Bellefleur de Haute-Serre Malbec brut Rose
Bellefleur de Haute-Serre Malbec brut Rose

weiteres von

Bellefleur de Haute-Serre Malbec brut Rose

Art.Nr.:
22121601
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Cahors
Rebsorte(n):
Malbec
Bodenformation:
Kimmeridge-Kalkstein
Qualitätsstufe:
AOC | Trad. Flaschengärung
Geschmack:
Brut
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5 – 10 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
12.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Georges Vigouroux S.A.S : Route de Toulouse - BP 159 - 46003 Cahors Cedex
23,95 EUR
31,93 EUR pro l

31,93 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Flaschenbild Pure Malbec by Pech de Jammes 2018 Cahors
 
Terroir: Die Rebstöcke sind auf einem Kimmeridgischen Ton-Kalk-Hang verwurzelt. Dieser Boden ist der gleiche wie der der großen burgundischen Weinberge und verleiht dem Wein Finesse und Eleganz. Die Böden sind an steilen Hängen sehr steinig. So entwickelt sich die Rebsorte Malbec unter perfekten Bedingungen. Es handelt sich um einen der höchstgelegenen Weinberge der Appellation Cahors mit einer Südlage, die es den Trauben ermöglicht, eine optimale Reife zu erreichen.

Weinbereitung: Cuvée Prestige von Château Pech de Jammes, dieser Pure Malbec ist das Ergebnis einer sehr sorgfältigen Arbeit im Weinberg. Sie offenbart das Potenzial dieser herrlichen Immobilie. Eine 12- bis 18-monatige Reifung im Fass verfeinert die Tannine und bringt mehr Aromen hervor. Die Trauben werden von Hand geerntet, um sie nicht zu beschädigen. Eine parzelleninterne Selektion der Reben ermöglicht es uns, nur die besten Rebstöcke auszuwählen. Schließlich erlaubt uns eine lange und sorgfältige Weinbereitung, einen großen Wein nach Maß zu machen!

Verkostung: Er hat eine schwarze Farbe mit violetten Reflexen. Die Nase ist komplex und bewahrt eine intensive Fruchtigkeit mit Noten von Schokolade, Lakritze, schwarzen Früchten und Veilchen. Am Gaumen haben wir viel Frucht mit gut ausgewogenen Holznoten, alles in großer Eleganz und mit einer sehr guten Balance.

Winemaker Georges Vigouroux

 
39,90 EUR
53,20 EUR pro l
Chateau de Mercues 2019 Les Eveques Malbec de Cahors
Von Weinberge entlang des Flusses Lot,

mit seinen Mäandern und Hängen ein ideales Terroir, zwischen Mittelmeer und Atlantik gelegen. Garant für eine optimale Qualität für die Weine aus dieser im Cahors typischen Rebsorte. Wie etwa den Chateau de Mercues 2019 Malbec de Cahors. "Ein sehr gut gemachter Wein: reich, intensiv und subtil, mit einer großartigen Kombination aus Frucht und Würze. Sehr dunkles Rot mit purpurroten Nuancen und einer Nase von roten Früchten, Gewürzen und Vanille. Am Gaumen sehr reichhaltig mit Noten von kandierten Sauerkirschen und süßer Würze, untermauert von kräftigen Tanninen und eleganter, dezenter Eiche". So Winemaker Georges Vigouroux.
20,90 EUR
27,87 EUR pro l
Vazart Coquart & fils Champagne Extra Brut Rosé Chouilly Grand Cru


Der Vazart Coquart & fils Champagne Extra Brut Rosé Chouilly Grand Cru stammt aus einem Mosaik von Mikro-Terroirs, alle in einem 11 ha umfassenden Grand-Cru-Weingarten der Gemeinde Chouilly, südöstlich vom Champagne-Epizentrum Èpernay in  der Côte des Blancs gelegen. Das Durchschnittsalter der Chardonnay-Reben beträgt 43 Jahre. Mit der Lese 2020 wurde die Umstellung des Weingutes auf einen nachhaltigen und ökologischen Weinbau vollzogen. Abgefüllt im März 2021 besteht dieses Cuvée des Vazart Coquart & fils Champagne Extra Brut Rosé Chouilly Grand Cru aus 80% der 2016er Lese, sowie 25 % aus einer Réserve perpétuelle. Dosage: 3,5 g/l

Seine charmante Frische von roten Früchten und sein spannungsreicher Abgang machen diesen Rosé zu einem Champagner, den man zu jeder Gelegenheit trinken kann.

 
47,00 EUR
62,67 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Trapiche Argentina Impure Malbec 2021 oak cask aged
Perfektes Gleichgewicht zwischen Frucht und Eiche

Dieser Wein zeigt eine tief violette Farbe mit rubinroten Reflexen. Er bietet komplexe Aromen von dunklen Früchten und einen Hauch von minzigen Gewürzen, die in Kombination mit subtilen floralen Noten einhergehen. Am Gaumen ist er samtig und voll.
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
Chateau de Haute-Serre Malbec Georges Cahors 2019
NEU
Frucht trifft Würze

Die Cuvée "Georges" ist eine Hommage an den Pionier und Visionär Georges Vigouroux, der 1971 den historischen Weinberg von Haute- Serre rehabilitierte und das Potenzial dieses Terroirs erkannte.

Der Wein hat eine tiefe, rubinrote Farbe und eine komplexe Nase mit dominierenden Primäraromen von schwarzen Früchten und einem subtilen Hauch von Lakritze. Sein Volumen im Mund und sein offener Auftakt machen Platz für pfeffrige Noten. Die schmelzenden Tannine verleihen diesem Malbec Eleganz und Finesse.
22,00 EUR
29,33 EUR pro l
Georges Vigouroux Gouleyant Malbec 2020 je Flasche 8.25€



« Le Gouleyant » (in French. it means easy to drink) is a selection of the best Malbecs grown on the highest gravely and clay terraces of the Cahors Appellation, situated between the large loops of the Lot River, in the Southwest of France. Its taste is very typical of the Malbec variety whose birthplace is Cahors for more than 2000 years. It is the French Original Malbec. Its color is dark cherry red. Its nose is typical of the Malbec variety with notes of ripe red and black fruits (Cherry, lackberry, Raspberry, etc...). Its mouth is also very fruity and finishes on soft and elegant tannins.

Winemaker Geoges Vigouroux


 
8,25 EUR
11,00 EUR pro l
Sektgut Barth Pinot Blanc Brut je Flasche 17,95€
 BIO 
 
Der Sektgut Barth Pinot Blanc Brut ist der sortenreine Weissburgunder im Basissortiment des Familienweinguts. Bei uns finden Sie die Schaumweine, warum wir das Familienweingut als "Sektgut" führen, allerdings werden hier auch Stillweine produziert. Da man beim Wein- und Sektgut Barth allerdings von sich selbst sagt "Wein ist unsere Disziplin. Sekt unser Paradestück", wollten wir uns auf die Kür fokussieren. Von Hand geerntetes Rebmaterial aus ökologischer Bewirtschaftung, selbst in der Basis mindestens 24 Monate Feinhefe-Lager, das kann uns nur munden! Der Sektgut Barth Pinot Blanc Brut präsentiert sich in der Nase duftig, florale Noten, etwas nussig. Am Gaumen ganz Weissburgunder, zarter Schmelz umschmeichelt die moderate Säure. Kräftig mit elegantem Mousseaux, ein extrem starker Vertreter der Blanc de Blanc-Versektung in Deutschland!
 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
Chateau de Mercues 2019 Les Eveques Malbec de Cahors
Von Weinberge entlang des Flusses Lot,

mit seinen Mäandern und Hängen ein ideales Terroir, zwischen Mittelmeer und Atlantik gelegen. Garant für eine optimale Qualität für die Weine aus dieser im Cahors typischen Rebsorte. Wie etwa den Chateau de Mercues 2019 Malbec de Cahors. "Ein sehr gut gemachter Wein: reich, intensiv und subtil, mit einer großartigen Kombination aus Frucht und Würze. Sehr dunkles Rot mit purpurroten Nuancen und einer Nase von roten Früchten, Gewürzen und Vanille. Am Gaumen sehr reichhaltig mit Noten von kandierten Sauerkirschen und süßer Würze, untermauert von kräftigen Tanninen und eleganter, dezenter Eiche". So Winemaker Georges Vigouroux.
20,90 EUR
27,87 EUR pro l
Cinque Campi, Cinquecampi Rosso Frizzante, Emilia Lambrusco IGT, 2020 | 15.50€
 BIO 
Prickelndes Rot, Anklänge an rote Früchte, Moschus, erdig, recht tanninhaltig und strukturiert

Verkostungsnotiz von Christoph Raffelt vom 23.08.2021
(Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel):

Farbe: lebendiges Purpurrot mit leichter Perlage   
Nase: Dieser Lambrusco öffnet sich mit einer reduktiven Note samt Knallplättchen-Aromatik. Ein wenig Schwenken im Glas hilft, und dann brechen die ersten Fruchtaromen von Holunderbeeren und Brombeeren durch. Sie werden begleitet von Kräutern, Waldboden, feuchtem Moos, Unterholz und einer leicht süß wirkenden Note von frischer Hefe. Das ist Landwein in der ursprünglichsten Definition des Wortes.
Mund: Dieses ländlich Herbe und auf wunderbare und ehrliche Weise Bodenständige zeigt der Cinque Campi Rosso am Gaumen. Trocken ist der Wein. Er bietet Struktur und eine fast raue Textur, eine Aromatik von dunklen Früchten, von Kernen, Kräutern und trockener Erde. Die klare Spannung, der Druck der frischen Säure und die Mineralität sorgen zusammen für Saft und Frische, die noch von der lebendigen Perlage unterstützt wird. Dies ist ein echter Kumpel auf jedem Tisch, auf dem eine gute Brotzeit serviert wird oder eine ländliche italienische Küche.
15,50 EUR
20,67 EUR pro l
Maison Saint Aix Rose Coteaux d Aix en Provence 2023
NEU

Von den sonnenverwöhnten Terrois der Coteaux d’Aix-en-Provence

Der Maison Saint Aix Rose Coteaux d Aix en Provence ist eine Cuvée aus 60 % Grenache sowie je 20 % Syrah und Cinsault: autochthone,regionaltypische und per Gesetz für provençalischen Rosé vorgesehene Rebsorten. Deren jeweiliger Anteil im Maison Saint Aix Rose Coteaux d Aix en Provence kann jahrgangsgemäß etwas schwanken. Etwa 2/3 der Trauben werden ganz sanft und schonend gepresst, bei 1/3 der Trauben lässt man den Saft natürlich ablaufen (Saignée-Methode). Die Schalen werden bereits nach kurzer Zeit vom Most getrennt, denn der Winzer Eric Kurver will keinen dunklen und tanninreichen Rosé (Farbe und Tannine kommen aus den Schalen), Kurver unternimmt alles um Oxidation – „Gift für den Rosé“ – zu vermeiden: Weinlese in den kühlen Nacht- bzw. frühen Morgenstunden. schonender Transport, schnelle Verarbeitung und Kühlung der Trauben, Gärung in temperaturkontrollierten Stahltanks bei konstanten 11 bis 13°C: Dies alles kommt der Delikatesse, Frische, zarten Frucht und den feinen Aromen im Wein zugute. Der Maison Saint Aix Rose Coteaux d Aix en Provence ist frisch, elegant, strahlend zartrosa bis lachsfarben, delikat, zeigt eine gute Balance zwischen knackiger Säure und feinen Aromen nach roten Früchten (Erdbeeren, Kirschen, Melonen) und provençalischen Kräutern. Er ist mineralisch, geradezu vibrierend, offenbart den Geschmack des Sommers und den Duft der Provence – gebündelt in einem Glas!

 
15,50 EUR
20,67 EUR pro l
Sektgut Barth Pinot Rosé Brut je Flasche 17.95€
 BIO 
 
Der Sektgut Barth Pinot Rosé Brut ist der sortenreine Pinot Noir im Basissortiment des Familienweinguts. Bei uns finden Sie die Schaumweine, warum wir das Familienweingut als "Sektgut" führen. Allerdings werden hier auch Stillweine produziert. Da man beim Wein- und Sektgut Barth allerdings von sich selbst sagt "Wein ist unsere Disziplin. Sekt unser Paradestück", wollten wir uns auf die Kür fokussieren. Von Hand geerntetes Rebmaterial aus ökologischer Bewirtschaftung, Anwendung der "Saigner-Methode", Reifung zum Teil im großen Holzfass mit biologischem Säureabbau, 36 Monate Feinhefe-Lager. Das kann uns nur munden! Der Sektgut Barth Pinot Rosé Brut zeigt sich schon in der Nase mit viel Beerenfrucht, die sich am Gaumen wiederholt. Erd- und Himbeer mit Anklängen von Holunder und Johannisbeere. Saftig, spritzig,  wunderbar. So wünschen wir uns einen Rosé-Sekt, der als Aperitif wie auch als Begleiter zu Salaten, Geflügel, Fisch und Schwein eine gute Figur macht!
 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Andres & Mugler 2021 Pinot Rose Sekt Brut Nature
 BIO 

Der reinsortige (Spätburgunder) Pinot Rose wird im traditionellen Flaschengärverfahren hergestellt. Herausgekommen ist ein klarer und aromenreicher Schaumwein der sich mit seiner feinwürzigen und rotfruchtig Art präsentiert. Seine Aromen erinnern an helle und dennoch saftige Kirsche, etwas rote Johannisbeere und ein Hauch von Brombeere sowie etwas Würze im Hintergrund. Im Mund ist der Mugler Rose frisch und vital, bleibt auch im Ausklang von den roten Früchten getragen er besitzt ggute Blance und zarte Cremigkeit.

 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Loimer Extra Brut Reserve je 23€
 BIO 
 
Loimer Extra Brut Reserv 93 Punkte vom Wine AdvocateStephan Reinhart im März 2020

Disgorged after two years in August 2019. Loimer's citrus-colored NV Extra Brut Reserve offers an excitingly pure, clear, fresh and fine yet intense, complex and elegant bouquet with nutty-scented lemon aromas. Pure, linear and fresh on the palate, this is a pretty intense, dense and persistent sparkling wine with a bone-dry dosage of two grams per liter. Delicate mousse. serious finish. This edition is based on the 2016 harvest. Tasted in October 2019.


Farbe:
helles zitrisches Gelb mit einladend feinem Mousseux

Nase:
Der Reserve Extra Brut duftet elegant und fein nach Germknödeln und nach ein wenig Brioche, nach gelben wie orangefarbenen Zitrusfrüchten sowie nach weißfleischigem Kernobst. Begleitet wird dies von hellen, floralen und ein wenig herben Kräuternoten. Der Sekt wirkt dabei durchaus kühl und straff, ist aber reif und saftig.

Gaumen:
Auch am Gaumen finden sich die kühlen und herben Noten. Ferner zeigt der Sekt Biss und unbändige Frische bei einer trockenen Anmutung. Hier entsteht Druck am Gaumen, aber mit dem feinen Mousseux und der gerade reif gewordenen Frucht auch eine beeindruckende Eleganz und Finesse. Bis ins lange Finale bleibt der Sekt straff. Er zeigt eine leichte Salzigkeit und wiederum herbe Kräuternoten. Das ist sehr gelungen und stimmig – vor allem wenn man dem Sekt Zeit im Glas gönnt, um sich zu entwickeln und immer komplexer zu werden.

Information zum Wein:
Die Trauben für diesen Sekt stammen aus dem Kamptal und der Thermenregion. Verwendet wurden Zweigelt, Pinot noir, Chardonnay, Pinot blanc, Pinot gris und Grüner Veltliner. Gelesen wurde per Hand in 20-kg-Kisten Anfang bis Mitte September 2015. Nach einer Ganztraubenpressung mit einer Ausbeute von 50 Litern Saft aus 100 kg Trauben sowie einer Vorklärung von ca. 40 Stunden wurde der Saft nach Spontangärung bei 18 bis 22 ºC über zwei bis vier Wochen im Stahltank vergoren. Dort blieb er über sechs Monate auf der Feinhefe. Auf die Flasche gezogen wurde die Cuvée im Juni 2016. Sur lattes blieb sie bis Januar 2018. Danach erfolgte die Rüttlung von Hand. Es wurde mit 2 g/l Dosage und einer Zugabe von rund 20 mg/l SO2 vor der Füllung und 15 mg/l beim Dégorgement gearbeitet.

Verkostungsnotiz von Christoph Raffelt vom 01.01.2020. Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel
 
23,00 EUR
30,67 EUR pro l
Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2021
93+
95
93+

Als "golden cut" aus den schönsten und besten Trauben der wertvollsten Lagen und ältesten Sauvignon Blanc Weinberge bezeichnet Gesine Roll, Germany's Mrs. Sauvignon (Stephan Reinhardt | WineAdvocate), den Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen. Hier trifft Finesse und Eleganz auf Power und Struktur. Auf der diesjährigen ProWein haben wir Gesine am Stand besucht und neben dem freundschaftlichen Plausch natürlich auch die Weine verköstigt. Dass wir danach die schon im Vorfeld getätigte Bestellung erweitern wollten und zusätzliche Kartons orderten, spricht wohl für sich. Die Kritikerstimmen sind sich auch einig. Wir staunen selbst, wie sich Weedenborn über die Jahre doch entwickelt hat: So titelt der Stern schon 2015 die „Königin des Sauvignon Blanc“… zwischenzeitlich geführt in den Weinguides Gault&Millau, Falstaff und Eichelmann als 4-Sterne-Weingut… „Weinpersönlichkeit des Jahres“ im Gault&Millau 2023 … „Winzer/in des Jahres“ bei Falstaff 2024 … bei James Suckling bis zu 98/100 Punkten als einer der weltbesten Sauvignon-Blanc-Erzeuger… bester Sauvignon Blanc Deutschlands im Vinum Weinguide 2024…  beste Bewertungen bis 96/100 Punkte bei Robert Parker.



93+ Punkte vom Wine Advocate für denWeedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2021 von Stephan Reinhardt verköstigt:

Aged for 18 months in French 500-liter tonneaux (one-third new), the 2021 Sauvignon Blanc Réserve opens with an intense, elegant, finely smoky and herbal (parsley root, parsnip, leek) bouquet with dense and elegant fruit, dried orange and lemon/grapefruit zests as well as mineral notes of crushed limestone. Rich and elegant on the palate, this is a still young and very vital, citric-flavored white with remarkable intensity, tension and grip. Still underdeveloped and citric, this is a still tight and lean Sauvignon Blanc that needs another year or more to refine and open up. The ripeness of the grapes when harvested and the citric astringency and intensity on the finish indicates excellent aging capacity. 6,000 bottles were filled in July 2023 with moderate 12.5% stated alcohol thanks to the slow reopening and extended hang time. Screw cap. Tasted in August 2023. In the later summer, Gesine Weedenborn presented me with what is by far the best Sauvignon blend of German origin that I have ever tasted. Her 2020 Grande Réserve is an event, a world-class white wine based on Sauvignon and Chardonnay that was aged for 30 months on the lees. This sensational wine is perhaps less due to the grape varieties than to its terroir and, of course, to Gesine herself, who discovered this for both varieties and dedicated herself in particular to Sauvignon in the first place. Here in the Wonnegau, on reddish-colored limestone soils in a warm climate, she succeeds in producing unique Sauvignons that are neither Styrian nor French and certainly not New Zealand but rather Weedenborn, a least more so than the pure Chardonnays.
 
95 Sucklingpunkte für den Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2019James Suckling im Oktober 2021 über den Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2019:

What a wild and exciting nose this astonishing sauvignon blanc has with curry leaf, fresh coriander, mint and preserved lemon aromas Super-fresh for a late release 2021, this has such great vibrancy, but also a wide range of caramelized tree fruits. Great aging potential. From the highest altitude section of the Morstein GG site. Fermented and matured in mostly 500 liter oak casks sur lie for 18 months. Drink from release.

 
93 Punkte vom Falstaff für den Weedenborn Sauvignon Blanc Réserve trocken Rheinhessen 2019Ulrich Sautter vom Falstaff im Weinguide Deutschland

Nobler Duft nach Kalk, nassem Stein und Karamell. Am Gaumen weicht die Zurückhaltung und er wird sofort packend, anpackend und extraktvoll. Die Finesse und Harmonie sind durchgängig bei sicherem Reifepotenzial.


 
37,00 EUR
49,33 EUR pro l