Kumeu River Chardonnay Estate 2021
Kumeu River Chardonnay Estate 2021

weiteres von

Kumeu River Chardonnay Estate 2021

Art.Nr.:
2022008931
restlos ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Neuseeland
Region:
Auckland
Rebsorte(n):
Chardonnay
James Suckling:
94
Bodenformation:
überwiegend Lehm auf Sandstein
Ausbau::
Gärung und 11 monatige Reifung im Fass
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Schraubverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
7 – 10 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja ca 2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Zalto DenkArt Burgund | Gabriel Universal Gold
unsere interne Kategorie:
Best Buy
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
550 State Highway 16. Kumeu 0841. Neuseeland +64 9-412 8415
Nicht käuflich

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Kumeu River 2022 Rays Road Chardonnay
93
94
“Reif und cremig mit einem vollen Körper" (James Suckling)

Mit dem Jahrgang 2022 brachte Rays Road sehr konzentrierte und reiche Früchte aus dieser einzigartigen Lage hervor. Mit neuen klonalen Chardonnay-Pflanzungen in ihrem zweiten Produktionsjahr war das Team um Michael Brajkovich in der Lage, zusätzliche Reife und Fülle mit der frischen, kalkhaltigen Lebendigkeit der bestehenden Reben zu kombinieren. Das Ergebnis ist ein aufregender Rays Road Chardonnay, der in der Nase weiße Blumen und Zitrone zeigt und am Gaumen eine reiche Textur und lebendige Säure aufweist. Dieser Wein ist eine großartige Ergänzung des Kumeu River Sortiments und auf der Estate sieht man jetzt den Qualitätssprung, den man sich von dieser Lage erwartet hatten.

 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling zum Kumeu River 2022 Rays Road Chardonnay Hawks Bay (Oktober 2023):

Lemony and crisp with a stone and seashell undertone to the pretty fruit. Medium body, firm phenolics that tighten the wine on the palate. Racy and intense on the finish. Drink or hold. Screw cap.
26,95 EUR
35,93 EUR pro l
Kumeu River 2020 Rays Road Pinot Noir
92

Die Spätburgunder-Reben wurden noch von den alten Eigentümern desd Weinbergs im Jahr 2008 angepflanzt. Der Schieferboden macht dieses außergewöhnliche Terroir so besonders. Nach der malolaktischen Gärung reift der Wein für 12 Monate in alten Fässern (10% neues Holz). Das Ergebnis ist ein toller Wein, der in seiner Frucht an reife Kirschen und rote Beeren erinnert. Er ist jetztz schon trrinkreif, wobei man sicher sagen kann, dass er mit zunehmendem Alter noch Potential zulegen wird.
 

92 Sucklingpunkte für denJames Suckling zum Kumeu River 2020 Rays Road Pinot Noir (Oktober 2023):

Very perfumed with cherries and fresh strawberries. Medium body. Tight and polished. Forest-floor flavors. Drinking beautifully, but will age nicely. Drink or hold. Screw cap.
26,95 EUR
35,93 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Kumeu River 2022 Rays Road Chardonnay
93
94
“Reif und cremig mit einem vollen Körper" (James Suckling)

Mit dem Jahrgang 2022 brachte Rays Road sehr konzentrierte und reiche Früchte aus dieser einzigartigen Lage hervor. Mit neuen klonalen Chardonnay-Pflanzungen in ihrem zweiten Produktionsjahr war das Team um Michael Brajkovich in der Lage, zusätzliche Reife und Fülle mit der frischen, kalkhaltigen Lebendigkeit der bestehenden Reben zu kombinieren. Das Ergebnis ist ein aufregender Rays Road Chardonnay, der in der Nase weiße Blumen und Zitrone zeigt und am Gaumen eine reiche Textur und lebendige Säure aufweist. Dieser Wein ist eine großartige Ergänzung des Kumeu River Sortiments und auf der Estate sieht man jetzt den Qualitätssprung, den man sich von dieser Lage erwartet hatten.

 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling zum Kumeu River 2022 Rays Road Chardonnay Hawks Bay (Oktober 2023):

Lemony and crisp with a stone and seashell undertone to the pretty fruit. Medium body, firm phenolics that tighten the wine on the palate. Racy and intense on the finish. Drink or hold. Screw cap.
26,95 EUR
35,93 EUR pro l
Psi 20120 Dominio de Pingus zu 36,90€
92-94
92

92-94 Punkte vom Wine Advocate für den Psi 20120 Dominio de PingusVerkostungsnotiz von Luis Gutierrez im Oktober 2021:

The unbottled sample of the 2020 PSI feels young, juicy, very fruit-driven and clean. 2020 was an unusual vintage, first of all because of COVID-19, but it was a year with lots of light, plenty of flowers and a beautiful spring. They were able to harvest quite early and finished two days before the abundant rains (except in Soria, which is a different story) that started on the 20th of September. In Ribera, there will be two different harvests: the wines before the rain and those from after. So, this is very healthy, aromatic and floral, with a spark of freshness but also ripe and round. It's going to be a crowd-pleaser. It has a bright ruby color, with some 10% Garnacha. It somehow has less Tempranillo character. Volumes are similar to 2019, with around 350,000 bottles that they expect to bottle around June 2022.

 
 

92 Sucklingpunkte für den Psi 20120 Dominio de PingusVerkostungsnotiz James Suckling vom 02. Dezember 2022:

Dried lemon rind and blueberries with sliced mushrooms on the nose. Bark too. Medium to full-bodied with firm tannins that are rather minerally and salty in nature. Crushed stone and powerful in the texture. A little rustic but real. Old vine character. Drink or hold.
 
36,90 EUR
49,20 EUR pro l
Chateau Gloria 2019 Saint Julien
93+
94
94
94
93
94 Suckling Punkte für den Chateau Gloria 2019 Saint JulienJames Suckling über den Chateau Gloria 2019 Saint Julien:
Sweet berry and cherry aromas with violets, following through to a medium to full body with creamy, linear tannins and a long, flavorful finish. Tight and curated, in a structured way. Try after 2027.
 
91 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Gloria 2019 Saint JulienAntonio Galloni (Vinous) bewertet den Chateau Gloria 2019 Saint Julien:
The 2019 Gloria is a powerful, brooding Saint-Julien. Sweet red cherry, iron, dried flowers, menthol, herbs and cedar lend quite a bit of character. In 2019, Gloria is defined by its intensely feral personality and tannins. Perhaps time will help. Today, Gloria does not appear to be quite the charmer that it can be.
 
93+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Gloria 2019 Saint JulienWilliam Kelley im April 2022:
The 2019 Gloria has turned out very well, delivering aromas of blackcurrants, plums, burning embers and a deft framing of creamy new oak. Medium to full-bodied, deep and nicely concentrated, with a vibrant core of ripe and fleshy fruit, lively acids and powdery structuring tannins that assert themselves on the youthfully firm finish, this shows considerable promise.
 
94 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Gloria 2019 Saint JulienUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau Gloria 2019 Saint Julien :
The 2019 Gloria personifies classic Saint-Julien, offering blackberry, wild hedgerow, cedar and tobacco scents, maybe a little conservative in style, but unashamed about that. The palate is medium-bodied with fine, quite firm tannins. Fresh and saline, this gets the saliva going with a precise, persistent finish and leaves hints of graphite on the aftertaste. Excellent.
 
94 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Gloria 2019 Saint JulienFür den Wine Spectator verköstigte James Molesworth den Chateau Gloria 2019 Saint Julien:
Rock-solid, with a mouthwatering roasted apple wood and mesquite frame around a well-layered core of black currant, blackberry and plum fruit flavors. The finish features dots of tobacco and tar that add range, but the real driver is a long bolt of iron, which gives this a throwback feel. Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc and Petit Verdot. Best from 2025 through 2038.
 
93 Punkte vom Falstaff für den Chateau Gloria 2019 Saint JulienDer Chateau Gloria 2019 Saint Julien am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:
Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Angenehmer Edelholztouch, schwarze Beerenfrucht, feines Cassis, zart nach Lakritze. Saftig, rote Frucht, angenehme Süße, feine Tannine, elegant und gut anhaftend, zeigt Balance und Frische, mineralisch-zitronig im Abgang, gutes Potenzial.
 
44,00 EUR
58,67 EUR pro l
Carmes de Rieussec 2018 Sauternes (Zweitwein von Chateau Rieussec)
90-91
 




90-91 Sucklingpunkte für den Carmes de Rieussec 2018 Sauternes (Zweitwein von Chateau Rieussec)James Suckling im Dezember 2019

A pretty second wine of Rieussec with creamy, cooked pear and apple character. Some soufflé character, too. Medium body, medium sweet and a fresh finish.




 
25,90 EUR
34,53 EUR pro l
Kumeu River Hunting Hill Chardonnay 2022
95+
95
96
 
Hunting Hill ist ein Weinberg. der erstmals 1982 gepflanzt wurde und ein wesentlicher Bestandteil der ursprünglichen Kumeu River Chardonnay-Mischung wurde. Es befindet sich am Hang mit Blick auf Matés Weinberg und hat immer schöne reife und reiche Früchte zum Estate Chardonnay beigetragen. Hunting Hill wurde im Jahr 2000 neu bepflanzt und ist jetzt noch besser als zuvor. Es liefert wunderschön reife Früchte mit einer charakteristischen. mehligen Mineralität.

Wir hielten den Jahrgang 2019 für außergewöhnlic
Hunting Hill ist ein Weinberg, der erstmals 1982 gepflanzt wurde und ein wesentlicher Bestandteil der ursprünglichen Kumeu River Chardonnay-Mischung wurde. Es befindet sich am Hang mit Blick auf Matés Weinberg und hat immer schöne reife und reiche Früchte zum Estate Chardonnay beigetragen. Hunting Hill wurde im Jahr 2000 neu bepflanzt und ist jetzt noch besser als zuvor. Es liefert wunderschön reife Früchte mit einer charakteristischen. mehligen Mineralität. In der Zukunft ist es sein Anspruch, dem bekannteren "Maté´s vineyard" mehr als ernsthafte Konkurrenz zu machen, viel Potential schlummert noch im Hunting Hill. Unbedingt verkosten.


95+ Punkte vom Wine Advocate für denErin Larkin schreibt für Robert Parker am 21.9.2023:

The 2022 Hunting Hill Chardonnay is mouthfilling and obvious in its outlay of flavor in the mouth—yellow peach, apricot, Golden Delicious apple, beeswax/lanolin and ripe lime flesh. The flutter of acidity that feathers the fruit is compelling and alluring in its power and juiciness. An exciting wine. It's a wine I want to drink (I will; the perks) and a wine I am enjoying considering too. It's intellectual and sensorial/corporeal in equal measure. The Hunting Hill Vineyard was planted in 1982 and overlooks Mate's Vineyard. This is a pleasurable, exciting, fleshy, complex, salty, kaleidoscopic wine. Excellent. Recommended. 13.5% alcohol, sealed under screw cap.
 

 
95 Sucklingpunkte für den95 Punkte von James Suckling, die Degustationsnotiz vom  7.11.2023:
Cooked apple and lemon curd with hints of pie crust and sweet biscuit. Some kiwi undertones. Medium-bodied with creamy texture and a flavorful finish. Drink now. Screw cap.




 
h, aber der Hunting Hill des Jahrgangs 2020 ist noch besser. Der Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020 ist in seiner Terroir-Typizität sehr ausgeprägt, mit durchdringenden Zitronen-/Limettenfrüchten und floralen Noten in der Nase, Reichtum und Volumen im Mund, gefolgt von anhaltender Säure und Mineralität im Abgang. Dies ist ein absolutes klassisches Beispiel dafür, wie großartig die Chardonnay-Traube sein kann: Ein wunderschön kraftvoller und dennoch eleganter und komplexer Wein, der lange gelagert werden kann.
 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020Possibly the most complete Hunting Hill Chardonnay I've tasted in youth, the 2020 provides a harmonious, melt-in-your-mouth impression. It has breadth and concentration but retains a sense of elegance on the midpalate before finishing with precision and length. Yes, there's a little bit of flint character too, but then Hunting Hill is known to be reductive; give it time. Like Forrest Gump, it runs through a finish line and keeps on going effortlessly. There's no box of chocolates here, though; it's all white nectarine, citrus, white flowers and a touch of smoked nuts.

 
96 Sucklingpunkte für den96 Punkte von James Suckling, die Degustationsnotiz vom Auguat 2021: A complex chardonnay with yellow citrus, as well as lemon-curd and creamy tones. Light hazelnut, too. The palate has such all-encompassing, fresh peachy flavors and builds impressively through the long, full finish. Drink or hold. Screw cap.
 
52,50 EUR
70,00 EUR pro l
Kumeu River 2022 Village Chardonnay
Davon sollte sich immer eine Flasche im Kühlschrank befinden

Da der Wein wurde nur zu 40 % in alten Barriques aus französischer Eiche und zu 60 % in Edelstahltanks vergoren, bleibt der Einfluss der Eiche in der Nase und am Gaumen sehr gering ist. Dadurch kommt die lebendige Frucht mit lebhaften Limetten- und Zitronenaromen und einer mineralischen Feuersteinnote mit einem Hauch von Feige und weißem Pfirsich wunderbar zur Geltung. Am Gaumen zeigt sich die Reife des Pfirsichs zusammen mit einer knackigen, mineralischen Säure, die dem Wein eine erfrischende, reinigende Wirkung verleiht.

Der WINE SPECTATOR sagt über die Weine von Kumeu River : "Es sind die besten und langlebigsten Chardonnay-Weine in Neuseeland"
 
15,90 EUR
21,20 EUR pro l