Montes Alpha Carmenere 2019
Montes Alpha Carmenere 2019

weiteres von

Montes Alpha Carmenere 2019

Art.Nr.:
22091606
restlos ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Chile
Region:
D.O. Valle de Colchagua
Rebsorte(n):
Carmenere
James Suckling:
93
Qualitätsstufe:
Wine of Chile
Geschmack:
troocken
Verschlussart:
Naturkork
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5-8
dekantieren / karaffieren:
ja gerne 1 Stunde vorher
Trinktemperatur (in Grad °C):
16-18
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Santiago Office Montes S.A. Av. Del Valle N°945. Of. 2611 Ciudad Empresarial Huechuraba - Santiago CHILE Tel: (56-2) 2248 4805
Nicht käuflich

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2019 je Flasche 13.90€



Farbe: intensives. tiefes Rubinrot

Duft: in der Nase elegant und vielschichtig mit markanten Aromen von Veilchen und roten Früchten (Wildkirsche). Anklängen von Brombeeren. Backpflaumen. dunkler Schokolade. schwarzem Pfeffer und Zigarrenkiste. fein unterlegt mit den Noten Barriquereife in französischer Eiche. wie Vanille. Butterkaramell und Kaffee.

Geschmack: am Gaumen perfekt ausbalanciert zeigt Montes Alpha Cabernet Sauvignon seine wahre Klasse und Finesse. mit kraftvollem. gereiftem und gut eingebundenem Tannin. großartiger Struktur und dichten Rebsortenaromen. mittlerer Körper. doch mit schöner Fülle und langem. leicht pfeffrigen Nachhall.


 
14,95 EUR
19,93 EUR pro l
Montes Alpha Merlot 2020 je Flasche 14.95€
92
Aus Trauben vom berühmtem "La Finca de Apalta" - Weingut nahe Santa Cruz im Colchagua Valley

Die Nase ist komplex mit vielfältigen Aromen von reifen schwarzen und roten Früchten wie Brombeeren, Feigen und Pflaumen. Gewürznoten von schwarzem und rotem Pfeffer mischen sich mit einem Hauch von frischem Tabak und Leder. Es handelt sich um einen gut strukturierten Wein mit gutem Volumen am Gaumen und weichen, runden Tanninen, die ihn zu einem idealen Wein machen, den man jetzt oder im Laufe der nächsten 10 Jahre genießen kann.
 
 
92 Sucklingpunkte für den Montes Alpha Merlot DO Valle de Colchagua 2020Jams Suckling über den Montes Alpha Merlot DO Valle de Colchagua 2020:

Plush and fruity with rich black cherries, redcurrants and dark chocolate. A pleasant, medium-bodied merlot with silky, pastry-like tannins on the palate, together with black cherries and black olives. Quite resolved, with fluffy, plummy fruit and a long, delicate finish, showing immediate drinkability. A textbook merlot.
 
14,95 EUR
19,93 EUR pro l
Montes Limited Selection Cabernet Sauvignon Carmenere 2022 je Flasche 10.50€
Präsente Nase, großzügiger Gaumen, überzeugende Frucht

Wie für diese Rebsorten typisch, ist die Farbe ein tiefes Karminrot. Die Aromen erinnern an reife Früchte wie Erdbeeren, Kirschen, Brombeeren und Heidelbeeren. Es gibt süße Noten, die an Gebäck erinnern, mit kandierten Früchten und Beerensirup. Durch den Ausbau in Fässern kommen deutliche Noten von Vanille und Dulce de Leche sowie Anklänge von dunkler Schokolade und gerösteten Nüssen hinzu. Am Gaumen ist er ausgewogen, mit seidigen Tanninen und schönem Körper. Die gleichen Aromen finden sich auch im Geschmack wieder und führen zu einem sehr langen Abgang.

James Suckling notierte zum Vorgänger-Jahrgang: "Frische Johannisbeeren, Johannisbeerblätter und Oliven mit einigen feinen Gewürzen und einem Hauch von dunkler Schokolade. Er ist saftig und seidig mit einem mittleren Körper, gefolgt von einem frischen und fruchtigen Abgang." 90 Punkte.
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2019 je Flasche 13.90€



Farbe: intensives. tiefes Rubinrot

Duft: in der Nase elegant und vielschichtig mit markanten Aromen von Veilchen und roten Früchten (Wildkirsche). Anklängen von Brombeeren. Backpflaumen. dunkler Schokolade. schwarzem Pfeffer und Zigarrenkiste. fein unterlegt mit den Noten Barriquereife in französischer Eiche. wie Vanille. Butterkaramell und Kaffee.

Geschmack: am Gaumen perfekt ausbalanciert zeigt Montes Alpha Cabernet Sauvignon seine wahre Klasse und Finesse. mit kraftvollem. gereiftem und gut eingebundenem Tannin. großartiger Struktur und dichten Rebsortenaromen. mittlerer Körper. doch mit schöner Fülle und langem. leicht pfeffrigen Nachhall.


 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Montes Merlot Reserva 2021 je Flasche 7,99€



Der Montes Merlot Reserva 2021 hat eine frische, fruchtige Art mit Komponenten von Kirschen und Brombeeren mit perfekter Balance von Frucht und feinen Holztönen. So schmeckt Chile! Die Merlot- und Cabernet-Sauvignon-Trauben für die Montes' Reserva-Reihe stammen aus dem Colchagua Valley. Alle Trauben werden bei optimaler Reife gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und bei kontrollierten Temperaturen im Edelstahltank vergoren, um ein Maximum der charakteristischen Rebsortenfrucht zu bewahren. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung werden die Weine vorsichtig abgezogen und für sechs Monate in Eichenholzfässern zur Reife gelegt.


 
7,99 EUR
10,65 EUR pro l
Montes Cabernet Sauvignon Reserva 2021
Ein leicht zugänglicher Cabernet Sauvignon mit angenehmen Profil

Sehr lebendige rubinrote Farbe. Er duftet vor allem nach frischen roten Früchten mit den typischen Cabernet-Sauvignon-Merkmalen wie Erdbeeren und Kirschen, roten Pflaumen, Cassis-Likör und einer deutlichen Note von Zigarrenkiste. Sein 8-monatiger Kontakt mit französischer Eiche verleiht ihm eine interessante Komplexität zwischen Röst-, Vanille- und süßen Gewürzaromen, die sich sehr gut mit der Frucht verbinden. Am Gaumen ist er ausgewogen und sehr geschmeidig, mit mittlerem Körper, aber mit seidigen Tanninen und einer sehr gut entwickelten Säure.
7,99 EUR
10,65 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Montes Limited Selection Cabernet Sauvignon Carmenere 2022 je Flasche 10.50€
Präsente Nase, großzügiger Gaumen, überzeugende Frucht

Wie für diese Rebsorten typisch, ist die Farbe ein tiefes Karminrot. Die Aromen erinnern an reife Früchte wie Erdbeeren, Kirschen, Brombeeren und Heidelbeeren. Es gibt süße Noten, die an Gebäck erinnern, mit kandierten Früchten und Beerensirup. Durch den Ausbau in Fässern kommen deutliche Noten von Vanille und Dulce de Leche sowie Anklänge von dunkler Schokolade und gerösteten Nüssen hinzu. Am Gaumen ist er ausgewogen, mit seidigen Tanninen und schönem Körper. Die gleichen Aromen finden sich auch im Geschmack wieder und führen zu einem sehr langen Abgang.

James Suckling notierte zum Vorgänger-Jahrgang: "Frische Johannisbeeren, Johannisbeerblätter und Oliven mit einigen feinen Gewürzen und einem Hauch von dunkler Schokolade. Er ist saftig und seidig mit einem mittleren Körper, gefolgt von einem frischen und fruchtigen Abgang." 90 Punkte.
10,50 EUR
14,00 EUR pro l
Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2019 je Flasche 13.90€



Farbe: intensives. tiefes Rubinrot

Duft: in der Nase elegant und vielschichtig mit markanten Aromen von Veilchen und roten Früchten (Wildkirsche). Anklängen von Brombeeren. Backpflaumen. dunkler Schokolade. schwarzem Pfeffer und Zigarrenkiste. fein unterlegt mit den Noten Barriquereife in französischer Eiche. wie Vanille. Butterkaramell und Kaffee.

Geschmack: am Gaumen perfekt ausbalanciert zeigt Montes Alpha Cabernet Sauvignon seine wahre Klasse und Finesse. mit kraftvollem. gereiftem und gut eingebundenem Tannin. großartiger Struktur und dichten Rebsortenaromen. mittlerer Körper. doch mit schöner Fülle und langem. leicht pfeffrigen Nachhall.


 
14,95 EUR
19,93 EUR pro l
Montes Alpha Special Cuvée Chardonnay 2018



Die Trauben werden vor der Vergärung entweder im Ganzen gepresst oder entrappt oder kalt gemaischt und machen diese Sonderbehandlung mit dreifach nuancierter Persönlichkeit spürbar. Duftig. elegant und exotisch mit zarter Bitternote.

Montes Alpha Special Cuvée: Mit der Montes Alpha Special Cuvée setzen Aurelio Montes und sein Team einen weiteren Meilenstein für den chilenischen Premiumweinbau. Nach Montes Alpha. Chiles erstem Premiumwein. ist die Special Cuvée die neue Alpha Generation. eine Art Alpha Outer Limits. Bewährte Spitzenqualität und doch legt Montes die Messlatte hier noch ein Stückchen höher. treibt die selbstauferlegten Maximalanforderungen noch ein Stückchen weiter in Richtung Super-Premium.


 
Nicht käuflich
Montes Alpha Carmenere 2019
93
Freuen Sie sich auf den neuen Jahrgang 2021. Hier demnächst erhältlich.

93 Sucklingpunkte für denBewertung für den 2019er JG:

Black fruit, herbs, chili, black olives and spices on the nose. It’s full-bodied with chewy tannins. Creamy, but structured and fresh in the mouth. Layered with a flavorful finish. Drink or hold.




Farbe:
intensives. tiefes Rubinrot Duft: in der Nase elegant und vielschichtig mit markanten Aromen von Veilchen und roten Früchten (Wildkirsche). Anklängen von Brombeeren. Backpflaumen. dunkler Schokolade. schwarzem Pfeffer und Zigarrenkiste. fein unterlegt mit den Noten Barriquereife in französischer Eiche. wie Vanille. Butterkaramell und Kaffee

Geschmack:
Am Gaumen perfekt ausbalanciert zeigt Montes Alpha Cabernet Sauvignon seine wahre Klasse und Finesse. mit kraftvollem. gereiftem und gut eingebundenem Tannin. großartiger Struktur und dichten Rebsortenaromen. mittlerer Körper. doch mit schöner Fülle und langem. leicht pfeffrigen Nachhall.

 

 
Nicht käuflich
Montes Merlot Reserva 2021 je Flasche 7,99€



Der Montes Merlot Reserva 2021 hat eine frische, fruchtige Art mit Komponenten von Kirschen und Brombeeren mit perfekter Balance von Frucht und feinen Holztönen. So schmeckt Chile! Die Merlot- und Cabernet-Sauvignon-Trauben für die Montes' Reserva-Reihe stammen aus dem Colchagua Valley. Alle Trauben werden bei optimaler Reife gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und bei kontrollierten Temperaturen im Edelstahltank vergoren, um ein Maximum der charakteristischen Rebsortenfrucht zu bewahren. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung werden die Weine vorsichtig abgezogen und für sechs Monate in Eichenholzfässern zur Reife gelegt.


 
7,99 EUR
10,65 EUR pro l
Montes Alpha Merlot 2020 je Flasche 14.95€
92
Aus Trauben vom berühmtem "La Finca de Apalta" - Weingut nahe Santa Cruz im Colchagua Valley

Die Nase ist komplex mit vielfältigen Aromen von reifen schwarzen und roten Früchten wie Brombeeren, Feigen und Pflaumen. Gewürznoten von schwarzem und rotem Pfeffer mischen sich mit einem Hauch von frischem Tabak und Leder. Es handelt sich um einen gut strukturierten Wein mit gutem Volumen am Gaumen und weichen, runden Tanninen, die ihn zu einem idealen Wein machen, den man jetzt oder im Laufe der nächsten 10 Jahre genießen kann.
 
 
92 Sucklingpunkte für den Montes Alpha Merlot DO Valle de Colchagua 2020Jams Suckling über den Montes Alpha Merlot DO Valle de Colchagua 2020:

Plush and fruity with rich black cherries, redcurrants and dark chocolate. A pleasant, medium-bodied merlot with silky, pastry-like tannins on the palate, together with black cherries and black olives. Quite resolved, with fluffy, plummy fruit and a long, delicate finish, showing immediate drinkability. A textbook merlot.
 
14,95 EUR
19,93 EUR pro l
Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2019 je Flasche 13.90€



Farbe: intensives. tiefes Rubinrot

Duft: in der Nase elegant und vielschichtig mit markanten Aromen von Veilchen und roten Früchten (Wildkirsche). Anklängen von Brombeeren. Backpflaumen. dunkler Schokolade. schwarzem Pfeffer und Zigarrenkiste. fein unterlegt mit den Noten Barriquereife in französischer Eiche. wie Vanille. Butterkaramell und Kaffee.

Geschmack: am Gaumen perfekt ausbalanciert zeigt Montes Alpha Cabernet Sauvignon seine wahre Klasse und Finesse. mit kraftvollem. gereiftem und gut eingebundenem Tannin. großartiger Struktur und dichten Rebsortenaromen. mittlerer Körper. doch mit schöner Fülle und langem. leicht pfeffrigen Nachhall.


 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Montes Cabernet Sauvignon Reserva 2021
Ein leicht zugänglicher Cabernet Sauvignon mit angenehmen Profil

Sehr lebendige rubinrote Farbe. Er duftet vor allem nach frischen roten Früchten mit den typischen Cabernet-Sauvignon-Merkmalen wie Erdbeeren und Kirschen, roten Pflaumen, Cassis-Likör und einer deutlichen Note von Zigarrenkiste. Sein 8-monatiger Kontakt mit französischer Eiche verleiht ihm eine interessante Komplexität zwischen Röst-, Vanille- und süßen Gewürzaromen, die sich sehr gut mit der Frucht verbinden. Am Gaumen ist er ausgewogen und sehr geschmeidig, mit mittlerem Körper, aber mit seidigen Tanninen und einer sehr gut entwickelten Säure.
7,99 EUR
10,65 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Bodegas Borsao Zarihs 2019
Neue Welt trifft auf die Alte

Allein die Farbe, mit welcher der Bodegas Borsao Zarihs 2019 ins Glas geht, ist betörend: ein tief dunkles Purpurrot mit Violettreflexen. In der Nase unverkennbar Shiraz, intensive Aromen von dunklen Früchten und Backpflaumen, zu denen sich leichte Kaffeeröstaromen gesellen, abgerundet von einem Hauch Vanille, welcher sich mit etwas Zeit im Glas zu einer delikaten Note dunkler Schokolade entwickelt. Beim ersten Schluck merkt man es dann, den Syrah, den anderen Stil: festes Tannin trotz weicher Textur. Noten von Süßholz und - ganz zart - ein wenig Leder. Der Bodegas Borsao Zarihs 2019 schlägt die Brücke zweier Weinstile aus einer Rebsorte. vereint alte und neue Welt in sich und begeistert mit dem Besten von beiden.

Fakten zum Wein:
Der Bodegas Borsao Zarihs 2019 ist der fünfte Jahrgang des erfolgreichen Kooperationsprojekts von José Luis Chueca (Bodegas Borsao) und Chris Ringland. einer der Winzerikonen aus Übersee, besonders umtriebig in Australien. Name und Etikett spiegeln die unterschiedliche Typizität und die verschiendene Bezeichnung der Traube Syrah (in Frankreich und ges. alte Welt) / Shiraz (in Australien und ges. neue Welt) wider. Typisch für den Syrah der alten Welt ist die rauchige, leicht animalische Note mit Aromen von Süßholz. Leder und die kernige Struktur, Kaffeearomen. Noten von Dörrobst wie Backpflaumen, die weiche Textur und die Vanillenote des neuen Holzes spiegeln die Oppulenz des Shiraz der neuen Welt wider. Der Bodegas Borsao Zarihs 2019 - ein hervorragend gelungenes Projekt, zwei Stile perfekt in einem Wein zu vereinen, der mit allen Faccetten begeistert.

Der Jahrgang 2019 wurde noch nicht bewertet. Zum 2017er Zarihs vermerkte Josh Raynolds für Vinous im Februar 2021: "Gesättigtes Violett. Dunkle Beeren, kandierte Lakritze, Vanille und ein würziger Akzent von schwarzem Pfeffer in der von Eiche gewürzten Nase. Geschmeidig und ansprechend süß, mit Aromen von reifen Brombeeren und Kirschlikör, die von Andeutungen von Vanille und Blumenpastillen begleitet werden. Breit, fleischig und ansprechend marmeladig, im Abgang sehr lang und weich, mit einer wiederkehrenden Vanillenote und sich langsam aufbauenden Tanninen."

 
91 Punkte James Suckling für den Bodegas Borsao Zarihs 2018 James Suckling bewertet den Bodegas Borsao Zarihs 2018 im September 2022 wie folgt:

Sweet coffee, chocolate and smoke to the tarry black cherries. A full-bodied syrah with firm tannins that provide some chew to the back of the palate, before a slightly warming finish. Give it one more year to come around. The woody sweetness and tannins are a little dominating now. Drink in 2024.
 
12,90 EUR
17,20 EUR pro l
Chateau Lousteauneuf 2019 Medoc
90
95 Punkte von Yves Beck
(Flaschenbewertung)


70% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 10% Petit Verdot Welch eine Vielfältigkeit, Präzision und Frische in diesem Bouquet. Es ist von intensiven Noten von Kirschen, Grenadinen und Iris geprägt, ergänzt durch mineralische Nuancen. Der Wein ist saftig, schmackhaft und lebhaft. Seine Tannine offenbaren sich delikat und präzise, um am Gaumenende ihre Amplitude zu erreichen, wo sie fein aber kraftvoll wirken. Herrliche Gaumenaromatik und angenehme Frische bis in den Abgang. Langanhaltendes Finale. 2024-2039

 
90 Sucklingpunkte für den Chateau Lousteauneuf 2019 Medoc, James Suckling im Dezember 2021:

Vibrant young red with dark-berry, walnut and crushed-stone aromas and flavors. It’s medium-bodied with chewy tannins and a slightly austere finish. Partially made in amphora. Petit verdot and merlot. Best after 2023.
 
12,95 EUR
17,27 EUR pro l
Corral de Campanas 2019 Quinta de la Quietud
 BIO 
 
Dieser Wein ist eine Wucht. Eine Wucht und eine Sensation! Dieser Wein gibt sich so selbstbewusst und betörend, dass wir so gut wie immer von unseren Kunden als Rückmeldung bekommen: „Wow! Undurchsichtig, fast schwarz in der Farbe. Konzentriert und üppiges Duftbild nach dunklen Beeren und schwarzen Kirschen, am Gaumen intensiv, rassig, unerhört lebendig und würzig, mit richtig viel von Allem. Viel Saft, viel Frucht, ordentlich viel weiches Gerbstoff, eine satte Portion Säure, um den Wein auszubalancieren. Phänomenaler Stoff!“ Ganz gelassen nicken wir unseren in Fahrt gekommenen Kunden zu und fühlen uns wieder einmal bestätigt: Dieser Wein, der Corral de Campanas aus dem Hause Quinta Quietud ist wirklich etwas ganz besonders. In seiner Qualitäts- und Preisklasse spielt er in Spanien ganz oben mit dabei. Aber was ist das Erfolgsgeheimnis dieses Weines? Erst einmal seine Genetik. Das etwas mehr als 20 ha große Weingut verfügt über einen sehr großen Bestand an sehr alten Reben. In Spanien gelten Reben erst ab einem Alter von ca. 70 bis 80 Jahren als alt. Hier im Nirgendwo, in der Provinz Zamora, sind die Reben sehr oft 100 Jahre und älter.

Vor ein paar Jahren entschied Jean Francois, der französische Weinmacher der Bodega, seinen „großen“ Wein, die Quinta Quietud Reserva aufzuwerten. Dies erzielte er durch eine noch strengere Selektion der Beeren und eine Verlängerung der Ausbauzeit im Barrique. Alles, was nicht mehr in den großen Quinta einfließt, beflügelt also neuerdings den Corral. Außerdem ist der etwas unkonventionelle Ausbau des Weines mitverantwortlich, dass der Wein vor Energie und Power strotz: Die Hälfte des Weines wird in kleinen Holzfässern ausgebaut, das sorgt viel Tiefe und Struktur, die andere Hälfte wird bei niedrigen Temperatuten im Stahltank gelagert und bringt die satte Frucht und die Lebendigkeit in den Wein. Corral de Campanas- unsere besondere Empfehlung für Freunde des spanischen Weines!
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
Brezza 2022 Bianco dell Umbria Lungarotti
Die auf dem Etikett abgebildete Windrose aus einem alten Lotsenbuch gibt die Richtung vor: Erfrischend wie eine Meeresbrise

Er ist frisch und trinkfreudig, strohgelb, duftig und erinnert an weiße Früchte mit zarten blumigen Noten; lebendig, mit feiner Säure, weichem, fruchtigem Abgang und langem, erfrischendem Nachgeschmack. Als Vorbote des Herbstes ist er im November, nur wenige Tage nach der Ernte, viele Monate vor den anderen Weißweinen fertig.

Für den Jahrgang 2021 gab James Suckling 89 Punkte und hielt fest: "Kreidige Nase mit etwas grünen Äpfeln und weißen Mandeln. Der einfache Gaumen ist spritzig, mit einem Hauch eleganter Süße, die eine angenehme Zugänglichkeit bietet."
 
7,25 EUR
9,67 EUR pro l
Chateau Gironville 2020 Haut Medoc
90-92+
91
89-91
91 Sucklingpunkte für den Chateau Gironville 2020 Haut MedocDen Chateau Gironville 2020 Haut Medoc beschreibt James Suckling wie folgt:
91 Fresh cherries, cassis, spices and olives to the nose with a hint of crushed stones. Medium- to full-bodied palate shows juicy, fresh fruit and firm, fine-grained tannins. 100% cabernet sauvignon. Drink or hold.
 
90-92+ Punkte vom Wine Advocate für denChateau Belle Vue 2020Die Degustationsnotiz des Wine Advocate zum Chateau Gironville 2020 Haut Medoc :
Made from 100% Cabernet Sauvignon, aging for 12-14 months in French oak barrels, 30% new, the 2020 Gironville has 14% alcohol. Deep purple-black colored, it shoots out of the glass with well-defined cassis and blackberry scents, plus hints of bay leaves, cedar chest and graphite with a touch of cracked black pepper. The medium-bodied palate is chock-full of crunchy black fruits with a firm, grainy frame and plenty of freshness, finishing long and lively. This is seriously impressive Cabernet, punching well above its weight!
 
89-91 Punkte vom Vinous-Team für den Antonio Galloni beschreibt den Chateau de Gironville 2020 wie folgt:
The 2020 de Gironville is a dark, brooding Haut-Médoc. Gravel, smoke, licorice, incense and chocolate lend a distinctly virile, somber feel. It will be interesting to see if the 2020 fleshes out in élevage. Today the tannins are a bit severe.
 
14,95 EUR
19,93 EUR pro l
Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019
94

94 Parker Punkte für den Tedeschi Amarone 2015 Marne 180Monica Larner 30.08.2019:
Bewertung für JG 2015
This wine is made with fruit from outside the Classico zone. from hillside vines planted in well-drained marl soils. with 180-degree exposures from southwest to southeast. The wine's name Marne 180 plays up both of those site-specific attributes. A new wine from Tedeschi. the 2015 Amarone della Valpolicella Marne 180 is slightly more approachable when stacked against the estate's Amarone Capitel Monte Olmi. Offering bright primary fruit with good complexity in the form of spice. tobacco and dried herbs. you could serve the Marne 180 at a holiday party with a platter of French cheeses. The wine is aged in large Slavonian oak casks for 30 months. Some 120.000 bottles were made.

INFO:
Mit dieser Bewertung unterstreicht Monica Larner ganz klar. welche herausragende Qualität Tedeschi hier mit dem Marne 180 Amarone anbietet. sehr viele deutlich hochpreisigere Amarone haben nicht annähernd eine vergleichbare Bewertung. Überhaupt sind es nur 2 Amarone Weine die aus dem Jahrgang bisher höher bewertet sind im Wineadvocate. beide Weine sind mit Miniproduktionen fast nicht im Markt verfügbar.


Der neue Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019 ist der alte Amarone della Valpolicella.

Der Amarone ist einer der vielen sagenumwobenen Weine Italiens. Die Trauben für diese Ikone werden vollreif geerntet und danach vier Monate kontrolliert getrocknet. wodurch sich die Konzentration aller Inhaltsstoffe der Traube enorm verdichtet und zu einem Ergebnis führt. wie man es sonst nicht finden kann. Der Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019 macht da keine Ausnahme: nach einer alkoholischen Gärung von 40 bis 60 Tagen lagert dieser feine Tropfen für drei Jahre in Eichenholzfässern und  kommt nach der Abfüllung erst sechs Monate später auf den Markt. damit sich der Wein erstmal beruhigen kann. Auch hier setzt Tedeschi auf die traditionsreiche Weinbereitung mit einem breiten Spektrum an autochtonen Rebsorten: 30% Corvina. 30% Corvinone. 30% Rondinella. und insgesamt 10% von Rossignola. Oseleta. Negrara und Dindarella geben das beste Venetiens in einen einzigen Wein. Im Glas zeigt sich der Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019 mit einem tief dunklen Rubinrot. die Aromen springen einen förmlich an und füllen die Nase auf Anhieb mit vollreifen. süßen. dunklen Früchten wie Blaubeeren. Schwarzkirschen und Cassis. Durch die dreijährige Lagerung im Fass gesellt sich noch etwas Vanille mit ins Aromenspektrum. Wer im Mund jetzt plumpes Fruchtkompott erwartet. wird bitterlich enttäuscht: samt weiches aber präsentes Tannin. dunkles Dörrobst und eine ins Bitter gehende (hier liegt der Ursprung des Namens Amarone. vom italienischen amaro = bitter) Note. die erfrischt. dem Wein Struktur und Eleganz verleiht.

Die Bezeichnung Marne 180 beschreibt übrigens 2 Besonderheiten des Weins. die die Individualisten bei Tedeschi natürlich nicht unerwähnt lassen wollen: "Marne" bezeichnet den Boden. zu Deutsch "Mergel". Hier wachsen die Trauben für den Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019 an mindestens 20 Jahre alten Reben. Die "180" im Namen steht für die Ausrichtung der Weinbergslagen. von einer zur anderen Himmelrichtung im exakten 180°-Winkel.

 
Nicht käuflich
Chateau Laroque 2018 Saint Emilion Subskription
95
94
92-95
94
96
94 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Laroque 2018 Saint EmilionAntonio Galloni beschreibt den Chateau Laroque 2018 im März 2021 wie folgt:

The 2018 Laroque is every bit as impressive as it was from barrel. Silky, polished and refined, the 2018 marks a major step forward for the château. Lavender, spice, blueberry, cedar and mint all grace a Saint-Émilion built more on finesse than power. The long, persistent finish, with its saline accents, adds to the wine's pedigree. The 2018 is beautifully done. The blend is 97% Merlot and 3% Cabernet Franc. Technical Director David Suire gave the 2018 lots 26-29 days on the skins fermented in cement, with manual pump-overs and punch-downs. New oak is 55%
 
94 Sucklingpunkte für den Chateau Laroque 2018 Saint EmilionJames Suckling bewertet den Chateau Laroque 2018 Saint Emilion wie folgt:

Aromas of ripe blackcurrants, spiced cherries, cloves, praline, tea leaves and crushed gravel. It’s medium-to full-bodied with firm, tightly knit tannins and fresh acidity. Fleshy, chewy layers lead to a long, mineral finish. Late bottling helped here. Try from 2023.
 
95 Puntke vom Wine Advocate für den Chateau Laroque 2018 Saint EmilionLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Laroque 2018 Saint Emilion wie folgt:

The 2018 Laroque is composed of 97% Merlot and 3% Cabernet Franc, aged in 50% new barriques. The alcohol is 14.5% and the pH is 3.48. Deep garnet-purple colored, it bursts from the glass with flamboyant notes of stewed black plums, Black Forest cake and boysenberries, plus hints of candied violets, star anise and unsmoked cigars with a playful waft of sassafras. Medium to full-bodied, the palate is packed with juicy black fruits, supported by plush tannins and tons of freshness, finishing long and fragrant.
 
96 Punkte bei Jeb Dunnuck für den Chateau Laroque 2018 Saint EmilionJeb Dunnuck beschreibt den Chateau Laroque 2018 Saint Emilion Grand Cru im April 2019 wie folgt:

This estate is in a cool, limestone terroir on the eastern side of Saint- Emilion, and it's been firing on all cylinders over the past decade, in no small part due to the talented director, David Suire. The 2018 Château Laroque checks in as almost all Merlot (there is 3% Cabernet Franc) that comes from an incredibly strict selection of just 41% of the total production. Brought up in a mix of new and used barrels, it's more about finesse than power, offering a gorgeous perfume of ripe black cherries, mulberries, cassis, violets, spring flowers, and chalky minerality. Medium to full-bodied, pure, and incredibly elegant on the palate, it builds nicely with time in the glass, has ultra-fine tannins, flawlessly integrated tannins, acidity and fruit, and a great finish. It's as classy as they come. Approachable today with a decant, it will drink nicely for 20 years or more. Readers looking for an impeccably made, classic, high-quality Saint-Emilion that doesn't break the bank should back up the truck for this beauty.
39,95 EUR
53,27 EUR pro l
Vietti Moscato d'Asti DOCG
Im Drucktank nur teilweise vergoren - Süße, Frische, Frucht

Stellen sie sich italienische Süßspeisen mit Obst und üppigen Cremes vor, oder die Süßspeisen Süditaliens, wo die Einflüsse des Orients noch zu erkennen sind, wie etwa sizilianische Zeppole di riso, die mit Honig serviert werden, Cannoli mit Ricottafüllung oder eine Cassata. 

Wenn sie bei der Suche nach einem passenden Süßwein mit dem bewährten Rezept „Süße gegen Süße“ vorgehen, werden sie schnell bemerken, dass ihnen auch bei der dicksten TBA irgendwann die Luft ausgehen wird. Machen sie’s doch wie die Italiener: Trinken Sie einen Moscato dazu! Die Kombination aus Süße, verführerischem Aroma, feiner Kohlensäure und dezentem Säurespiel ist ein idealer Partner nicht nur für viele Süßspeisen, sondern auch ein großartiger Wein für viele Lebenssituationen. Zum Aperitif, beim Kartenspielen, beim Picknick im Park, am Strand beim Sonnenuntergang: das sind nur ganz wenige von unendlich vielen Moscato-Momenten. Seien sie kreativ und leben sie es auf Italienisch aus!

Der 2022er Moscato überrascht mit seinem intensiven Duft nach weißen Pfirsichen, Rosenblätter und Ingwer. Seine wohldosierte Süße, seine sanfte Säure, seine Alkoholarmut und sein langes Finale mit Aromen von frisch aufgeschnittenen Aprikosen und seine Traubigkeit machen Lust auf mehr!
 
15,50 EUR
20,67 EUR pro l
Brancott Estate Sauvignon Blanc 2022 je Flasche 9.25€
Der Brancott Estate Sauvignon Blanc 2022 besticht als Einsteiger sofort mit saftiger Frucht von Zitrus, Stachelbeere und Mango - sowohl in der Nase als auch am Gaumen ein eindrucksvolles Aromenspiel. Die für Sauvignon Blanc typische frische und Mineralik zeigt sich am Gaumen, ohne zu einfach oder störend zu wirken, wie es bei Gewächsen dieser Preisklasse schonmal vorkommt. Aber hier bei Brancott stimmt einfach alles, auch im Einstieg.
 
9,25 EUR
12,33 EUR pro l