Vignobles Michel Coudroy



Winzer Michel Coudroy kreiert sowohl in Lalande de Pomerol als auch in Montagne Saint-Emilion Weine mit seiner ganz eigenen Handschrift. Vignobles Michel Coudroy steht für ein Höchstmaß an Qualität zum fairen Preis. Wie und warum? Nun, Leidenschaft, persönliche Philosophie und eine gewisse Unbekanntheit am Markt sorgen dafür, dass hier erstklassige Weine zum vermeintlich kleinen Kurs vermarktet werden können. Unbedingt entdecken und genießen.



 
Chateau de Maison Neuve 2016 Montagne Saint-Emilion




Chateau de Maison Neuve 2016 Montagne Saint-Emilion. Noch nie gehört? Tja, wir aber! Dahinter steckt das Winzergenie Michel Coudroy, der auch für die unfassbaren Qualitäten von Haut-Tropchaud verantwortlich ist. Wie auch bei diesem Projekt gilt hier: ein höchstmaß an Qualität zum erstaunlich fairen Preis. Wie das kommt? Nun ja, da Sie vermutlich noch nie von Chateau de Maison Neuve 2016 Montagne Saint-Emilion gehört haben, erscheint es nur logisch, dass man auf Marketing, Bemusterungen etc. keinen zu großen Wert legt und lieber die Qualität für sich sprechen lässt - darum sagen wir: unbedingt probieren!






 
12,50 EUR
16,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
l'Art de Maison Neuve 2016 Montagne Saint-Emilion




l'Art de Maison Neuve 2016 Montagne Saint-Emilion. Noch nie gehört? Tja, wir aber! Dahinter steckt das Winzergenie Michel Coudroy, der auch für die unfassbaren Qualitäten von Haut-Tropchaud verantwortlich ist. Wie auch bei diesem Projekt gilt hier: ein höchstmaß an Qualität zum erstaunlich fairen Preis. Wie das kommt? Nun ja, da Sie vermutlich noch nie von l'Art de Maison Neuve 2016 Montagne Saint-Emilion gehört haben, erscheint es nur logisch, dass man auf Marketing, Bemusterungen etc. keinen zu großen Wert legt und lieber die Qualität für sich sprechen lässt - darum sagen wir: unbedingt probieren!




 
15,50 EUR
20,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Faurie Maison Neuve 2016 Lalande de Pomerol


Den Chateau La Faurie Maison Neuve 2016 bewerte ich mit 92 PunktenFür mich bietet der La Faurie 2016 das ideal an Trinkgenuss. Sie erhalten hier einen Merlot dominierten Wein aus der Lalande de Pomerol. Er ist nicht überkonzentriert sondern findet sehr gekonnt die Balance zwischen feingliedriger Frucht, dunklen Beeren, etwas Würze, zart florale Anklängen und das Ganze untermalt mit einer mineralischen und frischen Tiefe. Ein sehr vielseitiger Essensbegleiter oder einfach nur ein guter Beglkeiter über den Abend verteilt. Diesen Wein sollten Sie als Freund der bordelaiser Weine einmal probiert haben. Cheers!



Chateau La Faurie Maison Neuve 2016 Lalande de Pomerol. Noch nie gehört? Tja, wir aber! Dahinter steckt das Winzergenie Michel Coudroy, der auch für die unfassbaren Qualitäten von Haut-Tropchaud verantwortlich ist. Wie auch bei diesem Projekt gilt hier: ein höchstmaß an Qualität zum erstaunlich fairen Preis. Wie das kommt? Nun ja, da Sie vermutlich noch nie von Chateau La Faurie Maison Neuve 2016 Lalande de Pomerol gehört haben, erscheint es nur logisch, dass man auf Marketing, Bemusterungen etc. keinen zu großen Wert legt und lieber die Qualität für sich sprechen lässt - darum sagen wir: unbedingt probieren!



Neue Ware trifft ab Mitte / Ende Mai 2020 bei uns ein, gerne nehmen wir Ihre Vorbestellung entgegen.
 
19,50 EUR
26,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Faurie Maison Neuve 2017 Lalande de Pomerol

Auch in 2017 sehr sehr gut!

Den Chateau La Faurie Maison Neuve 2016 bewerte ich mit 92 PunktenFür mich bietet der La Faurie das ideal an Trinkgenuss. Auch in dem Jahrgang 2017 ist das nicht anders. Es ist schon sehr beachtlich wie konstant dieser Wein zu überzeugen weiss. Klar ist 2017 ein schwieriges Jahr, allerdings gilt dies in der Regel für die wetterbedingungen, denn es war der späte Frost der die Winzer im April noch einmal eiskalt erwischte. Die Trauben die unbeschadet durch den Jahrgang kamen, konnten sogar Ihre Vorjahresleistungen mit zusätzlicher Frucht und Frische übertreffen. Sie erhalten hier einen Merlot dominierten Wein aus der Lalande de Pomerol. Er ist nicht überkonzentriert sondern findet sehr gekonnt die Balance zwischen feingliedriger Frucht, dunklen Beeren, etwas Würze, zart florale Anklängen und das Ganze untermalt mit einer mineralischen und frischen Tiefe. Ein sehr vielseitiger Essensbegleiter oder einfach nur ein guter Beglkeiter über den Abend verteilt. Diesen Wein sollten Sie als Freund der bordelaiser Weine einmal probiert haben. Cheers!


Chateau La Faurie Maison Neuve 2017 Lalande de Pomerol. Noch nie gehört? Tja, wir aber! Dahinter steckt das Winzergenie Michel Coudroy, der auch für die unfassbaren Qualitäten von Haut-Tropchaud verantwortlich ist. Wie auch bei diesem Projekt gilt hier: ein höchstmaß an Qualität zum erstaunlich fairen Preis. Wie das kommt? Nun ja, da Sie vermutlich noch nie von Chateau La Faurie Maison Neuve 2017 Lalande de Pomerol gehört haben, erscheint es nur logisch, dass man auf Marketing, Bemusterungen etc. keinen zu großen Wert legt und lieber die Qualität für sich sprechen lässt - darum sagen wir: unbedingt probieren!



 
19,50 EUR
26,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)