Domaine de Villaine Les Clous Aimé Bourgogne Cote Chalonnaise 2020
Domaine de Villaine Les Clous Aimé Bourgogne Cote Chalonnaise 2020

weiteres von

NEU

Domaine de Villaine Les Clous Aimé Bourgogne Cote Chalonnaise 2020

Art.Nr.:
2022008853
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Burgund
Lage:
Bouzeron
Rebsorte(n):
Chardonnay
James Suckling:
92
Bodenformation:
nährstoffarmen Lehm- und Kalkböden
Qualitätsstufe:
AOC
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
6 – 8 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 11
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Burgunder
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Domaine A. et P. de Villaine | 2 rue de la Fontaine, 71150 Bouzero (France) | FR-BIO10
29,50 EUR

39,33 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Domaine de Villaine AOC Bouzeron 2019 je Flasche 24.90€
 BIO 


Der Domaine de Villaine AOC Bouzeron 2019 stammt von Rebstöcken in den besten Lagen der Appellationen. Dort haben die Villaines für den Bouzeron die goldene Aligoté doré-Traube gepflanzt, die einen geringeren Ertrag und aromatischere Weine liefert als ihre Cousine, die Aligoté vert. Der Bouzeron ist ein lebendiger, fruchtiger Wein, der seiner Rebsorte treu bleibt, aber auch eine Finesse und Rundheit besitzt, die aus dem Wesen des Terroirs herrühren. Um die Frische und die Frucht am besten zu genießen, sollte der Domaine de Villaine AOC Bouzeron 2019 jung getrunken werden, innerhalb von zwei oder drei Jahren. Aber wer einen Wein mit Fülle und Gewicht bevorzugt, sollte ihn bis zu zehn Jahre reifen lassen.

Nachdem die Trauben von Hand gelesen und sortiert wurden, kommen sie sofort in eine pneumatische Presse. Die Moste gären in Tanks und Eichenfässern bei kontrollierter Temperatur, um die Frische und die besonderen aromatischen Eigenschaften des Weins mit seinen fruchtig-floralen Anklängen zu erhalten.

Der Domaine de Villaine AOC Bouzeron 2019 sollte gekühlt serviert werden, als Aperitif, zu Meeresfrüchten oder zu einer Reihe von Käsesorten.

 
24,50 EUR
32,67 EUR pro l
Thomas Morey Bourgogne Chardonnay 2019
 
Geschichte & Terroir:
Die burgundische Chardonnay-Cuvée wird aus zwei gleich großen Parzellen hergestellt, die beide in der Gemeinde Chassagne-Montrachet liegen. Die erste Parzelle, die 1989 aus einer Massenselektion aus den alten Rebstöcken des Weinguts gepflanzt wurde, liegt auf flachen Böden mit braunem Lehm, die stellenweise recht flach sind. Der zweite, der 2004 aus einer klonalen Selektion gepflanzt wurde, befindet sich auf leicht abfallenden, sehr steinigen Böden in der als "Les Pierres" bekannten Lage.

Verkostung:
Diese beiden Parzellen sind der Ursprung für die Produktion von zwei sehr unterschiedlichen Stilen des Chardonnay. Sie werden verschnitten, um einen sehr attraktiven und vollständigen Wein für seine Appellation zu erzeugen. Sehr aromatisch, mit Noten von weißen Blumen und reifen weißen Früchten, der Mund ist rund und mineralisch zugleich, gehoben durch eine Lebendigkeit, die ihm Leichtigkeit und Jugend bietet. Ein burgundischer Chardonnay, der innerhalb von zwei bis drei Jahren nach der Abfüllung getrunken werden sollte.
 
24,90 EUR
33,20 EUR pro l
CCollovray et Terrier Deux Roches Saint-Veran Tradition 2019
 
Terroir:
Dieser Wein ist eine Auswahl von Parzellen im Herzen der Appellation Saint-Véran, in der Umgebung von Davayé, in der Nähe von Roches de Solutré und Vergisson. Diese aus dem Jura stammenden kalkhaltigen Böden eignen sich hervorragend, um den Ausdruck des Chardonnay zu fördern.

Vinifikation:
Nach der Ernte werden die Trauben durch Schwerkraft in pneumatische Pressen langsam gepresst, um die Säfte schonend zu extrahieren und so die aromatische Finesse zu erhalten. Anschließend werden die Moste gekühlt. Die Weinbereitung findet in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur statt. Je nach Jahrgang ist eine malolaktische Gärung erwünscht. Die Reifung erfolgt bis zum Frühjahr auf der Feinhefe.

Degustationsnotiz:
In flüssiges Gold gekleidet, verströmt diese Cuvée einen blumigen Duft, der an Geißblatt und Akazienblüten erinnert. Im Mund zeigt sich der Saft fest und fett, im Auftakt rund, fein strukturiert und mineralisch. Der lang anhaltende Abgang wird von sanften Zitrusbitternoten getragen. (Deux Roche)
 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Bret Brothers La Soufrandière Macon-Vinzelles Le Clos de Grand-Pere 2020 günstig für 28.50€ kaufen
 BIO 
 
"Der Mâcon-Vinzelles Le Clos de Grand-Père stammt aus einer Parzelle, die dem Großvater mütterlicherseits gehörte, der sie wiederum von seinem Großvater mütterlicherseits erhielt", berichten die Bret Brothers. "Die Weinstöcke, deren Durchschnittsalter 60 Jahre beträgt, befinden sich am unteren Ende des Hügels von Pouilly-Vinzelles. Sie bilden einen sehr alten Clos auf einer felsigen Ader aus hartem Kalkstein, einer alten römischen Straße, wie man sagt."

Die Weine der Appellation Mâcon-Vinzelles zeichnen sich durch ihre großzügige Fruchtigkeit aus, mit Aromen von gelbfleischigen Früchten wie Weinbergspfirsisch und Aprikose. Eine gewisse, der südlichen Lage im Burgund geschuldete Opulenz wird durch eine dezente Säure ausgeglichen. Ein kleiner Charmeur am Gaumen.

Die Weinberge von Mâcon-Vinzelles liegen auf einer Höhe von 190-220 m über dem Meeresspiegel im unteren Teil eines langen und sanften Osthangs. Dank des südlichen Einflusses weist das Klima hier einige der höchsten durchschnittlichen Sommertemperaturen und kalte, regnerische kontinentale Winter mit rund 800 mm Niederschlag pro Jahr auf. Während die AOC Pouilly-Vinzelles den oberen Teil dieses gut durchlässigen Hangs mit rotem Kalksteinsubstrat aus dem Bajocium einnimmt, das zwischen 165 und 170 Millionen Jahre alt ist, wachsen die Reben von Mâcon-Vinzelles auf viel jüngeren Formationen aus dem Quartär (vor 2,5 Millionen Jahren), nämlich auf kiesigem Geröll aus der Erosion des Bajocium-Hangs in Kombination mit tiefgründigerem Lehm.
 
28,50 EUR
38,00 EUR pro l
Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOCDer Jahrgang 2020 wurde aktuell noch nicht bewertet. Hier Die Parker-Bewertung für den Vorgänger-Jahrgang.

Monica Larner zum Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC Monica Larner (16.09.2021):


Here once again is a Cantina Terlano white that punches above its price in this edition of 65,000 bottles. Showing lots of rich, ripe apricot and melon fruit, the 2019 Alto Adige Terlano Chardonnay Kreuth gives you a solid 10-year drinking window. It shows a bright yellow-gold color with rich fruit tones and a medium-weight approach that leaves ample room for the finer mineral nuances and a very light touch of oak spice. Especially notable are the yellow fruit tones and the preserved lemon.


"Der Kreuth Chardonnay besticht  durch seine ausgewogene Säure, cremige Struktur und ein elegantes Aromaspiel. Dank seiner Komplexität und der mineralischen Note verfügt dieser kräftige Chardonnay aus dem Terlaner DOC-Gebiet über eine große Langlebigkeit", so Kellermeister Rudi Kofler über den Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC.

Ein Jahrgang für die Nervenstarken unter den Winzern. So charakterisieren die Terlaner das Jahr 2020. Ein milder und trockener Winter, dann ein März, der mit seinen Niederschlägen die Wasserreserven auffüllte, ein früher aber gleichmäßiger Austrieb Anfang April und ein ebenso früher Blütebeginn. Aber dann. Im Juni verlangsamte ein Kälteeinbruch die Entwicklung der Reben. Den ausgewogenen Sommermonaten folgte ein unbeständiges Wetter mit viel Niederschlägen just zum Zeitraum der Weinlese. Konsequente Traubenauswahl war gefragt, um nur die gewünschte Reife und Qualität in den Keller zu bringen.

Wie bei den anderen Weißweinen der Selection-Linie auch erfolgte Lese und Traubenselektion für den Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC per Hand. Sanfte Pressung und Klärung des Mostes durch natürliche Sedimentation von den Trubstoffen, langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur, parzieller biologischer Säureabbau und Reife für 10 Monate auf der Feinhefe teils im Edelstahltank (50%) und teils im großen Holzfass (50%). So die weiteren Parameter der Weinbereitung.

Die Kellerei Cantina Terlan beschreibt den Charakter ihres Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC so: "Farbe: funkelndes strohgelb. Geruch: Der Duft ist geprägt von exotischen Fruchtkomponenten, wie Maracuja, Ananas, Sternfrucht und Zitrusaromen. Gleichzeitig wird der Gesamteindruck in der Nase durch würzig-mineralische Feuersteinnoten abgerundet. Geschmack: Am Gaumen stellt dieser Wein seine Wichtigkeit unter Beweis. Er besticht mit einer geschmeidig straffen Struktur. Seine würzig, mineralisch saftigen Anklänge geben dem Wein einen eigenständig starken Terroir - Charakter."
 
21,90 EUR
29,20 EUR pro l
Weingut Franz Keller Chardonnay Kirchberg VDP Grosses Gewächs Baden 2019
93
 
Der Oberrotweiler Kirchberg, vom Gault-Millau zu einer der besten Lagen am Kaiserstuhl erkoren, ist mit seiner südwestlichen Exposition dem Wetter aus der burgundischen Pforte besonders ausgesetzte. Die Kellerschen Parzelle mit kalkhaltigem, vulkanischen Schotter (Phonolith) wurde Anfang der 1990er Jahre angelegt.

Vegetabiler Duft mit Aromen von Kernobst und Zitrus, dezent hefige und mineralische Töne, feine Säure, im Abgang leicht rauchige, holzwürzige Noten.


93 Sucklingpunkte für denJames Suckling verköstigte den Weingut Franz Keller Chardonnay Kirchberg VDP Grosses Gewächs Baden 2019 am 4. Oktober 2021 und notiert:

Cool and leesy with a little hint of funk that blows off quickly, this is an elegant, medium-bodied chardonnay with some elegance and finesse. Attractive candied-lime character and some interesting herbal notes at the finish. Drink or hold.
 
48,00 EUR
64,00 EUR pro l