Domaine de la Janasse Cotes du Rhone blanc 2023
Janasse Cotes du Rhone blanc 2023

weiteres von

Janasse Cotes du Rhone blanc 2023

Art.Nr.:
2022007237
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Rhone
Lage:
Cotes du Rhone
Rebsorte(n):
50% Grenache | 15% Clairette | 15% Bourboulenc | 10% Viognier | 10% Roussanne
Parker Punkte:
91
Jeb Dunnuck:
90
Bodenformation:
Sandreicher Boden
Qualitätsstufe:
AOC
Ausbau::
6 Monate im Holzfass auf der Feinhefe gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
2 – 3 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Weisswein
Alkoholgehalt in Vol.%:
13,00
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
DOMAINE DE LA JANASSE Christophe & Isabelle Sabon 27. Chemin du Moulin – 84350 Courthezon Phone: +33 (0) 4 90 70 86 29
12,95 EUR
17,27 EUR pro l

17,27 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Domaine de la Janasse 2022 Viognier Principauté d’Orange IGP
90
Herkunft:
Auf verschiedenen Terroirs, meist sandig, östlich von Courthézon.

Anbau:
Die Reben werden ohne Pestizide oder Insektizide angebaut und der Dünger ist natürlich. Das Land wird ohne Unkrautvernichtungsmittel bearbeitet, um die Belüftung und Flexibilität des Bodens zu erhalten. Massenselektion aus dem berühmten Terroir von Condrieux.

Ausbau:
Morgendliche Handlese in Kisten mit Sortierung im Weinberg. Pneumatisches Pressen, dann Weinbereitung in Fässern.

Reifung:
Auf Sedimenten, 60 % in Tanks und 40 % in Fässern (einschließlich 1/4 neues Holz) unter Aufrühren, für 6 Monate.  
 

90 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den JG 2022 Viognier von Janasse wie folgt:

An aromatic 100% viognier with tons of apricots, lemons and bay leaves. It's medium-bodied with fresh acidity. Crisp on the palate with lots of fruit and a vivid finish. Drink now.
15,50 EUR
20,67 EUR pro l
Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Garrigues 2019 je Flasche 35€
93
93



Der JG 2019 ist noch nicht bewertet - der JG 2016 erhielt folgende Beschreibung:

Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Garrigues 2016Verkostungsbericht vom 31. August 2018:

There was only one 32-hectoliter foudre (now bottled) of the 2016 Cotes du Rhone Les Garrigues, an all-Grenache cuvée vinified with 50% whole clusters. It's floral and herbal on the nose, with bold flavors of blackberries and licorice. Full-bodied and richly concentrated, it boasts supple tannins balanced by hints of brine and fresh acids. It's easily the equal of many Châteauneufs and the price has crept up to reflect that.

 
35,00 EUR
46,67 EUR pro l
Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Garrigues 2015 je Flasche 35€
89




89 Sucklingpunkte für denVerkostungsbericht vom August 2017:

A ripe and exotic style with plenty of wild herbs, ripe raspberry fruits and pastry notes. The palate has a little heat to it. This is at the limit of ripeness. Drink now.




 
35,00 EUR
46,67 EUR pro l
Domaine de la Janasse VDP Terre de Bussiere 2020
89
Jeb Dunnuck beschreibt den Wein im November 2022 wie folgt:

Brought up almost all in used barrels, the 2020 Principauté D'Orange Terre de Bussiere reminds me of a solid Bordeaux (it's mostly Merlot) with its ripe blackcurrants, tobacco, and sappy, green herb-like aromatics. These carry to a medium-bodied, juicy, delicious effort that will certainly offer pleasure over the coming couple of years. 88 Punkte
 
Domaine de la Janasse VDP Terre de Bussiere 2016Verkostungsbericht vom 05.05.2022
der JG 2020 ist noch nicht bewertet
A Merlot-dominated blend, the 2019 IGP Principaute d'Orange Terre de Bussiere offers up scents of tobacco and cigar box backed by black cherries. Full-bodied, sturdy and richly textured, it finishes with slightly drying tannins.
 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2022 je Flasche 17.50€
92
92
91-93

90-92 Jeb Dunnuck für den Jeb Dunnuck 30.10.2023

Slightly darker hued, the 2022 Côtes Du Rhône Villages Terre D’Argile has more black raspberry and darker cherry notes as well as lots of spicy herbs, flowers, and garrigue-like nuances. Wonderfully textured, medium to full-bodied, with a kiss of background oak, this rock star Côtes Du Rhône should be purchased by the case.


Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2016Verkostungsbericht vom 31. August 2018:
Eine Bewertung für den Jahrgang 2020 liegt noch nicht vor.
The 2016 Cotes du Rhone Villages Terre d'Argile is an equal-parts blend of Carignan. Grenache. Mourvèdre and Syrah. It's a full-bodied. silky-textured wine with bright acids that can rival many Châteauneuf-du-Papes. Dusty. earthy notes and dried spices accent cherry-berry fruit and then pick up classy hints of licorice on the lingering finish.


Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2016Verkostungsbericht vom 29. August 2018:

Some poached strawberries. raspberries. dark fruit. garrigue herbs and iodine-like savoriness. The super-pure acidity and tannins are intertwined around ripe. fleshy blackberries. Coal smoke through the minerally finish. Drink or hold.
 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape Vieilles Vignes 2020
95-98
97+

97 Punkte von Jeb Dunnuck für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape Vieilles Vignes 2020Jeb Dunnuck am 11.11.2022

Much more powerful and closed, the 2020 Châteauneuf Du Pape Vieilles Vignes comes more from the La Crau and La Janasse lieux-dits and is the usual blend of mostly Grenache with a touch of Syrah. Blackberries, graphite, scorched earth, pepper, and sappy garrigue all emerge on the nose, and it's full-bodied, has beautiful concentration, polished tannins, and a great finish. Nothing is out of place, and this perfectly balanced, authoritative, powerful, and incredibly impressive 2020 will benefit from 3-4 years of bottle age and evolve for 15-20 years in cold cellars.


95-98 Punkte vom Wine Advocate für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape Vieilles Vignes 2020Verkostungsbericht vom 05.05.2022:

Not as rich or concentrated as I was expecting, the 2020 Chateauneuf du Pape Vieilles Vignes still delivers ample layers of dark fruit, hints of cola, mint and spice elements. It's full-bodied, silky and long, but it looks to fall short of the quality heights reached by some other recent vintages.



 
79,90 EUR
106,53 EUR pro l
Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape Chaupin 2020
93-95
99


93-95 Punkte vom Wine Advocate für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape Chaupin 2020Verkostungsbericht vom 05. Mai.2022:

All Grenache, with about 20% to 30% whole bunches, the 2020 Chateauneuf du Pape Chaupin is slightly herbal and stemmy on the nose, but those elements are balanced by wonderful black cherry and blackberry fruit. Full-bodied, concentrated yet silky, with a long, briny finish, this is another strong 2020 from the Sabon family.

 
99 Punkte von Jeb Dunnuck für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape Chaupin 2020Verkostungsbericht vom 11.11.2022:

I was blown away by the 2020 Châteauneuf Du Pape Chaupin, a 100% Grenache release that comes almost exclusively from the Chaupin lieu-dit in the northern part of the appellation. It's never as inky-hued or powerful as the Vieilles Vignes but always screams Grenache with its sexy, ripe, seamless, and remarkably elegant style. The 2020 offers a translucent ruby/purple hue as well as incredible aromatics of blackberries, black raspberries, peppery garrigue, herbes de Provence, and flowers, and it opens up nicely with time in the glass. Full-bodied and concentrated on the palate, it has silky tannins, no hard edges, and a great finish. I finished my note with "a Grenache lover's dream." This is up with the finest vintages produced and will evolve for 15+ years.
 
 
62,95 EUR
83,93 EUR pro l
Domaine de la Janasse Cotes du Rhone rouge 2022
91
88
Jeb Dunnuck am 11.11.2022

Darker berries, pepper herbs, spring flowers, and hints of leather all emerge from the 2021 Côtes Du Rhône, a charming, fruit-forward, delicious, and elegant Côtes Du Rhône that will make any wine lover happy over the coming 3-4 years.

 


Domaine de la Janasse Cotes du Rhone rouge 2017Verkostungsbericht vom 31. August 2018:
Für den Jahrgang 2022 liegt noch keine Bewertung vor.
Bottled just a week before my visit, the 2017 Cotes du Rhone contains just 40% Grenache. There's 20% each Mourvèdre and Syrah with the balance a mix of Carignan and Cinsault. Raised exclusively in concrete vats and foudres, it's a juicy. mouthwatering mixed bowl of blueberries and cherries that should please most palates. Medium to full-bodied, it features a plump, appealing texture and silky tannins. Despite pumping up the blend with other varieties, the shortage of Grenache this year means that production was down by 20%. It should still be a relative bargain.
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Rose 2023

90 Sucklingpunkte für denJames Suckling beschreibt den Rose Cotes du Rhone aus dem JG 2022 wie folgt:

A rose de saignée with notes of frozen raspberries, redcurrants, wild strawberries and some lemons, too. Medium body with good volume. Juicy and flavorful finish. Drink now.
 

90 Punkte von Jeb Dunnuck für den Jeb Dunnuck beschreibt den Rose Cotes du Rhone aus dem JG 2022 wie folgt:

Made from a saignée blend of Grenache and Cinsault, the slightly darker hued 2022 Côtes Du Rhône Rose has lots of ripe strawberry fruit, some floral, minty herb nuances, medium body, lively acidity, and a great finish. It brings a touch more body compared to the IGP Rosé.
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Domaine de la Janasse Vin de Pays de la Pricipaute Rose 2023



Der Rose La Janasse stammt aus einer 3 Ha grossen Rebparzelle. Er wird aus 70% Grenache und 30% Syrah gekeltert. Bei der Herstellung wird nur eine ganz sanfte Saigne Extraktion durchgeführt. Mit dem Rose La Janasse 2022 ist es dem Weingut gelungen einen feinfruchtigen und mineralisch frischen Rose abzufüllen. Die Aromen sind zart Sauerkirschik. etwas Himbeere und untermalt mit hellen Blütendüften. Am Gaumen saftig und frisch. mit schöner Länge. idealer Weise geniesen Sie Ihn auch als Aperitif.






 
8,90 EUR
11,87 EUR pro l
Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape 2020
93
93

93 Punkte von Jeb Dunnuck für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape 2020Jeb Dunnuck am 11.11.2022

The classic 2020 Châteauneuf Du Pape from this team is a winner, offering a medium to full-bodied, finesse-driven style as well as terrific aromatics of darker berries, raspberries, garrigue, and flowers, with a kiss of background peppery spice. It's balanced, medium to full-bodied, has ripe, soft tannins, and is loaded with character. Drink bottles over the coming 10-15 years.


 

92-94 Punkte vom Wine Advocate für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape 2020Verkostungsbericht vom Mai 2022:

A terrific wine that harkens back to the 2016, the 2020 Chateauneuf du Pape delivers black cherries, blackberries and black olives, plus intriguing notes of garrigue. Full-bodied, rich and silky, it finishes long, with a wash of softly dusty tannins.
 
39,90 EUR
53,20 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Rose 2023

90 Sucklingpunkte für denJames Suckling beschreibt den Rose Cotes du Rhone aus dem JG 2022 wie folgt:

A rose de saignée with notes of frozen raspberries, redcurrants, wild strawberries and some lemons, too. Medium body with good volume. Juicy and flavorful finish. Drink now.
 

90 Punkte von Jeb Dunnuck für den Jeb Dunnuck beschreibt den Rose Cotes du Rhone aus dem JG 2022 wie folgt:

Made from a saignée blend of Grenache and Cinsault, the slightly darker hued 2022 Côtes Du Rhône Rose has lots of ripe strawberry fruit, some floral, minty herb nuances, medium body, lively acidity, and a great finish. It brings a touch more body compared to the IGP Rosé.
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape 2020
93
93

93 Punkte von Jeb Dunnuck für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape 2020Jeb Dunnuck am 11.11.2022

The classic 2020 Châteauneuf Du Pape from this team is a winner, offering a medium to full-bodied, finesse-driven style as well as terrific aromatics of darker berries, raspberries, garrigue, and flowers, with a kiss of background peppery spice. It's balanced, medium to full-bodied, has ripe, soft tannins, and is loaded with character. Drink bottles over the coming 10-15 years.


 

92-94 Punkte vom Wine Advocate für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape 2020Verkostungsbericht vom Mai 2022:

A terrific wine that harkens back to the 2016, the 2020 Chateauneuf du Pape delivers black cherries, blackberries and black olives, plus intriguing notes of garrigue. Full-bodied, rich and silky, it finishes long, with a wash of softly dusty tannins.
 
39,90 EUR
53,20 EUR pro l
Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2022 je Flasche 17.50€
92
92
91-93

90-92 Jeb Dunnuck für den Jeb Dunnuck 30.10.2023

Slightly darker hued, the 2022 Côtes Du Rhône Villages Terre D’Argile has more black raspberry and darker cherry notes as well as lots of spicy herbs, flowers, and garrigue-like nuances. Wonderfully textured, medium to full-bodied, with a kiss of background oak, this rock star Côtes Du Rhône should be purchased by the case.


Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2016Verkostungsbericht vom 31. August 2018:
Eine Bewertung für den Jahrgang 2020 liegt noch nicht vor.
The 2016 Cotes du Rhone Villages Terre d'Argile is an equal-parts blend of Carignan. Grenache. Mourvèdre and Syrah. It's a full-bodied. silky-textured wine with bright acids that can rival many Châteauneuf-du-Papes. Dusty. earthy notes and dried spices accent cherry-berry fruit and then pick up classy hints of licorice on the lingering finish.


Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Village Terre d'Argile 2016Verkostungsbericht vom 29. August 2018:

Some poached strawberries. raspberries. dark fruit. garrigue herbs and iodine-like savoriness. The super-pure acidity and tannins are intertwined around ripe. fleshy blackberries. Coal smoke through the minerally finish. Drink or hold.
 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Domaine de la Janasse VDP Terre de Bussiere 2020
89
Jeb Dunnuck beschreibt den Wein im November 2022 wie folgt:

Brought up almost all in used barrels, the 2020 Principauté D'Orange Terre de Bussiere reminds me of a solid Bordeaux (it's mostly Merlot) with its ripe blackcurrants, tobacco, and sappy, green herb-like aromatics. These carry to a medium-bodied, juicy, delicious effort that will certainly offer pleasure over the coming couple of years. 88 Punkte
 
Domaine de la Janasse VDP Terre de Bussiere 2016Verkostungsbericht vom 05.05.2022
der JG 2020 ist noch nicht bewertet
A Merlot-dominated blend, the 2019 IGP Principaute d'Orange Terre de Bussiere offers up scents of tobacco and cigar box backed by black cherries. Full-bodied, sturdy and richly textured, it finishes with slightly drying tannins.
 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape 2019
 
Der Jahrgang 2019 ist aktuell noch nicht bewertet. Über den 2016er Jahrgang schrieben die Weinkritiker:

Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape 2016Verkostungsbericht vom 31. August 2018:

The 2016 Chateauneuf du Pape exhibits more dark fruit than I would've expected, with black cherries, black olives and tar all mingling on the nose. In the mouth, the blend of 70% Grenache. 15% Mourvèdre, 10% Syrah and 5% Cinsault is full-bodied, rich and velvety, with a lush, lingering finish. Easy to drink now, it should age for at least a decade just on its sheer concentration and ripeness.



Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape 2016Verkostungsbersicht vom 29. August 2018:

Very complex and deeply flavored with quite sappy, stalk influence, accentuating garrigue and floral elements. Some stony aromas, too. The palate has a polished, plush and assertive core of plump, ripe, red fruit and a long, plush, pastry-like tannin texture. Drink or hold.
 
Nicht käuflich
Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape Chaupin 2020
93-95
99


93-95 Punkte vom Wine Advocate für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape Chaupin 2020Verkostungsbericht vom 05. Mai.2022:

All Grenache, with about 20% to 30% whole bunches, the 2020 Chateauneuf du Pape Chaupin is slightly herbal and stemmy on the nose, but those elements are balanced by wonderful black cherry and blackberry fruit. Full-bodied, concentrated yet silky, with a long, briny finish, this is another strong 2020 from the Sabon family.

 
99 Punkte von Jeb Dunnuck für den Domaine de la Janasse Chateauneuf du Pape Chaupin 2020Verkostungsbericht vom 11.11.2022:

I was blown away by the 2020 Châteauneuf Du Pape Chaupin, a 100% Grenache release that comes almost exclusively from the Chaupin lieu-dit in the northern part of the appellation. It's never as inky-hued or powerful as the Vieilles Vignes but always screams Grenache with its sexy, ripe, seamless, and remarkably elegant style. The 2020 offers a translucent ruby/purple hue as well as incredible aromatics of blackberries, black raspberries, peppery garrigue, herbes de Provence, and flowers, and it opens up nicely with time in the glass. Full-bodied and concentrated on the palate, it has silky tannins, no hard edges, and a great finish. I finished my note with "a Grenache lover's dream." This is up with the finest vintages produced and will evolve for 15+ years.
 
 
62,95 EUR
83,93 EUR pro l
Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Garrigues 2019 je Flasche 35€
93
93



Der JG 2019 ist noch nicht bewertet - der JG 2016 erhielt folgende Beschreibung:

Domaine de la Janasse Cotes du Rhone Garrigues 2016Verkostungsbericht vom 31. August 2018:

There was only one 32-hectoliter foudre (now bottled) of the 2016 Cotes du Rhone Les Garrigues, an all-Grenache cuvée vinified with 50% whole clusters. It's floral and herbal on the nose, with bold flavors of blackberries and licorice. Full-bodied and richly concentrated, it boasts supple tannins balanced by hints of brine and fresh acids. It's easily the equal of many Châteauneufs and the price has crept up to reflect that.

 
35,00 EUR
46,67 EUR pro l
Domaine de la Janasse Vin de Pays de la Pricipaute Rose 2023



Der Rose La Janasse stammt aus einer 3 Ha grossen Rebparzelle. Er wird aus 70% Grenache und 30% Syrah gekeltert. Bei der Herstellung wird nur eine ganz sanfte Saigne Extraktion durchgeführt. Mit dem Rose La Janasse 2022 ist es dem Weingut gelungen einen feinfruchtigen und mineralisch frischen Rose abzufüllen. Die Aromen sind zart Sauerkirschik. etwas Himbeere und untermalt mit hellen Blütendüften. Am Gaumen saftig und frisch. mit schöner Länge. idealer Weise geniesen Sie Ihn auch als Aperitif.






 
8,90 EUR
11,87 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2019 je Flasche 9.95€
 
Und wieder einmal ist der Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes ein bei den Kritikern als Preis/Genuss-Wunder gefeierter Wein, auch Im Jahrgang 2019!


91 Punkte Wine Advocate für den Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2017Verkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 23.09.2021:

The 2019 Côtes du Roussillon Bastide Miraflors is a blend of 70% Syrah (vinified as whole bunches and aged in 20% new demi-muids) and 30% Grenache (destemmed and aged in concrete). Hints of peppery spice, vanilla and woodsmoke accent the blueberry-scented nose, while the full-bodied palate is ripe, supple and concentrated, adding hints of black cherries, chocolate and licorice on the long finish. It's hard to top this sort of quality at the suggested retail of $19.

 
95 Punkte vergibt Jeb Dunnuck für den Domaine Lafage Bastide Miraflors 2019 Cotes du RoussillonJeb Dunnuck vergibt diese Note und Beschreibung für den JG 2018 (2019 ist noch nicht bewertet)

Based on 74% Syrah and 26% Grenache brought up in in a combination of concrete tanks (for the Grenache) and one year old demi-muids (for the Syrah), the 2018 Cotes Du Roussillon Bastide Miraflors is a knockout bottle of wine. It offers loads of black fruits, roasted herbs, peppered meat, violets, and bacon fat as well as full-bodied richness, a round, opulent style, ripe tannins, and a blockbuster finish. It’s one of the finest values out there.  
 
9,95 EUR
13,27 EUR pro l
Weingut Klein Riesling 1.0 Liter 2023 feinherb
Der Weingut Gerhard Klein Riesling 1.0 Liter 2023 feinherb ist kein typischer Vertreter der Literweine. Oft zu unharmonisch, weil zu früh im flachen Land geerntet und in rauen Mengen angebaut, ist das Traubengut vieler Literweine einfach nicht gut genug für einen Gutswein. Gerhard Klein hat da eine andere Philosophie. Das Traubengut  ist ausgereift, besitzt aber dennoch die Frische und Spritzigkeit, die man von einem einfachen Literwein erwartet. Die rassige aber gut eingebundene Säure sorgt für Spaß im Glas und vorzüglichen Trinkfluss. Selbst mit der einfachsten Basis bleibt sich Gerhard Klein treu und vinifiziert ein Höchstmaß an Genuss zu fairem Preis.
 
6,00 EUR
6,00 EUR pro l
Lucien Albrecht Gewürztraminer 2022 Reserve je Flasche 12.95€

Geschmeidigkeit und Frische

Der Lucien Albrecht Gewürztraminer 2021 Reserve zeigt sich im Glas mit goldgelber Farbe. In der Nase ist er für einen Vertreter der Rebsorte Gewürztraminer angenehm leise mit Noten von Nelke, Veilchen und exotischen Früchten wie Litschi und etwas Mango. Im Mund nimmt man neben der leicht kräuterigen Note eine wunderbar eingebundene Säure wahr, die zusammen mit den Aromen von Veilchen, Pfirsich, Litschi und Mango einen herrlich frischen, ausbalancierten Wein gibt. Der Nachhall des Lucien Albrecht Gewürztraminer 2022 Reserve ist erstaunlich lang, aber nicht zu pompös - wir sagen: ein perfekter Ganzjahresweißwein!

Speiseempfehlung: Daer Lucien Albrecht Gewürztraminer 2022 Reserve eignet sich perfekt als Aperitif, muss aber keine Solistenrolle einnehmen. Zu exotischer, asiatischer Küche mit viel Gewürz, süß-sauren Saucen oder pikanter Schärfe. Hier zeigt er seine wahre Stärke, puffert zuviel Intensität im Geschmack ab und verleiht Frische. Ebenso gut kommt er mit charaktervollem Käse, Süßspeisen, Kuchen oder Desserts mit Obst zurecht.
 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Cantele 2019 Salice Salentino Rosso Riserva DOC
3 Gläser im Gambero Rosso - die Höchstbewertung
Höchstnote -  der Gambero Rosso ist einer der wichtigsten Weinführer Iatliens.
Es ist jedes Jahr ein qualitativer Kampf um Auszeichnung der begehrten 3 Gläser.


TOP VALUE aus Apulien
Tief im Süden Apuliens

befindet sich die DOC (kontrollierte Herkunftsbezeichnung) Salice Salentino. Hier wächst der Negroamaro für den Cantele 2019 Salice Salentino Rosso Riserva. Seine Farbe zeigt im Rubinrot erste Granat-Reflexe. Die Nase ist vielschichtig mit Noten von hochreifen Früchten, Anklänge von Gewürzen, Tee und etwas Unterholz schwingen mit im Glas. Am Gaumen gesellen sich Aromen von roten Blüten hinzu. Der Wein ist weich und ausgewogen, fantastisch was man hier für um die 10€ immernoch an Qualität geboten bekommt.



 
9,90 EUR
13,20 EUR pro l
Preisknüller aus Apulien | Vinosia 2022 Orus Primitivo IGT Salento

Brombeere, Pflaumenmus und etwas Unterholz,

vollmundig und kraftvoll im Geschmack, überzeugt der Vinosia 2022 Orus Primitivo IGT Salento insbesondere durch ein tolles Preis-Genuss-Verhältnis. Samtiges Tannin, süßliche Früchte und ein Touch von Noisette runden diesen Preisknüller ab.

 
8,90 EUR
11,87 EUR pro l
Rufo Douro red Quinta Vale D. Maria
 
Best Buy Alarm

Der Einstieg im Hause Quinta Vale D. Maria

Rufo Red 2019 aus dem Douro - Die Sensation unter 10€.

Das Aushängeschild dieses Weinguts ist der Vinha da Francisca Douro Red, aber auch schon der kleinste Wein im Portfolio ist sagenhaft gut für so verhältnismässig wenig Geld. Man kann es fast nicht glauben, bis man diesen Wein probiert hat. Rufo Douro red aus dem grossen Jahgang 2018 macht wirklich Freude. Wir würden soweit gehen und sagen, dass er als Weinwert unter 10€ einfach einen riesen Value darstellt. Intensive Aromen von Cassis, roten Früchten wie Himbeeren und Erdbeeren und auch blumige, spürbar violette Noten. Der Wein ist vollmundig, mit einer guten Frische, die einen langen und eleganten Abgang ermöglicht. Sein Ausbau erfolgte über 12 Monate im Holzfass.

Die Cuvee für den Rufo Douro red besteht aus folgenden Rebsorten: Touriga Franca und Touriga Nacional.
 
9,90 EUR
13,20 EUR pro l
EL Anden de la Estacion 2021 Muga Family Rioja
91
Hochwertiger Einstiegs-Rioja aus den kühleren Rioja-Lagen

Mit dem speziellen und hochwertigen Etikett erinnert Muga an die Anfänge der Bodega am Bahnhof von Haro. Das Projekt El Andén de la Estacion ist seit 2016 auf dem Markt und bietet einen durchaus hochwertigen Einstieg in die Welt der Muga family. Wem die Reserva zu exklusiv ist, dem sei dieser absolut typische Rioja aus bestem Hause empfohlen.

Der EL Anden de la Estacion 2021 Muga Family Rioja hat eine mittlekräftige rubinrote Farbe. In der Nase treten die Noten von roten Beerenfrüchten in den Vordergrund, mit gut eingebundenen, dezent in Erscheinung tretenden Röstaromen. Am Gaumen ist er leicht und sehr klar definiert, mit seidigen Tanninen, wobei er dank der perfekt ausgewogenen Säure frisch und elegant bleibt.


 
91 Punkte vom Wine Advocate für den EL Anden de la Estacion 2021 Muga Family RiojaLuis Gutiérrez benotet den EL Anden de la Estacion 2021 Muga Family Rioja im Februar 2024:

The red 2021 El Andén de la Estación follows the 2019, as they didn't produce a 2020. It's a red with a very commercial profile: approachable, juicy, fruit driven and with very integrated oak. It's a blend of Tempranillo and 30% Garnacha, with 15% alcohol (the effect of Garnacha). It is showy, ripe, a bit heady and hedonistic, but it keeps the balance with good freshness. The wine has quite a lot of Garnacha character—grapey, chewy, velvety and easy to drink. They do not use any new barrels. The wine is aged for some 14 months, and the oak is very integrated and folded into the wine. The bottle has the Crianza back label. This will be ideal for the by-the-glass market. They produced close to 200,000 bottles. It was bottled in June 2023.
12,50 EUR
16,67 EUR pro l
Domaine Saint Damien 2022 Plan de Dieu Vieilles Vignes Cotes du Rhone Villages AOC
89-91
 BIO 

89-91 Punkte vom Wine Advocate für den Bewertet von: Joe Czerwinski

Eines der Schnäppchen im Saint Damien-Keller ist der 2022 Cotes du Rhone Villages Plan de Dieu Vieilles Vignes, der an dem Tag, an dem ich das Weingut besuchte, abgefüllt wurde. Ein Blend aus Grenache und Mourvèdre, der in Beton ausgebaut wurde, bietet Aromen von von der Sonne erwärmten Steinen und schwarzen Kirschen. Körperreich und samtig strukturiert, ist er vielleicht ein wenig warm, mit Anklängen von würzigem Pfeffer und Lakritze im Abgang.
Trinktfenster: 2023 - 2030 
 

Der Saint Damien Gigondas Plan de Dieu Vieilles Vignes ist eine bemerkenswerte Cuvée aus den Weinbergen der Plan de Dieu-Appellation in der Gemeinde Violès. Dieser Wein spiegelt die einzigartige Terroir-Prägung und klimatischen Bedingungen dieser Region wider und bietet eine faszinierende Mischung aus Grenache, Carignan und Mourvèdre.

Die Weinberge des Saint Damien Gigondas Plan de Dieu Vieilles Vignes sind geprägt von den alten Grenache-Reben, die bereits seit 1948 gepflanzt sind, sowie jüngeren Mourvèdre-Reben aus dem Jahr 2010. Diese Vielfalt an Rebsorten und Altersstufen verleiht diesem Wein Komplexität und Tiefe.

In der Vinifikation dieses Weins wird die Traubenmischung nach der Maischegärung und einer 30-tägigen Fermentation in Betontanks verschnitten. Diese traditionelle Methode ermöglicht es, die charakteristischen Eigenschaften der einzelnen Rebsorten zu bewahren und eine ausgewogene Cuvée zu schaffen. Der Saint Damien Villages Plan de Dieu Vieilles Vignes reift dann 8 Monate lang in Betontanks, bevor er ohne Klärung oder Filtration abgefüllt wird.

Das Ergebnis ist ein Wein von beeindruckender Tiefe und Komplexität, der durch Aromen von dunklen Früchten, Gewürzen und erdigen Noten besticht. Mit seiner harmonischen Struktur, feinen Tanninen und langem Abgang ist dieser Gigondas ein wahres Meisterwerk aus der südlichen Rhône.

Der Saint Damien Cotes du Rhone Villages Plan de Dieu Vieilles Vignes wird ohne Zweifel Weinliebhaber und Kenner gleichermaßen begeistern und ist ein exzellentes Beispiel für die handwerkliche Kunst und das Terroir-Verständnis von Domaine Saint-Damien. Tauchen Sie ein in die Welt der anspruchsvollen Gigondas-Weine mit diesem außergewöhnlichen und charaktervollen Tropfen.

 
12,90 EUR
17,20 EUR pro l
Domaine Saint Damien 2022 Gigondas Vieilles Vignes
91-93
94-96
 BIO 
Der 2022 Gigondas Vieilles Vignes, bestehend aus 80% Grenache und 20% Syrah, präsentiert sich als vollmundig, unglaublich strukturiert, aber gleichzeitig nahtlos und elegant. Der Wein zeigt reichhaltige dunkle Früchte, typische südliche Rhône-Noten von Lakritze, gerösteten Kräutern und Gewürzen, reife Tannine und einen großartigen Abgang. Jeb Dunnuck bezeichnet den Wein als eine weitere sensationelle Leistung dieses Weinguts, das sich kontinuierlich steigert und von Stärke zu Stärke geht.

Domaine Saint-Damien, auf den unteren Ebenen von Gigondas gelegen, produziert vier verschiedene Gigondas-Weine, darunter die Vieilles Vignes, die eine Cuvée aus verschiedenen Parzellen und Jahrgängen ist. Die Weine bestehen hauptsächlich aus Grenache, werden entrappt und reifen in Foudre und Tank, wobei der Clovis Saurel in demi-muids ausgebaut wird. Jeb Dunnuck lobt diese Weine als brillant, mit vielen Schichten und Strukturen, die ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Insgesamt spiegelt die Verkostungsnotiz von Jeb Dunnuck eine begeisterte Anerkennung für den 2022 Gigondas Vieilles Vignes von Domaine Saint-Damien wider, der für seine hohe Qualität, Komplexität und Wertigkeit gelobt wird. Der Wein zeichnet sich durch seine Ausgewogenheit, Struktur und Aromenvielfalt aus und verspricht ein großartiges Trinkerlebnis für Liebhaber von südlichen Rhône-Weinen.
 
91-93 Punkte vom Wine Advocate für den Bewertet von: Joe Czerwinski

Der 2022 Gigondas Classique Vieilles Vignes (noch nicht abgefüllt, als ich letzten Sommer besuchte) bietet eine feine Balance zwischen roten und schwarzen Früchten, wobei rote Himbeeren auf schwarzen Kirschen thronen. Er ist körperreich, reichhaltig und konzentriert, mit einem langen, samtigen und tanninhaltigen Finish. Er wird etwas mehr Zeit brauchen als der zugänglichere 2021.

Trinkfenster: 2025 - 2035
 
94-96 Punkte Jeb Dunnuck für den Der Domaine Saint Damien 2022 Gigondas Vieilles Vignes wird im Oktober 2023 wie folgt beschrieben:

Möglicherweise mein Favorit der drei, der 2022 Gigondas Vieilles Vignes (80% Grenache und 20% Syrah) bietet ein vollmundiges, unglaublich strukturiertes, aber nahtloses und elegantes Profil, zusammen mit vielen fleischigen dunklen Früchten, etwas klassischem südlichen Rhône-Lakritz, gerösteten Kräutern und Gewürznoten, reifen Tanninen und einem großartigen Finish. Es ist eine weitere sensationelle Leistung dieses Weinguts, das sich kontinuierlich verbessert.
 

21,90 EUR
29,20 EUR pro l