Glaetzer (Barossa Valley)

Glaetzer (Barossa Valley)



Wir bieten Ihnen gerne Folgende Glaetzer Weine an.
Das Sortiment von Ben Glaetzer besteht aus vier verschiedenen Weinen, mit denen er praktisch die wichtigsten Rotweintypen des Barossa Valley abdeckt. Fangen wir mit dem Topwein an: der Amon Ra Shiraz by Ben Glaetzer ist ein unfiltrierter Shiraz aus den ältesten Rebstöcken aus den eigene Weinbergen im Ebenezer District im Norden des Barossa Valley. Auf einer Augenhöhe ist der Anaperenna by Ben Glaetzer,  einer Cuvee aus Shiraz und Cabernet Sauvignon. Hin und wieder produziert Ben Glaetzer keinen Anaperenna, da er auf Top Jahrgänge und beste Qualität der Cabernet Trauben angewiesen ist. Der Bishop Shiraz by Ben Glaetzer ist der zweite reine Shiraz im Sortiment und beruft sich auf den Mädchennamen von Ben´s Mutter. Den Einstieg in das Glaetzer Sortiment bildet die Cuvee Wallace by Ben Glaetzer. Eine sehr gelungene Blend aus Shiraz und Grenache, dieser Wein repräsentiert einen sehr gängigen Weinstil im Barossa Valley, man vermählt hier die dominante Shiraz Traube mit der Grenache, die dann frische und Eleganz in die Weine bringt.
Ob also Amon Ra, Anaperenna, Bishop oder Wallace, wenn es um authentische Barossa Valley Rotweine geht, sind Sie mit den Weinen von Glaetzer immer auf dem goldenen Weg.


Ben Glaetzer über den Jahrgang 2017 im Ebenezer District / Barossa Valley, aus diesem Bereich kommen alle Trauben für die Glaetzer Wines:

 
Quelle: Vimeo Glaetzer Wines


 
Glaetzer 2016 The Eye of Ra Shiraz
98

Quelle: Vimeo Glaetzer Wines
 

BEN Glaetzer:
In der ägyptischen Mythologie war das Auge von Ra das mächtige weibliche Gegenstück zum Sonnengott Ra und war es auch personifiziert durch eine Reihe ägyptischer Göttinnen. Das Auge von Ra schenkte Erneuerung, lebensspendende Kraft und die jährlichen Fluten des Nils, die die Fruchtbarkeit Ägyptens wiederherstellten. Diese fürsorglichen Aktionen wurden zusammen mit den kraftvollen Schutztaten von The Eye gefeiert. Das Symbol zeigt die Sonne, umgeben von zwei schützenden Kobras und Flügeln. Das Auge von Ra repräsentierte eine Polarität der extremen Kraft der Sonnenhitze, der die Pflege der Sonne entgegenwirkende Blick auf die Reife. Auf ähnliche Weise entwickelte Ben Glaetzer The Eye of Ra Shiraz, das eine unglaubliche Tiefe und Kraft aufweist dem stehen vorbildliche Eleganz und Zurückhaltung gegenüber, was zu einer erstaunlichen Evolution in Flasche und Glas führt. Ich habe immer danach gestrebt, den perfekten Wein zu kreieren. Die Reise von Eye of Ra Shiraz begann, als ich die Trauben im Weinberg des Barossa Valley der Ebenezer Ebene probierte, war klar der JG 2016 war die perfekte Gelegenheit.

Ich realisierte, dass gerade diese Trauben von ausgesuchten Einzelreben gelesen werden konnten. Sie besaßen eine herausragende Kombination von Charakteren, um einen Wein zu schaffen, der der Inbegriff ist von Barossa Shiraz. Der Wein schritt dann durch seine verschiednen Etappen der Weinbereitung und übertraf das höchste Niveau meiner Erwartungen. Für mich repräsentiert The Eye of Ra 2016 Shiraz das berühmte Ebenezer-Viertel im Barossa Valley am besten, was der wirklich außergewöhnliche Jahrgang 2016 zu bieten hat. Es ist der erste Wein, den ich veröffentlicht habe, der mehr als außergewöhnlich in seiner Qualität ist.


Matthew Jukes 20+/20

2016 The Eye of Ra is a 100% Shiraz, using 100% French oak and all of the fruit comes from Ebenezer. This wine is made from the finest parcel of fruit that Ben has ever seen in his vineyard. Outstanding aromatics lead the way and the palate is nothing short of spellbinding. The finish has epic freshness and the tannins are like nothing I have encountered before from the great Glaetzer portfolio. The Eye of Ra is all about power countered with impeccable restraint and I can still recall all of its flavours several weeks later. It is one of a number of wines that I have seen lately which signal a new and fascinating epoch for Barossa Shiraz. I followed this wine over three hours that evening and it never stopped evolving in the glass. This celestial wine made a huge impression on me and it is hard for me to see how this wine can be bettered and so I am overjoyed to give it a perfect score.
20+/20 Matthew Jukes, 9th November 2017, United Kingdom www.matthewjukes.com

 
98 Punkte vom Wine Advocate für den Glaetzer 2016 The Eye of Ra ShirazJoe Czerwinski bewertet den The Eye of Ra 2016 am 31.08.2018 wie folgt:

Bottled but not yet labeled, with a possible release set for mid-2019, Glaetzer's 2016 The Eye of Ra Shiraz boasts classy notes of pencil shavings and dark, plummy fruit. From 85-year-old vines, it's full-bodied, rich and creamy, loaded with vanilla-tinged French oak but balanced by blueberries and blackberries and ending with lasting hints of mocha and licorice. It returns Glaetzer's traditional Barossa winemaking to a new level of quality and elegance without sacrificing power or guts.
379,95 EUR
506,60 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Glaetzer Amon Ra 2021 Shiraz Ben Glaetzer Barossa Valley
97
Mit dem Amon Ra ist es Ben Glaetzer gelungen einen der besten Shirazrotweine Australiens zu kreieren. In der ägyptischen Mythologie ist der Amon Ra der Gott aller Götter. Auch wurde der erste geschichtlich erwähnte Weinbau an der Tempelanlage des Gottes Ra erwähnt. somit der Ursprung des Weinbaus. Die Shiraz Trauben stammen aus dem Ebenezer Distrikt im nördlichen Barossa Valley. Das Familenweigut der Familie Glaetzer konzentriert sich auf Reine Shiraz oder Shiraz Blends. Ben Glaetzer ist einer der talentiertesten und auch meist ausgezeichneten Winzer Australien. Zurecht geniesst der Amon Ra heute einen absoluten Kultstatus.


 
97 Punkte vom Wine Advocate für den Glaetzer Amon Ra 2021 Shiraz Ben Glaetzer Barossa ValleyVerkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 24. August 2023:

The Amon-Ra is a wine that's well known for its graceful aging capacity, and so, in a vintage like 2021 (long, cooler than the horrendously low-yielding and drought-addled 2020 and 2019 prior), the release is eagerly anticipated. The 2021 Amon-Ra Shiraz is complete, in a word. The purple and red berries in the mouth are fresh and supple, the flow of flavor across the tongue feels unbroken and svelte, and the aftertaste is padded by chewy, pliable tannins. This is a real pleasure, and not just now—it will be later, too. 15% alcohol, sealed under natural cork.
59,95 EUR
79,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Glaetzer Anaperenna 2021 Ben Glaetzer Barossa Valley
94+
Der Ben Glaetzer Anaperenna ist eine Blend aus den Rebsorten Shiraz und Cabernet Sauvignon, eine Cuvee die Ben Glaetzers Wunsch war. Er wollte diesen Wein kreieren um die grösstmögliche Typizität des Barossa Valley zum Ausdruck zu bringen. So verwundert es nicht, dass Ben diesen Wein seinen persönlichen Lieblingswein nennt. Der Anaperenna wird seit dem Jahrgang 2004 produziert. Einige Jahrgänge wurden nicht oder nur in sehr kleiner Auflage gemacht. Der Cabernet muss einfach perfekt reif sein um die Vermählung mit dem Shiraz eingehen zu können und dies ist eben nicht in allen Jahren möglich.


94+ Punkte vom Wine Advocate für den Glaetzer Anaperenna 2021 Ben Glaetzer Barossa ValleyJoe Czerwinski bewertet den Anaperenna 2021 am 6 April 2023 wie folgt: 

The 2021 Anaperenna Shiraz Cabernet Sauvignon is from the highly anticipated 2021 vintage, one typified by a cool, long, even ripening period and very little disease pressure. Yields were up on the monstrously low 2019/2020 seasons, a relief for producers. The oak stands proudly atop this wine, and the fruit is a little reductive upon opening; however, the cool flow of flavor across the tongue is sensational. This is glossy, complete and saturated in red and purple fruits. The 2021 is sitting so pert and frisky at this stage—I'm pretty sure, having just looked at the 2020 (and loved it), that this needs a little time to come together. Exceptional fruit. 15% alcohol.


Übrigens: Der Name Anaperenna wurde von Anna Perenna, der römischen Göttin des neuen Jahres, inspiriert. Anna Perenna symbolisiert den Zyklus des Jahres und ihr Name bedeutet übersetzt so viel wie "beständiges Jahr". Die Römer ehrten Anna Perenna mit einem Fest, das am ersten Vollmond des römischen Kalenders stattfand. Am 15. März baten sie Anna um Langlebigkeit und ein gesundes Jahr für jedes Glas Wein, das sie an diesem Tag tranken. Das Symbol auf dem Etikett ist das ägyptische Ankh (ausgesprochen: onk). Historisch gesehen symbolisiert das Ankh den Sonnenaufgang, die Regeneration, das Nachwachsen und die Erneuerung.
39,95 EUR
53,27 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2021
92
Der Bishop Shiraz 2021 ist der saftigste und verführerischste Rotwein im Weinsortiment von Ben Glaetzer. Nicht verleugnen kann der Bishop seine Kraft und intensive Frucht, aber das möchte er auch gar nicht. Der Bishop ist das Sinnbild eines Barossa Shiraz mit schwarzbeeriger Frucht, dunklen Schokoanklängen und einer süssen Kirsche in der Mitte.
 
92 Punkte vom Wine Advocate für den Glaetzer Bishop 2021 Shiraz Barossa ValleyJoe Czerwinski bewertet den Glaetzer Bishop Shiraz Barossa Valley 2021 am 31. August 2023 wie folgt:

The 2021 Bishop Shiraz is pristine, supple and concentrated. There are layers of mulberry, raspberry and salted licorice (red licorice, too) in the mouth, shaped by fine, pliable tannins. It is bendy like high-jump poles. This is really great value for money. It is reliably high quality, delivering a modern, satisfying Barossa experience. What more do you want? 14.5% alcohol, sealed under screw cap. 
 
25,90 EUR
34,53 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Glaetzer Wallace 2021 Shiraz Grenache Barossa Valley
91

Der Wallace ist eine Rotwein cuvee der beiden Reben Shiraz und Grenache. Er ist ganz klar eine feste Grösse im Portfolio von Ben Glaetzer, einem der besten Winzer im Barossa Valley. Durch die Vermählung der beiden Traubensorten, schafft es Ben Glaetzer einen zugänglichen und trinlkfreudigen Rotwein zu schaffen, der aber nie überladen wirkt. Er zeigt ganz klar die Reife Frucht des Shiraz und die Saftigkeit der Grenache, einfach einer der besten Klassiker des gesamten Barossa Valley. Ach ja und es ist auch kein Geheimnis mehr, dass der JG 2021 wohl zu einem der besten in den letzten 20 Jahren zählen wird.

 

Erin Larkin 92 Punkte vom Wine Advocate für den Glaetzer Wallace 2021 Shiraz Grenache Barossa Valleybewertet den Wallace 2021 am 24 August 2023 wie folgt:

The 2021 Wallace Shiraz Grenache pours a vibrant, refulgent fuchsia in the glass. The Grenache lends it all the raspberry jubes and spice, while the Shiraz gives it plumpness and presence. Really delicious, glossy, silky fruit is supported by a river of the same flowing tannins. Epic value for money. This is fresher, finer and more alive than the 2020 offering. Lovely stuff! 14.5% alcohol, sealed under screw cap.

 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 6 (von insgesamt 6)



Auszeichnungen der Weine von Ben Glaetzer:
Ben Glaetzer has chalked up some prestigious winemaking honours. These include:
  • New World Winemaker of the Year in Behind the Label 2006 (UK).
  • Qantas Young Winemaker of the Year in 2004.
  • Robert M. Parker Jnr chose Ben as his Wine Personality of the Year 2005. Parker said: "When I look at the winemaker behind some of my favourite Australian wines, the name Ben Glaetzer seems to come up frequently. From a winemaking family dating back to the late 19th century, he has shown an exquisite talent for accessing fabulous vineyards and turning out world class wines from old-vine Shiraz and Grenache. His Amon-Ra Shiraz is one of the great new wines of Australia, made with power as well as elegance. This is a serious talent who has exploded on the wine scene with a brilliant array of wines".
  • The 2004 Godolphin was the winner of The Great Australian Red in a national competition to find the best shiraz / cabernet sauvignon blend in Australia.
  • Ben gathered an impressive swag of awards at MUNDUSvini 2007, the most important wine prize in Germany. A total of 12 awards, including one Double Gold for Godolphin 2005; nine Gold awards, spread over Glaetzer, Heartland & Mitolo; and two Silver awards. This is the best result a single winemaker has had in the competition's history.
  • In January 2008, Ben was named by Graham Boynton of London’s Telegraph newspaper as one of "five icons of Australia’s cultural cool".
  • Glaetzer Anaperenna 2006 was awarded the trophy for Best Australian Red Blend over £10 at the Decanter World Wine Awards 2008.
  • Glaetzer Anaperenna 2006 was also chosen as one of the "Landmark Australia" wines in the Wine Australia marketing program in 2008. Landmark Australia showcases Australia’s fine wines of distinction.
  • In 2008 Ben was named a "Comet" – one of the world's bright young winemakers by Ray Isle in Food & Drink Magazine, USA.
  • In both 2008 & 2009 Ben was nominated (along with only five other nominees) for The Wine Enthusiast magazine (USA) Winemaker of the Year.
  • Ben has been made a "Baron of the Barossa" for his contribution to the cultural fabric of the Barossa Valley. Life membership of this wine fraternity is by invitation only.
  • In July 2011, July 2012 & July 2013 Ben Glaetzer, Glaetzer Wines was awarded 5 stars in James Halliday 2012, 2013 & 2014 Wine Companions."
Quelle: https://www.glaetzer.com