Weingut Knewitz Nieder-Hilbersheimer Riesling Eisenerz 2019
Weingut Knewitz Nieder-Hilbersheimer Riesling Eisenerz 2019

weiteres von

TOP

Weingut Knewitz Nieder-Hilbersheimer Riesling Eisenerz 2019

Art.Nr.:
18071851
restlos ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Deutschland
Region:
Rheinhessen
Lage:
Nieder-Hilbersheimer Eisenerz
Rebsorte(n):
Riesling
Bodenformation:
Von Eisenerz geprägt
Qualitätsstufe:
QbA
Ausbau::
In Edelstahl gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
3 – 5 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Weisswein
Alkoholgehalt in Vol.%:
12.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
WEINGUT KNEWITZ GbRGerold. Tobias & Björn Knewitz (Gesellschafter)Rheinblick 1355437 Appenheim
Nicht käuflich

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

20€
0,5 Liter Flasche

Weinbeschreibung:

Mit grosser Subtilität, Tiefgang und Finesse begeistert uns diese Steinacker Auslese 2017. Die alten Riesling Reben stehen im Nieder-Hilbersheimer Steinacker. der Weinberg ist vom Eisenerz durchzogenen und sorgt für diese markante Mineralität und Länge. Der Steinacker Weinberg befindet sich in der kühlsten Lage des Weinguts Knewitz, hier direkt am Waldrand reifen die Riesling Trauben langsam zu voller aromatischer Reife heran, das alles wird durch die Nord Ost Ausrichtung begünstigt. Er schwingt noch mit einer hellgelben Farbe im Glas mit zart goldenen Reflexen. In der Nase eine ausladende Aromatik von reifer Steinobstfrucht und exotischen Nuancen. Am Gaumen dann füllig und doch vibrierend vital, so muss ein Süsswein schmecken!

Abbildung ist leicht abweichend !
Es handelt sich um einen restsüssen Riesling der Prädikatsstufe Auslese.

0,5 Liter Flasche
 
20,00 EUR
40,00 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Weingut Knewitz Sauvignon Blanc trocken 2020 je Flasche 10.50€


Der Weingut Knewitz Sauvignon Blanc trocken 2020 ist ein Wein. der saftig ist. viel Spaß macht und erfrischt. Er duftet nach frisch gemähtem Gras und Limetten. nach Stachelbeeren und Maracuja. Am Gaumen gibt es jede Menge Frucht und eine feine Bitternote. Mineralität und einen Säurekick. der einen immer wieder zum Glas greifen lässt. Dieser Sauvignon Blanc schmeckt wie die besten Sauvignon Blanc aus Marlborough. was die beiden Knewitzbrüder hier auf die Flasche bringen kostet in Neuseeland deutlich mehr!


 
Nicht käuflich
Weingut Knewitz Riesling Hundertgulden


Die Lage Hundertgulden ist laut Aussage von Knewitz die beste. die sie besitzen. Neben all den besonderen Weinbergslagen wie Eselspfad. Steinacker oder Goldberg sticht der Hundertgulden besonders heraus. Obwohl sie ihren Ursprung alle in einem tertiären Korallenriff haben (dem heutigen Mainzer Becken). profitiert diese Lage von einer Kalkmergel- und Kalklehm-Schicht in den oberen Schichten. Das sorgt in den Weinen für eine enorm kraftvolle Mineralität. Frische und Langlebigkeit. Nebenbei hat man von hier aus auch einen wunderschönen Blick ins Tal. auf den Westerberg und bis nach Ingelheim und zum Rhein. Der Name verweist auf den wiederholten Besitzerwechsel im 14. Jahrhundert. als sie mehrfach für viele rheinische Goldgulden verkauft wurde.

Der Riesling Hundertgulden entfaltet zu Beginn markante Aromen von nassen Steinen und einer kräutrigen Würzigkeit. Es fällt von Anfang an auf. wie herrlich präsent dieser Wein ist. Mit etwas Zeit erkennt man auch Noten von Pfirsich und grünem Apfel. Am Gaumen werden diese Eindrücke ebenfalls bestätigt: Er steckt voller Kraft. ist absolut trocken und bietet eine nachhaltig wirkende Mineralität auf. Die kompakte Struktur. die Finesse und der hohe Extraktgehalt machen den Riesling Hundertgulden zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nach einiger Zeit bereichern zudem Aromen von Orangen und Quitten das Geschmacksbild. Die Rebstöcke stehen im mittleren bis oberen Hangbereich und gedeihen auf purem Kalksteinboden. Selbstredend darf man hier auch auf ein langes Reifepotential vertrauen.


 
Nicht käuflich
13€



Die Trauben für den Knewitz Riesling Kalkstein 2018 trocken kommen von jungen und mittelalten Reben aus dem Appenheimer Hundertgulden und einer Kernparzelle im Appenheimer Eselspfad. Alle Reben stehen im mittleren bis oberen Hangbereich und gedeihen auf purem Kalksteinboden. Im Duft weiss der Riesling Kalkstein zu überzeugen. Pfirsich. knackige Apfelnoten und verspielt mineralische Nuancen ergänzen das frische und komplexe Nasenbild. Im Mund präsentiert sich der Kalkstein mit kompakter Struktur. zwar extraktreich aber doch mit Finesse und Schliff. Wer ihm ein wenig Zeit im Glas gibt. wird mit Orangen und Quittennuancen belohnt. die Säure ist die Seele dieses saftigen Rieslingvertreters.



 
Nicht käuflich
Weingut Knewitz Riesling 2019 trocken je Flasche 8€




Der Weingut Knewitz Riesling 2018 trocken ist die Visitenkarte des Hauses Knewitz. Denn dieser Riesling spiegelt die Kalkböden des Weingut Knewitz hervorragend wider. Er balanciert zwischen der Frucht von jungem Steinobst. steiniger Würze und Kräutrigkeit. Dabei ist er geradlinig. eigenständig und punktet mit einer erfrischenden Säure. Das Schöne ist: Er hat Charakter und ist gleichzeitig animierend frisch.





 
Nicht käuflich
Weingut Knewitz Rose 2020 trocken je Flasche 8.20€


Der Weingut Knewitz Rose 2020 trocken ist für uns eine der Entdeckungen des Jahres und vor allem für diesen Sommer - auch wenn er durchaus das ganze Jahr Spaß macht. Cuvéetiert aus traditionellen Rotweinrebsorten. zeigt sich ein kräftiges Lachsrot im Glas. die Nase wird dominiert von zarten roten Früchten und am Gaumen nimmt der Spaßfaktor den Platz ein. Viel saftige Frucht. animierende Mineralik bei unkomplizierter Struktur und moderater Säure. Ein herrlicher Erfrischer für alle Gelegenheiten!





 
8,20 EUR
10,93 EUR pro l
20€
0,5 Liter Flasche

Weinbeschreibung:

Mit grosser Subtilität, Tiefgang und Finesse begeistert uns diese Steinacker Auslese 2017. Die alten Riesling Reben stehen im Nieder-Hilbersheimer Steinacker. der Weinberg ist vom Eisenerz durchzogenen und sorgt für diese markante Mineralität und Länge. Der Steinacker Weinberg befindet sich in der kühlsten Lage des Weinguts Knewitz, hier direkt am Waldrand reifen die Riesling Trauben langsam zu voller aromatischer Reife heran, das alles wird durch die Nord Ost Ausrichtung begünstigt. Er schwingt noch mit einer hellgelben Farbe im Glas mit zart goldenen Reflexen. In der Nase eine ausladende Aromatik von reifer Steinobstfrucht und exotischen Nuancen. Am Gaumen dann füllig und doch vibrierend vital, so muss ein Süsswein schmecken!

Abbildung ist leicht abweichend !
Es handelt sich um einen restsüssen Riesling der Prädikatsstufe Auslese.

0,5 Liter Flasche
 
20,00 EUR
40,00 EUR pro l
Magnum Knewitz Chardonnay Holzfass 2017 trocken




Weingut Knewitz Gutswein Chardonnay Holzfass 2017 trocken

Der Boden schenkt dem Knewitz Chardonnay Holzfass 2017 eine fast schon steinige Mineralität. seine animierende Frische und Lebendigkeit ist die wahre Stärke des Chardonnay Holzfass. der Einsatz des Holzfasses ist behutsam gewählt und verleiht dem Chardonnay eine feine Röstaromatik. So entsteht das Idealbild des Chardonnay. ein reduktiver. nussiger Chardonnay mit einer cremigen Textur und dezenten Frucht. Dieser kleine Bruder der »Réserve« bringt vor allem den Boden. die starke Kräuterwürze sowie ein klares Rebsortenprofil zum Ausdruck. Chardonnay und Kalk passen einfach hervorragend zusammen.




 
Nicht käuflich
Weingut Knewitz Chardonnay Holzfass 2019 trocken


Der Boden schenkt dem Knewitz Chardonnay Holzfass 2019 eine fast schon steinige Mineralität. seine animierende Frische und Lebendigkeit ist die wahre Stärke des Chardonnay Holzfass. der Einsatz des Holzfasses ist behutsam gewählt und verleiht dem Chardonnay eine feine Röstaromatik. So entsteht das Idealbild des Chardonnay. ein reduktiver. nussiger Chardonnay mit einer cremigen Textur und dezenten Frucht. Dieser kleine Bruder der »Réserve« bringt vor allem den Boden. die starke Kräuterwürze sowie ein klares Rebsortenprofil zum Ausdruck. Chardonnay und Kalk passen einfach hervorragend zusammen.


 
Nicht käuflich

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Bernhard Koch 2020 Spätburgunder S je Flasche 10€
 
Der Bernhard Koch Spätburgunder S 2020 ist für uns eines der grössten Schnäppchen die es zur Zeit in der Pfalz und darüber hinaus in Deuschland gibt. Eine sortentypische Aromatik, geprägt von saftiger Kischfrucht etwas Laubboden und eine ganz feinen und dezenten Röstaromatik. Der Wein bleibt am Gaumen frsch und sehr fruchtklar, die Tannine sind seidig und sehr feingliedrig, herrlich!

Das Weingut Bernhard Koch 
aus Hainfeld ist für uns eine wahre Neuentdeckung.
Bereits der Gault Millau 2013 schreibt sehr euphorisiert über den Qualitätsschub in diesem Weingut und bewertet es mit nun drei Trauben auf.

GAULT MILLAU Zitate:
"Es ist erstaunlich, in welchem Maße Bernhard Kochs Weinqualitäten in den vergangenen Jahren schier explodiert sind."
"Was das Spektrum an Pinot Noir anbelangt: Bei dieser Entwicklung dürfte es in naher Zukunft keine Handvoll Betriebe in der Pfalz mehr geben, die Koch hier das Wasser reichen können. Das sind keine zufälligen, vereinzelten Jahrgangsausschläge nach oben, hier steckt Methode dahinter."
 
10,00 EUR
13,33 EUR pro l
Chateau Pesquie Cuvee des Terrasses 2020 rouge je Flasche 9.50€
 BIO 
 
Informationen zum Wein:
Die Cuvées der Terrassen sind feine Mischung aus verschiedenen Böden und Rebsorten, die auf dem gesamten Weingut vorkommen. Sie spiegeln die Ausgewogenheit und Großzügigkeit des Terroirs wider, dem das kühle Klima des Mont Ventoux Identität und Kohärenz verleiht. Tief im Terroir des Ventoux verankert, zeigen sich Grenache und Syrah hier mit Brillanz, Genuss und Geschmeidigkeit.

Degustation:

Farbe: tiefes Rubinrot.

Bouquet: intensives Bouquet mit würzigen Noten (vor allem schwarzer Pfeffer) und roten Beeren.

Gaumen: Dieser sehr ausgewogene Wein bietet sehr runde Tannine und frische Beerenaromen, mit einigen blumigen und würzigen Geschmacksnoten.

 
Chateau Pesquie Terrasses 2019 rouge Ventoux mit 90 Punkten vom Wine AdvocateDer Jahrgang 2020 ist noch nicht bewertet - für 2019 notierte Joe Czerwinski am 10. Sept. 2020:

The 2019 Ventoux Terrasses remains one of the top values in the Southern Rhône. A 60-40 blend of Grenache and Syrah aged exclusively in tank, it offers aromas of black cherries and raspberries, underscored by hints of black olives. Medium to full-bodied, it's round and silky-firm in feel, with a long, salty, mouthwatering finish.
 
9,50 EUR
12,67 EUR pro l
Saint Cosme Cotes du Rhone rouge 2020
 
Den verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt:Den verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt:

Wir sind restlos begeistert von diesem tollen Einstieg beim Cotes du Rhone. Ein reinsortiger Syrah mit Tiefe, Druck und der aromatischen Vielfalt der Südrhone. Reife dunkle Früchte, leicht pfeffrig und mit Nerv im Finale.

Leider ist der JG 2020 noch nicht international bewertet, aber wir finden der 2020er schafft den perfekten Übergang zwischwen den zwei Jahrgängen.

 
Domaine de Saint Cosme Cotes du Rhone rouge 2020 mit 91 Punkte vom Wine AdvocateJoe Czerwinski im November 2020 über den JG 2019.

While the 2019 Cotes du Rhone is not a single-estate wine (it's labeled simply Saint Cosme, without the "Château de"), this 100% Syrah is a perennial bargain—and this could be its best vintage to date. Aromas of violets, cracked pepper, cassis and blueberries leap from the glass, while the medium to full-bodied palate is ripe but silky, leading into a long, mouthwatering finish. A blend of fruit from the Gard (the right bank of the Rhône) and Vinsobres (the left bank, about 400 meters above sea level), it retains a sense of freshness not often found in Syrahs from the Southern Rhône.
 
9,90 EUR
13,20 EUR pro l
Weingut Franz Keller Späburgunder vom Löss Gutswein Baden 2019
 
Die Fruchtaromen des rubinroten Spätburgunder "vom Löss" erinnern an rote Kirschen und Johannisbeeren; sie werden untermalt von einer animierend kräutrigen Würze.

"Der Spätburgunder vom Löss ist das Einstiegsticket in die Welt der Keller’schen Spätburgunder. Friedrich Keller baut die Rotweine allesamt in gleichem Stil aus, um den bestmöglichen Bodenausdruck herauszuarbeiten und nicht durch den Ausbau zu maskieren. Der Spätburgunder vom Löss wurde zu 100% im gebrauchten Barrique mit einem minimalen Anteil Neuholz ausgebaut. Er stammt von Junganlagen vom Löss, von alten deutschen und burgundischen Klonen. Trinkfluss mit Anspruch ist das Motto bereits im Gutsweinbereich.

Farbe: Transparentes Rubinrot, strahlend und klar.

Nase: Mit klarer Kirsche und roten Beerenfrüchten in der Nase brilliert der 2019 Spätburgunder vom Löss von Fritz Keller mit geschliffen klarer Frucht im Kelch. Hinzu kommen dezent herbe Noten, die an Holunder oder Preiselbeere erinnern, unterlegt von milden Gewürzen wie Piment und Nelken. Geradeaus und unverblümt wie man sich’s für einen Basis Spätburgunder wünscht.

Mund: Fruchtig und transparent zeigt sich der Spätburgunder vom Löss im Antrunk mit direkter und klarer Ansprache. Die strahlende Frucht wird eingefasst von filigraner Phenolik, die den frischen Säurenerv wie Samt ummantelt. Mit ordentlichem Saft und feinkörnigem Grip am Gaumen ist er ein freudvoll fruchtiger Spätburgunder für jede sich bietende Gelegenheit."
(Beschreibung und Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser | Vinaturel)
 
12,00 EUR
16,00 EUR pro l
Weingut Franz Keller Chardonnay Bassgeige VDP Erste Lage Baden 2020
 
aromatisch, würzig mit rundem Körper, charmanter und samtiger Abgang

"Die Bassgeige ist ein idealer Einstieg in die Welt des Kaiserstühler Cardonnays. Der wird laut Friedrich Keller im Betrieb immer wichtiger, weshalb er zielstrebig daran arbeitet, die Sorte immer näher an die Region zu rücken und ihr eine eigene Stimme zu verleihen. Der Chardonnay ergibt in der Bassgeige Weine mit stabiler Säure und erlaubt flexible Lesezeitpunkte. Die Trauben wurden mit Ausnahme eines 2000l Fasses allesamt im Barrique mit einem Anteil von 20% Neuholz spontan vergoren.

Farbe:
Kräftiges Gelb mit leuchtenden Reflexen, strahlend und klar.

Nase:
Die Nase ist skizziert durch zeitgeistige Reduktion, die an Zündplättchen erinnert. Mit etwas Belüftung zeigen sich dann enorm disziplinierte Kernobst und Steinobst-Noten. Vom Apfel nur die Schale und vom Pfirsich nur der Kern ist er reduziert aufs Wesentliche. Unterlegt von salinen mineralischen Noten nach nasser Tafelkreide und dezenter Holzwürze verspricht er ein kernig reduziertes Chardonnay Vergnügen.

Mund:
Der Antrunk hält, was die Nase verspricht: Gradlinig und stringent verbindet der 2019 Oberbergener Bassgeige Chardonnay Erste Lage von Fritz Keller seine reduzierte Frucht mit saliner Struktur und transparenter Frische. Die Fruchtnoten halten sich bedeckt im Hintergrund und ordnen sich der Struktur des Weines unter. Mit feinem Extrakt und weit gespanntem Säurebogen brilliert er mit salinem Charakter und feinkörnigem Grip am Gaumen."
(Beschreibung und Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser | Vinaturel zum Jahrgang 2019)
 
16,50 EUR
22,00 EUR pro l
Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2019 je Flasche 9.95€
 
Und wieder einmal ist der Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes ein bei den Kritikern als Preis/Genuss-Wunder gefeierter Wein, auch Im Jahrgang 2019!


91 Punkte Wine Advocate für den Domaine Lafage Bastide Miraflors Syrah & Grenache Vieilles Vignes 2017Verkostungsnotiz von Joe Czerwinski vom 23.09.2021:

The 2019 Côtes du Roussillon Bastide Miraflors is a blend of 70% Syrah (vinified as whole bunches and aged in 20% new demi-muids) and 30% Grenache (destemmed and aged in concrete). Hints of peppery spice, vanilla and woodsmoke accent the blueberry-scented nose, while the full-bodied palate is ripe, supple and concentrated, adding hints of black cherries, chocolate and licorice on the long finish. It's hard to top this sort of quality at the suggested retail of $19.

 
95 Punkte vergibt Jeb Dunnuck für den Domaine Lafage Bastide Miraflors 2019 Cotes du RoussillonJeb Dunnuck vergibt diese Note und Beschreibung für den JG 2018 (2019 ist noch nicht bewertet)

Based on 74% Syrah and 26% Grenache brought up in in a combination of concrete tanks (for the Grenache) and one year old demi-muids (for the Syrah), the 2018 Cotes Du Roussillon Bastide Miraflors is a knockout bottle of wine. It offers loads of black fruits, roasted herbs, peppered meat, violets, and bacon fat as well as full-bodied richness, a round, opulent style, ripe tannins, and a blockbuster finish. It’s one of the finest values out there.  
 
9,95 EUR
13,27 EUR pro l
Chateau Saint Roch Chimeres 2018
91
 
91 Punkte vom Wine Advocate für denJeb Dunnuck bewertet den Chimeres 2020 im Juni 2020 wie folgt:

The 2018 Côtes du Roussillon Villages Chimères is 40% Grenache and 30% each Carignan and Syrah, aged 14 months in a combination of concrete tanks and oak demi-muids. Like virtually all of the Lafage-affiliated wines, it overdelivers for the price, offering up bushels of blueberries, cherries and stone fruit, tamed into savoriness on the finish by hints of wood spice and black olives. It's full-bodied and concentrated but supple, making it drinkable now and over the next five or so years. Impressively, this is a stronger effort than the 2017.


Weinbeschreibung:

Handlese. Aussortierung der Trauben bei der Annahme im Keller. Vergärung und 4-wöchige Maischestandzeit. Schöne tiefrote Farbe. Dichte Aromen nach roten Beeren. Lakritz und Teer unterstützt durch ausdrucksvolle Tannine. Finale von reifen roten Früchten. lang. Gutes Reifepotenzial.
 
10,90 EUR
14,53 EUR pro l
Franz Keller 2019 Sekt Blanc de Blancs Brut Chardonnay



Ein Schaumwein zu vielen Gelegenheiten - genießen Sie den im traditionellen Flaschengärverfahren hergestellten Franz Keller 2019 Sekt Blanc de Blancs Brut Chardonnay als welcome drink für Ihre Gäste, als raffinierten Speisebegleiter (von Gemüsegerichten über Fisch bis zu hellem Fleisch) oder einfach so - zum "mal die Korken knallen lassen".
Aromen von gelbem Steinobst treffen auf eine feine Perlage - samtiger Charme auf eine gut integrierte Säure. Ein überzeugender Schaumwein aus dem Hause Franz Keller.



 
21,00 EUR
28,00 EUR pro l