Hier geht es zur 2019er Bordeaux-Arrivage - stöbern Sie gerne in unserer grossen Auswahl an Spitzenweinen

Bouchard Père & Fils

Bouchard Père & Fils




Michel Bouchard und sein Sohn Joseph gründeten 1731 das Handelshaus in Beaune und kauften 1791 die ersten Weinberge in Volnay. 1810 kauften sie das Chateau du Beaune und das Weingut
vergrößerte sich kontinuierlich. Jospeph Henriot, Weibergsbesitzer in der Champagne un ehemaliger Präsident von Veuve Clicquot, kaufte 1995 Bouchard Pere et Fils. Der Besitz umfasst inzwischen
130 Hektar Weinberge, davon 12 ha in Grand Cru Lagen und 74 ha in Premier Cru Lagen. Bei Bouchard geht es ausschließlich um Qualität und sie gehören zur ersten Liga in der Bourgogne.





 
Bouchard Pere et Fils Gevrey Chambertin 2015 rouge



Weinbeschreibung:

Zartrauchiger Kirschduft mit einer Nuance Schokolade. Feinherbe. frische Frucht. samtige Tannine. pikante Note. harmonischer Wein.

Weingut:

Der Besitz umfasst 130ha Weinberge. davon 12 ha in Grand Cru-Lagen und 74 ha in Premier-Cru Lagen. Bei Bouchard geht es ausschließlich um Qualität. Das beweist der steile Aufstieg in die Liga der Bourgogne. Aktuell (2013 und 2014) gewann das Weingut 19 Awards für die aktuellen Jahrgänge mit 90-96 Punkten.










 
37,50 EUR
50,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt.
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)