Champagne Bonnet Ponson

Champagne Bonnet Ponson



In dem kleinen Örtchen Chamery in der Montagne de Reims kennt man die Familie Bonnet. Das Weingut der Familie produziert seit nunmehr über 160 Jahren ihren eigenen Champagner, Grégoire Bonnet war erster Recoltant Manipulant in Chamery, also der erste Winzer, der ausschließlich seine eigenen Trauben zu Champagner verarbeitete. Als André Bonnet in den 1950er Jahren Monique Ponson kennen und lieben lernte, betrat die nächste Generation das Parkett des Geschehens. Sie konnten nach unermüdlichem Einsatz über die Jahre ihr Weingut auf stolze neun Hektar heranwachsen lassen. In den Dörfern Chamery, Vrigny und Coulommes la Montagne arbeiteten sie mit den Leitrebsorten Chardonnay, Pinot noir und Pinot meunier. Während unter Thierry Bonnet, dem Vater unseres Freundes Cyrill, das Weingut sich um einen weiteren Hektar in der Grand Cru Gemeinde Verzenay erweiterte, wuchs mit Cyrill eine neue Generation heran. Und mit ihm wuchs auch der Wunsch, sich in dem elterlichen Weingut anzuschließen. Allerdings auch die Vision der naturnahen, ökologischen Bewirtschaftung der Weinberge und Arbeit im Keller. Bereits mit als 14- Jährigen sah man Cyrill auf dem Pflug stehen, der von einem Pferd durch die Rebzeilen gezogen wurde. Und da Taten eine deutlichere Sprache sprechen, als Worte, leitetet Cyrill Bonnet die nächsten Schritte hin zu einer Zertifizierung ein. Während der Vater in Arbeitsweise und Weinstil noch den Zeitgeist bediente, setzt Cyrill auf die spontane Vergärung der Moste, maskiert seine fertigen Schaumweine nicht oder kaum mit Dosage und füllt mit sehr geringen Dosen Schwefel ab. Für unseren Geschmack sind das alles kleine Schritte in die richtige Richtung, nämlich zu einer deutlich größeren Qualität der Weine. Weites gehend naturbelassene Champagner, die aus den einschlägigen Weinbars in Paris nicht mehr wegzudenken sind.
 
Bonnet - Ponson Champagne Jules Bonnet Blancs de Noir Extra Brut 2013
Großzügig und reichhaltig - von Grand Cru- und Premier Cru- Parzellen in den Montagne de Reims

Zum Millésime 2012  von Bonnet - Ponson Champagne Jules Bonnet Blanc de Noirs Extra Brut meinte James Suckling: "Atemberaubende Nase von roten Beeren, kandierten Orangen und Aprikosen! Reichhaltig und raffiniert mit einer Eleganz, die Ihnen buchstäblich den Atem raubt, wird er immer trockener, während er anmutig über den Gaumen und in die Ferne fließt. 100% Pinot Noir aus Verzenay, Chamery und der Montagne de Reims." 96 Punkte vergab der Weinkritiker im Dezember 2022. Und wir sind auf seine Beurteilung des 2013er Jahrganges des Blanc de Noirs von diesem Traditionhaus in Chamery gespannt.

"Der Jules Bonnet Premier Cru ist ein elegant duftender Champagner mit Noten von reifen Zitronen und Kumquats, Apfeltarte und kandiertem Ingwer, etwas Biskuitteig und roten wie auch schwarzen Beeren", schreibt Christoph Raffelt im Dezember in seiner Verkostungsnotiz des Bonnet - Ponson Champagne Jules Bonnet Blancs de Noir Extra Brut 2013. "Er wirkt weinig und gleichzeitig frisch und klar mit allem, was ein Champagner im Duft bieten sollte. Am Gaumen setzt sich dieser Eindruck fort. Es ist ein Champagner mit viel Lebendigkeit und Komplexität. Gleichzeitig wirkt er pur und druckvoll mit einer so glasklaren Säure, als hätte jemand eine Zitrone frisch ausgepresst und hinzugefügt in diese Melange aus reifer Stein- und Kernobstfrucht, Gewürzen, Hefeteig und getrockneten Orangenspalten. Neben dem Druck zeigen sich eine leicht cremige Textur und eine prickelnde Mineralität."
(Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel)
52,00 EUR
69,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Champagne Bonnet - Ponson Cuvée Perpétuelle extra Brut Premier Cru
 BIO 
 
Der Champagne Cuvée Perpétuelle Extra Brut von Bonnet-Ponson ist nichts von der Stange, kein Langweiler, kein Kind von Traurigkeit. Das Werk von Cyrill, dem federführenden letzten Sproß der alteingesessenen Winzerfamilie, stammt aus Trauben von einer großen Anzahl an Parzellen in den Orten Chamery, Vrigny und Coulommes la Montagne. Die Vermählung aus Pinot noir, Chardonnay und Pinot meunier wurde zum allergrößten teil im Edelstahl und zum kleinsten teil im Barrique vergoren und ausgebaut. Seiner Cuvée perpetuelle gibt er anschließend bis zu vier Jahren Zeit auf der Hefe, um zu einem geschmacklich ausdruckstarken Champagner mit Charakter zu werden.

Besonderes Augenmerk liegt hierbei natürlich auch und vor allem auf das Mousseaux. Uns Weinfreunden und Champagnertrinkern interessiert doch nur eine möglichst feine Perlage, also kleinteilige, lange anhaltende Perlage im Glas. Sie macht den Unterschied zwischen einem gewöhnlichen und besonderen Champagner aus. Im Duft gelbes Steinobst, geröstete Haselnüsse und sanfte Anklänge von Brioche. Am Gaumen von hoher Harmonie. Wunderbares Spiel zwischen markanter und belebnender Säure, Biss und Cremigkeit im Trunk. Der lange Nachhall und der frische und belebende Gesamteindruck machen den Unterschied und Lust auf weiteres Gläser!
 
44,50 EUR
59,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Champagne Bonnet - Ponson Cuvée Perpétuelle Non Dosé Premier Cru
 
Der zu 85 % im Stahltank und zu 15 % in 228 l Holzfässern ausgebaute Grundwein aus 2016 bestand aus 40 % Reserve Weinen, kam im Mai 2017 auf die Flasche und wurde im November 2021 degorgiert. Er wurde ohne jegliche Dosage gefüllt.

Farbe/Aussehen: intensives Strohgelb mit lebendiger Perlage.

Nase: Der Non Dosé Cuvée Perpétuelle duftet nach Grafit und Kalkstein, Austernschalen und frisch säuerliche Noten von Zitronen, grünen Äpfeln, etwas Rhabarber und Berberitzen.

Gaumen: Dieser frische Eindruck bestätigt sich auch am Gaumen, wo der Non Dosé Cuvée Perpétuelle direkt für angenehmen Druck sorgt. Er packt zu, wirkt auf angenehme Weise bissig, bietet einen feinen Gerbstoff und wirkt mundwässernd saftig – auch dank der leicht salzigen Noten. Schließlich sorgt die leicht cremige Textur in Verbindung mit der feinen Perlage noch für ein charmantes Finale.
(Christoph Raffelt vom 13.12.2023, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel)
44,50 EUR
59,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Champagne Bonnet - Ponson Cuvée Perpétuelle Rosé extra
 
Die Cuvée Perpétuelle Extra Brut Rosé von Bonnet-Ponson ist viel mehr, als nur ein oberflächlicher Apero, den man zwischen Sonnenuntergang und ersten Amuse bouche wegschlürfen kann. Er ist das Ergebnis von harter Arbeit, viel Geduld und Fingerspitzengefühl, einer klaren Vision von eigenständigem Charakter und viel Talent. Natürlich finden sich auch in diesem Rosé Champagner die unvermeidlichen beerigen Aromen im Duft und am Gaumen. Na klar. Nicht schlimm. Im Gegenteil… wie appetitlich! Himbeeren, reife Erdbeeren, rote Johannisbeeren! Dazu Boskop, Hagebutte, Milchschokolade und das alles hübsch angerichtet ohne völlig überladen oder überlagert zu wirken.

Was diesen Rosé Champagner allerdings auszeichnet ist vielmehr sein Abwechslungsreichtum am Gaumen. Hier treffen sich nämlich viele Fruchtaromen, die sehr feine, lange anhaltende Perlage, seine markante dunkle Würze und seine ordentlich ausgeprägte Mineralität und lassen ihn zu einem ausgewachsenen Champagner für viele Anlässe werden. Versuchen sie ihn ruhig mal zu „roten“ Ofengerichten mit hellem Fleisch. Das wird sie überraschen!
 
39,00 EUR
52,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 4 (von insgesamt 4)