Georg Breuer (Rheingau)
Georg Breuer (Rheingau)



Die Breuerweine wachsen in den klangvollen rheingauer Lagen. Die rüdesheimer Lagen wie Berg Rottland und Berg Schlossberg bringen die besten Weine des Weinguts Jahr für Jahr hervor. Die Lage Nonnenberg im Rauenthal befindet sich im Alleinbesitz und darf somit die Bezeichnung Monopol tragen. Das 1880 gegründete Weingut ist inzwischen auf 33,5 ha mit besten Reblagen angewachsen und seit Beginn des 20. Jahrhunderts im Besitz der Familie Breuer. Nach dem Tode des Vaters, hat Theresa Breuer nun die Verantwortung im Weingut übernommen und meistert diese mit grosser Bravour. Getreu des Anspruchs ihres Vaters, mit großer Konsequenz höchstmögliche Qualitäten zu produzieren. Alle Weine von Theresa Breuer sind kraftvoll und elegant und jeden der erzeugten Weine trinken die Breuer´s selbst mit Freude. Die Verpflichtung zum langjährigen Schutz der Natur hat dann auch den entscheidenden Anstoß zur Umstellung auf ökologisch-biologischen Weinbau gegeben. Das Ergebnis sind Weine mit großem Potential und viele nationale und internationale Auszeichnungen.




 
Georg Breuer Nonnenberg Monopol 2015 Riesling
92
96
93
Georg Breuer Nonnenberg Monopol 2015 93 Punkte bei VinousDavid Schildknecht beschreibt den Nonnenberg wie folgt:

Bittersweetly perfumed iris, gentian and buddleia mingle with green herbs and sea breeze on a haunting nose, and the buoyant, silken-textured palate perpetuates those elements in luscious liquid form, underlain by wet stone. Superbly long, the finish is like a gently undulating carpet of flowers on stone. Comparing this 2015 with the severe constraints of its youthful 2014 counterpart, what a difference a year makes!

Georg Breuer Nonnenberg Monopol 2015 92 Parker PunkteStephan Reinhard beschreibt den Nonnenberg wie folgt:

From roughly 50-year-old vines, the 2015 Rheingau Riesling Rauenthal Nonnenberg opens with a clear yet intense and concentrated bouquet of white seed fruit and ripe Riesling aromas intermixed with smoky and stony notes that give it a slightly "dusty" haze and austere quality. On the palate, this is a dense, round and elegant Nonnenberg with fine tannins and a very nice sur lie texture. The acidity is delicate and well integrated, but the charm of the 2015 is still discreet. The structure, however, is promising as is the persistent finish. Tasted December 2017.

Georg Breuer Nonnenberg Monopol 2015 96 Punkte SucklingJames Suckling beschreibt den Nonnenberg wie folgt:

Somehow manages to strict and racy, succulent and super-elegant all at once. A hint of exotic fruit adds complexity to the aromatics that are dominated by peach and minerals. Everything fits all the way through into the intense, long finish. 3,500 bottles made from this monopoly site of the Georg Breuer estate in Raunethal.


 
40,94 EUR
54,59 EUR pro l
inkl. 16% MwSt.
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)