Domaine Zind-Humbrecht 2020 Riesling Grand Cru Brand
Domaine Zind-Humbrecht 2020 Riesling Grand Cru Brand  BIO 

weiteres von

 BIO 

Domaine Zind-Humbrecht 2020 Riesling Grand Cru Brand

Art.Nr.:
2022008918
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Elsass
Lage:
Brand
Rebsorte(n):
Riesling
James Suckling:
98
Bodenformation:
Mineral- und granitreicher sowie tonhaltiger Boden
Qualitätsstufe:
AOC
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
15 – 20 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 2-3 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Domaine Zind Humbrecht. 4 Route de Colmar. 68230 Turckheim / France | FR-BIO-01
79,50 EUR
106,00 EUR pro l

106,00 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Domaine Zind-Humbrecht Riesling Clos Windsbuhl 2020
95
 BIO 

"Ein großartiger Wein zum Entspannen!"

Clos Windbuhl hat eine unglaubliche Geschichte, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht, als es den Habsburgern von Österreich gehörte. Das Elsass war dann bis 1648 Teil des Heiligen Römischen Reiches. Von Anfang an galt dieses Weingut als ein privilegierter Ort, nicht nur wegen der Qualität der Weine und ihrer Einzigartigkeit, sondern auch wegen der Schönheit der umgebenden Natur und der starken Energie des "Hügels, auf dem der Wind spielt". Die höhere Lage, die Nähe des Waldes und der felsige Boden, auf dem Kalkstein vorkommt, sind wahrscheinlich die Hauptfaktoren, die die Eleganz und Noblesse der Windsbühler Weine erklären. Der 2020er hat lange gebraucht, um seine Gärung zu beenden, während er einen mäßigen Alkoholgehalt hat. Die Hefen werden durch den Säuregehalt des Windsbuhls gehemmt und haben daher große Schwierigkeiten, sich zu entwickeln. Das Ende der Gärung ist bei diesem Wein immer mit großer Zufriedenheit und Erleichterung zu sehen! Die lange Reifung auf der Gesamthefe in alten Fässern sorgt dafür, dass der Wein bei der Abfüllung harmonisch ist.

"Leuchtend blassgelbe Farbe. Die Nase ist noch leicht verschlossen, fast streng, aber sie enthüllt diskret schöne Aromen von Zitrusfrüchten, Bergamotte, Eisenkraut und Zitronengras. Es ist leicht, die jugendliche Strenge dieses Terroirs zu spüren und eine komplexe Entwicklung in den nächsten Jahren zu erahnen. Das Mundgefühl ist diskret, fast luftig, von großer Eleganz. Sehr schnell werden die Geschmacksknospen durch eine heftig gespannte Struktur geweckt, die auf einer kräftigen Säure basiert." Soweit Olivier Humbrecht. Und die Weinkritiker?
 
 
95 Sucklingpunkte für den Domaine Zind-Humbrecht Riesling Clos Windsbuhl 2020James Suckling zum Domaine Zind-Humbrecht Riesling Clos Windsbuhl 2020 (August 2022):

Still very youthful, with a wealth of cool and delicate herbal and stone-fruit aromas. Very straight and vertical, with super-elegant and energetic acidity. Tons of chalky power, but the fruit is only just beginning to open up on the sleek but very compact palate. I love the really long, fragrant finish. The structure and harmony for very long aging! From biodynamically grown grapes. Drinkable now, but best from 2024.
60,00 EUR
80,00 EUR pro l
Zind-Humbrecht 2018 Riesling Roche Calcaire
94
 BIO 
 
Beschreibung: Dieser Wein stammt aus 7 kleinen Weinbergen, die rund um das Dorf Gueberschwihr liegen. Seit einigen Jahren kommt die winzige Produktion von jungen Rieslingreben hinzu, die in der Lage Hengst gepflanzt wurden. Gueberschwihr profitiert von einem etwas weniger frühen Klima (eine Woche später als Turckheim), da die meisten Rebstöcke an einem sanften Hang nach Osten ausgerichtet sind. Die Böden auf Kalksteinbasis sind tiefgründig, reichhaltig und haben eine hervorragende Wasserspeicherfähigkeit. Außerdem erwärmen sie sich langsamer. Die Reben erleben hier nie Wasserstress. Der kühlere Kalkstein bringt eine Struktur in den Wein, die auf einer hellen, zitrusartigen Säure und einem breiteren Gaumen basiert. Die Weine altern sehr gut und brauchen einige Zeit, um sich zu öffnen. Auch im Jahr 2018 ist dieser Wein noch sehr klassisch, hergestellt aus schönen, gesunden Trauben. Die Gärung dauerte lange, wahrscheinlich unter dem Einfluss eines niedrigeren pH-Wertes, aber die wilden Hefen schafften es, sie zu beenden.

Verkostungsnotiz: Blassgelbe Farbe. Die Nase zeigt einen typisch "kreidigen" Einfluss: noch leicht reduktiv, rauchig, und eine Entwicklung hin zu frischen Zitrusfrüchten nach etwas Belüftung. Am Gaumen ist er elegant, schön trocken mit einer saftigen Säure. Elegant, rassig und gut strukturiert im Abgang. Die lebendige Säure zeigt sich besonders im Abgang und lädt zu einem schönen Speichelfluss ein! (Zind-Humbrecht; 4/2020)

 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 8. Dezember  2020 zum Domaine Zind-Humbrecht 2018 Riesling Roche Calcaire:

Still very young, this needs some aeration for the acacia, lemon-cream and beeswax notes to emerge. On the medium-to full-bodied palate there’s a great marriage of creaminess and ripeness, then the wine flips in the chalky direction, the mineral character building impressively at the long finish. From biodynamically grown grapes. Better after 2020.
 
24,00 EUR
32,00 EUR pro l
Domaine Zind-Humbrecht Riesling Turckheim 2020 je Flasche 16.50€
92
 BIO 


Bravo Elsass!

Der Domaine Zind-Humbrecht Riesling Turckheim 2020 ist der Einstieg in die Rieslingwelt der biodynamisch produzierenden Domaine Zind Humbrecht im elsässischen Turckheim in Frankreich. Ganz im Stile der Region überzeugt der Einstieg mit saftiger, voller Frucht, spürbarer Mineralik und der nötigen, balancierenden Säure, die sich am Gaumen aber sehr gut zu verstecken weiß und nur im Hintergrund agiert. Langes finish, viel Power.
 
 
92 Sucklingpunkte für den Domaine Zind-Humbrecht Riesling Turckheim 2020James Suckling zum Domaine Zind-Humbrecht Riesling Turckheim 2020 (August 2022):
 
Full yellow-fruit aromas, plus some mandarin make this generous wine very appealing for an entry-level dry riesling. Everything fits beautifully, so that you barely register the acidity directly, yet it gives the wine lovely freshness at the long, clean finish. From riesling vines on light, alluvial soils in the Herrenweg with a minimum age of 20 years. From biodynamically grown grapes. Drink now.

 
16,50 EUR
22,00 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Domaine Zind-Humbrecht 2020 Gewuerztraminer Hengst je Flasche 57€
97
 BIO 
Ein kraftvoller Gewürztraminer, der dem Namen seiner Herkunft, "Hengst", alle Ehren macht

Die imposante, nach Südosten ausgerichtete Hanglage des Grand Cru Hengst liegt südlich des Dorfes Wintzenheim. Der hier anzutreffende rote oligozäne Kalkstein ist eines der besten Terroirs für Gewürztraminer. Der Weinberg profitiert von sehr heißen und trockenen Wachstumsbedingungen. Der Boden sorgt für Struktur, hohe phenolische Konzentration und reduziert den kraftvollen Sortenausdruck zugunsten eines komplexeren würzigen Ausdrucks. Der Wein stammt aus zwei kleinen Weinbergen, die 1953 und in den 1920er Jahren gepflanzt wurden. Dies sind wahrscheinlich die besten und schönsten Gewuerztraminer-Selektionen des Weinguts. Natürlich wird der mit Hengst einem hohen Reifegrad geerntet und beendet seine Gärungen mit einer gewissen Süße - in 2020 sind es 16.5 g/l Restzucker.

Verkostungsnotiz der Domaine aus August 2021: Leuchtend gelbe/blassgoldene Farbe. Dieser Wein zeigt intensive Aromen von reifen weißen Früchten (Pfirsich, Birnen...) und würzige Noten. Es ist unmöglich, die Kraft dieses Weins zu erahnen, so komplex und delikat ist seine Nase, wahrscheinlich das Ergebnis eines sehr gesunden Jahrgangs (keine Edelfäule). Dieser Hengst schmeckt anfangs weich und salbungsvoll und umhüllt den Gaumen mit einer samtigen Textur, bis er dann seine gewaltige Intensität entfaltet. Die Zahlen haben diesen Wein als süß eingestuft, aber in Wirklichkeit schmeckt er fast schon trocken. Der Eindruck, den er am Gaumen hinterlässt, ist Harmonie und Länge. Was für ein Wein, und trotz seiner Kraft passt er zu vielen Speisen! (gegrillt, geräuchert, gewürzt, mariniert... alles mit Charakter!).

Auch James Suckling beschreibt den Wein in Superlativen: "Ein  Gewürzwein von monumentalem Ausmaß mit gigantischer Konzentration und Struktur".
 

97 Sucklingpunkte für den Domaine Zind-Humbrecht Gewuerztraminer Hengst Grand Cru 2020James Suckling zum Domaine Zind-Humbrecht Gewuerztraminer Hengst Grand Cru 2020 (August 2022):

This gewurz is built on a monumental scale with gigantic concentration and structure, easily filling out the huge body. The abundant fine tannins soak up almost all of the unfermented grape sweetness and drive the very long and texturally complex, spicy finish. Already pretty mind-blowing, but great aging potential! From biodynamically grown grapes. Drinkable now, but best from 2025.
57,00 EUR
76,00 EUR pro l
FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling | 79 € je 0,75L Flasche
95-96
99
97-99
Erster Kellerberg-Riesling von Lucas Pichler nach dem "großen Beben"

Und das hatte es in sich, damals, im Oktober 2020. Mit Inkrafttreten der neuen DAC-Verordnung, zusätzlich zu den etablierten Vinea Wachau-Marken Steinfeder, Federspiel und Smaragd, verkündeten die Pichlers nämlich ihren Austritt aus dem mittlerweile schon traditionsreichen Verein. Dessen Vorschriften, letztlich ja an der Zuckergradation, also dem Alkohol, gebunden, empfand man als nicht mehr zeitgemäßes Korsett. 2020 kommt der Riesling also erstmals ohne die Vinea-Klassifizierung aus. "Lucas Pichler", so kommentierte Stephan Reinhardt das Geschehen, "continues on his path, even without an association, but the Vinea has broken a significant prong from the crown that can not be replaced."

Die Rieslinge vom Kellerberg (maximale Hangneigung 70%) werden von tropischen Früchte wie Mango, Maracuja, Ananas und natürlich auch vollreifer Pfirsich dominiert. Dazu klar getönte Mineralik als Mitgift der kargen Verwitterungsböden. Der Jahrgang 2020 mit seiner vergleichsweise kühlen zweiten Jahrshälfte (und seinem historischen Hagelschlag im August) zeichnet sich zudem durch seinen etwas niedrigeren Alkoholgehalt und seine etwas straffere Säure aus. 
 
 
95-96 Punkte vom Wineadvocate für den FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling Einen Monat vor Flaschenabfüllung von Stephan Reinhardt verkostet (Juni 2021):

Lucas Pichler’s 2020 Ried Kellerberg Riesling opens clear, coolish and spicy on the stony and flinty nose that reveals fresh notes of lemon juice, shredded lime zests, woodruff ad stone fruits. Juicy, elegant and salty on the palate, this is a balanced and complete Kellerberg whose force is lifted by crystalline acidity and structured by fine tannins. There are some very noble raisin notes on the finish. Very promising! 12.5% alcohol. Tasted as a sample in June 2021, to be bottled in July. 2020 is the first vintage Lucas Pichler doesn't use the predicates of the Vinea anymore since he left the group earlier this year.
 
 
99 Sucklingpunkte für den FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling Im Februar 2022 vergibt James Suckling seine Punkte für den FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling :

You need some time to wrap your head around this mineral masterpiece. So pristine and delicate, in spite of the enormous concentration and stony power behind it. Yes, there are a ton of citrus, white-peach and wild-rose aromas in there, and yes, there are intense wild herbs, too, but these things only scratch the surface of its soul. What’s more, it only has 12.5% alcohol! Drink or hold.


 
97-99 Punkte vom Falstaff für den FX Pichler 2020 Ried Kellerberg Riesling 97 - 99 Punkte kommen im Juli 2021 von Peter Moser | Falstaff::

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine gelbe Fruchtexotik, nach Mango und Maracuja, florale Facetten, ein Hauch von Mandarinenzesten, mineralischer Touch. Straff, stoffig, weiße Frucht, finessenreiche Säurestruktur, engmaschig, mineralisch-salzig im Nachhall, balanciert, verführerische Fruchtsüße im Abgang, zitroniger Touch, salzig im Nachhall, bietet delikat-leichtfüßiges Riesling-Vergnügen.
79,00 EUR
105,33 EUR pro l
Domaine Zind-Humbrecht Riesling Clos Windsbuhl 2021
NEU
 BIO 

"Ein großartiger Wein zum Entspannen!"

Die Höhenlage des Weinbergs in Verbindung mit dem späten Klima von Hunawihr führt dazu, dass der Clos Windsbuhl oft als einer der letzten unserer Weinberge geerntet wird. Dies erklärt die aromatische Qualität der Clos-Weine und die Ausgewogenheit des Säuregehalts, eine Garantie für eine gute Reifung. Obwohl die Trauben des Clos Windsbuhl oft spät geerntet werden, werden sie nur selten botrytisiert, was zweifellos auf die Höhenlage des Weinbergs zurückzuführen ist, erreichen aber dennoch oft einen hohen Reifegrad.

Verkostungsnotiz der Domaine (Januar 2023): Leuchtend blassgelbe Farbe. Intensive, aber immer noch straffe, von Zitrusfrüchten und Mineralien geprägte Nase. Es gibt einen offensichtlichen Sinn für Strenge und Strenge in der Nase, aber auch eine große Komplexität. Der Kalkstein von Trias ist auf dem Windsbuhl ziemlich arm und die oberen Böden sind flach, besonders im oberen Teil des Clos, wo der Riesling angepflanzt ist. Er verleiht den Weinen vom Windsbuhl eine unglaubliche Eleganz und Delikatesse, die immer eine helle und spritzige Säure aufweisen. Der Abgang ist spitzenmäßig und die Struktur des Weins passt zu einer mittleren Kraft und einem trockenen Abgang. Er hält lange an und selbst in diesem frühen Stadium ist der 2021er schon sehr angenehm.

Die Sommelière Christina Hilker über den Domaine Zind-Humbrecht Riesling Clos Windsbuhl 2021 (Mai 2023): Farbe: Leuchtendes Goldgelb mit silbrigen Reflexen. Nase: Die Nase des 2021er Riesling Clos Windsbuhl fordert die Karaffe ein, denn erst mit dem nötigen Sauerstoffkontakt öffnet sich dieses deutlich von Kalkstein geprägte Monument. Traumhaft und wunderschön der Duft, der aus dem Glas hervordringt, Salzzitrone, Melone, roter Apfel, Zitronengras und Ingwer tanzen den Reigen. Was für eine Präzision bereits in der Nase. Gaumen: Markant, sehr trocken und unglaublich straff mit kristalliner Salzigkeit und messerscharfer Säure trifft er auf die Zunge und bringt den Speichel sofort zum Fließen. Auch am Gaumen scheint er zu schweben und es entsteht ein mundwässernder Eindruck, der einen nach dem zweiten Glas verlangen lässt. Seine Stilistik mutet burgundisch an und man ist geneigt sich ihm vollständig hinzugeben, wobei man das hervorragende Lagerpotential nutzen sollte – er wird noch schöner und facettenreicher mit etwas Geduld. (Copyright Christina Hilker und Vinaturel)
71,50 EUR
95,33 EUR pro l
Domaine Zind-Humbrecht Riesling Roche Roulee AOC Alsace 2021
94
 BIO 
Reife Säure und opulente Frucht

Dieser Wein stammt von den kiesigen und schluffigen Böden des Schwemmlandtals von Turckheim. Obwohl dieser Weinberg flach ist, genießt er eine intensive Sonneneinstrahlung, vor allem am Abend, da er viel später von den Vogesen beschattet wird als die meisten nach Süden oder Osten ausgerichteten Hänge. Die Böden sind außerdem gut drainiert und sehr trocken. Die Erträge sind von Natur aus niedrig, so dass dieser Wein oft sehr intensiv und aromatisch ist und einen guten Reifegrad aufweist. Der 2021 gärte über ein Jahr, bevor er trocken wurde, da der Säuregehalt in diesem Jahrgang besonders hoch ist, was dem Wein ein fast kalkiges Mundgefühl verleiht.

Die Verkostungsnotiz der Domaine Zind-Humbrecht (Januar 2023):

Blassgelbe Farbe. Gut fokussierte und dichte Nase, die einen viel mineralischeren/terroirgeprägten Weinstil zeigt, als für dieses Terroir üblich: Zitrusfrüchte, nasse Steine, Morgentau... Scharfer, aber eleganter Gaumen. Dieser Wein zeigt sich heute sehr gut mit einer spitzen und präzisen Textur. Es gibt keine Anzeichen von zusätzlicher Rundheit am Gaumen, wie sie für alle Weine des Jahrgangs 2021 typisch ist! Trockener und knackiger Abgang mit schöner Spannung und speichelleckender Säure, ein normales Ergebnis für sehr kleine Erträge.
 
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Domaine Zind-Humbrecht Riesling Roche Roulee AOC Alsace 2021Stuart Pigott im April 2023 zum Domaine Zind-Humbrecht Riesling Roche Roulee AOC Alsace 2021:

Stunning citrus fruit, generous body and excellent concentration with a vibrant acidity makes this a very expressive and appealing dry riesling, that does all the things people expect from Sancerre which it doesn’t always deliver. Long invigorating finish. From biodynamically grown grapes. Drink or hold.
 
 

Verkostungsnotiz von Christina Hilker vom 30.04.2023 (Copyright Christina Hilker und Vinaturel):

Farbe: Strahlendes, intensives Goldgelb. Nase: Der 2021er Riesling Roche Roulée zeigt sich mit ausgeprägter Mineralität und „Nomen est Omen“ steinigem Charakter im Duft. Aufgrund seiner Jugendlichkeit wirkt er noch kompakt und etwas verschlossen. Nach dem Umfüllen in die Karaffe treten neben den spannenden Feuersteinnoten Aromen von Aprikosen, Orangen, Orangenschale, kandiertem Ingwer und Mango hervor, begleitet von Honig, Vanille und Trockengebäck. Mit weiterer Reife werden sich diese Aromen intensivieren, da schlummert viel Facette und dichte Komplexität, die es zu entdecken gilt. Gaumen: Attacke am Gaumen, die Säure scheint schier zu explodieren, perfekt eingebettet in den gelben und exotischen Fruchtschmelz. Salzige Mineralität packt den Gaumen, seine komplexe Frische und feine Gerbstoffstruktur geben ihm wunderschöne Länge und Tiefe.
29,00 EUR
38,67 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Jean Durup Chablis 1er Cru Montee de Tonnerre L Eglantiere 2021 je Flasche 31.50€
Weinbeschreibung:
Duft nach Waldpilzen und Birnen. Feine Würze. Vielschichtig. Elegant. Schlanke Struktur.

Weingut: 
Die Domaine Jean Durup ist seit dem 16. Jahrhundert in Familienbesitz. Sie hat weit über 100 Medaillen und wurde vom Decanter als einziges Weingut im Chablis zu den 100 besten Weingütern der Welt gewählt. Keiner der Weine wurde im Barrique ausgebaut, um den typischen und unverwechselbaren Charakter des Chablis wiederzugeben. Mit 203 ha ist Jean Durup das größte privat geführte Weingut im Chablis.
 
31,50 EUR
42,00 EUR pro l
Quinault L Enclos 2015
94
93
93
Der Chateau Quinault L Enclos 2015 ist ein Saint Emilion Grand Cru der aus dem grösten Teil Merlot und etwas Cabernet Franc bereitet wird. Hier zeichnet sich das gleiche Weinmacheream wie auf Chateau Cheval Blanc verantwortlich. die gleiche Perfekte Vinifikation. Eine penible Selektion der besten Trauben des Terroir von Quinault L Enclos.
 
Chateau Quinault L Enclos 2015 mit 93 Punkten bei James Suckling best EverJames Suckling bewertet den Chateau Quinault L Enclos 2015 am 02.02.2018 wie folgt:
This is the best wine from here ever with very soft and round tannins. Polished and beautiful. Medium to full body. round and soft tannins and a long and flavorful finish. A gorgeous wine with excellent length and drinkability. Drink or hold.
 
Chateau Quinault L Enclos 2015 mit sensationellen 94 Parker Punkten bewertetLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Quinault L Enclos 2015 am 21.02.2018 wie folgt:
A blend of 69% Merlot. 12% Cabernet Franc and 19% Cabernet Sauvignon aged exclusively in 500-liter barrels. 50% new. the deep garnet-purple colored 2015 Quinault l'Enclos opens with expressive black cherries. red currants and black raspberries notes with hints of baking spices. cigar box and bay leaves plus a waft of menthol. Medium to full-bodied. it fills the palate with vibrant red and black fruits. supported by finely grained tannins and wonderful freshness. finishing long and spicy.
 
Chateau Quinault L Enclos 2015Antonio Galloni bewertet den Chateau Quinault L Enclos 2015 im Februar 2018 wie folgt:
The 2015 Quinault L'Enclos is absolutely gorgeous. Sweet floral. savory and espresso notes give it noticeable brightness. energy and verve. Those qualities are further enhanced by the decision to age Quinault entirely in larger 500-liter barrels (50% new) for 12 months. Medium in body. with vibrant red fruit flavors and saline notes that bristle. the 2015 is impossible to resist. even at this early stage. This is a superb showing from Pierre-Olivier Clouet and the team at Cheval Blanc.
 
39,95 EUR
53,27 EUR pro l
Hoddles Creek Chardonnay 1er Yarra Valley 2021
95
Vom Top Paddock-Weinberg im Upper Yarra Valley, nordöstlich von Melbourne

... stammen die Trauben für den Hoddles Creek Chardonnay 1er Yarra Valley 2021. Direkt vom Kamm des Hügels - dort wo die Böden besonders karg sind und die Reben fordern. "Der Chardonnay aus dem Top Paddock hatte schon immer eine andere Wachstumsstruktur als unsere normalen Chardonnay-Blöcke. Die Lage auf der Spitze des Hügels hat dazu geführt, dass die Reben härter arbeiten mussten, da die Böden ärmer sind. Die Erntemengen sind in diesem Block nie ein Problem, da die natürliche Erntemenge bei einer Tonne pro Hektar liegt. Im Frühjahr werden die Triebe nur minimal ausgedünnt und aufgestellt. Danach lassen wir die Reben sich selbst aussortieren", meint Winemaker Franco D'Anna.

Der Chardonnay wird am frühen Morgen geerntet und für 12 Stunden auf 2⁰C gekühlt. Dann wird er sanft entrappt, nicht gequetscht und in Tanks gepresst. Der Saft bleibt 7 Tage lang klar und ohne Zugabe von Enzymen oder Säuren stehen. Der Wein wird dann mit kultivierten und natürlichen Hefen vergoren und reift dann 12 Monate lang in Fässern. Der Wein wird vor der Abfüllung nicht gefiltert, nicht geschönt und nicht stabilisiert.

Der Hoddles Creek Chardonnay 1er Yarra Valley 2021 wird von den Weinkritikern begeistert aufgenommen. Das rennomierte australische Weinportal The Wine Front gibt 95 Punkte. Und auch James Suckling greift tief in die Punkte-Kiste:
 
 
95 Sucklingpunkte für den Hoddles Creek Chardonnay 1er Yarra Valley 2021James Suckling im November 2022 über den Hoddles Creek Chardonnay 1er Yarra Valley 2021:

Sliced apples and lemon rind aromas with flinty and steely aromas. Full-bodied with a beautiful depth of fruit in the center palate and a butter croissant character. So flavorful and intense at the finish. Opens with air. Drink or hold. Screw cap.
40,95 EUR
54,60 EUR pro l
32.95€ | Claude Riffault Les Chasseignes AOC Sancerre 2021
 BIO 
Präzise und anspruchsoll sowie Ausdruck seines kalksteindominierten Terroir

Letzteres macht sich, bei aller knackigen Säure, die den etwas kühleren Jahrgang 2021 repräsentiert, durch das recht geschneidige Mundgefühl bemerkbar.  Armoatisch deckt der Claude Riffault Les Chasseignes AOC Sancerre 2021 dabei sowohl die fruchtige (Zitrus, trpopische Früchte) als auch die florale Komponenten (Holunderblüten) ab. Und auch einen Hauch grüner Kräuter lässt sich bemerken.

Les Chasseignes kommt in vielen Parzellen in der Appellation Sancerre vor. Es handelt sich dabei um eine lokale Bezeichnung der flachen, kieseliegen Kalksteinböden. Die Weinberge für den Les Chasseignes von Claude Riffault befinden sich nordöstlich des Dorfes Sury-en-Vaux auf einer Höhe von 270 Metern. Die südöstliche Exposition der Weinbergsparzellen gewährleistet eine lange Sonneneinstrahlung.

Im Januar 2022 bewertete James Suckling zuletzt den Jahrgang 2020 mit 93 Punkten. Seine Verkostungsnotiz geben wir hier noch mal wieder:
 
 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Claude Riffault Les Chasseignes AOC Sancerre 2020Stephan Reinhardt's Verköstigungsnotiz zum Claude Riffault Les Chasseignes AOC Sancerre 2020 (31. Januar 2022)

From gravelly limestone soils and made with fruit from nearly a dozen east- and southeast-facing parcels at 275 meters in altitude, the 2020 Sancerre Les Chasseignes opens with an initially greenish, refreshing bouquet. It offers white fruit and coolish stones aromas on the elegant and moderately intense nose but gains in complexity if aerated for some days in the open bottle. Round and elegant on the palate, this full-bodied and refreshing Sancerre reveals a finely intense and concentrated texture with ripe, fleshy yellow plum notes and delicate grip from ripe tannins and aging sur lie, but it finishes with the purity and mineral freshness of an excellent Sancerre. The finish is long, dense and savory. Les Chasseignes seems to be richer and rounder than Les Denisottes and Les Chailloux yet initially lacks the tension and structure of those, which makes the alcohol more palatable. However, this is still an excellent wine. And, tasted again after 11 (!) days from the same bottle, it's even a great Sancerre. 14% stated alcohol. Natural cork. Tasted in January 2022.

 
32,95 EUR
43,93 EUR pro l
Schloss Johannisberg 2019 Gelblack Riesling Johannisberger trocken je 1,5-Liter Flasche 39.00€
93


93 Sucklingpunkte für den Schloss Johannisberg 2020 Riesling Gelblack trockenJames Suckling im September 2021:

Refined yellow-fruit aromas that span the range from grapefruit to mirabelle via peach. Ripe and generous, but with a serious structure beneath the restrained succulence on the surface. Powerful, mineral finish that retains all the freshness and the lightness you would expect. Drink or hold.
 
Der Schloss Johannisberg 2020 Gelblack Riesling Johannisberger trocken präsentiert sich mit intensiv fruchtig-würziger Nase. mit Aromen von reifem Pfirsich, Mango und grünem Apfel. Geschmacklich trocken mit feiner, gut eingebundener Säure. Animierend und saftig, strukturiert und kraftvoll. Ein echter Rheingauer eben.

 
39,95 EUR
26,63 EUR pro l
Weingut Von Winning 2021 Ungeheuer GG Riesling
95-96
Ungeheuerlich gut, von einer der bedeutendsten Rieslinglagen Deutschlands

Der Weingut Von Winning 2020 Ungeheuer GG Riesling trocken Grosses Gewächs machts genau wie die anderen Ungeheuer der Pfälzer Winzer im Sortiment: unser Preis/Genuss-Liebling. Die großen Forster Lagen sind einfach beeindruckend. Der Weingut Von Winning 2020 Ungeheuer GG Riesling Grosses Gewächs zeigt super Extrakt, feine dichte Frucht, salzig anmutende Mineralik und eine griffige, aber herrlich eingebundene - und so animierende - Säure. Rundum balanciert.
 
 
Weingut Von Winning 2021 Ungeheuer GG Riesling mit 95-96 Parker Punkten ausgezeichnetStephan Reinhardt im Novemer 2022:

Tasted as barrel sample in November of this year, von Winning's 2021 Ungeheuer Riesling trocken VDP. Grosse Lage is deep, very fine and clear on the elegant and balanced saline nose that is nothing less than spectacular in its seamless and pure appearance. Round and lush on the palate, with a salty piquancy and a dense, still yeasty texture with very fine tannins, this is a generous and complex Riesling from the famous Forster Ungeheuer that has been appreciated from wine geeks such as Johann Wolfgang Goethe, Otto von Bismarck and Robert M. Parker Jr.
 
39,00 EUR
52,00 EUR pro l
Weingut Von Winning 2021 Kalkofen GG Riesling | 95-96 Parker-Punkte
95-96
"Ein dichter und cremiger Riesling mit viel Saftigkeit und Schmelz"

Kalkofen GG liegt auf dem Plateau über Deidesheim. 65 Jahre alte Reben wachsen auf Sandstein und Kalk. Spontan in 500l Eichenholzfässern vergoren und 1,5 Jahre auf der Hefe gereift.
 
 
95-96 Punkte vom Wineadvocate für den Weingut Von Winning 2021 Kalkofen GG RieslingStephan Reinhardt im November 2022 zum Weingut Von Winning 2021 Kalkofen GG Riesling:

The 2021 Kalkofen Riesling trocken VDP. Grosse Lage comes from the plateau above Deidesheim and owes its density and complexity to 65-year-old vines growing on sandstone and limestone. The must is fermented spontaneously in 500-liter oak barrels, and the wine is maturing on the lees. The brilliantly clear and radiant sample opens with a deep, intense and elegant, still oaky but complex and fruit-intense bouquet that gives rise to the highest hopes. Rich and intense but also fresh and elegant on the palate, this is a full-bodied, mineral and textured Kalkofen that obviously wants to be a Meursault or Montrachet yet with the weapons of Riesling and also Buntsandstein. Whatever it is, this is an excellent and promising Kalkofen whose development and capacity I'd love to follow for at least a decade. The wine is dense and tight but also fresh and juicy and provided with very fine tannins and sustainable mineral acidity. Highly promising indeed. Tasted as a barrel sample at the domaine in Deidesheim in November 2022.
39,00 EUR
52,00 EUR pro l