Tenuta Argentiera 2020 Bolgheri Superiore
Tenuta Argentiera 2020 Bolgheri Superiore

weiteres von

Tenuta Argentiera 2020 Bolgheri Superiore

Art.Nr.:
2024009890
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Toskana
Lage:
Bolgheri
Rebsorte(n):
Cabernet Sauvignon | Merlot | Cabernet Franc
Falstaff:
97
Bodenformation:
skelettreicher, kalk-und tonhaltiger Boden
Ausbau::
14 bis 16 Monate in 225l-Barrique aus französischer Eiche
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10 – 15 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 2-3 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Tenuta Argentiera - P.IVA 04964100483Via Aurelia 412/A. Località I Pianali57022 Donoratico. Livorno. Italia
82,90 EUR
110,53 EUR pro l

110,53 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Tenuta Argentiera 2021 Villa Donoratico Bolgheri Rosso
94
94
93
Authentischer und ausdrucksvoller Botschafter des Bolgheri-Terroirs - Monica Larner (Wineadvocate) lobt den JG 2021 besonders und schreibt, dass der Donnoratico eher wie ein Bolgheri Superiore daher kommt. Wir können diesen nur bestätigen, wie eine Verkostung bei uns im Ladenlokal zeigte. Der Donnoratico 2021 hat keine Mühen mit deutlich teureren Weine aus der selben Region mitzuhalten. Dies führt dazu, dass wir glauben der Villa Donoratico 2021 darf sich gerne zu den Best Buys der Bolgheri zählen.

 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Tenuta Argentiera 2021 Villa Donoratico Bolgheri RossoMonica Larner lobt den JG 2021 besonders in Ihrem Tastingbericht im Februar 2024:

This is big wine from a lower denomination that offers good value when compared to the estate's top-shelf releases. The Argentiera 2021 Bolgheri Rosso Villa Donoratico is up front in terms of mouthfeel with lots of immediate intensity delivered to the mid-palate. The wine is articulate and generous with thick layers of black fruit, stewed plum, sweet earth and pressed blackberry. You get everything you want from a Bolgheri Rosso. In fact, you get a wine that tastes more like a Bolgheri Superiore. The blend is 45% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 15% Cabernet Franc and 10% Petit Verdot. Production is 120,000 bottles.
 
94 Sucklingpunkte für den Tenuta Argentiera 2021 Villa Donoratico Bolgheri RossoJames Suckling im August 2023:

Attractive cabernet-based red with currant and berry aromas and undertones of lead pencil and spice. Herbs. Full-bodied with walnuts, chocolate and fruit. Very fine tannins with a finesse and beauty. Drinkable but better in 2025.
 
93 Punkte vom Falstaff für den Tenuta Argentiera 2021 Villa Donoratico Bolgheri RossoOthmar Kiem und Simon Stafflerie im Oktober 2023 über den Tenuta Argentiera 2020 Villa Donoratico Bolgheri Rosso 2021:

Dichtes Rubin mit aufhellendem Rand. Präsentiert sich würzig in der Nase, mit Aromen von weißem Pfeffer, schwarzer Johannisbeere, Kakao und leichter Tabaknote. Am Gaumen samtig und weich, mit festem Tannin, und satter Frucht, lang im Abgang.


 
33,50 EUR
44,67 EUR pro l
Joseph Phelps Cabernet Sauvignon 2021
NEU
92
94
93
93
<strong>Hohe Qualit&auml;t der Fr&uuml;chte mit au&szlig;ergew&ouml;hnlicher Farbe und Tannin</strong><br />
&nbsp;
<div class="custombewertungen">
    Der 2021 Napa Valley Cabernet Sauvignon hat klassisch ausdrucksstarke Aromen von reifen Johannisbeeren, Tabak, Leder, Bleistiftsp&auml;nen und Noten von dunkler Schokolade. Ein reicher, fleischiger Wein mit vollem K&ouml;rper, dicht und vielschichtig mit dunklen Pflaumen, Brombeeren und pikanten Gew&uuml;rzen. Es ist ein lebendiger Wein mit einer S&auml;urestruktur und einer Tiefe, die eine lange Lagerung im Keller erm&ouml;glicht.<br />
    &nbsp;
</div>
&nbsp;

<div class="custombewertungen">
    <img alt="92 Punkte vom Wine Advocate für den Joseph Phelps Cabernet Sauvignon 2021" src="images/92_Punkte_Button_Robert_Parker.png" style=" margin: 3px; float: left;" title="92 Punkte vom Wine Advocate für den Joseph Phelps Cabernet Sauvignon 2021" /><strong>Joe Czerwinski schreibt im Januar 2024:</strong><br />
    <br />
    Etwas ungew&ouml;hnlich f&uuml;r einen Cabernet aus dem Napa Valley, verwendet der 2021 Cabernet Sauvignon von Phelps einen angemessenen Anteil an amerikanischer Eiche (etwa die H&auml;lfte). Aromen von Ribena-&auml;hnlichen Cassis und Kirschen verbinden sich mit Vanille- und Zedernnuancen sowie einem Hauch von staubiger Erde. Dieser Wein mit mittlerem bis vollem K&ouml;rper, der aus einer Reihe von Weinbergen im Napa Valley stammt, ist pl&uuml;schig und geschmeidig, bereits leicht zu trinken, hat aber auch viele weiche Tannine im Abgang.<br />
    &nbsp;
</div>
&nbsp;

<div class="custombewertungen">
    <img alt="94 Sucklingpunkte für den Joseph Phelps Cabernet Sauvignon 2021" src="images/94_Punkte_James_Suckling_Button.png" style=" margin: 3px; float: left;" title="94 Sucklingpunkte für den Joseph Phelps Cabernet Sauvignon 2021" /><strong>Ebenfalls im Januar 2024 verkostet von James Suckling:</strong><br />
    <br />
    Schwarze Johannisbeeren, Zedernholz und dunkle Gew&uuml;rze mit Untert&ouml;nen von Rinde. Vollmundig mit sehr feinen, samtigen Tanninen. Texturiert und kompakt mit einem festen, lang anhaltenden Abgang. Straff am Ende. Braucht Zeit, um sich zu &ouml;ffnen. Besser ab 2026.<br />
    <br />
    &nbsp;
</div>
&nbsp;

<div class="custombewertungen">
    <img alt="93 Punkte vom Wine Spectator für den Joseph Phelps Cabernet Sauvignon 2021" src="images/93_Punkte_Winespectator.png" style="margin: 3px; float: left;" title="93 Punkte vom Wine Spectator für den Joseph Phelps Cabernet Sauvignon 2021" /><strong>Schlie&szlig;lich noch James Molesworth f&uuml;r den Wine Spectator:</strong><br />
    <br />
    Eine frisch gepfl&uuml;gte Humusnote sticht als erstes hervor, und wenn man ihn weiter im Glas verw&ouml;hnt, offenbart er dichte Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Feigen und Brombeermasse. Am hinteren Ende geben bitters&uuml;&szlig;e Kakao- und Espresso-Crema-Noten diesem Wein eine dunkle, leicht schroffe Pers&ouml;nlichkeit, die sich jedoch mit einer kurzen Lagerung in der Kellerei gl&auml;tten sollte. F&uuml;r Fans des r&ouml;stigen Stils. Am besten von 2025 bis 2040. 58.562 hergestellte Kisten.
</div>
&nbsp;
96,00 EUR
128,00 EUR pro l