Terlan Pinot Grigio Tradition 2022 DOC
Terlan Pinot Grigio Tradition 2022 DOC

weiteres von

Terlan Pinot Grigio Tradition 2022 DOC

Art.Nr.:
2023009487
Zur Zeit ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Alto Adige - Südtirol
Lage:
Südtirol
Rebsorte(n):
Pinot Grigio
Qualitätsstufe:
DOC
Ausbau::
5-7 Monate auf der Feinhefe im Stahltank
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Cantina Terlano Silberleitenweg 7I-39018 Terlan (BZ)
Nicht käuflich

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Terlan Winkl Sauvignon Blanc 2022 DOC
Seit 1956 sortenrein vinifiziert

... ist der Winkl ist ein saftiger, zart fruchtiger und mineralischer Sauvignon Blanc, wie Kellermeister Rudi Kofler unterstreicht: "Farbe: intensiv leuchtendes strohgelb mit dezent grünem Schimmer. Geruch: Fruchtbetonte Aromen von Aprikosen, Mandarinen und Passionsfrucht vermischen sich mit aromatischen Duftkomponenten von Holunderblüten, Stachelbeere und Minze. Geschmack: Am Gaumen setzt sich der fruchtige Eindruck gepaart mit einer feinen Säure fort. Besonders überzeugt gute Struktur sowie der mineralische und gleichzeitig aromareiche Abgang."

Immer ein guter Kauf, meinte Monica Larner noch im Dezember 2022 über den Terlan Winkl Sauvignon Blanc. Dem Jahrgang 2021 gab sie 93 Punkte: "Er ist duftend und blumig mit kräftigen Aromen, die aus dem Glas hervorstechen. Sie wissen definitiv, dass Sie einen Sauvignon Blanc vor sich haben, aber im Gegensatz zu einigen Exemplaren aus der Neuen Welt, die sich auf grüne Noten von Kiwi und Tomatenblättern konzentrieren, hat dieser Wein eine sehr kristalline oder weiße Persönlichkeit mit Kalkstein, Litschi und knackiger Birne. Wenn Sie diese Rebsorte lieben, kommen Sie hier voll auf Ihre Kosten." Von einem "sehr klassischen Südtiroler Sauvignon Blanc mit viel gelbem Grapefruitaroma, aber auch vielen kräuterigen und süßen pflanzlichen Noten (z.B. grüne Bohnen, Spargel, etc.)" spricht James Suckling, der den Jahrgang 2021 92 Punkte gab. "Saftig und lebendig, aber auch gut strukturiert, hat dieser Wein eine beeindruckende Tiefe im hellen Abgang."
22,00 EUR
29,33 EUR pro l
Terlan Cuvée Nova Domus Riserva 2019 DOC
 
96 Punkte vom Wine Advocate für den Terlan Cuvée Nova Domus Riserva 2019 DOCNoch ist der Jahrgang 2019 nicht bewertet. Daher finden Sie hier die Bewertung des Vorgänger-Jahrgangs.

Monica Larner am 16.09.2021 zum Terlan Cuvée Nova Domus Riserva 2019 DOC:


Just like the previous vintage, the Cantina Terlano 2018 Alto Adige Terlano Riserva Nova Domus is a blend of 60% Pinot Bianco, 30% Chardonnay and 10% Sauvignon Blanc, and again it is beautiful. Released in about 33,000 slightly heavy bottles, it flaunts an elaborate embroidery of aromas and shows what real texture can be in a white wine. Peach, mineral, toasted almond and dried cumin seed all make appearances in this gorgeous blend. The wine has an enormous sense of fiber or textural richness, with creamy and supple overtones, that helps it to glide clear over the palate. Its persistence and length can be counted in many long minutes.


"Majestätisch ragt die 1206 erstmals urkundlich erwähnte Burgruine über dem Dorfeingang von Terlan. Ebenso kräftig und komplex präsentiert sich unsere edle Cuvèe aus Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Diese Terlaner Cuvée Riserva bringt alle Vorzüge des Anbaugebietes charakterstark zum Vorschein und zeigt sich als kraftvoller, facettenreicher, mineralischer Wein, der sein Potential erst nach vielen Jahren Flaschenreife voll entfalten kann", so Kellermeister Rudi Kofler über den Terlan Vorberg Weissburgunder Riserva 2019 DOC.

Leicht war der Witterungsverlauf in 2019 nicht. Einem kühlen und feuchten Frühjahr mit langsamen Rebenwachstum und verspäteter Blüte folgte ein trockener Juni mit einer rekordverdächtigen Hitzewelle,  die dann im Hochsommer in zahlreiche Hitzegewitter und auch Hagelschäden in den Rebanlagen mündete. Der September schließlich brachte bestes Wetter und somit eine gute Traubenreife mit sich, so dass von einem guten Jahrgang bei den Terlanern die Rede ist.

Lese und Traubenselektion per Hand, sanfte Ganztraubenpressung und Klärung des Mostes durch natürliche Sedimentation von den Trubstoffen, langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur im großen Eichenfass (30 hl), partieller biologischer Säureabbau (nur die Sorten Weißburgunder und Chardonnay), Ausbau für 12 Monate auf der Feinhefe im großen Holzfass und Präsentation als "Riserva" nach insgesamt 2 Jahren Reife.

Die Kellerei Cantina Terlan beschreibt den Charakter ihres Terlan Cuvée Nova Domus Riserva 2019 DOC so: "Farbe: intensives, funkelndes Gelbgrün. Geruch: Mit einer Vielzahl an Facetten präsentiert sich die Aromastruktur dieser Cuvée. Ein Hauch von Kräutern und Gewürzen, wie Anis, Minze und Salbei, aber auch aromatische Fruchtnuancen, wobei vor allem der Duft von Aprikosen, Mandarinen, Honigmelone, Maracuja und Passionsfrucht, zeichnen den Terlaner aus. Unterstrichen wird der Gesamteindruck von mineralischen Komponenten. Geschmack: Komplex und feingliedrig funkelt der Nova Domus am Gaumen, wobei die kraftvolle Struktur zusammen mit seiner mineralisch - salzigen Spannung eine interessante Symbiose eingeht und dadurch sehr lange nachwirkt."
 
42,50 EUR
56,67 EUR pro l
Foradori 2021 Fontanasanta Nosiola Vigneti delle Dolomiti IGT
 BIO 
Der wahre Ausdruck des Nosiola

Interessantes zu diesem Wein ist von Foradori zu erfahren: Die Nosiola ist eine alte Rebsorte aus dem Trentino, die einst in der gesamten Region verbreitet war und deren Anbau heute auf die Gebiete Valle dei Laghi, Colline di Trento und Pressano beschränkt ist. Es handelt sich um eine Rebsorte, die sich in Weinbergen mit kargen Böden besonders gut entfaltet und Weine von großer Feinheit und Langlebigkeit hervorbringt. Und: Die Amphore (Tinaja aus Villarrobledo, Spanien) mit ihrer Form und der Porosität des Tons, aus dem sie hergestellt ist, ermöglicht es dem Wein, über einen längeren Zeitraum mit den Schalen in Kontakt zu sein. Dies ist der wahre Ausdruck des Nosiola, der sich langsam entfaltet und Geduld und Zeit erfordert.

Noch müssen wir auf die Bewertungen des aktuellen Jahrgangs 2021 durch die Weinkritiker warten. Dem 2020er Fontanasanta Nosiola Vigneti delle Dolomiti IGT gab Monica Larner vom Wine Advocate 93 Punkte und sprach von einem anmutigen Wein mit Aromen von gelben Blüten, Pfirsisch und Honig. 95 Punkte kamen von James Suckling: "Ein selbstbewusster, außergewöhnlicher und exzentrischer trockener Weißwein aus den Voralpen."
 
35,00 EUR
46,67 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Ronco del Gelso Pinot Grigio Sot Lis Rivis DOC Isonzo del Friuli 2021

Moderate Säure, vollmundiger Körper

Dieser Wein entstammt den in der Ortschaft Sot Lis Rivis gepflanzten Pinot Grigio Rebstöcken, woher auch die Bezeichnung stammt. Es handelt sich um einen üppigen Wein, der in den gebrauchten Eichenholzfässern eine Aromastruktur erhält, die diese Sorte an sich nicht besitzt. Die Weinlese erfolgt so spät wie möglich, um die besondere Eigenschaft der Pinot Grigio Traube auszunutzen, die – wenn sie im reifen Zustand noch auf der Pflanze bleibt – Wasser verliert und ihre fruchtigen Noten konzentriert.

Den 2020er Jahrgang bewerteten Otmar Khiem und Simon Staffler für den Falstaff mit 89 bis 91 Punkten: "Leuchtendes mittleres Goldgelb. In der Nase zuerst etwas verschlossen, leicht reduktiv sowie etwas Zitronenzeste. Am Gaumen saftig und mit gutem Schmelz, milder Säure und mittlerer Länge."

17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Terlan Gewürztraminer Tradition 2022 DOC
Aromenfeuerwerk aus Südtirol, nicht nur zur asiatischen Küche

"Animierend", so schreiben die Genossenschaftler aus Terlan, "ist der nach Litschi und Mango aber auch leicht nach Geißenblatt und Gewürznelken riechende Duft des Gewürztraminers. Komplettiert wird das Geruchsbild durch die für diese Sorte so charakteristische Note von Rosenblättern. Die unverwechselbare Aromatik setzt sich auch am Gaumen fort, wo durch die frische Frucht und die lebhafte Säure gepaart mit der Mineralität ein sehr runder und gleichzeitig druckvoller Eindruck hinterlassen wird." Dafür sorgen auch die 3,9 g/l Restzucker und 5,0 g/l Gesamtsäure.

Der Jahrgang 2022 wurde noch nicht bewertet. Der Vorgänger aus 2021 fand aber den Zuspruch der Kritiker. Monica Larner etwa gab im Dezember 2022 91 Punkte für den, wie Sie schreibt, duftenden Wein mit Bienenwachs, Aprikose und eingemachtem Pfirsich. "Im Abgang verdichten sich Aromen von Kümmel und Safran und auch getrocknete Kräuter und weiße Blüten kommen zum Vorschein." 92 Punkte gar von James Suckling: "Was für ein verlockender Wein, dank der Aromen von reifen Mangostan- und Sternfrüchten mit einem Hauch von Jasmin. Erstaunliche Ausgewogenheit am Gaumen für den recht anspruchsvollen Jahrgang, die Reife und die Frische der Grapefruit genau aufeinander abgestimmt, der Abgang so sauber und gerade."



 

 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Terlan Lagrein Tradition 2022 DOC für 16.50€ je Flasche
Typischer Vertreter der Südtiroler Leitsorte

Treffen im Terlan Lagrein Tradition 2022 DOC doch die fruchtigen Aromen (getrocknete Cranberries, Sauerkirsche) auf florale (Flieder, Veilchen) und würzige (Loorbeerblätter) Komponenten. Am Gaumen saftig und harmonisch, einem Touch Zartbitterschokolade, mit feingliedirigem Tannin und schöner Fülle.

Nach der Lese, der sorgfältigen Traubenselektion per Hand und dem Entrappen folgt eine langsame Maischevergärung bei kontrollierter Temperatur und schonender Maischebewegung im Edelstahltank. Biologischer Säureabbau und Reife für 7-10 Monate im großen Holzfass.
16,50 EUR
22,00 EUR pro l
Albert Mann Pinot Gris Tradition 2021
 BIO 

Aus der Serie "Vins de Traditions" der Domaine - ein Pinot gris von überzeugender Ausdruckskraft

Eine leicht goldgelbe, glänzende Farbe. Eine frische Nase mit Früchten wie Pfirsich und Mirabelle, mit einigen Noten von weißen Blumen. Der Auftakt ist energisch aber sanft. Der Mund ist elegant und rein, mit einer schönen Säure ausgestattet. Es ist ein harmonischer, trockener Wein mit einer überzeugenden Balance.
Nicht käuflich

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe
96
96
98
97
96 Suckling Punkte für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheJames Suckling im Januar 2022 ber den Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe:
Sweet cherries and berries with some walnuts and dried flowers, as well as notes of crushed stone, pine, currants and violets. Full-bodied and building gradually on the palate, with intense, polished tannins that are layered throughout the wine, providing well-toned muscle. The finish lasts for minutes. Quintessential Calon. Needs time to soften. Try after 2027.
 
98 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe:
The 2019 Calon Ségur is a wine of soaring vertical intensity and pure power. That's the good news. The not so good news is that it won't be ready to drink any time soon. Exotic spice, pencil shavings, crème de cassis, mocha and licorice are some of the nuances that develop in the glass, but those descriptions can't even begin to capture the sheer beauty of what is in the glass. I loved the 2019 from barrel and I love it just as much from bottle.
 
96 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe:
The 2019 Calon-Ségur, bottled in July 2021, has an alluring, very floral bouquet, the earlier crushed violet scents seemingly accentuated during the élevage. The palate is pure and poised, the fruit a little darker/blacker than I recall, and quite mineral-driven. There’s lovely acidity and precision here, and a touch of spice toward the harmonious finish. This is a superb wine from Vincent Millet and his team.
 
96 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheFür den Wine Spectator verköstigte James Molesworth denChateau Calon Segur 2019 Saint Estephe:
Really packed, with dark currant, warmed fig compote and steeped blackberry notes tumbling together, harnessed by a bolt of cast iron. Delivers singed cedar, bay leaf and tobacco accents as well as a late tug of warm earth in the background, ending with a throwback feel. Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc and Petit Verdot. Best from 2024 through 2040.
 
97 Punkte vom Falstaff für den Chateau Calon Segur 2019 Saint EstepheDer Chateau Calon Segur 2019 Saint Estephe am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:
Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Schwarze Beeren, ein Hauch von Bergamotte und Darjeeling Tea, Blaubeeren und Zedernholz, exotisches Bukett. Kraftvoll, saftig und süß, schokoladige Nuancen, feste, tragende Tannine, würzig im Abgang, besitzt große Würze und Länge, geprägt vom Holzeinsatz, der über die fehlende Dichte hinweghilft, fast pfeffrige Nuancen im Nachhall, reife Herzkirschen im Rückgeschmack, Potenzial für viele Jahre.
 
129,95 EUR
173,27 EUR pro l
Terlan Winkl Sauvignon Blanc 2022 DOC
Seit 1956 sortenrein vinifiziert

... ist der Winkl ist ein saftiger, zart fruchtiger und mineralischer Sauvignon Blanc, wie Kellermeister Rudi Kofler unterstreicht: "Farbe: intensiv leuchtendes strohgelb mit dezent grünem Schimmer. Geruch: Fruchtbetonte Aromen von Aprikosen, Mandarinen und Passionsfrucht vermischen sich mit aromatischen Duftkomponenten von Holunderblüten, Stachelbeere und Minze. Geschmack: Am Gaumen setzt sich der fruchtige Eindruck gepaart mit einer feinen Säure fort. Besonders überzeugt gute Struktur sowie der mineralische und gleichzeitig aromareiche Abgang."

Immer ein guter Kauf, meinte Monica Larner noch im Dezember 2022 über den Terlan Winkl Sauvignon Blanc. Dem Jahrgang 2021 gab sie 93 Punkte: "Er ist duftend und blumig mit kräftigen Aromen, die aus dem Glas hervorstechen. Sie wissen definitiv, dass Sie einen Sauvignon Blanc vor sich haben, aber im Gegensatz zu einigen Exemplaren aus der Neuen Welt, die sich auf grüne Noten von Kiwi und Tomatenblättern konzentrieren, hat dieser Wein eine sehr kristalline oder weiße Persönlichkeit mit Kalkstein, Litschi und knackiger Birne. Wenn Sie diese Rebsorte lieben, kommen Sie hier voll auf Ihre Kosten." Von einem "sehr klassischen Südtiroler Sauvignon Blanc mit viel gelbem Grapefruitaroma, aber auch vielen kräuterigen und süßen pflanzlichen Noten (z.B. grüne Bohnen, Spargel, etc.)" spricht James Suckling, der den Jahrgang 2021 92 Punkte gab. "Saftig und lebendig, aber auch gut strukturiert, hat dieser Wein eine beeindruckende Tiefe im hellen Abgang."
22,00 EUR
29,33 EUR pro l
Terlan Gewürztraminer Tradition 2022 DOC
Aromenfeuerwerk aus Südtirol, nicht nur zur asiatischen Küche

"Animierend", so schreiben die Genossenschaftler aus Terlan, "ist der nach Litschi und Mango aber auch leicht nach Geißenblatt und Gewürznelken riechende Duft des Gewürztraminers. Komplettiert wird das Geruchsbild durch die für diese Sorte so charakteristische Note von Rosenblättern. Die unverwechselbare Aromatik setzt sich auch am Gaumen fort, wo durch die frische Frucht und die lebhafte Säure gepaart mit der Mineralität ein sehr runder und gleichzeitig druckvoller Eindruck hinterlassen wird." Dafür sorgen auch die 3,9 g/l Restzucker und 5,0 g/l Gesamtsäure.

Der Jahrgang 2022 wurde noch nicht bewertet. Der Vorgänger aus 2021 fand aber den Zuspruch der Kritiker. Monica Larner etwa gab im Dezember 2022 91 Punkte für den, wie Sie schreibt, duftenden Wein mit Bienenwachs, Aprikose und eingemachtem Pfirsich. "Im Abgang verdichten sich Aromen von Kümmel und Safran und auch getrocknete Kräuter und weiße Blüten kommen zum Vorschein." 92 Punkte gar von James Suckling: "Was für ein verlockender Wein, dank der Aromen von reifen Mangostan- und Sternfrüchten mit einem Hauch von Jasmin. Erstaunliche Ausgewogenheit am Gaumen für den recht anspruchsvollen Jahrgang, die Reife und die Frische der Grapefruit genau aufeinander abgestimmt, der Abgang so sauber und gerade."



 

 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Terlan Lagrein Tradition 2022 DOC für 16.50€ je Flasche
Typischer Vertreter der Südtiroler Leitsorte

Treffen im Terlan Lagrein Tradition 2022 DOC doch die fruchtigen Aromen (getrocknete Cranberries, Sauerkirsche) auf florale (Flieder, Veilchen) und würzige (Loorbeerblätter) Komponenten. Am Gaumen saftig und harmonisch, einem Touch Zartbitterschokolade, mit feingliedirigem Tannin und schöner Fülle.

Nach der Lese, der sorgfältigen Traubenselektion per Hand und dem Entrappen folgt eine langsame Maischevergärung bei kontrollierter Temperatur und schonender Maischebewegung im Edelstahltank. Biologischer Säureabbau und Reife für 7-10 Monate im großen Holzfass.
16,50 EUR
22,00 EUR pro l
Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2022 DOC
95
93
93
Edler Weißwein mit internationalem Ansehen

Das Team um Kellermeister Rudi Kofler sagt zum Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2022 DOC: ""Filigran wie die feinen Quarzeinsprenglinge im vulkanischen Porphyrgestein Terlans zeigt sich unsere Sauvignonselektion, die einen wahrlich bezeichnenden Namen erhalten hat. Kennzeichnend für den Quarz sind seine feine Textur und Tiefe sowie ein salziger Nachhall, die diesem edlen Weißwein mittlerweile internationales Renommee beschert haben."

Eric Guido schwärmt für Vinous: Der 2022er Sauvignon Blanc Quarz ist jugendlich zurückhaltend und eröffnet mit einem luftigen Bouquet, das zerstoßene Felsen mit getrockneten Blumen, Anklängen von Benzin und Nektarinen vermischt. Dies ist reines Vergnügen am Gaumen, weich und rund, mit saftiger Säure und reifen, zitrusgetönten Kernobstfrüchten, die sich wirbelnd vermischen, während salzige Mineralnoten tief eindringen. Der 2022er endet mit hervorragender Länge und Spannung und hinterlässt Hinweise auf saure Melone und eine herbe Zitronenschalen-Note. Der 2022er ist intensiv und für den Keller gebaut.  
 
95 Sucklingpunkte für den Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2022 DOCJames Suckling in seiner Verkostungsnotiz zum JG 2022:

Aromen von frischem Gras, Limetten und Stein ziehen sich durch bis zu einem mittelschweren Körper mit lebhafter Säure und einer cremigen Textur. Intensiv, mit viel Länge und Geschmack. Straff und poliert. Jetzt trinken.  
 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2022 DOCAliso Napjus zum Terlan Quarz Sauvignon Blanc 2022 DOC:

Dieser lebendige, mineralische Weißwein ist lang und anmutig, mit einer Spur von Salzigkeit, die einen mundwässernden, salzigen Hauch zu dem fokussierten Spektrum von Nektarine, rosa Grapefruitgranita, Stachelbeere, Schnittlauchblüte und weißem Pfeffer bringt. Jetzt bis 2032 trinken.
65,00 EUR
86,67 EUR pro l