Meerlust Cabernet Sauvignon 2017 Stellenbosch
Meerlust Cabernet Sauvignon 2017 Stellenbosch

weiteres von

NEU

Meerlust Cabernet Sauvignon 2017 Stellenbosch

Art.Nr.:
2021007179
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Südafrika
Region:
Stellenbosch
Rebsorte(n):
Cabernet Sauvignon
Geschmack:
trocken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10-12
dekantieren / karaffieren:
ja 2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16-18
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Meerlust Estate Baden Powell Drive P.O. Box 7121 . Stellenbosch. 7599. South Africa
28,00 EUR
37,33 EUR pro l

37,33 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Kanonkop Kadette Pinotage 2021


Der Kanonkop Kadette Pinotage 2021 ist ein äusserst komplexer Vertreter der Pinotagetraube. die hier. in Stellenbosch und bei Kanonkop im speziellen. große Bedeutung hat. In der Nase zeigt er sich mit viel oter Frucht. vor allem Kirsch. dazu etwas Kaffee und Röstnoten. Am Gaumen mit geschliffenen Tanninen. die Frucht spiegelt sich wieder. zum Kaffee gesellt sich etwas Zartbitterschokolade. Am Gaumen lang und packend. die Tanninstruktur und die Konzentration wird ihn gute 5 Jahre tragen.



 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Kanonkop Kadette Cape Blend 2020

Der Wein Kadette Cape Blend in Rot präsentiert sich im Glas mit purpurroter Farbe, mit ergänzenden Aromen von Himbeeren, dunkel Kirschen, schwarze Pflaumen, Zimt und alle Gewürze. Geschmeidige, elegante Tannine Unterstützt durch eine frische Säure, die durch eine Fruchtexplosion ausgeglichen wird Gaumen. Kanonkop schafft es mit diesem Kape Bland Jahr für Jahr grossartigen Genuss auf die Flasche zu bringen. Saftige Aromen von roten und schwarzen Früchten und ein Hauch Schokolade, allesamt bleibt im Abgang hängen.



 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
Kanonkop Estate Wine Pinotage 2020 Stellenbosch


Der Estate Wine Pinotage von Kanonkop ist neben dem Paul Sauer eigentlich der Wein, welcher den Ruhm von Kanonkop in die Welt trägt. Seine leuchtende purpurrote Farbe. Kräftige Aromen von Pflaumen, Brombeeren, Anklänge von Lakritze und Teer, Rauchschichten, geröstete Nüsse und reichhaltige Vanille in der Nase. Der Gaumen ist er vollgepackt mit Aromen von Pflaumen, Kirschen, schwarzen Feigen und dunkler Schokolade, Brombeeren und würzige Eiche. Die wunderschön integrierten seidigen und cremigen Tannine mit seiner animierenden Säure ergeben einen wunderbar ausgewogenen Wein mit langem Abgang, der großes Reifepotenzial verspricht.



 
49,00 EUR
65,33 EUR pro l
Muratie Wine Estate Ronnie Melck Shiraz 2018 je Flasche 16€




Der Muratie Wine Estate Ronnie Melck Shiraz 2018 zeigt sich im Glas von dunklem Purpurrot. In der Nase dominieren würzige Aromen, Waldbeere und schwarze Pflaume. Am Gaumen herrliche Extraktsüße, reife, dunkle Früchte, Zartbitterschokolage, Pfeffer, feinkörniges Tannin und ein Abgang, der Konzentration und Länge in sich hat. Ein grund ehrlicher Wein, der, wie sein Namensgeber, nicht versucht irgendwas darzustellen, sondern gerade heraus zeigt was ihn ausmacht - wohl bekommts!



 
16,00 EUR
21,33 EUR pro l
Muratie Wine Estate Merlot Alberta Annemarie 2017 je Flasche 15.90€
Der Muratie Wine Estate Merlot Alberta Annemarie 2017 präsentiert sich in der Nase ungewöhnlich hellfruchtig für diese Rebsorte. Noten von Erd- und Himbeeren mit roter Kirsche sowie roten Johannisbeeren, etwas Amarena und zarte Eichennuancen. Am Gaumen voller, dunkelfruchtiger, mit gewohnt seidigem Tannin, wie man es von Merlot aus solch warmen Regionen erwartet. Durch den Kontrast von Nase zu Gaumen wirkt der Muratie Wine Estate Merlot Alberta Annemarie 2017 noch komplexer, überraschender, saftiger und interessanter - eine Reise wert!
 
15,90 EUR
21,20 EUR pro l
Muratie Wine Estate Melck's Blended Red 2020 je Flasche 9.95€
Mittelkräftige Mischung für den täglichen Genuss

so ergänzt der Muratie Wine Estate Melck's Blended Red 2020 hervorragend die Premium-Linie für besondere Anlässe. In der Nase zeigen sich dunkelrote Beeren gepaart mit etwas Würze und Holznoten von der Fassreife. Am Gaumen viel Druck und Konzentration, dabei straff. Ganz Südafrika. Ein super Einstieg!
9,95 EUR
13,27 EUR pro l
Kanonkop Estate Wine 2020 Paul Sauer
Mit dem Estate Paul Sauer 2015 war es Kanonkop gelungen, einen der besten Jahrgänge ever in der Geschichte des südafrikanischen Weinbaus zu produzieren. Tim Atkin, der britische Master of Wine sowie einflussreicher Weinkritiker und Journalist hatte in seinem siebten fast 2000 Weine umfassenden Tatsingreport die Bordeaux Blend Ikone von Kanonkop "Paul Sauer 2015" mit der Höchstnote von 100 Punkten bewertet. Für den Jahrgang 2018 nun vergibt der südafrikanische Master of Wine Greg Sherwood 97 Punkte.

Tasting Note: Die satte rubinrote Farbe wird durch eine Reihe von Düften ergänzt, die man typischerweise mit dem Kanonkop Estate Wine Paul Sauer assoziiert: frische Kräuter, gepflügte Erde, Bleistiftspäne, Gewürze, rote und schwarze Früchte. Obwohl der Wein berauschend und duftend ist, bleibt er klassisch und raffiniert, mit einer äußerst eleganten Struktur. Die Tannine sind präzise, und bilden zusammen mit dem geschickten Einsatz von neuem Eichenholz die perfekte Kulisse für das komplexe Fruchtspektrum. Der Abgang ist saftig und würzig, mit vielschichtigen Noten von roten Früchten und gepökeltem Fleisch in einem langen, noch jugendlichen Abgang.
 
54,95 EUR
73,27 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Chateau Ste Michelle Cabernet Sauvignon Cold Creek Vineyard Columbia Valley 2018
92
Von sonnenverwöhnten, über 40 Jahre alten wurzelechten Rebstöcken,

die auf leicht lehmigen Sand- und Kiesböden mit geringer Wasserspeicherkapazität wachsen. Dieser schluffige Lehm bringt mäßige Erträge und konzentrierte Trauben hervor, was zu intensiven Aromen und einer tiefen Farbe bei den roten Früchten führt. Neben dem einzigartigen Terroir hat das Engagement von Chateau Ste. Michelle für Forschung und Innovation im Weinberg den Weinen von Cold Creek mit mehr als sechzig Bewertungen von 90 und mehr Punkten viel Anerkennung eingebracht. Den Chateau Ste Michelle Cabernet Sauvignon Cold Creek Vineyard Columbia Valley 2018 etwa bewertete James Suckling mit 92 Punkten und hebt Stoffigkeit und Konzentration hervor:
 
 
92 Sucklingpunkte für den Chateau Ste Michelle Cabernet Sauvignon Cold Creek Vineyard Columbia Valley 2018Im August 2022 von James Suckling verkostet:
 
A fragrant nose of pine, blackcurrant, blackberry and overturned earth. Full-bodied with soft tannins. Meaty on the palate. Rich, savory and concentrated. Sustainable. Drink or hold.
26,90 EUR
35,87 EUR pro l
Columbia Crest 2017 Cabernet Sauvignon Reserve Wautoma Springs Vineyard Columbia Valley
NEU
Handwerkskunst aus der renommierten Horse Heaven Hills AVA

Noten von Granatapfel, Kirschsirup, schwarzer Johannisbeere, Leder und Teeblatt führen zu einem kraftvollen und doch eleganten Abgang. Zum 2018er Cabernet Sauvignon Reserve Wautoma Springs Vineyard Columbia Valley von Columbia Crest notierte James Suckling: "Reife Pflaume, schwarze Früchte, Schokolade und Rinde in der Nase. Er ist vollmundig mit festen, körnigen Tanninen. Saftig und fruchtig mit einem Rückgrat aus heller Säure, die zu einem frischen Abgang führt." 92 Punkte.
35,95 EUR
47,93 EUR pro l
Allesverloren Cabernet Sauvignon Swartland 2019
Eine Einladung zum Zurücklehnen und Entspannen - oder auch als Essensbegleiter

Auch mit dem Allesverloren Cabernet Sauvignon 2019 erwartet den Genießer südafrikanischer Rotweine mit einem leuchtenden Rubinrot im Glas. Sein intensives Bouquet beeindruckt uns vom ersten Moment an mit kraftvoll fruchtigen Aromen nach Pflaume, Brombeere, Kirsche und natürlich Cassis. Dank des 18monatigen Holzfassausbaus werden diese Eindrücke von nuancierten Tönen nach dunkler Schokolade und Zigarrenkiste bereichert. Insgesamt dürfte dieser Jahrgang etwas eleganter als der Vorgänger ausfallen.

Erleben Sie den Cabernet Sauvignon 2019 von Allesverloren am besten zu deftigen Gerichten. Denkbar wären z.B. gebratenes oder auch geschmortes dunkles Fleisch, Wildgeflügel und gereifte Käsesorten wie ein Comté oder Bergkäse.
 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Bests Wines Cabernet Sauvignon Great Western 2019
89
 
Der Sugarloaf Creek Weinberg liegt 10 km Luftlinie südwestlich vom Hauptweinberg von Bests Wines, dem Concongella. Anfang der 1990er Jahre wurde er erstmals bepflanzt und umfasst 114 Hektar Rebfläche, auf denen überwiegend Shiraz, aber auch Cabernet und eine kleine Parzelle Merlot angebaut werden. In den unteren Lagen überwiegen leichte Sandböden, bergauf geht der Boden in reichhaltige rote Böden über, und am höchsten Punkt besteht er aus einer Mischung aus roten Böden und Schiefer. Dieser Weinberg wurde 2019 von Bests Wines erworben und liefert unter anderem die Trauben für den Bests Wines Cabernet Sauvignon Great Western 2019.

Der Wine Spectator vergibt im Dezember 2021 89 Punkte: "Balanced berry and plum flavors show notes of herb and tobacco, with a savory thread running through the center. Ends with plenty of toasty wood notes on the finish. Drink now. 8.000 cases made, 650 cases imported."
 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Meerlust Chardonnay 2022 Stellenbosch
NEU

Der einzige Weißwein des renomierten Weingutes an der südafrikanischen False Bay

Meerlust Wine Estate Das Weingut Meerlust liegt am Ufer des Eersteriver und wurde schon 1693 von Henning Hussing gegründet. der das kapholländische Herrenhaus erbaute. Seit 1756 befindet sich das Weingut im Besitz der Familie Myburgh - in der achten Generation. Der talentierte und gut ausgebildete Oenologe Chris Williams führt erfolgreich die Regie über Weinberge und Keller. Die Trauben wurden in 5 getrennten Durchgängen gelesen um die optimale Reife auszureizen.

Die Trauben stammen aus 6 verschiedenen Weinbergsblöcken auf dem Weingut. Die ältesten Weinberge wurden 2007 auf überwiegend zersetzten Granitböden gepflanzt, die eine größere Fruchtausprägung ermöglichen. Die Weinberge, die auf den niedrigeren verwitterten Schiefer- und Grauwackeböden gepflanzt sind, bringen mehr Zitrus- und delikate Fruchtaromen zum Ausdruck. Die Weinberge sind größtenteils an den nach Nordosten und Westen ausgerichteten Hängen angepflanzt. Aufgrund der vorherrschenden Brise von der 5 km entfernten kühlen Küste der False Bay sind die Temperaturen während der Vegetationsperiode eher moderat.

Die Trauben wurden zu einem optimalen Reifezeitpunkt sorgfältig gelesen. Nach dem Pressen wurde der Saft über Nacht abgesetzt und mit einigen feinen Feststoffen in Fässer umgefüllt, wo die Gärung stattfand. Es wurde eine Mischung aus 50 % neuen und 50 % zweitbefüllten 300-l-Fässern verwendet, und die Gärung erfolgte entweder mit ausgewählten Hefen oder durch natürliche Spontangärung. Nach der Gärung wurde der Wein abgestochen, um den schweren Hefesatz zu entfernen, und zur Reifung in Fässer umgefüllt. Der Wein wurde so lange gereift, bis er das gewünschte Mundgefühl und die gewünschte Komplexität erreicht hatte.

Verkostungsnotiz: Sehr helle blassgelbe Farbe mit grünen, lebhaften Reflexen. Komplexe, ansprechende Nase mit Aromen von Aprikose, Pfirsich, Birne, Zitronenschale und blumigen Noten mit Anklängen an geröstete Mandeln. Am Gaumen ist der Wein gut strukturiert und geradlinig, behält aber großzügige, konzentrierte Steinobstaromen mit einer geschmeidigen, ausgewogenen und knackigen Säure. Im Abgang bleibt der Wein lebhaft und frisch mit sauberen Zitrusfrüchten, die von Mineralität untermauert werden. Der Wein hat einen langen, sehr angenehmen Nachhall..
 
26,95 EUR
35,93 EUR pro l
Muratie Wine Estate Ansela van de Caab 2020 je Flasche 23.30€
Ein klassischer Bordeaux-Blend, ganz dem großen Vorbild geschuldet, von einem der Traditionsweingüter am Kap.

Kommentar des Winemakers zum Muratie Wine Estate Ansela van de Caab 2019: "Reichhaltig und samtig ist dieser Wein, der dank seiner gut abgerundeten Tannine auch jetzt schon zugänglich ist. Die konzentrierten dunklen Früchte (schwarze Johannisbeeren, Cassis) werden durch eine leichte Kräuterigkeit von Teeblättern und viel Holzgewürz (Sandelholz, Zigarrenkiste, Graphit) aufgewertet. Es gibt auch einige pikante Noten von Oliventapenade, vor allem im langanhaltenden Abgang, die in Verbindung mit der frischen Säurebalance darauf hindeuten, dass er sich in der Flasche noch mindestens ein Jahrzehnt lang verbessern wird."

Zum 2019er Jahrgang des Ansela van de Caab hielt James Suckling fest: "Aromen von dunklen Früchten, Schokolade, Blattkräutern und Lakritze. Mittel- bis vollmundig mit cremigen Tanninen und reifem, weichem Fruchtcharakter. Rund und weich mit einem geschmackvollen Abgang."
23,30 EUR
31,07 EUR pro l
Muratie Wine Estate Cabernet Sauvignon Martin Melck Family Reserve 2020
Crème de Cassis, Pflaumen und exotische Gewürze

Nur in besonderen Jahren sind bestimmte Fässer des Simonsberg Stellenbosch Cabernet Sauvignon von Muratie so außergewöhnlich in Bezug auf ihre Fruchtintensität, Struktur und Ausgewogenheit, dass sie es verdienen, zurückgehalten und separat abgefüllt zu werden. In diesem vollmundigen, opulenten Wein sind die schwarzen Beeren, Johannisbeeren und Pflaumen in ihrer Konzentration fast wie Crème de Cassis; die Integration der Eiche ist nahtlos und verleiht ein exotisches Gewürzparfüm. Die Frucht, die Tanninstruktur und die feine Säure weisen auf einen Wein von Ausgewogenheit und Finesse hin, der das Terroir des Simonsbergs widerspiegelt. Ein Wein, den man mindestens fünf Jahre Reife geben sollte.

Für den Jahrgang 2017 fuhr man auf der Muratie Wine Estate großes Lob vom Robert Parker Wine Advocate ein. Anthony Mueller schrieb im Januar 2021: "Absolut köstlich. Gut gemacht!" 92 Punkte gab er im Febrau 2021 und notierte: "Der 2017 Martin Melck Cabernet Sauvignon Family Reserve ist üppig, großzügig und präzise. In der Nase zeigt er Noten von schwarzer Pflaumenhaut, Bitterschokolade und Brombeeren, mit subtilen Backgewürzen vom Eichenausbau. Der Wein ist vollmundig, offen und ausdrucksstark mit Aromen von schwarzer Himbeere und schwarzem Tee, die einem strukturierten Gaumen Platz machen, der anziehende Tannine mit energischer Säure bietet und mit saftigen Aromen von schokoladenüberzogenen Brombeeren im lang anhaltenden Abgang endet."
38,50 EUR
51,33 EUR pro l
Vergelegen Cabernet Sauvignon Merlot 2017 Stellenbosch
Einer der letzten Jahrgänge von Top-Weinmaker André van Rensburg

Für Neal Martin vom Wine Advocate einer seiner Lieblings-Winemaker und seit 1998 bei Vergelegen tätig. O-Ton Martin: "Er versteht einfach etwas von Wein." Kein Wunder. Stetige Verbesserung und Weiterbildung standen immer mit auf seiner Agenda. Etwa ein mehrwöchiger Aufenthalt auf dem kalifornischen Weingut Harlan Estate im Jahr 2006, wo er unter anderem bei der Weinlese arbeitete. Unterm Strich genießt van Rensburg einen ausgezeichneten Ruf, insbesondere für seine Weine im Bordeaux-Stil.

Der Vergelegen Cabernet Sauvignon Merlot 2017 Stellenbosch präsentiert sich in einem leuchtendem Dunkelrot. In der Nase markantes Cassis, unterlegt mit Zedernholz und einem frischen, reifen Fruchtcharakter. Am Gaumen setzt sich die Frische mit einem lang anhaltenden Nachhall fort.

Zum Abschluss noch mal Neal Martin: "Wenn Sie gerade keinen Claret zur Hand haben, greifen Sie zu diesem Wein."
 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Reichsrat von Buhl Reserve Brut
90+
 
Auszeichnung zum Schaumwein des Jahres in der Frankfurter Allgemeinen Zeintung.net
Erscheinugsdatum vom November 2018


Auszeichnung bei FAZ online im November 2018 zum Schaumwein des Jahres
90+ Parker Punkte
Stephan Reinhardt. Dezember 2015:

The non-vintaged von Buhl Brut Réserve is a deliciously fine and fruity cuvée from 80% Pinot Blanc and 20% Chardonnay, from the 2013 and 2014 vintages, of which the 2013 was aged on the full less until December 2014. Only the first 50% of the pressing was used for the base wine that was fermented in 90% stainless steel and 10% in 2.400-liter barrels. Bottled in January 2015 and disgorged already in late October, this German Sekt offers a bright, fresh, pure and subtle yet deep and complex bouquet of white and red-skinned fruits, along with some brioche, potted ginger flavors and a dash of lemon-grapefruit juice. Full-bodied, round and intense on the palate, this is an almost rich, very fruity and powerful sparkling wine with a a creamy texture, as well as very good structure that balances the richness and power very well. This Blanc de Blancs is very promising, but shouldn't be consumed before end of 2016. It is provided with a very good length and is definitely fuller, slightly sweeter and more complex than the 2014 Riesling Brut. Really promising. 60.000 bottles produced.


Auszeichnung zum Schaumwein des Jahres in der Frankfurter Allgemeinen Zeintung.net
Erscheinugsdatum vom November 2018
 
17,90 EUR
23,87 EUR pro l