Dog Point 2021 Pinot Noir Marlborough je Flasche 34.90€
Dog Point 2021 Pinot Noir Marlborough  BIO 

weiteres von

NEU
 BIO 

Dog Point 2021 Pinot Noir Marlborough

Art.Nr.:
2024009954
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Neuseeland
Region:
Marlborough
Rebsorte(n):
Pinot Noir
James Suckling:
93
Ausbau::
18 Monate im französischen Barrique gereift. davon 30% neu
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Schraubverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
8 - 12 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 1-2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 - 18
Glasempfehlung:
Gabriel Glas Gold | Zalto DenkArt Burgund
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Dog Point Vineyard | 797 New Renwick Road Marlborough 7272 New Zealand | NZ-BIO-003
34,90 EUR
46,53 EUR pro l

46,53 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Dog Point Chardonnay 2021
94
 BIO 

Der Chardonnay von Dog Point darf in unseren Augen ganz klar zu den besten Chardonnays Neuseelands gezählt werden. WIrklich toll ist die Balance dieses Weissweines, er hat eine klare Aromatik die sowohl eine komplexe Frucht zeigt als auch frische mineralische Anklänge, gepaart mit feiner Würze die vom Fassausbau sowie der Reifung auf der Hefe kommt.

Wer im Bereich Chardonnay auch heute noch einen Top Weinkauf machen möchte ohne zu viel auszugeben kommt am Dog Point Chardonnay nicht vorbei und das von Jahrgang zu Jahrgang.



94 Sucklingpunkte für denVerkostungsnotiz James Suckling vom 25. Oktober 2023:

Aromas of Meyer lemon, yellow apple and acacia followed by sea shell, cheese rind and a hint of hay and button mushroom. Medium-bodied, refreshing acidity. Zesty layers with fascinating complexity. From organically grown grapes. Drink or hold. Screw cap.

 
28,50 EUR
38,00 EUR pro l
Dog Point Sauvignon Blanc 2022 Weltklasse Sauvignon
93
 BIO 
93 Sucklingpunkte für den Dog Point Sauvignon Blanc 2022James Suckling bewertet den Dog Point Sauvignon Blanc 2022 im September 2022 wie folgt:

Nettles, thyme, green apples and grapefruit on the nose. Medium-bodied, sharp and clean cut with a refreshing core of citrus and green fruit. Vivid. From organically grown grapes. Drink now. Screw cap.
 
91 Punkte vom Wine Advocate für den Dog Point Sauvignon Blanc 2020Joe Czerwinski bewertet den Dog Point Sauvignon Blanc 2020 im April 2021 wie folgt:
2022 ist noch nicht bewertet.
Dog Point's 2020 Sauvignon Blanc boasts explosively pungent scents of boxwood, passion fruit and grapefruit. A bit more sedate on the medium-bodied palate, the flavors skew more toward pineapple and grapefruit with touches of fig and nectarine. This shows ample concentration, a silky mouthfeel, bright citrusy flavors and good length. In sum, it's a fine example of classic Marlborough Sauvignon Blanc.

 
Der Dog Point Sauvignon Blanc ist der jüngste Geniestreich von Ivan Sutherland and James Healy. Schon zu Zeiten von Cloudy Bay haben diese Könner bewiesen. zu was Neuseeland in der Lage ist. Doch seit dem diese beiden sich für das Projekt Dog Point verantwortlich zeigen erreichen Sie neue Höhen und setzten die Maßstäbe auf ein neues Level. Für uns die Sauvignon Blanc Referenz in Marlborough!

"Our version of the classic dry aromatic style of Marlborough Sauvignon Blanc. The citrus core of flavours are juicy and intense with deliciously refreshing saline acidity. The wine calls for simple fresh seafood but can also be enjoyed as a pre-dinner aperitif with or without social distancing. One of the best vintages the region has experienced in years. Grapes are hand-picked from eight of our own vineyards within the Wairau Valley. Cropped at an average of 10 tonnes/hectare. The fruit is whole bunch pressed, cold settled before fermentation and 4 months aging in stainless steel tanks. A portion of this wine is fermented using indigenous yeast. Bottled without fining." (Dog Point)
 
 
19,90 EUR
26,53 EUR pro l
Dog Point Section 94 Sauvignon Blanc 2020 Marlborough
 BIO 
 
Der Section 94 ist ein ganz besonderer Sauvignon Blanc aus Neuseeland. Er ist eine spezielle Selektion des Weingartens mit dem Namen Section 94. Zudem wird er mit wilden Hefen vergoren und bekommt dadurch seine ganz eigene Charakteristik.

So erkennt man im Glas vom ersten Moment an die edlen vegetabilen Eindrücke. die diesen Sauvignon Blanc zu einem ganz besonderen Vertreter seiner Art machen. Auch edle Noten von Grapefruit. Zitrus und weißen Blüten sind deutlich wahrnehmbar im Vordergrund. Dank des langen Holzkontakts unterlegen in Nase und Gaumen auch spannende Rauchnoten das Geschmacksbild. die mitunter dezent an Streichhölzer erinnern können. Am Gaumen kommen neben der rassig präsenten Säure auch eine fast aristokratisch anmutende Cremigkeit sowie nussige Töne zur Geltung. die der Wein dem enorm langen Hefekontakt verdankt. Insgesamt ist der Sauvignon Blanc Section 94 ein unnachahmliches. großartiges Weinerlebnis. mit dem das Team um Dog Point uns restlos begeistert hat.

Daher unsere Empfehlung: Unbedingt probieren!

 
95 Sucklingpunkte für den Dog Point Vineyard 2019 Section 94 MarlboroughJames Suckling bewertet den Dog Point Vineyard 2019 Section 94 Marlborough im Oktober 2021 wie folgt:

Flinty, reductive notes open up to lime zest, white grapefruit, dried pineapple, hay, white pepper and hints of praline. Medium-bodied with sharp acidity and a phenolic, tight and taut palate. Focused and long. Drink or hold. Screw cap.
 
27,50 EUR
36,67 EUR pro l
Kumeu River 2020 Hunting Hill Pinot Noir
92
90
"Helle rubinrote Farbe mit etwas Tiefe und leichten Granattönen, am Rand heller. Er hat eine sanft konzentrierte und volle Nase mit Aromen von dunkelroten Kirschen und Beerenfrüchten mit einer subtilen Note von nussigem Eichenholz und Anklängen an dunkle Kräuter. Die Aromen bilden ein rundes und tiefes Herz, das mit der Belüftung an Festigkeit und Intensität zunimmt. Der Geschmack ist mittelkräftig und hat einen feinen Kern aus dunkelroten Kirsch- und Beerenfrüchten mit sanften Noten von nussigem Eichenholz sowie dunklen Kräuternoten. Die Frucht ist reichhaltig, unterstrichen durch die geschmeidige Tanninextraktion, die eine weiche, ausgewogene Struktur mit integrierter Säure verleiht. Der Wein geht sanft in einen langen Abgang mit Kirschfrüchten und nussigem Eichenholz über. Dieser Pinot Noir hat Kirsch-, Beeren-, dunkle Kräuter- und Nussaromen mit sanfter Fülle und geschmeidigen Tanninen. Passt in den nächsten 4 Jahren zu Geflügel- und Schweinefleischgerichten. - Raymond Chan"


92 Sucklingpunkte für den   Am 2.11.2023 schreibt James Suckling:

  Lots of dried strawberry, lemon rind and smoke with hints of earth. Meat, too. Medium-bodied with medium, velvety tannins and a flavorful finish. Savory at the end. Drink now. Screw cap.
 
34,90 EUR
46,53 EUR pro l
Domaine Chavy-Chouet Bourgogne rouge La Taupe AOC Bourgogne 2020 je Flasche 25.00€
Ein gut strukturierter Wein mit runden, weichen Tanninen

Dieser Bourgogne Rouge stammt von einem sehr alten, 2 Hektar umfassenden, lehmigen Weinberg mit 70 Jahre alten Reben, der neben dem Château de Pommard liegt.

Verkostungsnotiz von Sommelier Marian Henß (März 2020):
Farbe: Sattes Kirschrot mit lecuhtenden, violetten Reflexen
Nase: Der intensiv duftenden Beerenfrucht steht eine ungewohnt rauchige, speckige Komponente gegenüber. Aber bei aller Vielfalt von Himbeere, Holunderbeere, Cassis und Sauerkirsche ist diese Abwechslung herzlich willkommen. Der rauchige Charakter ist angenehm dosiert und erinnert ein wenig an zart geräucherten Speck oder Zedernholz. Mit ein wenig Geduld verfliegt diese Note schnell im Glas. Vorhang auf für die reine Expression der Beerenfrüchte. Süßkirsche und Sauerkirsche wirken im Wechselspiel. Im Hintergrund sind zurückhaltend helle Tabakblätter, ein wenig Anis und Koriandersaat wahrzunehmen. Aus dem Kräutergarten kann man ganz schwach Petersilie und etwas Liebstöckel entdecken.
Gaumen: Im Antrunk packt er dann direkt richtig zu. Die Säure ist positiv im Vordergrund und dominiert das Mundgefühl auf balancierte Art und Weise. Knackig ausgebaut und mit viel Saftigkeit versehen, gelingt es dem Bourgogne Rouge „La Taupe“ aus 2020 die Gläser schnell zu leeren. Die aufkommende Frucht, allen voran reichlich Sauerkirsche und Himbeere, erfährt direkt das Säureschwert als Gegenpart. Mit viel Finesse und straffem Gerüst manövriert er pointiert auf den Gaumen zu. Ein ganz feines Tannin lässt sich attestieren. Sein kühler, steiniger Charakter weiß von Anfang an zu überzeugen. (Copyright Marian Henß und Vinaturel)
25,00 EUR
33,33 EUR pro l
Domaine Meo Camuzet Bourgogne Cote-d-Or Hemisphere Sud AC 2021
Klassisch trotz außergewöhnlicher Umstände

Denn die außergewöhnlich hohen Temperaturen im Februar und März ermöglichten einen schnellen Start der Reben. Diese waren daher besonders anfällig, als Anfang April die Kälte zurückkehrte ... Die Schäden waren größer als 2016: Sie waren unterschiedlich stark, aber weit verbreitet, und einige Appellationen waren stark betroffen. Der Rest der Saison verläuft holprig: Ein regnerischer Mai, ein Juni mit sommerliche Bedingungen, im Juli dann wieder Stürme und Regenfälle. Die schönen Sommermonate im August und September ermöglichten es den Trauben jedoch, zu reifen, wenn auch mit einigen Warnhinweisen: Der Krankheitsdruck nahm zu ...

Das Bouquet des Domaine Meo Camuzet Bourgogne Cote-d-Or Hemisphere Sud AC 2021 ist eher dezent, dafür aber raffiniert und von Waldfrüchten getragen. Eine sortentypische Note, pfeffrig und würzig. Am Gaumen folgt ein geschmeidiger Auftakt. Die festen Tannine liefern eine Textur mit gewissen Ecken und Kanten. Die Säure ist präsent, aber Dank seiner Fülle ist der Wein dennoch extrem zugänglich.





 
45,00 EUR
60,00 EUR pro l