Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Clos Manou - Medoc

Clos Manou - Medoc



Der Grand Vin des Weingutes Clos Manou im Medoc ist eine recht junge Erfolgsgeschichte die einmal mit einer Miniproduktion von 600 Flaschen angefangen hat. Ganz oben stand der Gedanke, einen Medoc zu schaffen, den auch der Winzer selbst gerne trinken würde und sich geschmacklich an grossen Namen orientiert. 1998 betrug die Rebfläche des Clos Manou noch lächerliche 0,12 Hektar, heute ist die Rebfläche auf 18 Hektar angewachsen. Die Zukäufe der letzten Jahre war stets nach den Vorsätzen eines besonderen Medoc Terroirs und einer hohe Pflanzdichte von etwa 10.000 Stöcken je Hektar geprägt. Die drei wichtigen Terroir des Clos Manou im Medoc sind auf vom Kiesel und Lehmboden geprägten Weingärten an den Ufern der Girondemündung, die für besonders nährstoffreiche Böden bekannt ist. Von diesen Weingärten stammt die Tiefe und die Kraft des Clos Manou. Auf sandigem Kies und den filtrierenden Böden stehen die Reben welche schwieriger zu erschliessen sind, hier wird mit Hilfe von zusätzlicher Begrünung bewirtschaftet. Die Trauben aus diesem Terroir des Clos Manou liefern die Aromatische Feinheit und das besondere Tannin. Und das dritte Terroir des Clos Manou ist vom Lehm und Kalkstein geprägt. Die Weingärten liegen in der Gemeinde Couqueques auch hier bedarf es einer zusätzlichen Begrünung um die Kraft des Weinstockes im Gleichgewicht zu halten. Gerade dieses Terroir bringt die Struktur und die Dichte sowie den Reichtum des Clos Manou.

,,Unsere Philosophie, der Leitgedanke unseres Hauses, ist Qualität, koste es was es wolle, sowohl im Weinberg als auch im Wein. Wir sind immer auf der Suche nach der Harmonisierung aller Bausteine des Winzerberufs. Dabei bedienen wir uns sowohl traditionellen als auch modernen Methoden ohne Wertung, es zählt dabei lediglich das beste Resultat." Stephane Dief Winzer bei Clos Manou.


Weitere Information zum 2016er Jahrgang bei Clos Manou:

Die Cuvee für den 2016er Clos Manou besteht aus 50% Cabernet Sauvignon, 36% Merlot, 9% Petit Verdot und 5% Cabernet Franc. Francoise und Stephane Dief ist mit dem Jahrgang 2016 ein ganz grosser Clos Manou gelungen. Neben Chateau d Augilhe ist dieser Wein für uns die Spitze in diesem Jahrgang und der Appleation. Wir habne ihn verkostet und uns hat diese dichte Frucht und der satte Fruchtkern sehr gefallen, die frische Säure und das leicht adstringente Tannin sind hamonisch mit einander vermählt. Beim Ausbau wird auf 70% neues Französisches Holz gesetzt und auch der Anteil der Zweitbelegung ist mit 20% französischen Holz recht hoch. Der Merlot und der Cabernet Franc für den Clos Manou 2016 wurden zwischen dem 6. und 14. Oktober geerntet. Beim Cabernet Sauvignon und dem Petit Verdot war die Lese zwischen dem 17. und 21. Oktober. Der zu erwartende Alkoholgehalt beim Clos Manou 2016 wird bei etwa 13,50 Vol.% liegen. Die Produzierte Menge für den Clos Manou 206 wird bei etwa 55.000 Flaschen liegen. Die Abfüllung erfolgt wahrscheinlich 19-20 Monate auf die Lese folgend.

Anschrift:
Clos Manou 7, rue du 19 mars 1962  - 33340 Saint Christoly de Médoc



 
Clos Manou 2019 Medoc
NEU
92
92
 
92 Suckling Punkte für den Clos Manou 2019 MedocJames Suckling über den Clos Manou 2019 Medoc:

Aromas of dark plums, blueberries, earth, bark and gravy. It’s medium-to full-bodied with firm, chewy tannins. Dark and earthy character. Firm finish. Better in 2024.


 
92 Punkte vom Vinous-Team für den Clos Manou 2019 MedocUnd Neal Martin (Vinous) zum Clos Manou 2019 Medoc:

The 2019 Clos Manou has a ripe, extroverted bouquet of black cherries, mulberry, rose petal and slight confit aromas. The palate is medium-bodied with juicy ripe tannins, fleshy and generous. The smooth, spicy, voluminous finish is irresistible. Can I say "yummy" in a professional note? Yummy.
 
26,95 EUR
35,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Clos Manou 2018 Medoc
89-91
92
92
 
Den Clos Manou 2018 Medoc verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: CB Weinhandel bewertet den Clos Manou 2018 Medoc wie folgt:

Cuvee: 52 Cabernet Sauvignon / 38 Merlot / 5 Cabernet Franc / 5 Petit Verdot Erntezeitpunkt: zwischen 24. September und 12. Oktober Der Ausbau wird in 70% neuem Holz stattfinden. Die Farbe ist dicht und kompakt. zarte Aufhellung zum Rand hin. In der Nase besitzt der Clos Manor 2018 eine der tiefgründigsten welche man im Medoc wird finden können. Cassis. Brombeere. Lakritze. etwas Bitterschokolade zarte Würze und Graphitnuancen. Im Mund dicht. straff. mit einer ordentlichen Ladung Tannin. diese sind einerseits reif und andererseits delikat. unterlegt mit frischer Mineralik und Säure. Wieder einmal spielend in der Spitzenklasse des Medoc angesiedelt. Der Alkoholgehalt wird bei 15 Vol.% liegen. 92-93 Punkte

 
92 Punkte von Jeb Dunnuck für den Clos Manou 2018 MedocJeb Dunnuck bewertet den Clos Manou 2018 Medoc wie folgt:

The 2018 Clos Manou comes from the northern part of the Médoc and 52% Cabernet Sauvignon, 38% Merlot, and the balance Petit Verdot and Cabernet Franc. Notes of mulled red and blue fruits, spice, tobacco leaf, espresso, and violets all emerge from the glass, and it has a wonderful richness, building structure, plenty of mid-palate depth, and a great finish. Just a gem of a Médoc that I suspect will represent a great value, it's well worth snatching up and enjoying over the coming 10-12 years.

 
92 Sucklingpunkte für den Clos Manou 2018 MedocJames Suckling bewertet den Clos Manou 2018 Medoc wie folgt:

Blueberry, blackberry, mushroom and herbal notes on the nose. Full-bodied with dusty tannins. Balanced and flavorful. Medium, savory finish. Some nice bark and mushroom undertones at the finish. Try after 2023.

 
89-91 Punkte vom Wine Advocate für den Clos Manou 2018 MedocLisa Perrotti Brown bewertet den Clos Manou 2018 Medoc wie folgt:

From Saint-Christoly-Medoc and Couquèques. the 2018 Clos Manou is a blend of 52% Cabernet Sauvignon. 38% Merlot. 5% Petit Verdot and 5% Cabernet Franc and has 14% alcohol. Total aging should run 17 months. 70% in new French oak barrels. 25% in concrete eggs and 5% in terracotta jars. Deep purple-black in color. it bursts from the glass with vibrant red and black currants. black raspberries and red plums scents with hints of woodsmoke. tar and lavender. Medium to full-bodied. the palate has bags of energy with juicy red and black fruit and a firm. grainy texture. finishing savory.

 
92 Punkte vom Vinous-Team für den Clos Manou 2018 MedocAntonio Galloni bewertet den Clos Manou 2018 Medoc wie folgt:

The 2018 Clos Manou is terrific, just as it was from barrel. Succulent red cherry, plum, espresso, mocha, rose petal and cinnamon fill out the layers effortlessly. This sumptuous Médoc has a ton to offer, and punches well above its weight.
 
26,50 EUR
35,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Clos Manou 2017 Medoc
91
91

Wir haben die Fassmusterverkostungen für Sie in einem Zusatzfeld zusammengefasst.
 
91 Sucklingpunkte für den Clos Manou 2017 MedocJames Suckling bewertet den Clos Manou 2017 Medoc im Dezember 2019:

The oak sits up with plenty of spice and attractive blueberries and plums. The palate is sleek. succulent and energetic on entry with plenty of firm tannin building into the finish. Drink or hold.

 
91 Punkte vom Vinous-Team für den Clos Manou 2017 MedocAntonio Galloni im März 2020:

The 2017 Clos Manou is dark and sumptuous in the glass with no hard edges and exceptional balance. Super-ripe black cherry. chocolate. spice. new leather and licorice all meld together in this racy. flamboyant wine.
 
23,90 EUR
31,87 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand