Chateau Lafon Rochet Saint Estephe

Chateau Lafon Rochet Saint Estephe




Die Erstweine von Lafon Rochet stammt von den ältesten Rebstöcken des Weinguts, ganz natürlich tragen diese alten Rebstöcke weniger Frucht, sie weisen aber auch gleichzeitig eine große Komplexität auf. Die Cuvee für den Lafon Rochet besteht un der Regel aus 2 drittel Cabernet Sauvignon ca einem viertel aus der Merlottraube und der Rest der Blend aus ein wenig Cabernet Franc und einem Touch Petit Verdot.

Der Lafon Rochet hat in den letzten Jahren an Komplexität und Profil hinzu gewonnen. Es ist den massiven Anstrengungen der Tesseron Familie zu verdanken. Die klassische Handschrift wurde beibehalten aber an Rundungen, Esprit und der Ausdrucksstärke hat man dazu gewonnen.

DIe typische Saint Estephe Power trägt dieser Wein noch immer in sich, es sind diese grandiosen schwarzen Beerenfrüchte die sich mit einer mineralischen Tiefe vermischen. Gerade der Ausdruck des Terroirs ist die Stärke von Lafon Rochet, suchen Sie einen kraftvollen Wein der dennoch Trinkvergnügen in sich vereint, so sollten Sie unbedingt den Lafon Rochet probieren.


Château Lafon-Rochet
Blanquet Ouest
33180 Saint-Estèphe


 
Chateau Lafon Rochet 2016 Saint Estephe
94
95






94 Sucklingpunkte für den Chateau Lafon Rochet 2016 Saint EstepheJames Suckling im Februar 2019:

An explosion of all manner of black berries with discreet. toasty and smoky oak. makes this a joyful St.-Estèphe. Then the great balance of ripeness. lively acidity and velvety tannins come together beautifully at the elegant finish to make this the best wine from this producer in modern times. Needs two or three years to soften. Try in 2022.


95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Lafon Rochet 2016 Saint EstepheAntonio Galloni bewertet den Chateau Lafon Rochet im Januar 2019 wie folgt:

A sleeper in this vintage. the 2016 Lafon-Rochet is positively stellar. Bright. translucent and super-expressive. the 2016 has so much to offer. Lavender. tobacco. cedar. mint and dried herbs give the 2016 striking aromatic top notes to play off the darker fruit flavors. The 2016 is pure class. Don't miss it.










 
55,00 EUR
73,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Lafon Rochet 2020 Saint Estephe
93-94
92-94


Die Bordeaux Subskription 2020 - Primeurs 2020


 
93-94 Suckling-Punkte für den Chateau Lafon Rochet 2020
James Suckling schreibt zum Chateau Lafon Rochet 2020 Saint Estephe Folgendes:

Blackberry and spice with firm, chewy tannins that show polish and focus. It’s medium-to full-bodied with excellent energy. Blackberry and blackcurrant character on the finish with a touch of cedar and spice.

 
92-94 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Lafon Rochet 2020
Das meint die Vinous-Mannschaft um Antonio Galloni zum Chateau Lafon Rochet:

The 2020 Lafon-Rochet was picked September 15–20 and marks the first collaboration between consultants Jean-Claude Berrouet and Eric Boissenot, who both worked on the blending. It has a really lovely bouquet of blackberry, briar and faint estuarine scents, hints of crushed iris flower emerging with time. The palate is medium-bodied with grainy tannins and modest depth, and quite fleshy; lip-smacking salinity urges you to take another sip. Intriguingly, it comes across a tad Pomerol-like on the finish, completing a top-notch Lafon-Rochet that may well end up at the top of my banded score.

 
Vom Falstaff-Magazin mit 91-93 Punkten bewertet

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart nach Nougat, feine Brombeerfrucht, schwarze Kirschen, dezente Kräuterwürze. Mittlere Komplexität, feine Fruchtsüße, reife Kirschen, seidige Tannine, angenehme mineralische Textur, ein Hauch von Schokolade, bereits entwickelt.
37,50 EUR
50,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)