Domaine Huet Vouvray Le Mont Sec 2021
Domaine Huet Vouvray Le Mont Sec 2021  BIO 

weiteres von

 BIO 

Domaine Huet Vouvray Le Mont Sec 2021

Art.Nr.:
2022009016
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Loire
Lage:
Vouvray
Rebsorte(n):
100% Chenin Blanc
Winespectator:
94
Bodenformation:
Grüner „Perruche“-Feuerstein und Kalkstein
Qualitätsstufe:
AOC
Ausbau::
6 Monate in Holzfässern unterschiedlicher Größen gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10 – 15 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 2-3 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
11 Rue de la Croix Buisée37210 Vouvray. Frankreich | FR-BIO-01
37,50 EUR
50,00 EUR pro l

50,00 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Domaine Huet Vouvray Le Mont Sec 2020
95
93
 BIO 

Ein Wein, der insbesondere mit seiner ziselierenden Mineralität besticht.
 
 
95 Puntke vom Wine Advocate für den Domaine Huet Vouvray Le Mont Sec 2020Verkostungsnotiz von Stephan Reinhardt für den Domaine Huet Vouvray Le Mont Sec 2020 vom 13.05.2021:

The only dry wine from the vintage is the 2020 Vouvray Le Mont Sec, whose tank sample shows a classy, pure, precise and chalky/lemony bouquet with bright and perfectly healthy fruit and some herbal as well as yeasty aromas. On the palate, this is a dense, fabulously juicy, fruity and elegant Chenin whose immediate attraction and pure finesse initially reminds me of Riesling, whereas the texture is too rich and the salty and finely tannic finish too intense and powerful for Riesling. With more aeration, the Le Mont gets more and more intense and complex but also, tannic-wise, more wild. The 2020 has great tension, energy and grip and is highly promising. Tasted a few days before bottling in April 2021.
 
 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Domaine Huet Vouvray Le Mont Sec 2020Der Wine Spectator hebt den erfrischendne Charakter und die komplexe Aromtik hervor:

Invigorating acidity binds together the pure, beautiful ginger, verbena, lime and juicy white peach notes in this refreshing, complex white, with mineral notes echoing on the mouthwatering finish. Drink now through 2031. 800 cases made.
35,90 EUR
47,87 EUR pro l
Domaine Huet Vouvray Le Mont Demi-Sec 2017
95
 BIO 
 
Der Le Mont Demi-Sec entfaltet anfangs feingliedrige Blütennoten, kandiertes Steinobst und frische Apfeltöne. Ähnlich wie beim Sec kommen aber auch hier vor allem die markant rauchigen Töne zur Geltung, die ihm eine unglaubliche Kraft verleihen. Am Gaumen treffen reife Orangen und salzig-mineralische Eindrücke auf eine feine Bitternote. In Verbindung mit der schmeckbaren Restsüße ergibt das ein forderndes aber auch herrlich genussvolles Geschmackserlebnis, dass Sie noch lange fesseln wird. Im Abgang erkennt man dann wieder die rauchige und würzige Charakteristik, die einem entlang der Kehle in Richtung Nase emporsteigt.

Chenin Blanc gelangt im Vouvray zu außerordentlichen Qualitäten. Die Weine glänzen mit einer herrlich vibrierenden Säurestruktur und einer faszinierenden aromatischen Palette. Zugleich wohnt ihnen ein enormes Reifepotential inne, durch das sie im Laufe der Jahre nur noch mehr Finesse und Subtilität ausbilden. Die bereits jahrzehntelange Erfahrung bei Domaine Huet im biodynamischen Weinbau seit 1988 trägt dazu bei, die Essenz der Terroirs in jeder ihrer Weißweine zu entfalten. Jeder Jahrgang wird sechs Monate bis zur Abfüllung im April aufbewahrt.


95 Puntke vom Wine Advocate für den Domaine Huet Vouvray Le Mont Demi-Sec 2017Verkostungsnotiz von Stephan Reinhardt für den Domaine Huet Vouvray Le Mont Demi-Sec 2017 vom 31. Mai 2019:

The 2017 Vouvray Le Mont Demi-Sec displays a beautifully pure, precise, flinty and crunchy bouquet of perfectly ripe and healthy fruits. Round, lush and precise on the crystalline palate, this is a highly refined, elegant, enormously lush and sexy Vouvray with great finesse but also tension and lingering salinity. Tightly structured and full of terroir expression, this is the 2017 you shouldn't miss. A great wine!
 
39,00 EUR
52,00 EUR pro l
Domaine Huet Vouvray Le Haut-Lieu Demi-Sec 2017
93+
 BIO 
 
Der Le Haut-Lieu Demi-Sec hat mit seinem trockenen Partner die gute Zugänglichkeit auf hohem Niveau gemein. Hier sind es ebenfalls feine Aromen von Kernobst. die von Eindrücken nach Akazienblüten und Orangen bereichert werden. In Verbindung mit der präsenten Restsüße kommen in Nase und Gaumen auch honigähnliche Eindrücke zur Geltung. Dabei verliert er aber nie seine beschwingte Leichtigkeit einerseits und einen seriösen Anspruch andererseits und macht stets Lust auf ein zweites Glas. Zudem unterstützt die ideal ausgebildete Säurestruktur die gekonnte Balance dieses edlen Weißweins. Gerade im Abgang meldet sich dann auch die frische Mineralität nochmal zu Wort und lässt einen mit herrlich genussvollen Minuten zurück.

Chenin Blanc gelangt im Vouvray zu außerordentlichen Qualitäten. Die Weine glänzen mit einer herrlich vibrierenden Säurestruktur und einer faszinierenden aromatischen Palette. Zugleich wohnt ihnen ein enormes Reifepotential inne, durch das sie im Laufe der Jahre nur noch mehr Finesse und Subtilität ausbilden. Die bereits jahrzehntelange Erfahrung bei Domaine Huet im biodynamischen Weinbau seit 1988 trägt dazu bei, die Essenz der Terroirs in jeder ihrer Weißweine zu entfalten. Jeder Jahrgang wird sechs Monate bis zur Abfüllung im April aufbewahrt.


93+ Punkte vom Wine Advocate für den Domaine Huet Vouvray Le Haut-Lieu Demi-Sec 2017Verkostungsnotiz von Stephan Reinhardt für den Domaine Huet Vouvray Le Haut-Lieu Demi-Sec 2017 vom 31. Mai 2019:

The 2017 Vouvray Le Haut-Lieu Demi-Sec displays an intense yellow color and offers a fascinatingly pure and chalky/smoky bouquet of crushed stones intertwined with sur-lie notes, oat milk and ripe, well-concentrated fruit aromas. After lots of aeration, you get some lactic notes here as well. Round, lush and intense on the palate, this is a full-bodied, juicy, very refined and elegant Vouvray with delicate tannins, good structure and sensual, slightly sweet fruit. The finish reveals great power but also grip, salt, finesse and enormous length. This is a pretty great wine, and it can age for decades, although it already drinks very well.
31,50 EUR
42,00 EUR pro l
Clau de Nell Chenin Blanc 2020 IGP Val de Loire
 BIO 
 
"Ein Wein aus dem Anjou mit einer burgundischen Identität von tiefer Energie"

Der 2020er Chenin Blanc stammt aus einer Anlage, die noch Anne-Claude Leflaive mit gepflanzt hat – nach den Empfehlungen der Bodenkundler Claude und Lydia Bourguignon, die ja an der Domaine mit beteiligt sind. Der Chenin steht in lehmig schluffigem Boden auf Sandstein sowie in rotem Feuerstein auf Tuffeau (Kalkstein). Der Ertrag liegt bei 28 hl/ha. Die Trauben wurden von Hand in 12-Kilo-Kisten gelesen. Nach dem langsamen Pressen der ganzen Trauben wurde der Saft nach der kühlen Sedimentation spontan und lange in fünf Jahre alten burgundischen Pièces vergoren und über zwölf Monate ausgebaut. Farbe intensives Strohgelb

Ein frischer, geradliniger Wein mit Noten von weißen und gelben Früchten und Akazienblüten. Eine buttrige, leicht getoastete Seite enthüllt sich, die dann von einer mineralischen Säure unterstützt wird, die dem Terroir geschuldet ist und das Gleichgewicht des Weins bestimmt.
 
40,50 EUR
54,00 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg Sec 2022
95
 BIO 

Ein Chenin blanc als "Spiegel des mit Kalksteinen drapierten Terroirs" (Domaine Huet)

Die sechs Hektar große Parzelle, die oberhalb der Kirche von Vouvray liegt und von einer alten Steinmauer aus dem 9. Jahrhundert umgeben ist, gehört zu den ältesten Weinberge von Vouvray und den Premiers Crus der Appellation. Ihr wenig mächtiger Boden besteht aus Lehm und Kalkstein und ruht auf einem Unterboden aus Tuffstein. Die Weine des Clos du Bourg sind tiefgründig und dicht. Sie sind für die Lagerung genäht, erweisen sich aber auch als ausgezeichnete Weine für den sofortigen Genuss.
Verkostungsnotiz des Teams um Jean-Bernard Berthomé: Die Nase spiegelt die Köstlichkeit wider und lädt mit Aromen von leicht gekochtem Pfirsich, Blutorange und Rosenblüten zu den feinsten Kombinationen ein. Um diese Noten von rosa Grapefruit und Orangenschale herum ist der Abgang lang für eine vielversprechende Zukunft.

 
95 Punkte vom Wine Spectator für den Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg Sec 2022Kristen Bieler vom Wine Spectator schreibt für die November 2023 Ausgabe:

This voluptuous, full-bodied, off-dry white shows a lot of power, offering round pear, mango and honeycomb flavors that take a salty turn on the palate, with notes of brine, crushed flint and bitter almond skin, backed by a subtle hint of brioche on the finish. Opening up in the glass, this gorgeous wine offers loads of immediate charm, but should have a long life ahead in the cellar as well. Drink now through 2035. 1,000 cases made.


 
Beim Robert Parker Wine Advocate wurde der Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg Sec 2022 noch nicht bewertet. Den Jahrgang 2021 beschreibt Stephan Reinhardt so: "Der Vouvray Clos du Bourg Sec 2021 öffnet sich mit einem klaren und eleganten, fein kreidigen Bouquet von reifen und saftigen, gut konzentrierten Früchten. Er ist reichhaltiger und intensiver in der Nase als der asketische Haut-Lieu und zeigt zarte Zitronenfrüchte, die sich mit reinen Kreidenoten vermischen. Dementsprechend ist der Gaumen strukturiert und rund, aber auch raffiniert und sehr elegant, mit runder und saftiger Frucht, sehr feinen Tanninen und einem hohen Energielevel durch seine fein mineralische Säure und Spannung. Sehr charmant, komplex und wahrscheinlich mit einem gewissen Restzucker, ist dies ein weiterer Langstreckenläufer, der bereits in diesem frühen Stadium ein großes Trinkvergnügen bereitet. Er hat großes Potenzial. 13,5% angegebener Alkohol. Naturkorken. Verkostung im März 2023." - 94 Punkte!

Die Bewertung des 2022er Clos du Bourg Sec von James Sucklingvliegt ebenfalls noch nicht vor. Dem Vorgänger-Jahrgang gab Stuart Pigott 93 Punke: "Dieser trockene Vouvray ist anfangs etwas verschlossen in der Nase, hat aber eine tolle Struktur und eine wunderbare Eleganz am eher reichen, aber sehr konzentrierten Gaumen. Dann, mit etwas Belüftung, entwickeln sich die zarten Aromen von Zitrusfrüchten und Pfirsichhaut. Langer Abgang, der gleichzeitig cremig und steinig ist. Aus biodynamisch angebauten Trauben. Jetzt trinkbar, aber am besten ab 2025."

 

38,50 EUR
51,33 EUR pro l
Domaine Huet Vouvray Le Haut-Lieu Sec 2022
92
 BIO 
Ein echter coup de cœur

Der heute 9 Hektar umfassende Weinberg Le Haut-Lieu ist die historische Parzelle des Wingutes auf dem Plateau Vouvrillon. Sein sehr tiefer Boden besteht aus braunem Lehm. Die Weine von Haut-Lieu bestechen durch ihre Fruchtigkeit und Frische.
 
 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Domaine Huet Vouvray Le Haut-Lieu Sec 2022Kristen Bieler über den Domaine Huet Vouvray Le Haut-Lieu Sec 2022 in der 2023 November-Ausgabe:

Polished and elegant, with a mix of Granny Smith apple, kumquat and verbena notes underscored by flinty minerality and salted butter. Shows snappy acidity that offsets the concentration, while smoke wafts through the lengthy finish. Drink now through 2032.
 
 
"Eine Fülle von Aromen von geschnittener Birne, weißem Pfirsich und Zitrusfrüchten mit einem Hauch von Honigwaben machen diesen trockenen Vouvray sehr ansprechend. Üppige Saftigkeit trotz des eher schlanken Gaumens. Langer, sehr seidiger Abgang mit tadellosem Gleichgewicht." O-Ton Stuart Pigott zum 2021er Le Haut-Lieu Sec der Domaine Huet. 93 Punkte vom Suckling-Verkoster. Die von Stephan Reinhardt für den RPWA bestätigt werden: "Der Vouvray Le Haut-Lieu Sec 2021 bietet ein klares und intensives Bouquet von reifen und konzentrierten Früchten, mit Kreide- und Sur-Lie-Aromen. Am Gaumen ist er rein, geradlinig und frisch, ein schlanker, spannender und enorm salziger Vouvray Sec, der so rein und frisch ist wie selten zuvor. Fast asketisch, aber voller Nervenkitzel und Spannung, zeigt der 2021er alle Merkmale eines klassischen, kühlen Jahrgangs und deutet auf eine ausgezeichnete Lagerfähigkeit hin. Die Tannine sind kreidig und mit einer salzigen und kristallinen Säure verwoben. In diesem frühen Stadium ist die Textur noch nicht sehr ausgeprägt, aber sie wird sich mit der Flaschenreife entwickeln."
31,50 EUR
42,00 EUR pro l
Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg Sec 2021
93
92
 BIO 

Ein Chenin blanc als "Spiegel des mit Kalksteinen drapierten Terroirs" (Domaine Huet)

Die sechs Hektar große Parzelle, die oberhalb der Kirche von Vouvray liegt und von einer alten Steinmauer aus dem 9. Jahrhundert umgeben ist, gehört zu den ältesten Weinberge von Vouvray und den Premiers Crus der Appellation. Ihr wenig mächtiger Boden besteht aus Lehm und Kalkstein und ruht auf einem Unterboden aus Tuffstein. Die Weine des Clos du Bourg sind tiefgründig und dicht. Sie sind für die Lagerung genäht, erweisen sich aber auch als ausgezeichnete Weine für den sofortigen Genuss.
Verkostungsnotiz des Teams um Jean-Bernard Berthomé: Die Nase spiegelt die Köstlichkeit wider und lädt mit Aromen von leicht gekochtem Pfirsich, Blutorange und Rosenblüten zu den feinsten Kombinationen ein. Um diese Noten von rosa Grapefruit und Orangenschale herum ist der Abgang lang für eine vielversprechende Zukunft.

 
93 Sucklingpunkte für den Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg Sec 2021James Suckling zum Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg Sec 2021 (Januar 2023):

Initially this dry Vouvray is a bit closed on the nose, but has terrific structure and wonderful elegance on the rather rich yet very focused palate. Then, with some aeration, the delicate citrus-zest and peach-skin aromas develop. Long finish that’s simultaneously creamy and stony. From biodynamically grown grapes. Drinkable now, but best from 2025.


 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg Sec 2021Alison Napjus, Tasting Director beim Wine Spectator, schreibt im Dezember 2022:

Supremely elegant, fresh and juicy, with tightly coiled flavors of succulent apple and honeycomb highlighted by salted almond, pastry cream and a grounding base of mineral. Offers impressive concentration and purity, with a cashmerelike texture that lingers long after the last sip. Drink now through 2027.


 
Beim Robert Parker Wine Advocate wurde der Domaine Huet Vouvray Clos du Bourg Sec 2021 noch nicht bewertet. Den Jahrgang 2019 bezeichnete Stephan Reinhardt als "eine Pflicht für alle Chenin-Liebhaber". Und weiter: "Der Vouvray Clos du Bourg Sec 2019 bietet ein tiefes, reichhaltiges und doch reines und raffiniertes, intensiv aromatisches, dunkleres Bouquet mit Aromen von vollreifen Stein- und Tropenfrüchten, die mit erdigen, kreidigen und hefigen Noten verwoben sind und für weitere Finesse und Komplexität sorgen. Am Gaumen ist er vollmundig, rund und fruchtig, ein tiefgründiger, intensiver, saftiger, seidiger und dennoch dichter, kreidiger, sehr komplexer, nachhaltig strukturierter und anhaltend salzig-mineralischer Chenin von alten Rebstöcken, die ihm zusätzliche Konzentration und einen spektakulären, ausdrucksstarken Charakter verleihen. Ein großer, altersgerechter Vouvray mit feinen Tanninen und einer anhaltenden salzigen Spannung und Finesse. Was für ein Abgang! Der 2019er braucht noch eine Weile, um an Finesse und noch mehr Komplexität zu gewinnen. Der Wein aus der Flasche, den ich neun Tage zuvor verkostet habe, war unglaublich gut!" - 97 Punkte!

 

37,00 EUR
49,33 EUR pro l