Juan Gil Honoro Vera Calatayud Garnacha 2018
Juan Gil Honoro Vera Calatayud Garnacha 2019

weiteres von

Juan Gil Honoro Vera Calatayud Garnacha 2019

Art.Nr.:
2021006380
Zur Zeit ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Spanien
Region:
Calatayud
Lage:
die Weinberge liegen auf 700 bis 1000 Metern
Rebsorte(n):
Garnacha
Bodenformation:
Gesteinsböden und Lehmkies
Qualitätsstufe:
DO
Ausbau::
2 Monate im französischen Barrique gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
3 – 5 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | ca. 30 Minuten vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Bordeaux
unsere interne Kategorie:
Best Buy
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Bodegas Juan Gil | Paraje de la Aragona | Carretera de Fuente Álamo | 30520 Jumilla (Murcia) | Spanien
Nicht käuflich

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Juan Gil Monastrell Yellow Label Jumilla DOP 2020



90 Punkte vom Wine Advocate für den Juan Gil Monastrell Yellow Label Jumilla DOP 2020Luis Gutierrez beschreibt den Yellow Label im April 2022 wie folgt:

The 2020 Albacea is 100% Monastrell from dry-farmed and head-pruned estate vineyards fermented in open-top stainless steel tanks and matured in a mixture of French and American oak barrels for four months. 2020 is a great vintage of full ripeness and development of aromas and flavors. This has 14.5% alcohol, a textbook example, fresh and fruit-driven, with grip, fine tannins and a serious profile. It has less oak and especially less toasty notes and aromas. They also introduced some optical sorting of the grapes, even for this price range. 48,000 bottles produced. It was bottled in April 2021. This was the old yellow-label Juan Gil before, though it is still sold as such in some markets.

 
Nicht käuflich
Etiqueta Azul 2019 Juan Gil Blue Label Jumilla 2019
Das Blue Label steht für einen echten Klassiker im Hause Juan Gil. Eine Selektion von sehr alten Monastrell-Weinbergen mit geringem Erträgen sowie den Rebsorten Cabernet-Sauvignon und Syrah in der Blend. Die Weinberge liegen auf 700 Metern über dem Meeresspiegel. Nach dem Ausbau erhalten Sie einen Wein mizt sehr guter bis kräftiger Konzentration. Sein Ausbau fand über 18 Monate in einer sorgfältigen Auswahl von französischen und amerikanischen Fässern statt.

Intensive kirschrote Farbe mit granatrotem Rand und kräftigem Aroma von schwarzen Früchten, Röst- und  balsamische Noten. Komplex und gut strukturiert, geschmeidig und reif, angenehm am Gaumen und sehr anhaltend, mit Röst-, Kakao- und Gewürznoten. Ausgewogen und harmonisch, schmackhaft und mit einem langen, eleganten Abgang, der von der "Süße" edler Tannine aus sehr reifen Früchten geprägt ist, die ihr Potenzial in der Flasche zeigen.

 
92+ Punkte vom Wine Advocate für den Juan Gil Blue Label Jumilla 2019Luis Gutierrez beschreibt den Juan Gil Blue Label Jumilla 2019 im April 2022 wie folgt:
2020 ist noch nicht bewertet
I also tasted the 2019 Juan Gil (blue label), the wine formerly known as 18 Months, the time it spends in barrel. They use 100% new oak that is a mixture of French and American. The wine is ripe, oaky and heady (15.5% alcohol), but I felt a change in the oak, which seemed more integrated. When I asked Miguel Gil, he told me they had changed the toast, using less toasted barrels, from medium+ to medium, and that shows in the wine. They still believe this wine should have new oak to give it aging potential. They have also introduced optical sorting of the grapes and eliminate the raisins (by shape) and the unripe grains (by color), and that adds precision and cleanliness. 30.000 bottles were produced. It was bottled in June 2021.

 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Juan Gil Blue Label Jumilla 2019Outstanding - a wine of superior character and style, so das Urtel des Wine Spectator (Frühjahr 2022)
2020 ist noch nicht bewertet
A sleek and layered red, featuring a concentrated range of blackberry coulis, fig cake and mocha notes, with aromatic accents of candied violet, dried thyme and minerals. Balanced and fresh, with juicy acidity and sculpted tannins that create a firm impression on the spiced finish. Monastrell, Cabernet Sauvignon and Syrah. Best from 2024 through 2029. 5,000 cases made, 1,500 cases imported. - AN
26,50 EUR
35,33 EUR pro l
Juan Gil Monastrell Silver Label Jumilla 2020
90
 BIO 
Von alten Weinbergen mit sehr geringer Produktion auf sehr kalkhaltigen und steinigen Böden

Tief violett/schwarze Farbe. Explosive Aromen von reifen Johannisbeeren, roten Beeren und rauchigen Noten. Reichhaltig, kraftvoll und voluminös im Auftakt, seidig und saftig im mittleren Gaumen mit hervorragender Länge und Persistenz und einem langen, würzigen und ausgewogenen Abgang mit Röstnoten, die vom französischen Holz stammen. Dieser edle Wein von Juan Gil ist sehr vielseitig einsetzbar - von gedünstetem Fleisch & Gemüse über kraftvolle Pilzgerichte. Gegrilltem oder auch einem edlen Blauschimmelkäse.
 
 
90 Sucklingpunkte für den Juan Gil Monastrell Silver Label Jumilla 2020Im September 2022 von Jams Suckling bewertet:

Rich and fruity, but also deep, with ripe blackberries, figs, spice and dark chocolate on the nose. Just a hint of dried fruit here. This is restrainedly generous with a medium to full body, showing creamy tannins and a flavorful finish. A very solid monastrell. From organically grown grapes. Vegan. Drink now.


 
Für den Jahrgang 2019 des Juan Gil Monastrell Silver Label Jumilla vergab Luis Gutiérrez im April April 2022 93 Punkte und notiert: "Der Juan Gil 2019 (silbernes Etikett) wurde aus Monastrell-Trauben von eigenen alten, nicht bewässerten Rebstöcken hergestellt, die in Edelstahl vergoren und etwa 12 Monate in französischen Eichenfässern ausgebaut wurden. Er hat 15 % Alkohol und einen pH-Wert von 3,67, aber irgendwie wirkt der Wein nicht überreif. Mit ihrer neuen optischen Sortiermaschine werden alle Rosinen entfernt, was zu sehr sauberen Weinen führt und die Präzision erhöht hat. Sie haben auch den Toast ihrer Fässer reduziert, was die Integration der Eiche mit der Frucht verbessert. Sortenrein, saftig, weich und sehr trinkbar."
Nicht käuflich
Magnumflasche Juan Gil Blue Label Magnum 2020

Magnumflasche

Das Blue Label steht für einen echten Klassiker im Hause Juan Gil. Eine Selektion von sehr alten Monastrell-Weinbergen mit geringem Erträgen sowie den Rebsorten Cabernet-Sauvignon und Syrah in der Blend. Die Weinberge liegen auf 700 Metern über dem Meeresspiegel. Nach dem Ausbau erhalten Sie einen Wein mizt sehr guter bis kräftiger Konzentration. Sein Ausbau fand über 18 Monate in einer sorgfältigen Auswahl von französischen und amerikanischen Fässern statt.

Intensive kirschrote Farbe mit granatrotem Rand und kräftigem Aroma von schwarzen Früchten, Röst- und  balsamische Noten. Komplex und gut strukturiert, geschmeidig und reif, angenehm am Gaumen und sehr anhaltend, mit Röst-, Kakao- und Gewürznoten. Ausgewogen und harmonisch, schmackhaft und mit einem langen, eleganten Abgang, der von der "Süße" edler Tannine aus sehr reifen Früchten geprägt ist, die ihr Potenzial in der Flasche zeigen.

Magnumflasche
 
92+ Punkte vom Wine Advocate für den Juan Gil Blue Label Jumilla 2019Luis Gutierrez beschreibt den Juan Gil Blue Label Jumilla 2019 im April 2022 wie folgt:
2020 ist noch nicht bewertet
I also tasted the 2019 Juan Gil (blue label), the wine formerly known as 18 Months, the time it spends in barrel. They use 100% new oak that is a mixture of French and American. The wine is ripe, oaky and heady (15.5% alcohol), but I felt a change in the oak, which seemed more integrated. When I asked Miguel Gil, he told me they had changed the toast, using less toasted barrels, from medium+ to medium, and that shows in the wine. They still believe this wine should have new oak to give it aging potential. They have also introduced optical sorting of the grapes and eliminate the raisins (by shape) and the unripe grains (by color), and that adds precision and cleanliness. 30.000 bottles were produced. It was bottled in June 2021.

 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Juan Gil Blue Label Jumilla 2019Outstanding - a wine of superior character and style, so das Urtel des Wine Spectator (Frühjahr 2022)
2020 ist noch nicht bewertet
A sleek and layered red, featuring a concentrated range of blackberry coulis, fig cake and mocha notes, with aromatic accents of candied violet, dried thyme and minerals. Balanced and fresh, with juicy acidity and sculpted tannins that create a firm impression on the spiced finish. Monastrell, Cabernet Sauvignon and Syrah. Best from 2024 through 2029. 5,000 cases made, 1,500 cases imported. - AN
49,95 EUR
33,30 EUR pro l