Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Casanova di Neri

Casanova di Neri


Casanova di Neri wurde 1971 von Giovanni Neri gegründet. Vom ersten Tag an machte er sich daran, mit viel Leidenschaft die geografischen Besonderheiten der Weinbergslagen zu analysieren und daraus spannende Weine zu kreieren. Vom Osten der DOCG ausgehend erwarb er nach dem Cerretalto-Weinberg alsbald auch ausgewählte Parzellen in den anderen Teilen der Appellation: Le Cetine, Pietradonice und Podernovo. Heute verfügt das Familiengut über stolze 500 Hektar Land, aufgeteilt auf über 60 Weinberge (knapp 60 Hektar Rebfläche), 20 Olivenhaine und der Rest Ackerland und Wald.

Seit 1991 führt sein Sohn Giacomo die Geschicke des Hauses. Dieser trägt die große Verantwortung mit viel Geschick. So entstand unter seiner Federführung ein komplett neues Kellersystem für den Ausbau der edlen Rotweine. Ein Markenzeichen bei Casanova di Neri ist passend dazu auch das Faible für neues Holz, das den kraftvollen Weinen weitere spannende Facetten verleiht. Regelmäßige Top-Bewertungen z.B. im Gambero Rosso sind der verdiente Lohn für diese konstant hochwertige Arbeit des Winzerteams.

Grund genug für uns, Ihnen die Früchte von Casanova di Neri nahezulegen. Greifen Sie zu!

 
Casanova di Neri Rosso di Montalcino 2019



Ein großzügiger Jahrgang, angenehm und schon jetzt sehr trinkbar. Der Rosso di Montalcino 2019 präsentiert sich mit einer leuchtenden und intensiven roten Farbe. Die Nase verströmt einen Hauch von Beeren, wobei Kirsche und Himbeere hervorstechen. Am Gaumen ist er verführerisch, reich und voll, in voller Harmonie mit dem 2019. Der salzige und ausgewogene Abgang wird von einer Säure unterstützt, die auf eine lange Lebensdauer schließen lässt. Soweit die Verkostungsnotiz von Giovanni Neri.


 
21,90 EUR
29,20 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand