Glaetzer Anaperenna 2018 Ben Glaetzer Barossa Valley
Glaetzer Anaperenna 2018 Ben Glaetzer Barossa Valley

weiteres von

-8%

Glaetzer Anaperenna 2018 Ben Glaetzer Barossa Valley

Art.Nr.:
2022007259
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Australien
Region:
Barossa Valley
Lage:
Ebenezer District
Rebsorte(n):
82% Shiraz | 18% Cabernet Sauvignon
Parker Punkte:
97
James Suckling:
94
Ausbau::
16 Monate in 100% neue hogshead Fässer (92% Französisch und 8% Amerikanisch)
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
20 – 25 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja 2 Stunden
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Zalto DenkArt Universal | Zalto DenkArt Bordeaux
unsere interne Kategorie:
grossartige Blend aus down under
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.50
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Lot 5 Gomersal. Rd Tanunda. 5352 South Australia
statt 44,90 EUR
Jetzt 40,95 EUR
54,60 EUR pro l

54,60 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2018 je Flasche 23.95€
91
92
 
Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2018 mit 92 Punkte vom Wine Advocate ausgezeichnetJoe Czerwinski bewertet den Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2018 im July 2020 wie folgt:

All Shiraz. all from the Ebenezer section of the northern Barossa. the 2018 Bishop Shiraz is a super value in the context of Barossa. and Australian Shiraz in general. Matured in only 5% new oak hogsheads. it delivers bountiful cherry and raspberry fruit. accented by hints of mocha and cola. It's medium to full-bodied. plump and juicy. fruity and lush. but reined in by firm. savory tannins on the long. mouthwatering finish. It should drink well for up to a decade.
 
23,95 EUR
31,93 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Cullen Diana Madeline 2019 Margaret River
NEU
 BIO 


Vom Pionier des biodynamischen Weinbaus am Margaret River

Der Diana Madeline ist einer der Maßstäbe für Bordeaux-Blends aus Australien und Chief Winemaker Vanya Cullen wird vom Decanter Magazine als die "Tannin-Flüsterin" bezeichnet. Fein und geschliffen sind diese, und verleihen dem Wein bei aller Mundfülle eine mineralische Finesse. Dunkle Waldbeeren und Cassis, Bitterschokolade und Edelhölzer aber auch Rosenblüten und Veilchen prägen das Aroma des Cullen Diana Madeline 2019 Margaret River. MaryAnn Worobiec notiert für den Wine Spectator: "Dicht und konzentriert, mit ausgefeilten Noten von Cassis, Kirsch, grünen Oliven und prallen Brombeeren, die durch würzige Zedernholz-, Tabak- und malzige Assam-Schwarztee-Noten ausgeglichen werden. Die Tannine verfestigen sich im Abgang."
 
 
99 Sucklingpunkte für den Cullen Diana Madeline 2018 Margaret RiverDen Jahrgang 2019 hat James Suckling noch nicht bewertet. Hier seine Punkte und Beschreibung des Diana Madeline 2018 (April 2020):

This is a superb edition of this revered, cabernet-based blend with such complete, seamless and elegant feel, yet there’s such depth of flavor, too. Aromas of fresh redcurrants, red and violet flowers, subtle spice, fresh earth, paper bark, fresh-picked thyme and sage, red berries and some cedary notes. The palate is stunning and has a brand of elegance with power that is found in only the greatest wines. Pristine mulberries, red plums, blueberries and red cherries sail through layers of fine tannin, into an unwaveringly long and vibrant finish. An exceptionally concentrated and convincing Diana Madeline release, this is one of their finest. A blend of 79% cabernet sauvignon, 10% merlot, 6% cabernet franc and 5% malbec. Delicious now, but his will bloom from 2028. Screw cap.  
79,95 EUR
106,60 EUR pro l
Glaetzer Amon Ra 2018 Shiraz Ben Glaetzer Barossa Valley
98
 
Mit dem Amon Ra ist es Ben Glaetzer gelungen einen der besten Shirazrotweine Australiens zu kreieren. In der ägyptischen Mythologie ist der Amon Ra der Gott aller Götter. Auch wurde der erste geschichtlich erwähnte Weinbau an der Tempelanlage des Gottes Ra erwähnt. somit der Ursprung des Weinbaus. Die Shiraz Trauben stammen aus dem Ebenezer Distrikt im nördlichen Barossa Valley. Das Familenweigut der Familie Glaetzer konzentriert sich auf Reine Shiraz oder Shiraz Blends. Ben Glaetzer ist einer der talentiertesten und auch meist ausgezeichneten Winzer Australien. Zurecht geniesst der Amon Ra heute einen absoluten Kultstatus.


Ben Glaetzer ist der Winemaker für den Amon Ra 2018 ein spezielle Selection von Shiraz aus dem Ebenezer District im Barossa Valley.
 
2018 Glaetzer Amon Ra Shiraz mit 98 Punkte vom Wine AdvocateVerkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 31. July 2020:

Certainly one of the best vintages of young Amon Ra I've ever tasted. the 2018 Amon Ra Shiraz is a stupendous effort. From old vines in the Ebenezer section of the northern Barossa. it starts off with a whirlwind of mocha. blackberry and dried spices. then actually gets more red-fruited as it sits in the glass. Full-bodied. rich and concentrated without being jammy or overdone. the wine finishes long and savory. framed by dusty tannins and mouthwatering black olives. Winemaker Ben Glaetzer compares 2018 to 2004 (which continues to drink well). Expect the 2018 to drink well young. but easily age through 2035. perhaps longer.
 
Nicht käuflich
Glaetzer Wallace 2020 Shiraz Grenache Barossa Valley je Flasche 17.75€
TOP
91
92
 
Quelle: Vimeo / Glaetzer Wines
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den Glaetzer Wallace 2020 Shiraz Grenache Barossa ValleyErin Larkin bewertet den Wallace 2020 im September 2022 wie folgt:

I'm a purist and prefer either Shiraz or Grenache—not blended. However, there is no doubt that together the two varieties make for lighthearted pleasure. And that is the case here with the 2020 Wallace Shiraz-Grenache. There's a blue, boysenberry character here, juicy, raspberry, black tea and peppercorns. Delicious.

 
92 Sucklingpunkte für den Glaetzer Wallace 2020 Shiraz Grenache Barossa ValleyIm Oktober 2022 von Jams Suckling verkostet und bewertet:

Dense aromas of crushed red and black cherries, plums, rose petals and moss. Full-bodied with soft tannins. A wash of well-ripened fruit spreads out over the palate. Nicely concentrated. Textured and lingering finish. Drink or hold. Screw cap.
 
17,75 EUR
23,67 EUR pro l
Glaetzer Wallace 2018 Shiraz Grenache Barossa Valley je Flasche 16.50€
91

Es folgt der JG 2019 im Februar 2022
 

Glaetzer Wallace 2018 Shiraz Grenache Barossa Valley mit 91 Punkte vom Wine AdvocateJoe Czerwinski bewertet den Wallace 2017 am 31.July 2020 wie folgt:

Glaetzer's least-expensive offering is a terrific bargain. The 2018 Wallace Shiraz-Grenache is a 72-28 blend. offering hints of cola and plum on the nose. backed by brighter raspberry and strawberry notes. It's medium to full-bodied and framed by silky. fine-grained tannins. with a long. mouthwatering finish that hints at mocha and wood spice. Drink this beauty over the next 6-7 years.



Es folgt der JG 2019 im Februar 2022
 
Nicht käuflich
Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2018 je Flasche 23.95€
91
92
 
Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2018 mit 92 Punkte vom Wine Advocate ausgezeichnetJoe Czerwinski bewertet den Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2018 im July 2020 wie folgt:

All Shiraz. all from the Ebenezer section of the northern Barossa. the 2018 Bishop Shiraz is a super value in the context of Barossa. and Australian Shiraz in general. Matured in only 5% new oak hogsheads. it delivers bountiful cherry and raspberry fruit. accented by hints of mocha and cola. It's medium to full-bodied. plump and juicy. fruity and lush. but reined in by firm. savory tannins on the long. mouthwatering finish. It should drink well for up to a decade.
 
23,95 EUR
31,93 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Zalto Denk Art Dekanter Axium Mundgeblasen



Verwenden Sie Ihren Zalto Dekanter Axium für Rotweine und gehaltvolle Weißweine. Der Zalto Dekanter Axium gibt dem Wein die ideale Belüftung. so kommt er zur perfekten Entfaltung des Bouquet und Geschmacks Ihrer Weine.

Voloumen des Zalto Denk Art Dekanter Axium: 1450 ml
Glashöhe: 204mm


 
85,90 EUR
85,90 EUR pro Stk
Nikolaihof Riesling Vom Stein Federspiel 2011 abgefüllt in 2017 je Flasche 26.50€
 BIO 
 
Farbe: Leuchtendes und intensives Gelb mit noch zarten grünen Reflexen. Nase: Der 2011er Riesling Federspiel vom Stein versprüht ein intensives Aroma, der Duft von Zitrus, eingelegten gelben Früchten, wie Aprikose und Mirabelle vermischt sich mit Zitronen Zesten und Maiglöckchen Öl. Für den 2011er Jahrgang ist der Wein mit einer unglaublichen Frische beseelt, die fast ein wenig in der Nase zu kitzeln scheint. Honig, süßes Brioche und eine feine Anis- und Kardamom Würze untermauern diesen faszinierenden ersten Eindruck.

Gaumen: Auf der Zunge treffen wir mit dem 2011er Riesling Federspiel vom Stein auf einen Wein, dem es gelingt Saftigkeit mit Fruchtsüße mit anregender Säure in den perfekten Gleichklang zu bringen. Er vermittelt große Trinkfreude und kokettiert mit seiner Saftigkeit genauso, wie mit einer feinen Bitternote, die ihm einen anregenden pikanten Anstrich verleiht. Der niedrige Alkohol trägt dazu bei, dass der Gaumen nach mehr verlangt und nach Begleitung von einer Küche, die ebenso aromatisch und ursprünglich anmutet wie der Wein selbst."
Verkostungsnotiz von Christina Hilker (Vinaturel) vom 26.04.2018
 
26,50 EUR
35,33 EUR pro l
Chateau Coutet 2019 Barsac
95-97+
94
 
halbe Flasche 0.375 Liter

95-97+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Coutet 2019 BarsacLisa Perrotti Brown beschreibt den Chateau Coutet 2019 Barsac im Juli 2020 wie folgt:

The pale lemon-gold colored 2019 Coutet is a thrill ride from the get-go, exploding from the glass with fantastically intense scents of tangerine peel, lime blossoms and lemon marmalade over a core of pineapple upside-down cake, candied ginger, ripe apricots and clover honey plus suggestions of chanterelles and musk perfume. The palate is equally electric and exhilarating, prancing around the palate with a whole myriad of candied citrus, stone fruit and citrus flavors, charged by a racy backbone of acidity, finishing beautifully textured and with an epically long firework display of minerals. Apart from all that, it is pretty darn delicious.

 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling im April 2022:

Wildflower honey, dried pineapple, candied lemon, with an exotic ginger and cumin spice here and marmalade on the nose. Waxy and luscious balanced by fresh acidity. Spicy, unctuous but also delicate. Drink now or hold.

halbe Flasche 0.375 Liter
 
23,50 EUR
62,67 EUR pro l
Domaine Lafage Fundació Côtes du Roussillon AOP 2019
93
 
Beste Syrah-Lagen oberhalb des Dorfes Maury, ausgesuchte Grenache-Parzellen, grüne Weinlese, Handlese, 20 Monate Reifung in Eichenfässern. Das Ergebnis, den Domaine Lafage Fundacio 2019 Côtes du Roussillon Villages, beschreiben Jean-Marc und Eliane so: "Intensive, leuchtend granatrote Farbe. In der Nase würzig, nach Garrigue und schwarzen Früchten duftend. Am Gaumen ist der Wein reichhaltig und cremig, mit Noten von Pfeffer, dunklen Früchten, Lakritze und einem Hauch von Lavendel. Weiche, seidige Tannine und eine angenehme Frische im Abgang."

Domaine Lafage Fundacio 2019 Côtes du Roussillon Villages mit 93 Punkten vom Wine AdvocateJoe Czerwinski notiert im September 2021 zum Domaine Lafage Fundacio 2019 Côtes du Roussillon Villages:

Always a terrific value, the 2019 Côtes du Roussillon Villages Fundacio is a 70-30 blend of Syrah and Grenache, all aged in 40% French oak for around a year. Blueberries, violets and licorice join hints of vanilla and cedar on the nose, while the full-bodied palate is rich and supple, almost creamy in texture, with a long, spice-tinged finish. The quality-price ratio here is off the charts.
 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Zalto Denk Art Bordeaux Glas Mundgeblasen


Das Zalto Denk Art Bordeaux Glas eignet sich für charaktervolle und tanninreiche Rotweine. Das Zalto Glas Bordeaux betont die Kraft. seine Dichte. den Extrakt und das Tannin in Ihrem Wein.

Das Zalto Bordeaux Glas ist besonders für diese Weintypen geeignet: Bordeaux. Rioja. Brunello. Cabernet Sauvignon. Merlot. Shiraz. Blaufränkisch. Zweigelt

Glashöhe 240mm

 
39,90 EUR
39,90 EUR pro Stk
Tenuta Luce La Vite Lucente 2019 je Flasche 28.90€
92
94
92
Himbeere, Sauerkirsche und Vanille, weiche Tannine und angenemhe Frische - der Lucente repräsentiert den fruchtigen und gefälligen Stil der Tenuta

Nach einem kalten, sonnigen Winter wartete der Frühling mit niedrigen Temperaturen und vermehrten Niederschlägen auf, wodurch beträchtliche Wasserreserven im Erdreich gebildet werden konnten. Der daraus resultierende geringe Lichteinfall im Zusammenhang mit dem vielen Regen führte wiederum dazu, dass der Vegetationszyklus der Pflanzen etwas später eintrat. Die Blüte setzte erst Ende Mai, Anfang Juni ein. Das weitere Wachstum verlief in den üblichen Bahnen, der Sommer war heiß, jedoch blieben Spitzentemperaturen aus; Ende Juli, Anfang August regnete es vereinzelt. Die milden Temperaturen im September und die ausreichenden Wasservorräte sorgten dafür, dass die Trauben langsam und regelmäßig reifen konnten.
 
 
92 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner zum Tenuta Luce La Vite Lucente Toscana IGT 2019

A blend of 75% Merlot and 25% Sangiovese, the Tenuta Luce 2019 Lucente reveals a very pretty dark ruby color over medium concentration. The wine boasts a very lively bouquet with plump cherry fruit, blackberry, sweet spice and toast. At its core, Lucente is a contemporary and international wine with elegant Italian styling and evergreen appeal in both domestic and foreign markets. This softly layered Italian red would pair with your favorite dishes at your neighborhood Italian restaurant. It ages in new and neutral oak for 12 months. An ambitious 400,000 bottles were released at an attractive price point.
 
94 Sucklingpunkte für denVon James Suckling im Juli 2022 verkostet und bewertet:

Lots of blue fruit, graphite and stone aromas and flavors. Medium-bodied with tight and linear tannins and a fresh, vivid finish. Punchy, yet fine, suggesting two to four years of bottle will soften the wine.
 
 
92 Punkte vom Falstaff für denBeim Falstaff-Tasting "Wein Guide Italien 2023" verkostet von Othmar Kiem und Simon Staffler (Oktober 2022):

Glänzendes, sattes Rubinrot. In der Nase nach Sauerkirsche, Erdbeermarmelade und schwarzen Waldbeeren, im Nachhall ganz leicht ledrig und balsamisch. Am Gaumen gut ausbalanciert, saftig, mit feinkörnigem Gerbstoff, fruchtsüßes und langes Finale.
 
28,90 EUR
38,53 EUR pro l
Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2019 je Flasche 24.90€
91
 
91 Punkte vom Wine Advocate für denJoe Czerwinski bewertet den Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2019 am 31. August 2021 wie folgt:

The 2019 Bishop Shiraz is all Shiraz and all from the Ebenezer district of the northern Barossa Valley. Aged almost exclusively in second, third and fourth use oak (mostly French), it features slight herbal overtones to the black cherry and black olive notes. It's medium to full-bodied on the palate, supple, generous and reasonably concentrated, folding in hints of peppery spice and mocha shadings on the velvety, mouthwatering finish.
 
24,90 EUR
33,20 EUR pro l
Glaetzer Amon Ra 2019 Shiraz Ben Glaetzer Barossa Valley
96+
 
Mit dem Amon Ra ist es Ben Glaetzer gelungen einen der besten Shirazrotweine Australiens zu kreieren. In der ägyptischen Mythologie ist der Amon Ra der Gott aller Götter. Auch wurde der erste geschichtlich erwähnte Weinbau an der Tempelanlage des Gottes Ra erwähnt, somit der Ursprung des Weinbaus. Die Shiraz Trauben stammen aus dem Ebenezer Distrikt im nördlichen Barossa Valley. Das Familenweigut der Familie Glaetzer konzentriert sich auf Reine Shiraz oder Shiraz Blends. Ben Glaetzer ist einer der talentiertesten und auch meist ausgezeichneten Winzer Australien. Zurecht geniesst der Amon Ra heute einen absoluten Kultstatus.

Ben Glaetzer ist der Winemaker für den Amon Ra 2019 ein spezielle Selection von Shiraz aus dem Ebenezer District im Barossa Valley.

 
96+ Punkte vom Wine Advocate für den Glaetzer Amon Ra 2019 Shiraz Ben Glaetzer Barossa ValleyVerkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 31. August 2021:

The 2019 Amon Ra Shiraz is 100% Shiraz and 100% from the 2019 vintage, as Ben Glaetzer felt it—unlike many previous vintages—didn't need to be freshened with a small proportion of younger wine. From old vines in the Ebenezer district of the northern Barossa Valley, it offers classic notes of blackberries and spice, framed by hints of cedar and vanilla (it's aged in 100% new oak hogsheads, mostly French). It's full-bodied yet crisp, supple but tight and really long. Offering lovely dark fruit, hints of espresso and black olive, it finishes mouthwatering and firm. Give it some time in the cellar and drink it from 2025 – 2040.
 
59,95 EUR
79,93 EUR pro l