Feudo Maccari Saia Nero d Avola Nere 2015 Sicilia DOC
Feudo Maccari Saia Nero d Avola 2017 Sicilia DOC

weiteres von

Feudo Maccari Saia Nero d Avola 2017 Sicilia DOC

Art.Nr.:
2021005712
restlos ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Sizilien
Rebsorte(n):
100% Nero d'Avola
James Suckling:
94
Bodenformation:
Verschieden gefärbtes Vulkangestein
Qualitätsstufe:
DOC
Ausbau::
12-14 Monate im französischen Barrique und anschließend 6 Monate auf der Flasche gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
3 – 5 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 1-2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Tenuta Sette Ponti Loc. Vigna di Pallino. 52029 Castiglion Fibocchi (AR) Tel 0575 477857
Nicht käuflich

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Vinosia 2019 Neromora Aglianico DOC Irpinia



Die Reben für den Vinosia 2019 Neromora Aglianico DOC Irpinia stehen im Gebiet der Gemeinden Paternopoli und Luogosano in der Provinz Avellino (Kampanien) mit seiner rauhen Berglandschaft. Gelesen wird hier erst Ende Oktober. Und zwar per Hand. Im Keller erfolgt eine sanfte Pressung und eine rund zweiwöchige Mazeration. Nach der temperaturkontrollierten Gärung und der vollständig durchgeführte Malolaktik erfolgt der Ausbau für etwa 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche.

"Reife Früchte und Vanille in der Nase, die sich am Gaumen zusammen mit leichten Noten von Lakritz und Paprika bestätigen. Trocken, aber mit umhüllenden Tanninen, gutem Körper und Ausdauer." So die Beschreibung des Weingut-Teams um Luciano Ercolino.


 
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Feudo Maccari Noto Nero d Avola Nere 2021 Sicilia je Flasche 8.99€
 BIO 
Frisch und fruchtig, bringt die Seele des Nero d'Avola zum Ausdruck

Der Feudo Maccari Nerè Nero d Avola Noto Sicilia 2021 ist ein Paradebeispiel sizilianischen Rotweins wenn es um die Rebsorte Nero D'Avola geht. Fröhlich und unbeschwert, charakteristisch, perfekt für alle Gelegenheiten und leicht zu trinken. So das Weingut aus der Naturoase Vendìcari mit Blick auf das Ionische Meer.

"Trinken und genießen", meinte James Suckling zum Jahrgang 2020 des Feudo Maccari Nerè Nero d Avola Noto Sicilia. "Viele Aromen von zerkleinerten Maulbeeren und Brombeeren mit einem Hauch von frischen Kräutern. Mittlerer Körper mit mittleren, runden Tanninen und einem köstlichen Abgang. Eisenartige Untertöne. Wie bei den letzten Jahrgängen zeigt er ein schönes Gleichgewicht von leichten Tanninen und Frische." Dafür gab es 91 Punkte vom Kritiker.
 
8,99 EUR
11,99 EUR pro l
Tasca D Almerita Regaleali Nero d Avola 2021
"Perfekte Balance zwischen Strenge und Fülle"

Der Tasca Regaleali Rosso 2021 wird mit der am meisten angebauten Rebsorte im Betrieb erzeugt, der Nero d’Avola, eine nicht ganz leichte Rebsorte. Um sie wirklich zu verstehen und von den anderen zu  unterscheiden, müssen die Leute von Tasca d'Almeritain in den Weinberg und die Aromalinie der Reben ziehen.Im Mittelpunkt steht die Reife des Weins. Zuerst schmeckt der Nero d’Avola herb und kräftig. Danach folgt ein Abgang mit Nuancen von reifem und konzentriertem Obst. Die Höhe der Weinberge von über 500 m und die Reifung in großen Fässern machen ihn zu einem frischen und angenehmen Wein. Nach nunmehr 65 Weinlesen nähert man sich dem Ziel, der Eleganz und eben der perfekten Balance zwischen Strenge und Fülle.

Weingut
Es war einmal in Sizilien..... Die Geschichte der Familie Tasca aus Palermo könnte auch aus einem Märchen stammen. Es begann im frühen 18. Jahrhundert, als die Familie das Gut REGALEALI kaufte. Hier gab es nur Oliven und einige Obstbäume. Es wurde der zweite Wohnsitz der „Tascas“, die neben ihrem Hauptwohnsitz VILLA TASCA in Palermo auch noch die VILLA CAMASTRA - wo Richard Wagner zeitweise an seinem Meisterwerk “Parsifal” schrieb - besaßen. In dieser Zeit investierte niemand in Sizilien in Landwirtschaft und Weinbau. Obwohl das Engagement mit einigen Schwierigkeiten begann, gab der Erfolg dem Conte Tasca recht. Die mikroklimatischen Bedingungen waren in dieser Region besonders günstig und die Reben gediehen prächtig. Heute gehört Tasca d’Almerita zu den ersten Adressen Siziliens. Neben den einheimischen Rebsorten wie Inzolia und Catarratto sowie Nero d’Avola und Perricone, werden auch Weine aus den traditionellen Rebsorten Chardonnay, Sauvignon, Merlot und Cabernet Sauvignon mit weltweitem Erfolg angebaut.
9,90 EUR
13,20 EUR pro l
Tasca D Almerita Tenuta Regaleali Rosso del Conte 41A Edizione 2016
95
95
91
95

Ein Wein, der Monica Larner (Wine Advocate) zufolge, die önologische Zukunft Siziliens für immer mitverändert hat

Der Rosso del Conte, so lässt das Weingut verlauten, erstmals kreiert im Jahre 1970, ist der erste Ausdruck großer Qualität und Langlebigkeit, der in Sizilien hergestellt wurde. Entworfen vom Graf Giuseppe, verkörpert er die Charakteristika des Weinguts Regaleali. Seinen Ursprung nimmt er in Perricone und Nero d’Avola und wird im Gobelet-System auf dem Weinberg San Lucio angebaut. Seine Geschichte ist lang und gezeichnet durch stetige Weiterentwicklungen; beispielsweise kamen diverse Ausbautechniken zum Einsatz: Kastanienfässer zwischen 1970 und 1987, Eichenfässer aus Slawonien bis 1992 und anschließend französische Tonneaux und Barriques. Er war der erste Wein in Sizilien, der aus den Trauben einer Einzel-Lage produziert wurde.
 
 
95 Puntke vom Wine Advocate für denMonica Larner zum Tasca D Almerita Tenuta Regaleali Rosso del Conte 41A Edizione 2016 (November 2021):

The Tasca Conti d'Almerita 2016 Sicilia Contea di Sclafani Rosso del Conte Tenuta Regaleali is an historic estate blend of Nero d'Avola and Perricone, and it is the latest release of a wine that forever changed the enological future of Sicily by pegging it to a quality-driven production philosophy. The wine is darkly saturated and boasts pretty dark garnet concentration. Both grapes impart a lasting Sicilian imprint on the bouquet with those aromas of toasted fennel, pistachio and black olive that are always associated with this school of winemaking. The wine sits tight and long on the palate, thanks to its generous (but not overdone) full-bodied style.
 
 
95 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet im April 2021:

This is a really pretty Sicilian red with dried-cherry, smoke, walnut and mushroom aromas and flavors. The sour-cherry character kicks in at the finish. Drinkable now, but better in two or three years.


91 Punkte vom Wine Spectator für den91 Punkte kommen vom Wine Spectator:

Rich with fruit notes of roasted fig and sun-dried black cherry, this polished, medium- to full-bodied red is lightly mouthwatering and balanced throughout. Aromatic accents of green olive, Earl Grey tea, minerally spice and graphite drive the taut and racy finish. Nero d'Avola and Perricone. Drink now through 2026.
 
95 Punkte vom Falstaff für denUnd 95 Punkte vergeben Othmar Kiem und Simon Staffler für den Falstaff (Srptember 2020):

Powerful ruby hue. Very intense and appealing nose, blackberries, blueberries and plum with a little cinnamon. Crisp, vivid fruit, overt blackberry on the attack, grippy, very well-integrated tannins, lovely traction and a long fresh fruit finish.


 
38,90 EUR
51,87 EUR pro l
Occhipinti Il Frappato IGT Terre Siciliane 2021
 BIO 

Von Reben, eingebettet in die traumhafte Kulisse des Monti Iblei - Gebirges und des Mittelmeeres

"Il Frappato entspringt einem Traum, den ich als Mädchen hatte: einen Wein zu machen, der das Land, das ich bearbeite, die Luft, die ich atme, und meine eigenen Gedanken kennt. Er ist bitter, blutig und elegant. Das ist Vittoria und das Iblei-Gebirge. Es ist der Wein, der mir am ähnlichsten ist, mutig, ursprünglich und rebellisch. Aber nicht nur. Er hat bäuerliche Ursprünge, deshalb liebt er seine Wurzeln und die Vergangenheit, die er mit sich bringt; aber gleichzeitig ist er in der Lage, für seine eigene Verbesserung zu kämpfen. Er kennt Raffinesse, ohne sich selbst zu vergessen." (Arianna Occhipinti)

"Aromen von Wildleder, getrockneten Rosen und getrockneten Erdbeeren. Mittelkräftig mit leicht festen Tanninen. Am Gaumen geradlinig und ziemlich schön, frisch und lang. Trinken oder lagern." So lautet die Verkostungsnotiz von James Suckling zum Jahrgang 2020 vom August 2022.
31,90 EUR
42,53 EUR pro l
Cantine Fina Bausa Nero D´Avola DOC Sicilia 2017
92
„Bausa“ ist der Bezirk, in dem sich der Keller der Cantine Fina befindet. Es ist das Herzstück des Unternehmens, da der Nero d'Avola, aus dem es hergestellt wird, der Dreh- und Angelpunkt der Produktion und der Weinherstellung Siziliens ist. In diesem Wein steunsere ganze Leidenschaft für unsere Arbeit und unser Land. Dieser rubinrote Rotwein, hergestellt aus 100 % Nero d'Avola Trauben, hat ein intensiven Bouquet von Pflaumen und schwarzen Kirschen. Im Mund präsentiert er sich trocken, fruchtig und gut ausbalanciert mit angenehmer Säure und samtigen Tanninen.


92 Sucklingpunkte für den Cantine Fina Bausa Nero D ´Avola DOC Sicilia 2017 
 

Am 5 Oktober 2021 schreibt James Suckling: Blackberries and elderberries on the nose, together with a smoky, nutty edge. Full and silky with lots of nutty fruit flavor that coats the thick, velvety tannins, which drive forward to create a long finish. Tinge of cocoa at the end. Fruit drive. Enjoy now.

16,50 EUR
22,00 EUR pro l
Vinosia 2015 Marziacanale DOCG Taurasi


Die Reben für den Vinosia 2015 Marziacanale DOCG Taurasi stehen im Gebiet der Gemeinden Luogosano in der Provinz Avellino (Kampanien) mit seiner rauhen Berglandschaft. Gelesen wird hier erst Ende Oktober und Anfang Oktober. Und zwar per Hand. Im Keller erfolgt eine rund zweiwöchige Mazeration. Nach der temperaturkontrollierten Gärung und der vollständig durchgeführte Malolaktik erfolgt der Ausbau für etwa 15 Monate in französischer Eiche. Bevor der Vinosia 2015 Marziacanale DOCG Taurasi dann auf den Markt kommt, genießt er eine zweijährige Flaschenreifung.

"Kakao und würzige Noten, verfeinert durch einen Hauch von Zimt. Intensive Noten von roten Beeren am Gaumen, dazu mehr schwarzer Pfeffer und Lakritze. Intensiv und einhüllend mit runden Tanninen und hervorragender Länge." So die Beschreibung des Weingut-Teams um Luciano Ercolino.

 
22,50 EUR
30,00 EUR pro l
Feudo Maccari Olli Noto Grillo terre siciliane 2022
"Dieser reine Grillo", so das Weingut, "bezaubert durch seine Fähigkeit, etwas Altes, ja Archaisches auf absolut moderne Weise darzustellen"

Der Feudo Maccari Olli Noto Grillo terre siciliane 2022 ist ein Geheimtip auf der italienischen Weinkarte. Probieren Sie siziliens Spezialität. Die Farbe erinnert an reifes strohgelb mit schönen Goldtönen, die Nase entführt mit intensiv blumigen Empfindungen, perfekt gemischt mit fein fruchtigen Zitrusfrüchten sowie gelbem Pfirsich, mit Noten von Gras und süßer Mandel. Voll, reich und tie,  hat einen würzigen und ausgewogen Gaumen. Die Harmonie ist perfekt in Bezug auf Frische und Frucht.

Zum Jahrgang 2021 notierte James Suckling: "Eine duftende Nase von Pfirsich, Jasmin und frischen Blumen. Mittlerer Körper mit spritziger Säure und einigen mineralischen Noten, die den hellen Stein- und Zitrusfrüchten eine willkommene Tiefe verleihen. So frisch. Jetzt trinken." 92 Punkte. Der Falstaff vergab ebenfalls für den Jahrgang 2021 91 Punkte. "Intensiv leuchtendes Strohgelb. In der Nase intensiver Duft nach Kräutern, weißem Pfirsich, Zitrusfrucht und Holunderblüten. Am Gaumen frisch, mit straffem Zug und angenehmer Saftigkeit sowie frischem und minzbetontem Finale."
8,99 EUR
11,99 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Pol Roger brut Reserve Champagner 0.75L in Geschenkverpackung
92
Elegant und raffiniert, ist die Cuvée Brut Réserve der Champagner für alle Gelegenheiten.

Der strohgelbe und feinperlige Pol Roger Brut Réserve ist in der Nase intensiv und verströmt zunächst fruchtige Aromen von Birne und Mango, die schnellergänzt werden von Geißblatt und weißem Jasmin, begleitet auch von Vanille- und Brioche-Noten. Hinter einem offenen und dynamischen Auftakt zeigt der Wein eine schöne Harmonie und eine angenehme Frische, wobei er eine gewisse Struktur bewahrt. Am Gaumen mischen sich Aromen von gekochten Früchten (Quittengelee, Aprikosenmarmelade) mit Düften von Bienenwachs und Akazienhonig. Herausragend sind die lang anhaltenden Aromen, die sich sowohl aus fruchtigen (kandierte Orangenschalen, Mandarinen...) als auch aus würzigen Noten (Kardamom, Anis) zusammensetzen.

 
92 Sucklingpunkte für den Pol Roger brut Reserve ChampagnerJames Suckling beschreibt den Pol Roger wie folgt:

Pol Roger's NV offering is looking fresh with gently biscuity aromas and peach and nectarine fruits. The palate offers plenty of flesh in an attractive. easygoing style. Bright and pleasing. Drink now.


 
42,90 EUR
57,20 EUR pro l
Taittinger brut Reserve 0.75L Champagne



Taitttinger Brut Reserve

Farbe: glänzendes Strohgelb mit goldenen Reflexen. feinste Perlung und zartes. anhaltendes Mousseux Duft: sehr ausdrucksvolles. offenes Bouquet mit duftigen Aromen von Pfirsich. weißen Blüten. etwas Vanille und den eleganten Briochenoten der Reife

Geschmack: am Gaumen lebhaft frisch und zugleich sehr harmonisch. mit delikatem Nachhall von frischer Frucht und einem eleganten Hauch Honig


 
44,95 EUR
59,93 EUR pro l
Zenato Ripassa 2019 Valpolicella Superiore DOC
Sein Spitzname ist auch "kleiner Amarone",

ein wirkliches Schnäppchen auf dem Italienischen Weinmarkt. Eine Cuvee aus Corvina, Rondinella und Sangiovese.

Sobald die getrockneten Trauben für den Amarone die Gärung abgeschlossen haben, wird eine erstklassigen Auswahl von Valpolicella-Trauben mit dem Amarone-Trester  "übergossen" (ripassa), was zu einer zweiten kurzen Gärung führt. Auf diese Weise werden ein höherer Alkoholgehalt, eine tiefere Farbe und ein reicher Geschmack und Duft erzielt. Nach einer 18- bis 20-monatigen Reifung in französischen Tonneaux wird der Wein vor der Freigabe für weitere 6 Monate in der Flasche gelagert.

So entsteht ein raffinierter und konzentrierter Wein, der sehr weich und samtig ist und lebhafte Aromen von roten Früchten aufweist.Am Gaumen zeigt er fruchtige Noten und elegante Tannine mit Anklängen von Schokolade und Gewürzen.
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Chateau Pierre 1er 2020
90-92
94
94 Sucklingpunkte für den Chateau Pierre 1er 2020 Saint Emilion
Den Chateau Pierre 1er 2020 Saint Emilion beschreibt James Suckling wie folgt:
Juicy fruit with crushed stone and a crunchy undertone. Blue fruits. Floral. Medium body. Linear fine tannins and a crisp finish. Citrusy undertones. Salty and minerally, too. Drink after 2025.


 
BEST BUY ALARM
22,50 EUR
30,00 EUR pro l
Chateau Siaurac 2016 Lalande de Pomerol Subskription
92
91
 


91 Punkte vom Vinous-Team für denAntonio Galloni Januar 2019:

The 2016 Siaurac is silky. perfumed and exceptionally beautiful. Readers will find a restrained Lalande de Pomerol built on finesse and class. Sweet tobacco. menthol. licorice and pretty herbal notes add shades of complexity throughout.

 
92 Sucklingpunkte für den Chateau Siaurac 2016 Lalande de PomerolJames Suckling im Februar 2019:

Bright flowers and attractive red berries on offer here with a really succulent. velvety palate that offers rich red-plum flavors. Long and juicy resolve. A blend of 74 per cent merlot. 19 per cent cabernet franc and seven per cent malbec. Try from 2021.


 
22,50 EUR
30,00 EUR pro l
Fritz Haag Riesling trocken 2021 je Flasche 10.80€

Zarte Frucht, ausbalanciertes Säurespiel und Mineralität

Ein trockener Gutsriesling aus verschiedenen Schieferlagen in und um Brauneberg. Die Trauben für diesen Wein werden von Hand gelesen und spontan im großen Holzfass sowie im Edelstahltank vergoren.
 
 
91 Sucklingpunkte für den Fritz Haag Riesling trocken 2021James Suckling zum Fritz Haag Riesling trocken 2021 (September 2022)

For a basic dry riesling this has both excellent balance and finesse although it is properly dry. Wonderful raciness on the sleek palate with tons of lemon balm and lemon zest character at the very clean finish. Drink now. Screw cap.

 

 
10,80 EUR
14,40 EUR pro l
Grans Fassian Mineralschiefer Riesling trocken 2022
Beschreibung
Qualitätswein - 25 Jahre alte Rebstöcke aus besten Lagen, genauer gesagt aus der Ortschaft Leiwen – süd / ost Hanglage. Der Mineralschiefer Riesling trocken vereint die feine Säure des Zitrus mit dem saftigen Geschmack reifer Früchte. Es entsteht ein lebhafter Charakter, der beim Trinkgenuss eine animierende und frische Energie auslöst. Seine belebende Nuance erhält der Riesling durch die Präsenz der Zitrusfrüchte im Einklang mit dem Aroma von knackigen Äpfeln. Perfektioniert durch die auffallende Mineralität erfährt dieser fruchtige Tropfen ein tiefgründiges Naturell, der eine spannende Facette beim Geschmack eröffnet.

Weingut
1624 erstmals urkundlich erwähnt. läßt sich die Geschichte der Familien Grans und Fassian lückenlos bis in das 16. Jahrhundert zurückverfolgen. Der von Gerhard Grans geleitete Betrieb verfügt über rund 9 ha hochwertige Rebfläche mit Riesling und Weissburgunder. Der hohe Anteil an Steillagen sowie der begrenzte Rebanschnitt reduzieren den Ertrag auf durchschnittlich 30 – 70 hl/ha. Das stark schieferdurchsetzte Terroir sorgt für eine gute Drainage und äußert sich im mineralischen, rassigen Charakter der Weine. Die sorgfältige Selektierung der Trauben im Weinberg, schonende Verarbeitung, kühle, langsame Gärung, langes Hefelager sowie der Ausbau in Edelstahl- oder Eichenholzfässern ergibt reintönige Weine, die ihre Herkunft aus Weinberg und Traube klar und deutlich verkörpern. Das Weingut gehört heute zu den Spitzenbetrieben der Mittelmosel und hat hohe Auszeichnungen bekommen. Dazu gehören "Aufsteiger des Jahres" (Alles über Wein), "100 Bestenliste" (DM Magazin), "Die 30 besten deutschen Weingüter" (Feinschmecker). Im Eichelmann 2003 erhielt Gerd Grans die höchste Bewertung mit 5 Sternen und bestätigt damit seinen Spitzenplatz unter den deutschen Weingütern.
11,50 EUR
15,33 EUR pro l
Kumeu River 2022 Village Chardonnay
Davon sollte sich immer eine Flasche im Kühlschrank befinden

Da der Wein wurde nur zu 40 % in alten Barriques aus französischer Eiche und zu 60 % in Edelstahltanks vergoren, bleibt der Einfluss der Eiche in der Nase und am Gaumen sehr gering ist. Dadurch kommt die lebendige Frucht mit lebhaften Limetten- und Zitronenaromen und einer mineralischen Feuersteinnote mit einem Hauch von Feige und weißem Pfirsich wunderbar zur Geltung. Am Gaumen zeigt sich die Reife des Pfirsichs zusammen mit einer knackigen, mineralischen Säure, die dem Wein eine erfrischende, reinigende Wirkung verleiht.

Der WINE SPECTATOR sagt über die Weine von Kumeu River : "Es sind die besten und langlebigsten Chardonnay-Weine in Neuseeland"
 
15,90 EUR
21,20 EUR pro l