Robert Weil (Rheingau)

Robert Weil (Rheingau)



Wilhelm Weil, der das Winzerhandwerk von der Pike auf gelernt hat, stellte 1987 mit konsequenten Entscheidungen die Weichen für die Zukunft des Weinguts. Mit weitsichtigen Investitionen in Keller und Weinberg und mit der Einführung des Tiffany-blauen Etiketts bescherte er, der Urenkel des Gründers, dem Weil-Riesling weltweite Aufmerksamkeit. Geprägt von der Eigenart der Kiedricher Berglagen zeigt sich ein Weil-Riesling elegant und zugleich komplex. Die unnachahmliche Stilistik der Weil-Weine hat das Weingut Robert Weil zu einem weltweit geachteten Symbol deutscher Riesling-Kultur gemacht.
Auf den 90 ha Rebfläche des Weinguts wächst ausschließlich Riesling. Der konsequente Anbau des Königs der Rebsorten sowie eine streng qualitäts-
orientierte, kontrolliert umweltschonende Arbeit – mit rein organischer Düngung, Begrünung und dem Verzicht auf Herbizide – zielen, wie bereits seit der Gründung des Weinguts, auf die nachhaltige Erzeugung wertvollster Weine.

Quelle: www.weingut-robert-weil.com/de/


 
Robert Weil Riesling 1 Liter 2020 QBA trocken


Der Einstieg in die Weilschen Weine beginnt mit der guten und preiswerten Literqualität. Einem Qualitätswein aus dem Rheingau. Er überzeugt mit dem typischen Riesling Charakter. einem zarten Steinobst und Pfirsichduft. seine feine Säure ist gut eingebunden. Am Gaumen feinwürzig und mit edler Pikanz ausgestatten.


Weingut

Mit seit Jahren höchsten Bewertungen und der Auszeichnung "Winzer des Jahres" im Gault Millau 1997 gehört Wilhelm Weil zu den Spitzenweinmachern in Deutschland. Seine edelsüßen Rieslinge haben ihn weltbekannt gemacht. Das Weingut ist bereits seit vier Generationen im Besitz der Familie. Im Jahre 1900 wurde der Besitz um die Weinberge von Herrn Nilkens. dem Chefkoch des berühmten Berliner Hotels Adlon. ergänzt. Kaiser Wilhelm II. war ebenso wie das Wiener Hofwirtschaftsamt und das britische Königshaus und "last not least" unser erster Bundeskanzler. Konrad Adenauer. ein Liebhaber dieser ausgezeichneten Rieslinge. Die Qualität hat ihren Ursprung in den Weinbergen. Diese gruppieren sich um die Spitzenlage "Kiedrich Gräfenberg". Weil-Weine sind geprägt von der Mineralität der Schieferböden. Es sind elegante. fruchtbetonte Weine mit Komplexität und großem Spiel.
 
13,50 EUR
13,50 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Robert Weil Riesling QBA trocken 2020


Beschreibung
Qualitätswein - zarter Pfirsichduft. feine Säure. würzig und pikant. trocken


Weingut
Mit seit Jahren höchsten Bewertungen und der Auszeichnung "Winzer des Jahres" im Gault Millau 1997 gehört Wilhelm Weil zu den Spitzenweinmachern in Deutschland. Seine edelsüßen Rieslinge haben ihn weltbekannt gemacht. Das Weingut ist bereits seit vier Generationen im Besitz der Familie. Im Jahre 1900 wurde der Besitz um die Weinberge von Herrn Nilkens. dem Chefkoch des berühmten Berliner Hotels Adlon. ergänzt. Kaiser Wilhelm II. war ebenso wie das Wiener Hofwirtschaftsamt und das britische Königshaus und "last not least" unser erster Bundeskanzler. Konrad Adenauer. ein Liebhaber dieser ausgezeichneten Rieslinge. Die Qualität hat ihren Ursprung in den Weinbergen. Diese gruppieren sich um die Spitzenlage "Kiedrich Gräfenberg". Weil-Weine sind geprägt von der Mineralität der Schieferböden. Es sind elegante. fruchtbetonte Weine mit Komplexität und großem Spiel.


 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)