Lindes de Remelluri Vinedos de Labastida 2018
Lindes de Remelluri Vinedos de Labastida 2018

weiteres von

Lindes de Remelluri Vinedos de Labastida 2018

Art.Nr.:
2021004190
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Spanien
Region:
Rioja
Lage:
Rioja Alavesa
Rebsorte(n):
Garnacha | Graciano | Tempranillo | Viura
Parker Punkte:
94+
James Suckling:
94
Bodenformation:
Kalkstein
Qualitätsstufe:
DOCa
Ausbau::
10 Monate in amerikanischer und französischer Eiche gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5 – 10 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Granja de Nuestra Señora de Remelluri Carretera Rivas de Tereso. s/n 01330 Labastida. Alava.
14,90 EUR
19,87 EUR pro l

19,87 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Lindes de Remelluri Vinedos de San Vicente 2018 Rioja
94
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Lindes de Remelluri San Vicente 2018 RiojaLuiz Gutierrez bewertet den 2018er Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente de la Sonsierra im August 2021 wie folgt:

It's always interesting to compare the 2018 Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente de la Sonsierra with the wine from the same year but from the external suppliers from Labastida, as the two wines are produced in the same way after a natural fermentation in small vats and oak casks and matured in a combination of barriques of different origins and aged for 14 months. In this cooler year, it has contained ripeness and moderate alcohol. This is more expressive and open, showing everything from the first moment. 2018 is a special year, cooler and with more rain, and the wines combine power with elegance. For Pablo Eguzkiza, the year is a little like 2013. It's medium-bodied with fine, abundant tannins, with plenty of fruit and a dry, chalky finish. 86.800 bottles produced. It was bottled between April and May 2020.
 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Telmo Rodriguez 2011 Matallana Ribera del Duero
93





93 Sucklingpunkte für den93 Punkte James Suckling - 01. Dezember 2016

A pure tempranillo offering a shy nose of walnuts. pine needles and red fruits. Full and juicy with firm and chewy tannins and a long and flavorful finish. Needs two or three years to soften. Better in 2019.




 
63,00 EUR
84,00 EUR pro l
Telmo Rodriguez Altos Lanzaga 2012 Rioja
95
94
 BIO 
 
94 Sucklingpunkte für den94 Punkte James Suckling - 01. Dezember 2016

Aromas of crushed dark fruits with hints of pine needles and underbrush. Full and powerful palate underlying a sense of elegance. Polished tannins. Made from old head-pruned vines in the village of Lanciego in Rioja. Not as great as the 2010 but clearly outstanding. Drink now but better in 2018.


 
95 Puntke vom Wine Advocate für den95 Parker Punkte - 31. August 2016 Luiz Gutierrez

There is an extra degree of elegance, precision and focus in the 2012 Altos de Lanzaga compared with the regular Lanzaga from that same year. It is produced from four small plots of over 70-year-old vines at 500-600 meters altitude, planted on very poor soils that are biodynamically farmed. It fermented in 3.000-kilo oak vats for 20 days with indigenous yeasts and matured in 1.500-liter oak foudres and 225-liter barriques for some 18 months. The nose might be a little reticent at first, quite subtle, serious, balanced, a little backward. There is great balance, very fine tannins and very good freshness. This wine is very tasty, combining elegance and power. This is a very good vintage of Altos, with enough stuffing and balance to age magnificently in bottle. 2.500 bottles were filled in June 2014.
 
57,00 EUR
76,00 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Remelluri Rioja Reserva 2013 Granja de Nuestra
93
93
 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Remelluri Rioja Reserva 2013 Granja de NuestraLuiz Gutierrez im Juni 2019

The flagship red 2013 Reserva, the wine most people call simply Remelluri, was cropped from a cool, wet, challenging year, and it has a little less alcohol and higher acidity than the previous harvest. It had an élevage of 20 months in oak barriques. It has an herbal twist reflecting the conditions of the year, and it is developed and polished. It has the grippy, Nebbiolo-like tannins that are a signature of the Remelluri wines, a little more evident in a year like 2013. A Remelluri for food. 214.321 bottled produced. It was bottled in April 2016.

 
93 Sucklingpunkte für den Remelluri Rioja Reserva 2013 Granja de NuestraJames Suckling im Juli 2019

This is a lean and finely textured red with blackberry and blueberry character. Wild herbs. Burnt orange peel. Medium body. Tight and refined. Drink now.
 
Nicht käuflich
Palacios La Vendimia Tinto DOC Rioja 2020 je Flasche 10.50€




92 Sucklingpunkte für denVerkostungsnotiz von James Suckling vom 14. Oktober 2021 für den Palacios La Vendimia Tinto DOC Rioja 2020:

A fresh and refined red with cherry and berry character, fine tannins and hints of orange peel. Medium body, light tannins and a bright finish. Delicious now.




 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Jimenez-Landi Sotorrondero 2018 je Flasche 15.90€
Bald können Sie den Jahrgang hier finden.

Der Jimenez-Landi Sotorrondero 2018 ist eine Cuvée aus Syrah und Garnacha, typische Rebsorten für das Haus Jimenez-Landi. Bewirtschaftet wird auch hier, wie immer bei Jimenez Landi, ökologisch. Das Rebmaterial hat ein Alter von 60 Jahren und gedeiht auf 750 bis 900 Höhenmetern ü.NN. Geerntet wird bei voller Reife in Handlese. Schon für die Gärung, die spontan erfolgt. geht der Jimenez-Landi Sotorrondero 2018 in große Holzfässer, seine Reife darf er dann teils in französischen Barriques, teils in großen, alten Holzfudern verbringen. Abgefüllt werden die lediglich 10.000 Flaschen ohne Filtration. Ein kräftiger, konzentrierter und dunkler Wein, der mit viel Fruchtpower prahlt und dennoch feine Struktur und balancierende Säure aufweist. Ein perfekter Begleiter für den gemütlichen Abend oder kräftige Gerichte.

 
Nicht käuflich
Jimenez Landi Bajondillo 2017 je Flasche 9.90€
93

Der Bajondillo vereint die Rebsorten Grenache Noir und Syrah zu einem kraftvollen Weinerlebnis. In Nase und Gaumen erwarten Sie dunkle Kirschen. umspielt von winterlichen Gewürznoten. die an Nelken und Zimtstangen erinnern. Auch Aromen von Piment. Wacholder und schwarzem Pfeffer sind wahrnehmbar. Am Gaumen wirkt die Frucht durchaus kompottig. mit etwas Luftkontakt wandelt sich die Frucht hin zu getrockneten Pflaumen. Den Genuss unterstützt auch das nachhaltig reife Gerbstoffgerüst. wodurch die aromatischen Töne bereichert. nicht aber überlagert werden. Zurück bleibt ein vollmundiger Körper und die Gewissheit. in diesem Preissegment ganz viel Wein genossen zu haben.

Das Lesegut von 15 bis 40 Jahre alten Rebstöcken wird von Hand gelesen. um die Qualität der Trauben optimal erhalten zu können. Nach einer schonenden Gärung von 15 bis 30 Tagen erhält der Jungwein noch eine Reifezeit von einigen Monaten in Edelstahl und teils in großen Eichenfässern. So kann sich das komplexe Aromenprofil besser entwickeln. Für die enorme Qualität zu diesem Preis spricht auch das Vermeiden jeglicher Klärung oder Filtrierung.
 

93 Sucklingpunkte für den Jimenez Landi El Corralon 2018James Suckling bewertet den Jimenez Landi El Corralon 2018 wie folgt:

Spicy and elegant with wild herbs here. amid bright raspberries. The succulent and long palate delivers assertive. fine and sturdy tannins and more blue fruit than red. Drink or hold.


 
Nicht käuflich
Lindes de Remelluri Vinedos de San Vicente 2018 Rioja
94
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Lindes de Remelluri San Vicente 2018 RiojaLuiz Gutierrez bewertet den 2018er Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente de la Sonsierra im August 2021 wie folgt:

It's always interesting to compare the 2018 Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente de la Sonsierra with the wine from the same year but from the external suppliers from Labastida, as the two wines are produced in the same way after a natural fermentation in small vats and oak casks and matured in a combination of barriques of different origins and aged for 14 months. In this cooler year, it has contained ripeness and moderate alcohol. This is more expressive and open, showing everything from the first moment. 2018 is a special year, cooler and with more rain, and the wines combine power with elegance. For Pablo Eguzkiza, the year is a little like 2013. It's medium-bodied with fine, abundant tannins, with plenty of fruit and a dry, chalky finish. 86.800 bottles produced. It was bottled between April and May 2020.
 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2020 je Flasche 17.50€
92
92
91-93

Jeb Dunnuck 03.11.2021
91-93 Punkte

The 2020 Côtes du Rhône Villages Terre d'Argile, which comes from vines just north of Châteauneuf du Pape, is always a stunning Côtes du Rhône. In fact, there’s not many better out there. The 2020 shows the pure, lively style of the vintage as well as classic cassis and raspberry fruits supported by toasted spice and floral notes. It’s medium to full-bodied, balanced, and clearly an outstanding, impeccably made wine.


Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2016Verkostungsbericht vom 31. August 2018:
Eine Bewertung für den Jahrgang 2020 liegt noch nicht vor.
The 2016 Cotes du Rhone Villages Terre d'Argile is an equal-parts blend of Carignan. Grenache. Mourvèdre and Syrah. It's a full-bodied. silky-textured wine with bright acids that can rival many Châteauneuf-du-Papes. Dusty. earthy notes and dried spices accent cherry-berry fruit and then pick up classy hints of licorice on the lingering finish.


Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2016Verkostungsbericht vom 29. August 2018:

Some poached strawberries. raspberries. dark fruit. garrigue herbs and iodine-like savoriness. The super-pure acidity and tannins are intertwined around ripe. fleshy blackberries. Coal smoke through the minerally finish. Drink or hold.
 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
92 Suckling-Pukte | Bodegas Borsao Cabriola 2017
92
91
"Mastery and Elegance"

So die Überschrift von Borsao über ihren Cabriola 2017. Die 20 bis 60 Jahre alten Weinreben stehen in einer Höhe von 350 bis 700 Metern auf steinigen, kiesigen und kalkhaltigen, schluffig-lehmigen Böden. Die Gärung der einzelnen Rebsorten erfolgt getrennt in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 24º-28ºC. Der Wein reift 12 Monate in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Verkostungsnotiz des Wingutes: Elegante rubin- und granatrote Farbe mit einem sehr tiefen Kirschrot. Aromen von Vanille mit intensiven fruchtigen Noten und weichen Tanninen, die vom Holz stammen. Der Nachgeschmack ist lang und angenehm, sehr harmonisch, perfekt strukturiert und fleischig.
 
 
92 Sucklingpunkte für den Bodegas Borsao Cabriola 2017Verkostungsbericht von James Suckling vom Oktober 2021:

A full-bodied and round-textured red with cherries and blackberries and some walnut and dried-herb undertones. Medium body, lightly chewy tannins and a fruity finish. Drink now.
 


 
91 Punkte vom Wine Spectator für den Bodegas Borsao Cabriola 2017Und Alison Napjus meint über den Bodegas Borsao Cabriola 2017:

This full-bodied version is balanced and well-knit, enlivened by racy acidity and a fragrant tang of fresh herbs, offering flavors of kirsch, toast, fig cake and smoke wrapped around taut tannins. Ends with a juicy, spicy finish. Garnacha, Syrah and Mazuelo. Drink now through 2029. 5,000 cases made
10,90 EUR
14,53 EUR pro l
Kaiken Malbec 2019 trocken je Flasche 7.50€
90
 
90 Sucklingpunkte für den Kaiken Estate Malbec 2019 MendozaJames Suckling am 2. April 2020 über den Kaiken Estate Malbec 2019 Mendoza:

A pretty, easy malbec with sliced berries and walnut undertones. Medium to light body. Drink now.


Das Weingut
Gleich der patagonischen Wildgans, von den Mapuche Indianern `Keiken` genannt, die zu beiden Seiten der Anden lebt, hat sich auch Vina Montes über die Bergkette ins benachbarte Argentinien gewagt, um hier im Mendoza seinen neuen Wein, den `Kaeiken`, anzubauen. Das Weingut Montes / Discover Wines liegt im Curicó Valley, einer der bekanntesten Weinregionen Chiles. Bereits 1988 wurde das Gut von 4 Partnern gegründet, die alle bereits über langjährige Erfahrungen im Weinbau verfügten.

Die Philosophie, nur beste Weine zu erzeugen und somit Chile einen Platz in den besten Weinerzeugerländern der Welt zu sichern wurde vom ersten Tag an mit unglaublicher Akribie verfolgt. Die Spitzengewächse gehören heute zu den gesuchtesten Weinen der `Neuen Wein Welt` und schon oft konnten Sie die berühmten Vorbilder aus Frankreich in Vergleichsverkostungen schlagen. Interessanterweise stammt der Rebstockbestand aus Frankreich und wurde im 19. Jahrhundert von dort nach Chile eingeführt.
 
7,50 EUR
10,00 EUR pro l
Teusner The Dog Strangler Barossa Valley
93
 
Das Weingut Teusner im Barossa Valley konzentriert sich auf die Produktion von Premiumweinen.
Seine Vorliebe für die alten Rebsorten der Rhone Mouvedre ( Mataro ), Grenache, Shiraz ( Syrah ) stehen ganz klar im Vordergrund bei der Auswahl der Rebflächen aus dem nördlichen Teil des Barossa Valley dem Ebenezer Bereich, auf diese Rebflächen greifen auch sehr bekannte Winzer wie z.B. Ben Glaetzer zu.

Die Weine besitzten eine grosse Dichte. behalten aber zu jeder Zeit die nötige Finesse !!!


Weinkritikerstimmen zum Dog Strangler von Teusner:

Teusner The Dog Strangler 2018 Barossa Valley mit 93 SucklingpunktenJames Suckling

This is a deeply fruited version of this wine with very attractive. woody spices through rich. dense dark plums and berries. Big fruit energy here. Bold. smooth tannins and a licorice and plum finish. Very convincing expression of rich mataro.

A boorish, bold wine of thick set tannin and hefty fruit character. dark and weighty, slippery and spiked with clove/cinnamon woody characters. Slips along well even with all that richness and liquid spice gripping the tongue. Big perfume of all the dark fruits and woody spices too. Really pleasing, warming, heartland Barossa stuff here. Mass appeal and a great deal of meaty charm. Go forth! — Wine Front. 93/100


While it’s a proverbial name. it won’t enhance the wine’s prospects with canine lovers - which is a pity. for this is a very attractive mataro that has counterintuitively flourished in the cool vintage.
 
19,90 EUR
26,53 EUR pro l
Fratelli Revello Barbera d Alba 2020 je Flasche 13.50€
 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 8. Dezember 2020 über den Fratelli Revello Barbera d'Alba 2019:

Blackberries, wild raspberries, violets, freshly grated nutmeg and cracked black pepper on the nose. Lovely, soft fruit and floral notes. It’s medium-bodied with smooth, velvety tannins and a warm finish. Drink or hold.


Der Fratelli Revello Barbera d Alba 2020 ist ein überdurchschnittlicher guter Vertreter dieser piemonteser Weinstilistik. wenn es um das Preis/Genuss-Verhältnis geht. Dunkle Fruchtaromen von Kirsch, Cassis und Brombeere, tolle Mineralik und wunderbar integrierte, harmonische Säure. Ein hervorragend ausbalancierter Wein mit allen Faccetten, die man sich von einem Barbera wünscht - macht jetzt schon Spaß im Glas!
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
Bodegas Muga Reserva 2018 Rioja
94
91
93
Intensiv und komplex, ausgewogen und weich.

Die Rahmendaten zum Bodegas Muga Reserva 2018 Rioja: Handlese, Gärung mit einheimischen Hefen in Holzbottichen. Reifung für 24 Monate in Fässern aus von uns ausgewählter Eiche. Das Holz stammt zu 80% aus französischer Eiche und zu 20% aus amerikanischer Eiche. Vor der Flaschenabfüllung wird der Wein mit frischem Eiweiß geklärt. Anschließend wird er in unserem Flaschenkeller mindestens 12 Monate lang verfeinert, bevor er zum Verkauf freigegeben wird. Und weil Muga in 2018 auf die Produktion des Aro, des Torre Muga und auch des Prado Enea verzichtete, flossen die gewöhnlich für diese Spitzenweine der Bodegas reservierten Trauben in diesem Jahr in den Reserva.

 
94 Sucklingpunkte für den Bodegas Muga Reserva 2018 RiojaJames Suckling bewertet die Muga Reserva 2018 im Februar 2022 so:

This was the only red that Muga made in 2018, and the wines from the best vineyards went into the blend. In other words, top vineyards were declassified. Medium-bodied with very fine tannins that are caressing and refined. Plenty of subtle berries, chocolate and walnuts. Tempranillo with garnacha, mazuelo and graciano. January 2021 release. Drink or hold.nk now.
 
 
91 Punkte vom Wine Spectator für denAlison Napjus schreibt für den Wine Spectator (Oktober 2022):

A harmonious red, medium-bodied and lightly juicy, layering light, creamy tannins with a pretty range of black cherry reduction, mocha, pomegranate puree and eucalyptus notes. Fresh, focused finish. Tempranillo, Garnacha, Mazuelo and Graciano. Drink now through 2028. 80,000 cases made.
 
 
93 Punkte vom Falstaff für den Und für den Falstaff bewertet von Benjamin Herzog und Dominik Vombach (September 2022):

Elegantes Bouquet mit Noten von konfierten und frischen Brombeeren, Dörrzwetschge und eingelegter Kirsche. Anklänge von Schuhcreme, Süssholz, dunkler Schokolade, Lorbeer und Piment. Am Gaumen schöne tragende Säure, kernige Kirschfrucht und Dörrzwetschge sowie zitrische Nuancen. Feinkörniges, reifes Tannin, langer Abgang.
19,90 EUR
26,53 EUR pro l
Bodegas La Horra Corimbo 2018 DO Ribera del Duero
93
"Sehr harmonisch und angenehm, wie es sich für die großen Weine des Jahres 2018 gehört."

So das Statement des Teams um die beiden Önologen Carlos Díez de la Concepción und Miriam Marchena. Vom Guía Peñín, Spaniens bekanntestem und bedeutendstem Weinführer, gibt es dafür 92 Punkte.

Im Glas präsentiert sich der
Bodegas La Horra Corimbo 2018 DO Ribera del Duero in einem dunklen Rot. Die ausdrucksstarke Nase ist geprägt von fruchtigen Primäraromen, unterstrichen von würzigen Holzaromen. Am Gaumen schließlich zeigt der Wein dann seine angenehme Frische, überzeugende Finesse und sein sehr feines Tannin. "Er hat den Charakter von Ribera del Duero, interpretiert mit all seiner Eleganz", heisst es aus La Horra.
 
93 Sucklingpunkte für den Bodegas La Horra Corimbo 2018 DO Ribera del DueroJames Suckling zum Bodegas La Horra Corimbo 2018 DO Ribera del Duero im September 2022:

Deep and spicy with some savory dried herbs to the dark black cherries, cured meat, cocoa powder and spices that extend to a powerful and tight frame of tannins that envelops the fluid black fruit on the palate. Some red fruit, too. Long, juicy and bright finish. A firm but more drinkable Ribera del Duero that can be enjoyed a little sooner. Drink or hold.
 
 
Der Parker-Kritiker Luis Gutiérrez hat den Jahrgang 2018 aktuell noch nicht bewertet. Für den ungleich schwierigeren Jahrgang 2017 mit einem brutalen Frost Ende April gab er 92 Punkte. "Er wirkt ein wenig rustikaler, vor allem in der Textur der Tannine," notierte er. "Dennoch behält der Wein sein Gleichgewicht mit reifen schwarzen Früchten, integrierter Eiche und einem weichen Mundgefühl."

 
 

 

22,90 EUR
30,53 EUR pro l
quinta de la quietud reserva
 BIO 
 
Vielleicht hatten sie zuvor den Coral de Campanas der Bodega Quinta de la Quietud im Glas und waren so begeistert, wie wir es jedes Mal sind, wenn wir diesen irren Weinwert im Glas haben. Dann sind sie wohl nicht ohne Grund hier, wahrscheinlich sind sie neugierig genug, um sich auch die Beschreibung durchzulesen. Und das sollten sie auch. Nun folgt nämlich die Beschreibung der 2015er Reserva der Bodega Quinta Quietud und wir werden uns bemühen uns nicht vor zu viel Lob zu überschlagen. Leicht wird es nicht, so viel können wir an dieser schon mal sagen. Denn für unseren Geschmack und für unser Verständnis für Qualität in Sachen spanischen Wein, gibt es einfach nur noch ganz wenige Weine, die derart überzeugend sind, wie dieser. Ob im Toro, der Region in der mittlerweile eine Reihe von hochbewerteten und auch sehr kostspieligen Weinen produziert werden, oder auch in ganz Spanien, dem Weinland, wo fast überall geeignetes Terroir zu finden ist, auf dem engagierte und talentierte Weinmacher hervorragende Weine keltern können: Die Reserva der Quinta Quietud ist und bleibt einer unserer Top Five Weine, einer unserer absoluten Favoriten!

Die 2015er Reserva ist ein Gentleman und ein Kraftsportler zugleich. Durchtrainiert und zum Bersten vollgepackt mit Frucht, Kraft und Energie. Blickdichte, fast schwarze Farbe. In der Nase ein Ozean voller Fruchtaromen, bei dem schwarze Kirschen und schwarze Johannisbeeren überwiegen. Sehr komplexes Duftbild in dem auch Zigarrenkiste, Tabak, Pfeffer und mediterrane Kräuter zu finden sind. Am Gaumen wirkt der Wein dann erst einmal überraschend kühl. Sein Volumen spielt die Reserva natürlich auch über den Alkohol aus, der hier zugegebenermaßen nicht grade nordeuropäisch niedrig ist, jedoch ist der Wein zu keinem Zeitpunkt brandig! Dieser Umstand und die Tatsache, dass seine reichlich vorhandenen Gerbstoffe nicht trocknend oder holzig wirken, machen ihn zu einem der hochwertigsten Weine der Region. Die Gerbstoffe stützen, erweitern den Wein in seinen Dimensionen, sie regen zum Kauen an und schreien förmlich nach einem Endgegner auf dem Teller. Die 2015err Reserva der Bodega Quinta de la Quietud sollten sie unbedingt, zumindest einmal, getrunken haben. Wir sind uns fast sicher: Es wird kein Einzelfall bleiben!
 
24,00 EUR
32,00 EUR pro l
Bodegas Salentein Barrel Selection Cabernet Sauvignon 2020 je Flasche 13.90€
 
100% Cabernet Sauvignon


Vielschichtige Nase: frische Aromen roter Früchte und etwas Leder. Am Gaumen elegant, samtig weich. Großer Charakter und sehr lang im Finale. 12 Monate gereift in französischen Barriques

Die Bodegas Salentein wurde 1995 von dem Holländer Meindert Pon gegründet und bereits 2003 als »Argentinian Winery of the Year« (W&SC London) ausgelobt. Die Kellerei liegt im Valle de Uco und gilt als Vorreiter für Weinbau in diesem Gebiet. Das ca. 100 km südlich von Mendoza liegt. 700 Hektar eigene Weinberge liegen rings um die Kellerei in Höhen von 900 bis 1.700 Metern über dem Meeresspiegel. Besonders beeindruckend ist die Lage am Fuß der mächtigen Anden. Wer diese Kellerei besucht spürt sofort, mit welcher Akribie und hohem Aufwand bei Salentein Spitzenqualität um jeden Preis realisiert wird. Der 2010 neu eingestellte Chief Winemaker José Galante gilt als einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Önologen Argentiniens. Mit seiner über 30-jährigen Erfahrung kennt er das Valle de Uco wie kaum ein anderer.

 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l
Bodegas Salentein Barrel Selection Merlot 2020 je Flasche 13.90€




Der Bodegas Salentein Barrel Selection Merlot 2020 besticht durch sein vollmundige Aromatik. Schon in der Nase zeichnen sich die üppigen Aromen vollreifer Kirschen ab. Am Gaumen spielen Tabak, Vanille und Paprika mit und bilden so ein wunderbares Geschmackserlebnis. Nase wie Gaumen und der lange, samtige Abgang überzeugen mal wieder auf ganzer Linie. Das ist Salentein!




 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l