaff im Weinguide Deutschland 2022 (November 2021):

Fein austarierte Nase, die etwas verspricht, mit Cassis, Mango und Kräutern. Eine Réserve mit Statur, Größe und vor allem auch Balance, Dichte, feinem Schmelz und mineralischem Grip. Reichhaltig, aber nicht sättigend, gelungener Spagat zwischen Präsenz und Volumen.


Die Abbildung zeigt den Jahrgang 2019.
 
34,00 EUR
45,33 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Ca dei Frati Lugana I Frati 2022
91
Der I Frati Lugana 2017 von Ca dei Frai zählt zu unseren Best Sellern Der Ca dei Frati I Frati Lugana besteht aus 100% Trebbiano di Lugana.

Er ist der ganze Stolz des Hauses Ca dei Frati. .... dieser Wein, der sie berühmt hat werden lassen und auch weiterhin das Image des Unternehmens ist. Es hat eine direkte Verbindung zu seiner Rebsorte, der Turbiana, der einheimischen Rebe. Er war als Jahrgangswein gedacht, zeigt sich aber nach einigen Jahren nach dem Abfüllung von seiner besten Seite. In seiner Jugend ist er frisch, geradlinig und besitzt große Finesse und Eleganz mit zarten Noten von weißen und Balsamico-Blüten, Aprikosenduft und Mandeln. Die Zeit ermöglicht es ihm, sich zu entwickeln, die Mineralnoten entschiedener auszudrücken und so seine Komplexität mit jodierten Düften, Gewürzen und kandierten Früchten zu gewinnen. Im Mund ist er dank seiner würzigen Essenz, begleitet von lebhafter und überschwänglicher Säure fähig, den ganzen Gaumen zu umfassen. Als junger Wein sollte er mit etwa 10 Grad zu kalten oder lauwarmen, aber delikaten Vorspeisen serviert werden und begleitet dampfgegarte oder gegrillte Fischgerichte.

 
91 Punkte vom Falstaff für den Ca dei Frati Lugana I Frati 2022Die Bewertung des  Falstaff für den Ca dei Frati Lugana I Frati 2022:

Helles Strohgelb mit grünlichem Schimmer. In der Nase etwas verhalten, reife Frucht und gelbe Blüten, im Nachhall Küchenkräuter. Toller Körper, satter Fruchtschmelz mit leichtem Druck, reichhaltig und intensiv, anhaltend.
12,90 EUR
17,20 EUR pro l
Markus Schneider Black Print 2019 je Flasche 14.90€





Der Black Print von Markus Schneider macht seinem Namen alle Ehre. Er funkelt schwarz wie Tinte im Glas, verströmt einen ganzen Strauss von dunklen Beeren und die zarten Würz- und Rauchnoten sind hervorragend eingebunden. Eine Cuvee aus: Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Dorsa.




 
16,90 EUR
22,53 EUR pro l
Muratie Wine Estate Ansela van de Caab 2020 je Flasche 23.30€
Ein klassischer Bordeaux-Blend, ganz dem großen Vorbild geschuldet, von einem der Traditionsweingüter am Kap.

Kommentar des Winemakers zum Muratie Wine Estate Ansela van de Caab 2019: "Reichhaltig und samtig ist dieser Wein, der dank seiner gut abgerundeten Tannine auch jetzt schon zugänglich ist. Die konzentrierten dunklen Früchte (schwarze Johannisbeeren, Cassis) werden durch eine leichte Kräuterigkeit von Teeblättern und viel Holzgewürz (Sandelholz, Zigarrenkiste, Graphit) aufgewertet. Es gibt auch einige pikante Noten von Oliventapenade, vor allem im langanhaltenden Abgang, die in Verbindung mit der frischen Säurebalance darauf hindeuten, dass er sich in der Flasche noch mindestens ein Jahrzehnt lang verbessern wird."

Zum 2019er Jahrgang des Ansela van de Caab hielt James Suckling fest: "Aromen von dunklen Früchten, Schokolade, Blattkräutern und Lakritze. Mittel- bis vollmundig mit cremigen Tanninen und reifem, weichem Fruchtcharakter. Rund und weich mit einem geschmackvollen Abgang."
23,30 EUR
31,07 EUR pro l
Valli Pinot Noir Bendigo Vineyard2018 Central Otago
93
94
 
"Deep garnet hue with bright fruit aromas of blackberry, cherry, and plum with toasted almond, coffee, and cedar. Fresh berry and cherry on the palate with nutmeg, mushroom, and earthy loam. A fresh and lively palate with fine tannins that build in the mouth with a long, vibrant finish. This vintage shows noteworthy freshness and refinement for Bendigo in a warm growing season. Bold and bright, this wine is intricately layered with a sturdy structure and incredible detail. Lively and inviting in its youth, this wine will also go the distance and is worthy of cellaring for 10+ years." (Valli Vineyards)

 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Valli Pinot Noir Bendigo Vineyard 2018 Verkostungsnotiz von Joe Czerwinski, Februar 2020:

The fullest-bodied Valli Pinot (from the warmest subregion), the 2018 Bendigo Vineyard Pinot Noir boasts ebullient black cherry and blackberry fruit. Medium to full-bodied, with hints of cocoa, clove and a bit of dusty-rose character, it's big but not lacking elegance or complexity, finishing with silky tannins and admirable length.

 
94 Sucklingpunkte für den Valli Pinot Noir Bendigo Vineyard 2018 Verkostungsnotiz von James Suckling, 4. Dezember 2019:

Aromas of violet flowers, spiced plums and blueberries with background, spiced wood, leading to a palate that has a very fleshy, succulent and zesty core of ripe dark cherries, fine tannin and a plush, supple finish. Drink now. Screw cap.
 
44,90 EUR
59,87 EUR pro l
Weingut Riehen Le Petit Pinot Noir 2017 je Flasche 35€
89
 
Der Weingut Riehen Le Petit Pinot Noir 2017 wird ausschließlich aus naturnah bewirtschafteten Trauben gekeltert. Nach selektiver Handlese wird spontan vergoren und nach dieser Phase geht es für 18 Monate in große Holzfässer, um dem Wein den Ziereisen-typischen Stempel zu verpassen. Der zeigt sich aber nur in der grundlegenden Stilistik. Der Weingut Riehen Le Petit Pinot Noir 2017 ist, wie alle Weine des Weinguts Riehen, ein Charakterkopf. Weder geschönt noch filtriert abgefüllt, zeigt er sich leicht und mit viel Finesse am Gaumen, weist dazu aber eine intensive Kirschfrucht auf, die von einer fein ausbalancierten Säure-Tannin-Struktur gehalten wird.

 
89 Punkte vom Wine Advocate für denStephan Reinhardt | The Wine Advocate am 22. April 2021 zum Weingut Riehen Le Petit Pinot Noir 2017:

The 2017 Pinot Noir Le Petit Rouge is a pure Pinot Noir from Riehen Schlipf that opens with an intense and spicy bouquet of dark cherries, toast and a refreshing terroir tone. Juicy and intense on the palate, this is a medium-bodied, finely structured and cherry-fruity Pinot that already drinks perfectly well. The tannins are fine and crunchy and intermingle with the refreshing mineral acidity, which structures this pure and juicy red and makes it a delicious wine to have even with lunch. 12% alcohol. Tasted in November 2020.
 
35,00 EUR
46,67 EUR pro l
Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019
92+
94
 
Chardonnay à la Bourgogne aus Rheinhessen. Lesen Sie die Stimmen der Weinkritiker zum Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019.

92+ Punkte vom Wine Advocate für den Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019Stephan Reinhardt zum Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019:

Vinified in barriques (new to three years old) and 500-liter oak barrels, Gesine’s 2019 Chardonnay Réserve exhibits intense and elegant Chardonnay fruit intertwined with fine oak and mineral aromas of crushed stones. Tight and still with firm (oak) tannins on the palate, this is a fresh, round, refined and elegant Chardonnay with a long and vital as well as remarkably salty, tight-knit finish that is, however, still dominated by the oak influence but doubtlessly promising. I’d cellar this wine for four or five years at least. Bottled in July this year. Tasted in August 2021.

 
94 Punkte vom Falstaff für den Weedenborn Chardonnay trocken Reserve Rheinhessen 2019Der Falstaff im Rahmen der Chardonnay Trophy Deutschland 2022 hebt das sehr gute Potential hervor:

Recht komplex und intensiv im Duft: Lindenblüte, buttrige Töne, Frühlingswiese. Auch etwas Feuerstein nach Luftkontakt. Sehr dezentes Holz. Im Mund zeigt sich eine perfekte Balance: Eine dezente Phenolik strahlt sehr viel Frische aus, feste Säure und taktil-mineralische Noten verleihen dem Bau eine vertikale Ausrichtung. Sehr lang, sehr gutes Potenzial.
 
37,90 EUR
50,53 EUR pro l