Terroir Series Finca Coletto Malbec 2017
Trapiche Malbec Finca Coletto 2017 El Peral Valle de Uco Terroir Series

weiteres von

Trapiche Malbec Finca Coletto 2017 El Peral Valle de Uco Terroir Series

Art.Nr.:
050920001
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Argentinien
Region:
Medoza | Valle de Uco
Lage:
Finca Coletto
Rebsorte(n):
Malbec
James Suckling:
97
Qualitätsstufe:
Single Vinyard
Ausbau::
12 Monate Im Holz
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkork
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
12-15 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ca. 1 Stunde vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
15 - 17
Glasempfehlung:
Gabriel StandArt | Zalto Denkart Bordeaux | Zalto Denkart Universal
unsere interne Kategorie:
Best Buy
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Bodegas Trapiche Calle Nueva Mayorga s/n. M5513 Maipú. Mendoza. Argentinien
31,50 EUR


inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Catena Zapata Nicolas Catena Zapata 2015
96
94
Weitere Flaschen sind im Rahmen eines Vorverkaufs möglich.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Auslieferung voraussichtlich im 2. Quartal 2022.


Nicolas Catena Zapata 2015 mit 96 Suckling PunktenA giant. Not only in Argentina’s strong suit in terms of power. it also shows finesse and aromatic complexity. There are all manner of blackberries. smoke. chocolate and spicy notes. Built on a panoramic scale. but full of energy and enormous refinement. The finish cascades on and on. A blend of 83% cabernet sauvignon and 17% malbec. Try in 2021.

 
Nicolas Catena Zapata 2015 mit 94 Punktenbei Vinous Stephen Tanzer bewertet den Nicolas Catena im Juli 2018 wie folgt:

(14.2% alcohol: made from vines in both Uco Valley and Luján de Cuyo): Bright ruby-red. Pungent aromas of cassis. blackberry. herbs and grapefruit are pure and unadorned. Juicy and stylish in a European style. conveying an impression of delicacy and terrific penetration. This is sweeter and suppler than the 2015 Nicasia Vineyard Malbec but I'm not sure that it's deeper. Finishes with a powerful spine. strong supporting acidity and terrific length.


Weitere Info zum Nicolas Catena Zapata 2015:
Das Flaggschiff von Catena setzt nur in besten Jahren seine prächtigen Segel. Der Wein steht auf einer Augenhöhe mit Rotweinlegenden wie Latour. Haut-Brion. Solaia und Grange. Das Beste vom Besten der familieneigenen Weinberge. Das sinnliche. hochfeine Bouquet wartet mit Noten von Waldbeeren. Veilchen und schwarzem Pfeffer auf. am Gaumen ist der Wein packend. kraftvoll. substanzreich und von ergreifender Vielschichtigkeit und Länge. Ein ganz und gar majestätischer Grand Vin!

Weitere Flaschen sind im Rahmen eines Vorverkaufs möglich.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Auslieferung voraussichtlich im 2. Quartal 2022.

 
65,00 EUR
86,67 EUR pro l
Trapiche Argentina Impure Malbec 2019 oak cask aged





Intensive Aromen von reifen dunklen Früchten. Würzige Kräuternote. die sich mit einem feinen floralen Touch verbindet. Am Gaumen reich und samtig. dezent rauchig. mit Aromen von Cassis. Vanille und Schokolade. Mündet in einem langen Abgang. Reiner Malbec der mindestens 10 Monate im Barrique gereift ist.





 
8,95 EUR
11,93 EUR pro l
Le Petit Clos 2017 Zweitwein Clos Apalta je Flasche 34.90
93+
96
 
VORVERKAUF - Auslieferung im November 2022
(Ihre Bestellung vorausgesetzt)

Der Petit Clos ist der fantastische Zweitwein dieses grossen Südamerikanischen Rotweins - Clos Apalta

96 Puntke James Suckling für den Le Petit Clos 2017 Zweitwein Clos ApaltaVerkostungsnotiz von James Suckling vom 19. Februar 2020:

This is so delicious with blackcurrants. spice. sweet tobacco. lavender and roses. Full-bodied. tight and very polished with gorgeous texture and finesse. Shows tannin tension at the end. A blend of mostly cabernet sauvignon. the rest cabernet franc. Better after 2022.

 
93+ Parker Punkte und Best Ever für den Petit Clos 2017Luis Gutierrez am 31.08.2020
(Best Ever beim Wineadvocate)

The second wine. in the Bordeaux sense. the 2017 Le Petit Clos has a different blend from the grand vin. in this case 68% Cabernet Sauvignon. 16% Carmenere. 9% Cabernet Franc. 5% Merlot and 2% Petit Verdot and is quite different every year. It fermented in 7.500-liter oak vats with indigenous yeasts and a four- to five-week maceration followed by malolactic in new barriques. It matured in new French barriques for six months and spent the next 16 months in first. second and third use French oak barrels. I found a lot less influence from the oak here than in the "grand vin" and a more classical profile with dominance of the Cabernet Sauvignon—ripe without excess. powerful and concentrated but with very good balance. It's quite approachable even when it feels quite youthful; the tannins are round. and the wine is neat and velvety with some creaminess. It has an elegant profile within the powerful character of the vintage. It surpassed my expectations. and I find it every bit as good as the 2016. 72.000 bottles produced. It was bottled in October 2019. This has only been produced since 2014.

VORVERKAUF - Auslieferung im November 2022
(Ihre Bestellung vorausgesetzt)
 
39,50 EUR
52,67 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Wine & Soul Pintas Vintage Port 2019
97+
 
97+ Punkte vom Wine Advocate für den Wine & Soul Pintas Vintage Port 2019Mark Squires bewertet den Pintas Vintage Port 2019 im Dezember 2021 wie folgt:

The 2019 Pintas Vintage Port is a field blend from more than 40 different grapes from very old vines (around 90 years). It comes in with 108 grams of residual sugar and was bottled in May 2021 after 19 months in old chestnut casks. Wine & Soul has gradually made itself into a top Port producer, easily competing with the old and big names. This is another great example, a fine companion to some brilliant ones in the last few vintages. Which is the best? This has a pretty good chance of claiming that prize, but let's come back around 2035 for a better view. In the meanwhile, it looks like one of the finest 2019s I have seen. Intensely powerful, this is a very different style, happily, than the producer's table wines.

With table wines, they avoid rusticity and make polished wines. That's not to say this is too astringent, but this Port lets it all hang out, with some old-school power and intensity. The beautiful fruit is pretty fine too, and it smells great. To be sure, it is a little subdued by the pure power today. A few days later, the lovely fruit asserts itself more. A few more days (six days from the first pour), it had hardly budged again. If someone told me that it had just been opened an hour earlier, that would've been believable. It then adds fine mid-palate finesse, never seeming ponderous but always seeming deep. This is going to need at least a decade of cellaring. That just gets you to approachability, as I don't think it will be close to ready at that point. This is all about potential, but it is so brilliant on so many levels that it makes me want to lean up on it right now. To be sure, there's a lot left to prove.

 
Wine & Soul ist das gemeinsame Projekt von der Top Winemakerin in Portugal Sandra Tavares da Silva und Jorge Serodio Borges im Pinhao Valley. Im Douro Tal schaffen Sie Weine die aus teilweise sehr alten Rebanlagen die aus den traditionellen Rebsorten gekeltert werden. Die Weine bewahren bei aller Konzentration und Kraft stets Ihre Komplexität und Eleganz. Erst seit 2001 werden Weine wie der Pintas erzeugt. aber schon heute zählen diese Weine zu den absoluten Kultweinen Portugals. Die Produktion dieser Spitzengewächse ist jedes Jahr sehr limitiert.
 
74,90 EUR
99,87 EUR pro l
Champagne Lacourte Godbillon Terroirs d'Ecueil 1er Cru Brut je Flasche 38.50€


Mit üppigem Auftakt vereint die Nase Aromen von Orangenzesten. roten Apfelschalen und grünen Mandeln mit den Autolysenoten nach Hefe. Brotkrumen und gerösteten Haselnüssen. Präsenz ist das Thema. das dem Terroir d’Ecueil in die Karten spielt. wenn ein gutes Glas Champagner gefragt is: Heftig mit charmanter Frucht steht er sofort im Glas wie ‘ne Eins plus mit Sternchen. Mit feiner Perle fliesst der Terroir d’Ecueil von Lacourte-Godbillon elegant über des Zechers Gaumen. Mit saftig-schlotziger Frucht und dezenter Hefenote vereint die Cuvée aus 85% Pinot Noir und 15% Chardonnay Kraft und Noblesse in daseinsbeschwingter Beiläufigkeit. Degorgiert nach 30 Monaten Hefelager im Dezember 2012 und dosiert mit schlanken fünf Gramm ist er dank seines weitschweifigen Säurebogens wohlbalanciert und bietet maximales Champagner Vergnügen mit hohem handwerklichem Anspruch und langem. zart salzigem Nachhall.

Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser - Vinaturel

 
38,50 EUR
51,33 EUR pro l
Champagne Lacourte Godbillon Rosé 1er Cru Brut je Flasche 49.50€
Aromen nach Heu, eingelegten Himbeeren, Rhabarber, Preiselbeeren und Johannisbeerlaub bilden die Silhouette der verhaltenen, kräuterwürzigen und leicht rauchig umrissenen Nase. Der Rosé 1er Cru Brut von Lacourte-Godbillon wurde zu 73% aus dem 2018er Jahrgang gekeltert und reifte 24 Monate auf der Flasche, bis er im Juli 2021 degorgiert wurde. Mit etwas Belüftung verbindet sich die zarte Frucht mit der floralen Kopfnote nach Malven und ersten Reifenoten. Fruchtig herb im Antrunk ist er getragen durch sein feines Mousseux und zarte phenolische Komponenten.

Der Rosé aus 100% Pinot Noir wurde zu 8% im Holz ausgebaut und vereint subtilen Bass mit floral fruchtigen Aromen und gehobenem Trinkfluss. Von der Himbeere das Kernöl und von derJohannisbeere das Holz definieren den herb animierenden Gaumen mit langem. feinherbem Nachhall.
 
49,50 EUR
66,00 EUR pro l
Champagne Larmandier-Bernier Longitude Blanc de Blancs Premier Cru Extra Brut für nur 47.90€ pro Flasche!
93
93
 BIO 
 
Das Lesegut für den Longitude stammt von Chardonnay-Trauben aus Premier-Cru-Lagen in Vertus. Oger. Avize und Cramant. Diese befinden sich auf gleicher Höhe und damit auf dem gleichen Längengrad (Longitude). nahe dem 4. Meridian. In Verbindung mit einer 24 Monate dauernden Hefelagerung und einer zurückhaltenden Dosage von nur 4g/l kann dieser Champagner sehr gut die Qualitäten der einzelnen Premier Cru-Lagen zur Geltung bringen.

Dieser Blanc de Blancs bietet ein komplexes Aromenspiel auf. das an feine Kräuter sowie zartes Brioche. weiße Blüten und Steinobst erinnert. Dabei bleibt stets die Balance all dieser Eindrücke erhalten - klar und präzise aber doch auch ausgewogen. Am Gaumen legt dieser Premier Cru dann noch einen Gang zu und entfaltet sich in all seinen Eindrücken noch ausladender. Das liegt sehr an dem 40%igen Anteil an Reserve-Weinen. Interessanterweise bleiben dabei die einzelnen Komponenten wie Frucht. Würze. die Säurestruktur und die Eleganz stets greifbar. der Longitude verliert sich zu keiner Zeit in seiner Vielschichtigkeit. Das verdankt er neben der markanten Säurestruktur sicherlich auch der überlegten Vinifikation bei Larmandier-Bernier. die sich bei der Dosage bewusst zurückhalten. um die präzisen Aromen der einzelnen PC-Lagen optimal zu bewahren. Der Name 'Longitude' verweist dann nicht zuletzt auch auf den betont langen und harmonischen Abgang.

 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Champagne Larmandier-Bernier Longitude Blanc de Blancs Premier Cru Extra BrutWilliam Kelley bewertet den Champagne Larmandier-Bernier Longitude Blanc de Blancs Premier Cru Extra Brut am 30. April 2019:

The latest rendition of the Larmandiers' NV Longitude Blanc de Blancs Premier Cru Extra Brut is predictably superb. offering up scents of waxy lemon rind. crisp yellow apple. dried white flowers and fresh hazelnut. followed by a medium to full-bodied. vinous but precise palate that's pure. delicately textural and captivatingly weightless despite its undeniable intensity and concentration. concluding with a complex. mouthwateringly saline finish. It's hard to think of a better value in Champagne.

 
93 Sucklingpunkte für den Champagne Larmandier-Bernier Longitude Blanc de Blancs Premier Cru Extra BrutJames Suckling bewertet den Champagne Larmandier-Bernier Longitude Blanc de Blancs Premier Cru Extra Brut am 02. September 2019:

A base of 2015 vintage (it is normally one year older than Latitude). The striking. crushed-chalk and lemon aromas here are so pure. The palate has a very smooth. crisp and fresh array of attractively vibrant. dry. lemon flavors. Long. pure and dry. Drink now.
 
53,00 EUR
70,67 EUR pro l
Schloss Johannisberger 2020 Riesling trocken Bronzelack je Flasche 22.00€
95
 
Der Bronzelack Riesling trocken vom Schloss Johannisberg ist mit dem 2016er Jahrgang zum ersten mal entstanden und ersetzt den bisherigen Rotlack trocken. Der Bronzelack verkörpert einen traditionellen Ausbaustil auf Johannisberg. Die Farbe des Bronzelack ist von reifer und ins zitronengelbe gehende mit mittlerer Intensität. Seine Aromatik ist spielt vom weissen Pfirsich. Reife Zitrusfrüchte und weitere Steinobstaromen bis hin zur Marille. Der Unterschied zum Rotlack trocken ist. dass nun der Bronzelack nicht mehr das starre Korsett eines markanten und filigranen Weissweines mit 11.5Vol.% erfüllen muss. Auch am Gaumen fällt diese neue Freiheit deutlich auf. der Bronzelack ist füllig und konzentriert ohne die Markanz und Frische die die Weine des Schloss Johannisberger Riesling immer auszeichnet vermissen zu lassen. Wir hatten grossen Spass bei der Verkostung dieses Neulings im Portfolio bei Johannisberg. Er präsentiert sich fast als Vorbote zum Silberlack. dem grossen Bruder im Hause. der immer ein wenig Anlaufzeit braucht. Den Schloss Johannisberger Bronzelack Riesling trocken wird es nur in der Geschmacksrichtung trocken geben. obwohl also eine weitere Farbe hinzugekommen ist. wird es etwas einfacher im Farbenspiel bei der Domaine Johannisberg.

95 Sucklingpunkte für den Schloss Johannisberger Riesling trocken Bronzelack 2020James Suckling Juli 2021 für den JG 2020:

The mandarin-orange, nectarine, peach and papaya aromas, plus notes of citrus blossom and tropical flowers pour from the glass. Then, on the very focused palate the wine turns in a radically mineral direction that takes your breath away, Finally, all that fruit bursts back at the salty and vibrant finish. Drink or hold.
 
22,00 EUR
29,33 EUR pro l
Bodegas La Horra Corimbo 2015 DO Ribera del Duero


Der Bodegas La Horra Corimbo 2015 DO Ribera del Duero präsentiert sich im Glas in einem intensiven, dunklen Kirschrot. Die Nase wird dominiert von ausdrucksstarken roten und schwarzen Früchten, insbesondere Kirsche und Brombeere. Dazu kommen Aromen erdige Aromen, die an einen regenfeuchten Boden eines Pinienwaldes erinnern. Am Gaumen überzeugt der Bodegas La Horra Corimbo 2015 DO Ribera del Duero mit einem guten Volumen und angenehmer Mundfülle. Das Holz ist gut integriert, die samtigen Tanine von schöner Qualität. Frisch und elegant - mit Rasse aber auch Finesse.
 

92 Punkte vom Wine Advocate für denLuis Guitierrez im Dezember 2019:

Produced with Tempranillo grapes from organically farmed, non-irrigated vines, the 2015 Corimbo, their second wine from Ribera del Duero, fermented with indigenous yeasts and matured in oak barrels, 80% French oak and the rest American, for 14 months. It's a dark, ripe, modern and concentrated Tempranillo that is easy to identify as Ribera del Duero, with notes of black fruit and sweet spices, something balsamic, faintly medicinal and with diesel-like minerality, and a medium to full-bodied palate with ripe flavors that reflect the character of the year. It has round and polished tannins and moderate acidity. 117,250 bottles produced. It was bottled in September 2017.


94 Sucklingpunkte für denJames Suckling im Juli 2019:

An entrancing nose of fresh violets, licorice, peppercorn, oyster shell, cloves, citrus and lavender. A very sleek palate follows with edgy, grainy tannins and so much zesty acidity and drive.






 

Nicht käuflich