Chateau de Pibarnon

Chateau de Pibarnon



Auf den Anhöhen von La Cadière d'Azur, hoch über dem Mittelmeer, liegen die Weinberge des Chateau de Pibarnon einem Amphitheater gleich. Ende der 1970 erwarb ein autodidiktisches Winzerpärchen, Catherine und Henri de Saint Victor, das Weingut. Heute veredelt ihr Sohn Eric gemeinsam mit seinem Team das ererbte Terroir und stellt Weine mit großer Präzision, Kraft und Finesse her. Diese finden sich nicht nur auf den Tischen der Sternegastronomie wieder, sondern auch in den Gläsern der begeisterten internationalen Weinkritikerschaft. Was hier in der Appellation Bandol abgefüllt wird, ist mehr als nur Wein, es ist Magie. Lassen Sie sich von den Weinen des Chateau de Pibarnon verzaubern.

 
Chateau de Pibarnon Bandol rouge 2019 je Flasche 43€
 BIO 
 
Der Jahrgang 2019 ist ein ganz besonderer für das Weingut. Und das in mehrfacher Hinsicht.

Auch wenn man hier bereits seit 2004 komplett biologisch arbeitet, hat man auf Chateau Pibarnon erst 2016 mit der Zertifizierung begonnen, um sie 2019 zu erhalten. So lässt sich das Terroir der Weinberge ausspielen, so kann die Höhenlage der Parzellen mit ihren kühlen Nächten für eine langsame Traubenreife bestens genutzt werden. So kann sich der hohe Kalkgehalt der alten Triasböden sensorisch ausdrücken in Weinen mit großer Frische und Mineralität sowie feinen und eleganten Tanninen.

2019 ist aber auch ein Jahrgang, der auf Chateau de Pibarnon wegen des Wetters in Erinnerung bleiben wird. Es regnete. Und das reichlich. Allerdings nur von Oktober bis Januar. 550 mm. So war die Versorgung und der Gesundheitszustand der Trauben während der Vegetationsperiode perfekt.

Schließlich markiert 2019 eine Rückkehr zu den eigenen Wurzeln. In diesem Jahr, so erklärt Weingutsleiter Eric de Saint Victor, "haben wir unsere Rotweine großteils mit ganzen Trauben vinifiziert um keine zu starken Tannine zu erhalten. Unsere Weine orientieren sich an der Finesse, wie Sie wissen. Der Vorteil der Traubenstiele besteht darin, dass sie Mineralität und Frische verleihen, die ein Jahrgang wie dieser hätte überdecken können. Der Stiel ermöglicht einen direkten Kontakt mit dem Kalkstein, was zu strukturierten und vollmundigen, aber nicht muskulösen Weinen mit einem zarten und geschmeidigen Mundgefühl führt."

Und weiter: "Der 2019er Rotwein ist ein leuchtender, erobernder, schmackhafter und paradoxerweise trotz seiner Kraft sehr delikater Wein. Seine saftigen, ausgewogenen Tannine sind schlicht und präzise, ohne jegliche Exzesse. Einer der besten Stoffe, die wir seit langem produziert haben. Sehr große Präzision mit genau dem richtigen Maß an Frechheit."

Von den Kritikern wurde der Chateau de Pibarnon Bandol rouge 2019 noch nicht bewertet. Hier die Stimmen zum Vorgänger.

 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau de Pibarnon Bandol rouge 2018Der Wine Spectator beschreibt den Chateau de Pibarnon Bandol rouge 2018 so (Dezember 2021):

This almost gushes with warm cassis and plum puree flavors, laced with hints of violet, red tea, worn leather and dried rosemary. The long finish lets the leathery edge assert itself, giving the fruit some spine as this cruises slowly through the lengthy finish. Textbook Bandol. Mourvèdre and Grenache. Best from 2023 through 2033.

Und für den 2017er Jahrgang gab es von Jeb Dunnuck sogar 95 Punkte in seinen Top 100 of 2021. Mit seinen Aromen reifer Kirschen und Brombeeren, Kräuter der Provence und Pfeffer schreie der Bandol rouge 2017 von Pibarnon geradezu seine Provenienz heraus. Reichhaltig und konzentriert, vollmundig und rein. Dazu wunderbare Tannine und ein toller Abgang.
 
43,00 EUR
57,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Le Rose du Chateau de Pibarnon 2021
 BIO 
 
Die ganz besondere Lage in Bandol, 300 Meter über dem Meeresspiegel, ergänzt durch eine gewagte Zusammenstellung von Rebsorten, verleiht diesem Rosé seine ganze Persönlichkeit, Komplexität und Eleganz.

Die Weinbeschreibung durch das Weingut: "Der Rosé 2021 ist noch voller Temperament? Das ist normal, denn er wird erst Mitte des nächsten Frühlings beginnen, sich zu entfalten. Er ist jugendlich, er geht in alle Richtungen, er ist ein energischer Südländer, dem es noch an Erfahrung fehlt... Warten wir noch ein wenig, bis er, sobald er in Flaschen abgefüllt ist, diese mit Frechheit vermischte Eleganz erreicht, die Ihre Geschmacksknospen zum Tanzen bringen wird. Er tänzelt von roten Früchten bis zu süßen Gewürzen, mit dieser schönen, eleganten und fleischlichen Statur. Er begleitet eine farbenfrohe, einfallsreiche Küche mit süßen und seltenen Gewürzen. Ein Rosé der vier Jahreszeiten, luftig, durststillend und fruchtig in den ersten Monaten; danach mineralischer, komplexer, lang und strukturiert."
 
29,50 EUR
39,33 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand