Kumeu River 2020 Mate's Vineyard Chardonnay Auckland
Kumeu River 2020 Vineyard Kollektion inkl. Mate´s

weiteres von

Kumeu River 2020 Vineyard Kollektion inkl. Mate´s

Art.Nr.:
2021008197
restlos ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
3.75
Ursprungsland:
Neuseeland
Region:
Auckland
Lage:
5 Weine aus 5 verschiedenen Weingärten
Rebsorte(n):
Chardonnay
James Suckling:
100
Ausbau::
100% Gärung im Fass | 100% malolaktische Gärung im Fass | 11 Monate Ausbau im Fass
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Schraubverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
12 – 15 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja ca 2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Zalto DenkArt Bordeaux | Zalto DenkArt Burgund | Gabriel Universal Gold
unsere interne Kategorie:
Best Buy
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.00
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
550 State Highway 16. Kumeu 0841. Neuseeland +64 9-412 8415
Nicht käuflich

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Kumeu River 2020 Mate's Vineyard Chardonnay Auckland
100
PLATZ 1 in der TOP 100 des Jahres 2021
Der Erste Wein aus Neuseeland und dann gleich ein Weisswein von Kumeu River.

 
100 Sucklingpunkte für den Kumeu River 2020 Mate's Vineyard ChardonnaySensationelle Top-Bewertung von James Suckling (4. August 2021):

This is such impressive chardonnay in terms of power and complexity, delivering so much with such poise. Aromas of lemons and peaches intersect with lightly spicy oak and brioche on the nose. The palate drops mouth-filling flavors of peach and lemon and winds tight, before exploding long on the finish with a long, nutty afterglow. Perfect chardonnay. Drink over the next decade or more. Screw cap.

Im Jahr 1990 überarbeitete Maté Brajkovich das Land und pflanzte einen neuen Weinberg mit Chardonnay-Reben an der Stelle des ursprünglichen Weinbergs, den er und seine Familie im März 1944 erworben hatten. Die ersten Trauben aus diesem Weinberg wurden im März 1993 geerntet, dem Jahr nach dem Tod von Maté. Der daraus resultierende Wein wurde im November 1994 anlässlich der Feierlichkeiten zum fünfzigsten Jahrestag der Ankunft der Familie Brajkovich am Kumeu River veröffentlicht.

Der Jahrgang 2020 von Mate's Vineyard war wirklich bemerkenswert. Wir haben in den letzten 30 Jahren einige gute Weine von diesem Weinberg gesehen, aber 2020 ist der Höhepunkt dessen, was wir bisher erreicht haben. Mate's Vineyard ist immer die letzte Lage, die wir jedes Jahr beernten. Im Jahr 2020 wiesen die Trauben die für Mendoza charakteristische Millerandage auf, die neben den normal großen Beeren auch viele kleine Beeren hervorbringt, was zu einer wunderbar konzentrierten Textur und Fruchtfülle am Gaumen führt. Obwohl er in der Nase noch etwas zurückhaltend ist, wird sich mit der Flaschenreife die ganze Palette der komplexen Aromen und des Bouquets dieses wunderbaren Weins allmählich und verführerisch entfalten. (Kumeu River Winemaker's Notes)

 
97 Punkte vom Vinous-Team für den Kumeu River 2020 Mate's Vineyard ChardonnayRebecca Gibb im November 2020:

The Chardonnay Mate's Vineyard, appears to have gone on a yoga retreat in 2020: not only is its usual powerful self, but it's remarkably zen too, exuding a sense of calmness. It is full-bodied, round and offers fruit ripeness, but the propensity of the Mendoza clone to hen-and-chicks means that it retains a sense of nerve, with powerful citrusy acidity providing the needle that pulls a tight thread through this wine's core. The 2020 is still far too young, and it is aromatically shy, but even in its full mature glory, it won't exhibit aromatic fireworks – nor should it. This is Chardonnay. Okay, you might detect lemon and limes, white flowers and just-ripe white nectarine, with 30% new oak imbuing an additional layer of savoriness, but when it comes down to it, this wine's trump card is in its shape, texture and persistence.

 
(Jancis Robinson, 24. Juni 2021)
"Pale gold. Quite an opulent nose. I must say the nose made me think involuntarily of some Corton-Charlemagnes. Really precise and mealy with perfect balance. You could already enjoy it but it will surely become even more complex in bottle. Long and satisfying, a wine designed to soothe sore throats. Quite a triumph; easy to see why it's the most expensive in this range."

 
150,00 EUR
200,00 EUR pro l
Kumeu River 2020 Village Chardonnay je Flasche 13.50€
91
 
Der WINESPECTATOR sagt über die Weine von Kumeu River :
"Es sind die besten und langlebigsten Chardonnay-Weine in Neuseeland"

Ein perfekter Chardonnay für den Aperitif, der auch sehr gut zu allen Arten von Meeresfrüchten passt. Der Wein wurde zu 42 % in alten Barriques aus französischer Eiche und zu 58 % in Edelstahltanks vergoren, so dass der Einfluss der Eiche in der Nase und am Gaumen sehr gering ist. Dadurch konnte die lebendige Frucht mit lebhaften Limetten- und Zitronenaromen und einer mineralischen Feuersteinnote mit Anklängen von Feigen und weißem Pfirsich wunderbar zur Geltung kommen.

Insgesamt ein toller Wein mit großartigem Preis-/Genussverhältnis!

 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Kumeu River 2020 Village Chardonnay im August 2021 wie folgt:
 
As always, this has a selection of riper fruit, in the more tropical spectrum of melon and peach. It retains purity well. The palate holds such impressive concentration and hits the mark of freshness. A very strong release, representing real value. Drink now. Screw cap.
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
Kumeu River 2020 Rays Road Chardonnay Hawks Bay
 
95 Sucklingpunkte für den Kumeu River 2020 Rays Road Chardonnay Hawks BayThis is a fuller style from Hawke’s Bay and quite different from the rest of the Kumeu range of chardonnays. Bold, ripe peaches dominate the nose and palate. The texture is impressively silky and smooth. Very fleshy and complete. Impressive. Drink or hold. Screw cap.



Die Rays Road ist das neue Weingut des Kumeu River in Hawkes Bay. Dieser Kalksteinhang liegt auf 180 m Höhe mit nördlicher Ausrichtung. Es wird trocken gezüchtet, um hochwertige Weintrauben unter dem Namen Rays Road für unser Kumeu River-Label zu erhalten. Dieser Chardonnay wurde von Hand geerntet, ein ganzes Bündel gepresst und mit wilder Hefe in älteren französischen Eichenfässern fermentiert, um einen Wein zu erhalten, der pikant und duftend ist und dessen mineralische Komplexität seinem Standort sehr entspricht.

Mit dem Jahrgang 2020 hat Rays Road die besten Früchte hervorgebracht, die wir bisher von dieser einzigartigen Lage gesehen haben. Mit neuen Klonanpflanzungen von Chardonnay in ihrem ersten Produktionsjahr waren wir in der Lage, zusätzliche Reife und Fülle mit der frischen, kalkhaltigen Lebendigkeit der bestehenden Reben zu kombinieren. Das Ergebnis ist ein aufregender Rays Road Chardonnay, der in der Nase weiße Blumen und Zitrone zeigt und am Gaumen mit lebendiger Säure und prickelnder Austernschalenmineralität aufwartet. (Kumeu River Wines)
 
26,50 EUR
35,33 EUR pro l
Kumeu River Chardonnay Estate 2020 aus Auckland
95


Der Jahrgang 2020 war außergewöhnlich und hat zusammen mit dem Jahrgang 2019 einen Estate Chardonnay hervorgebracht, der es mit den besten Weinen, die wir je hergestellt haben, aufnehmen kann. Die sechs verschiedenen Weinberge in Kumeu, die zu diesem Wein beitragen, lieferten uns großartige Früchte, und wir hatten eine breite Palette von Optionen bei der Zusammenstellung des Estate Chardonnay Blends. Die Komplexität der Zitrusfrüchte und die Vielschichtigkeit der Aromen und Geschmacksrichtungen, die dieser Wein aufweist, sind atemberaubend. Es handelt sich um einen hochwertigen Chardonnay mit Stil und Stammbaum, der jetzt köstlich ist, aber die Fähigkeit hat, genauso gut, wenn nicht sogar besser zu altern als alle seine Vorgänger. (Kumeu River Wines)

95 Sucklingpunkte für denJams Suckling im August 2021 zum Kumeu River Chardonnay Estate 2020:

Intense and complex chardonnay with lemons and peaches, as well as pastry and fresh cream. The palate is stacked with ripe-peach flavor and fresher, citrus tones and has complex, layered texture. Classy wine. Drink now. Screw cap.




 
Nicht käuflich
Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020
96
95
 
Hunting Hill ist ein Weinberg. der erstmals 1982 gepflanzt wurde und ein wesentlicher Bestandteil der ursprünglichen Kumeu River Chardonnay-Mischung wurde. Es befindet sich am Hang mit Blick auf Matés Weinberg und hat immer schöne reife und reiche Früchte zum Estate Chardonnay beigetragen. Hunting Hill wurde im Jahr 2000 neu bepflanzt und ist jetzt noch besser als zuvor. Es liefert wunderschön reife Früchte mit einer charakteristischen. mehligen Mineralität.

Wir hielten den Jahrgang 2019 für außergewöhnlich, aber der Hunting Hill des Jahrgangs 2020 ist noch besser. Der Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020 ist in seiner Terroir-Typizität sehr ausgeprägt, mit durchdringenden Zitronen-/Limettenfrüchten und floralen Noten in der Nase, Reichtum und Volumen im Mund, gefolgt von anhaltender Säure und Mineralität im Abgang. Dies ist ein absolutes klassisches Beispiel dafür, wie großartig die Chardonnay-Traube sein kann: Ein wunderschön kraftvoller und dennoch eleganter und komplexer Wein, der lange gelagert werden kann.

 
95 Punkte vom Vinous-Team für den Kumeu River Chardonnay Hunting Hill 2020Possibly the most complete Hunting Hill Chardonnay I've tasted in youth, the 2020 provides a harmonious, melt-in-your-mouth impression. It has breadth and concentration but retains a sense of elegance on the midpalate before finishing with precision and length. Yes, there's a little bit of flint character too, but then Hunting Hill is known to be reductive; give it time. Like Forrest Gump, it runs through a finish line and keeps on going effortlessly. There's no box of chocolates here, though; it's all white nectarine, citrus, white flowers and a touch of smoked nuts.

 
96 Sucklingpunkte für den96 Punkte von James Suckling, die Degustationsnotiz vom Auguat 2021: A complex chardonnay with yellow citrus, as well as lemon-curd and creamy tones. Light hazelnut, too. The palate has such all-encompassing, fresh peachy flavors and builds impressively through the long, full finish. Drink or hold. Screw cap.
 
45,00 EUR
60,00 EUR pro l
Kumeu River 2020 Coddington Chardonnay
 
Dieser Wein wird aus einem Weinberg von Tim und Angela Coddington hergestellt. deren Trauben seit 1998 zur Mischung des Kumeu River Estate Chardonnay beigetragen haben. Es ist ein Weinberg. der sehr reichhaltigen und cremigen Chardonnay produziert. von dem wir lange geglaubt haben. dass er eine hervorragende Single ergeben könnte Weinbergwein. Im Jahr 2006 haben wir beschlossen. Coddington den Status eines einzelnen Weinbergs zu verleihen. um den einzigartigen Charakter dieses Weinbergs widerzuspiegeln.

Der Jahrgang 2020 ist ein weiterer hervorragender Jahrgang, der auf den Ausnahmejahrgang 2019 folgt. Der Wein aus der Einzellage Coddington ist reich an reifen gelben Pfirsich- und Aprikosennoten mit einem Hintergrund aus gerösteter Eiche und karamellisierten Haselnüssen. Er ist der größte Wein in unserem Sortiment und als solcher reichhaltig, aber auch schön ausgewogen mit seiner Säure.  (Kumeu River Wines)

 
97 Sucklingpunkte für denIm August 2021 bewertet James Suckling den Kumeu River Chardonnay Coddington 2020:

This is a wine of real purity and elegance with fresh sliced peaches and lemons, as well as some light pastry notes. The palate is fine, unwaveringly long and pure with enlivening acidity through the finish. Stunning. Drink or hold. Screw cap.
 
Nicht käuflich

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Dog Point Section 94 Sauvignon Blanc 2019 Marlborough
95
 BIO 
 
Der Section 94 ist ein ganz besonderer Sauvignon Blanc aus Neuseeland. Er ist eine spezielle Selektion des Weingartens mit dem Namen Section 94. Zudem wird er mit wilden Hefen vergoren und bekommt dadurch seine ganz eigene Charakteristik.

So erkennt man im Glas vom ersten Moment an die edlen vegetabilen Eindrücke. die diesen Sauvignon Blanc zu einem ganz besonderen Vertreter seiner Art machen. Auch edle Noten von Grapefruit. Zitrus und weißen Blüten sind deutlich wahrnehmbar im Vordergrund. Dank des langen Holzkontakts unterlegen in Nase und Gaumen auch spannende Rauchnoten das Geschmacksbild. die mitunter dezent an Streichhölzer erinnern können. Am Gaumen kommen neben der rassig präsenten Säure auch eine fast aristokratisch anmutende Cremigkeit sowie nussige Töne zur Geltung. die der Wein dem enorm langen Hefekontakt verdankt. Insgesamt ist der Sauvignon Blanc Section 94 ein unnachahmliches. großartiges Weinerlebnis. mit dem das Team um Dog Point uns restlos begeistert hat.

Daher unsere Empfehlung: Unbedingt probieren!

 
95 Sucklingpunkte für den Dog Point Vineyard 2019 Section 94 MarlboroughJames Suckling bewertet den Dog Point Vineyard 2019 Section 94 Marlborough im Oktober 2021 wie folgt:

Flinty, reductive notes open up to lime zest, white grapefruit, dried pineapple, hay, white pepper and hints of praline. Medium-bodied with sharp acidity and a phenolic, tight and taut palate. Focused and long. Drink or hold. Screw cap.
 
27,50 EUR
36,67 EUR pro l
Glaetzer Anaperenna 2018 Ben Glaetzer Barossa Valley
97
94
 
Der Ben Glaetzer Anaperenna ist eine Blend aus den Rebsorten Shiraz und Cabernet Sauvignon. eine Cuvee die Ben Glaetzers Wunsch war. er wollte diesen Wein kreieren um die grösstmögliche Typizität des Barossa Valley zum Ausdruck zu bringen. So verwundert es nicht. dass Ben diesen Wein seinen persönlichen Lieblingswein nennt. Der Anaperenna wird seit dem Jahrgang 2004 produziert. einige Jahrgänge wurden nicht oder nur in sehr kleiner Auflage gemacht. Der Cabernet muss einfach perfekt reif sein um die Vermählung mit dem Shiraz eingehen zu können und dies ist eben nicht in allen Jahren möglich.
 
 
Anaperenna 2018 Ben Glaetzer mit 97 Parker Punkten ausgezeichnetJoe Czerwinski bewertet den Anaperenna 2018 am 31. July 2020 wie folgt:

For the 2018 Anaperenna Shiraz-Cabernet Sauvignon. Glaetzer blended in 18% Cabernet Sauvignon to give the wine increased fragrance and length. The nose is smoky. slightly herbal and marked by sweet cedar- and vanilla-tinged oak. but it also offers great cassis and blackberry fruit. Full-bodied. rich and concentrated. the flavors are kept nicely in check by fine-grained tannins. This wine has it all: terrific intensity. complexity. length and texture.

 
94 Sucklingpunkte für den Glaetzer Anaperenna 2018 Ben Glaetzer Barossa ValleyJames Suckling im September 2020 zum Anaperenna 2018:

The 2018 vintage has delivered such strong quality in these full-bodied reds from the Barossa. This has all the ripeness with vitality, depth and freshness. Aromas of blackberries and blackcurrants, as well as leaves and violets, lead to a very deep, dense and juicy palate that carries such luscious, black and blue-fruit flavors. Very drinkable now, but better from 2024.
 
statt 44,90 EUR
Jetzt 40,95 EUR
54,60 EUR pro l
Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2014 Rioja je Flasche 54.90€
96
99
 
Der Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2014 Rioja ist einer der spannendsten Weine des Rioja. Gewachsen auf stark kalkhaltigen Böden. spät gelesen und spontan in großen 10.000 Literfässern vergoren. Nach der Fermentation geht es für 12 Monate in große Holzfuder, dann für 36 Monate in Barriques und weitere 36 Monate verbringt er in der Flasche, bevor er bereit für Sie ist. Im Glas zeigt sich der Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2014 Rioja mit dunklem Rubinrot, die Nase ist erstaunlich mit vielschichtig mit Fruchtaromen von Pflaumen und Brombeeren, die lange Zeit im Holz ist deutlich wahrnehmbar aber hervorragend integriert. Nach 2 bis 3 Minuten im Glas öffnen sich Noten von Zimt, Pfeffer und Zartbitterschokolade. Glattes Tannin im Mund, rassige Struktur, warmes Mundgefühl und tolle Fruchtaromatik. Gran Reserva in Perfektion!

BEWERTUNGEN FÜR JG 2011 - JG 2014 ist noch nicht bewertet
 
Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2011 Rioja mit 96 Parker PunktenVerkostungsnotiz von Luis Gutierrez vom 28. September 2019:

The most classical of the wines from Muga, the 2011 Prado Enea Gran Reserva comes from a warm year that here was cooler than 2012, when they did not produce it. There won't be a 2013 either. So after this 2011, the following vintage will be 2014 but with fewer bottles and then 2015 and 2016. The wine has a developed nose with some tertiary notes, combined with some notes of ripe black fruit and sweet spices. It fees like an open, expressive and hedonistic year for Prado Enea. The palate reveals polished tannins and some balsamic and developed flavors, truffle, forest floor and hints of cigar ash and incense. Stylistically, this could be close to the 2006, which was also surprisingly fresh for the average ripeness found in Rioja in general. 92.000 bottles produced. It was bottled in early 2015 after almost 40 months in barrel. Time in bottle has polished the wine and it's ready to drink on release, but it's a wine that is going to develop in bottle for a long time.

 
Bodegas Muga Prado Enea Gran Reserva 2010 Rioja mit 99 Punkten bei SucklingVerkostungsnotiz von James Suckling vom 26. Juli 2019:

The most structured Prado Enea ever. A reduced center palate that is so compact with dark fruit. dark mushrooms and cedary spice. Full body. Wonderfully polished tannins and a long, long finish. Electric acidity. Muscular and well toned. The is a new classic that reminds me of great Spanish wines from the 1940s and 1950s. Better after 2021, but already so impressive.
 
55,90 EUR
74,53 EUR pro l
Domaine de Chevalier 2018 rouge Pessac Leognan
95+
99
96
97
 
halbe Flasche 0,375 Liter

99 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Domaine de Chevalier 2018 rouge Pessac Leognan wie folgt:

The intensity and perfumes on the nose are extremely impressive, offering pure blackberries and violets, as well as bark, wild-mushroom and raw-tile notes. It’s full-bodied with creamy tannins that envelop the wine and a gorgeous, subtly complex center palate with all the flavors found on the nose. Endless finish. Love the finesse and length to this. Greatest ever. 65% cabernet sauvignon, 30% merlot and 5% petit verdot. Try after 2026.

 
96 Punkte vom Wine Spectator für den Domaine de Chevalier 2018 rouge Pessac LeognanJames Mothels bewertet den Domaine de Chevalier 2018 rouge Pessac Leognan wie folgt:

Dreamy, with a velvety, caressing feel to a mix of warmed cassis, plum reduction and cherry preserve flavors that glide through slowly, but surely, letting anise, sweet tobacco and mineral accents peek in throughout. Very long, very refined. Cabernet Sauvignon, Merlot and Petit Verdot. Best from 2024 through 2038. 10,000 cases made

 
95+ Punkte vom Wine Advocate für den Domaine de Chevalier 2018 rouge Pessac LeognanLisa Perrotti Brown bewertet den Domaine de Chevalier 2018 rouge Pessac Leognan wie folgt:

A blend of 65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot and 5% Petit Verdot, aged for approximately 18 months in oak barriques, 35% new, the 2018 Domaine de Chevalier has a deep garnet-purple color, pouncing out of the glass with energetic scents of crushed blackcurrants, fresh, juicy blackberries and ripe plums, with suggestions of crushed rocks, bay leaves, unsmoked cigars and lavender. The medium to full-bodied palate is packed with muscular black fruits, framed by firm, ripe, grainy tannins and great tension, finishing long and mineral laced. Give it another 4 years in bottle to flesh out and drink it over the next 25+ years.

 
97 Punkte vom Vinous-Team für den Domaine de Chevalier 2018 rouge Pessac LeognanAntonio Galloni bewertet den Domaine de Chevalier 2018 rouge Pessac Leognan wie folgt:

The 2018 Domaine de Chevalier is easily one of the wines of the vintage. A wine of mind-blowing precision and regal elegance, Domaine de Chevalier dazzles from the very first taste. Dried herbs, rose petal, mint, blood orange, pomegranate and bright mineral notes all build in the glass. Richly layered but also translucent, the 2018 is a real head-turner. Don't miss it!

halbe Flasche 0,375 Liter
 
47,50 EUR
126,67 EUR pro l
Chateau Larcis Ducasse 2018 Saint Emilion
96
97
97
100
 
halbe Flasche 0.375 Liter

CB Weinhandel bewertet den Chateau Larcis Ducasse 2018 Saint Emilion wie folgt: CB Weinhandel bewertet den Chateau Larcis Ducasse 2018 Saint Emilion wie folgt:

Cuvee: 89 Merlot / 11Cabernet Franc Erntezeitpunkt: zwischen 21. September und 04. Oktober Kompakt und dicht im Kern. Die Nase ist unheimlich klar und pur von Frucht getragen. tolle Balance zwischen den Komponente. Am Gaumen intensiv. aber ohne Schwere. sehr frisch im Finale. toll gelungen. 98 Punkte

 
97 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Chateau Larcis Ducasse 2018 Saint Emilion wie folgt:

Polished aromas of lavender, plum, dried blueberry, clove, sandalwood and dark chocolate. Hints of praline. It’s full-bodied with firm, tightly knit tannins. Supple, seamless layers with great length and precision. Still reserved and tight. A toned and textured red with great structure. Try from 2026.

 
100 Punkte Auszeichnung von Jeb DunnuckThe 2018 Château Larcis Ducasse checks in as 89% Merlot and 11% Cabernet Franc that comes from a gorgeous hillside terroir on the Côte Pavie, located between Château Pavie and Château Bellefont-Belcier. Aged 18 months in 60% new barrels, it offers a truly sensational bouquet of ripe blackcurrants, espresso roast, scorched earth, bloody meat, chocolate, iron, and bouquet garni. A massive, super-rich Saint-Emilion with a dense, concentrated, layered mouthfeel, it has building yet sweet tannins and incredible purity of fruit. Reminding me of the 2005 shortly after release, this heavenly juice offers astonishing richness and depth while staying flawlessly balanced and elegant. Sadly, there are less than 3,000 cases produced, but this monumental, legendary wine won't hit maturity for a good 8-10 years and will have 40-50 years of longevity if well stored. Hats off to Nicolas Thienpont and consultant Stéphane Derenoncourt for producing one of the wines of the vintage as well as one of the greatest young Bordeaux I've ever tasted.

 
96 Punkte vom Wine Advocate für denLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Larcis Ducasse 2018 Saint Emilion wie folgt:

Deep garnet-purple in color, the 2018 Larcis Ducasse needs a fair bit of swirling to unlock notes of crushed blackberries, plum preserves and boysenberries with suggestions of black truffles, tapenade and crushed rocks coming through, building to a subtle underlying perfume of roses and cloves. The medium to full-bodied palate delivers mouth-coating black fruits and loads of savory sparks, framed by firm, slightly chewy tannins and just enough freshness, finishing long and earthy.

 
97 Punkte vom Vinous-Team für denAntonio Galloni bewertet den Chateau Larcis Ducasse 2018 Saint Emilion wie folgt:

The 2018 Larcis Ducasse is one of the real overachievers of the vintage. Richness and classicism meld together in a Saint-Émilion that dazzles from the very first taste. Rich dark fruit, mocha, licorice, espresso and leather all open in the glass. Time brings out bright acids and that firm spice of Larcis tannin. More than that, though, Larcis impresses with its exquisite balance and class. It is easily one of the most undervalued wines on the Right Bank. Don't let its modest price fool you. Larcis is one the most compelling wines of the vintage. Don't miss it!

halbe Flasche 0.375 Liter
 
49,90 EUR
133,07 EUR pro l
Weingut Franz Keller Spätburgunder Bassgeige VDP Erste Lage Baden 2020





Kirschfruchtig, würzig, herrlich frisch und gut eingebundene Tannine - der dezente Holzeinsatz unterstützt den Sortencharekter des Spätburgunders aus diesem besonderen Terroir aufs Beste.





 
21,50 EUR
28,67 EUR pro l
Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja halbe Flasche
93
94
Die Abbildung zeigt die 0,75 l Flasche.

Der Jahrgang:
2017 wurde offiziell als "sehr gut" eingestuft mit Trauben, die bis zum Ende der Ernte einen ausgezeichneten Gesundheitszustand aufweisen.

Weinbereitung ud Reifung:
Gärung mit einheimischen Hefen in Eichenfässern. Reifung für 24 Monate in Eichenfässern aus der hauseigenen Küferei. Vor der Flaschenabfüllung wird der Wein mit frischem Eiweiß geklärt. Nach der Abfüllung wird er mindestens 12 Monate lang in den Kellern der Bodegas abgerundet.

Weinbeschreibung:
Der Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja ist der Einstieg in die Weine der Bodegas Muga. Das Credo ist, moderne Weine von höchster Qualität zu erzeugen und dabei zwar auf Fortschritt zuzugreifen, aber nie die Tradition und die Authentizität der Weine Riojas zu vernachlässigen. Dieser Reserva zeigt eine attraktive, mitteltiefe, rubinrote Farbe mit einigen ziegelroten Schimmern. In der Nase zeigen sich köstliche Aromen von roten und schwarzen Früchten wie Blaubeeren, Pflaumen und Waldfrüchten, zusammen mit Noten von Lakritz und Schokolade. Am Gaumen ist der Wein mittelgewichtig und zeigt eine schöne Balance mit Noten von gerösteten Kaffeebohnen, reifen Früchten, seidigen Tanninen und einem langen Abgang.

 
Bodegas Muga Reserva 2016 Rioja mit 93 Punkten vom Wine AdvocateLius Gutierrez bewertet den Muga Reserva 2017 im Oktober 2020 wie folgt:

The red 2017 Reserva, which is sold as Crianza in Spain, is their most popular wine, representing half of the total production of the firm. As is the norm here, it fermented in oak vats and matured in barrels, in this case for 24 months, crafted by their own coopers. The wine is fined with egg whites and kept in bottle for a further 12 months before it's released. I had the wine in the glass for a very long time, and it didn't stop improving; it started a little lactic and creamy, and then it got more and more serious. This is the only red they produced this vintage, so all the best grapes that normally go to other wines were used here; those selected grapes helped to keep the volume of this cuvée, and at the same time, it seems to have boosted the quality of this wine, which feels every bit as good as the 2016. It has a serious palate with fine, chalky tannins and very good balance. This is a textbook Muga red and a triumph over the conditions of the year, elegant and balanced, approachable now and with potential to age. In 2017, they produced 936,000 bottles of this wine.

 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet die Muga Reserva 2017 im Januar 2021 so:

Lovely, succulent red with juicy berries and plums, together with some chocolate, spice, walnut and cedar. It’s medium-bodied with round tannins and a flavorful finish. Touch of dried fruit in the center palate. A pretty combination of savory and fresh-fruit character. Some orange peel as well. A baby Prado Enea. Drink now.


Die Abbildung zeigt die 0,75 l Flasche.
 
10,90 EUR
29,07 EUR pro l