Flasche Jose Pariente Rueda Sauvignon Blanc 2021 Weisswein
Jose Pariente Rueda Sauvignon Blanc 2021

weiteres von

Jose Pariente Rueda Sauvignon Blanc 2021

Art.Nr.:
2023009525
restlos ausverkauft  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Spanien
Region:
Rueda
Rebsorte(n):
100% Sauvignon Blanc
Bodenformation:
Kieselhaltige Unterlage. darüber markanter und karger Kalkstein
Qualitätsstufe:
DO
Ausbau::
In Edelstahl auf der Feinhefe gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
2 – 3 Jahre
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
8 – 10
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Weisswein
unsere interne Kategorie:
Best Buy | Klassiker
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Bodegas José Pariente / Crta de Rueda Km 2.5 / 47491 La Seca / Valladolid. Spain T +34 983 816 600
Nicht käuflich

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

La Forge Estate Chardonnay Barrique 2022 trocken 8.95€
Vollmundig, buttrig, Vanille 

sind die wesentlichen Attribute des La Forge Estate Chardonnay Barrique 2022 trocken. Elegante Düfte nach exotischen Früchten, pikante Fruchtdichte, feinwürzige Nuancen. Ein voller und komplexer Chardonnay.

Die rebsortenreinen, klassischen Weine von La Forge Estate zeichnen sich durch ein überragendes Preis-/ Qualitätsverhältnis aus. Es sind Barrique-Weine mit internationalem Flair, die durch Eleganz und Finesse überzeugen und zudem eine hervorragende wertige Ausstattung haben. Von der Sonne verwöhnt und vinifiziert von einem qualifizierten Weinmaker-Team unter der Leitung von Jean-Claude Mas, werden hier erstklassige Weine erzeugt.
8,95 EUR
11,93 EUR pro l
Finca Antigua Syrah Crianza 2019 für 8.50€
90 Punkte vom Guia Penin, Spaniens bedeutenstem Weinführer

Verkostungsnotiz:

Im Glas präsentiert sich der Finca Antigua Syrah Crianza 2019 violett, klar und mit schönem Reflexen. Das Bouquet reicht von dunklen Beerenfrüchten über blaue Blüten (Veilchen, Flieder) bis hin zu etwas Lakritze. Das perfekt integrierte Eichenholz verleiht Aromen von Nelken, Zedernholz und Gewürze. Schon recht komplex also. Am Gaumen ebenso überzeugend. Tolle Säure, geschliffenes Tannin, reichhaltige Aromen. Passt zu gegrillten Steaks oder Thunfisch, Paella mit Fleisch aber auch zu gereiften Käsesorten

Weingut:
Das imposante Projekt von Martínez Bujanda - Finca Antigua - liegt im weltweit größten Weinbaugebiet Castilla-La Mancha auf einer Höhe von 840 - 880 Metern ü.M. an der Grenze zwischen den Provinzen Cuenca und Toledo und erstreckt sich auf einer Fläche von 976 ha., wovon 283 ha mit den Rebsorten Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah bepflanzt sind. Den ehrgeizigen Plänen der Familie Martínez Bujanda zufolge sollen weitere 163 ha in den nächsten Jahren bepflanzt werden. Das Klima mit warmen Tagen und kühlen Nächten, der gesunde Boden, die ultramoderne Kellerei sowie das Barrique-Lager mit 4000 Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche sind Garanten für ausdrucksstarke, vollmundige Weine mit hervorragendem Preis-/Qualitätsverhältnis.
 
8,50 EUR
11,33 EUR pro l
Brancott Estate Sauvignon Blanc 2023 je Flasche 9.25€
Der Brancott Estate Sauvignon Blanc 2023 besticht als Einsteiger sofort mit saftiger Frucht von Zitrus, Stachelbeere und Mango - sowohl in der Nase als auch am Gaumen ein eindrucksvolles Aromenspiel. Die für Sauvignon Blanc typische frische und Mineralik zeigt sich am Gaumen, ohne zu einfach oder störend zu wirken, wie es bei Gewächsen dieser Preisklasse schonmal vorkommt. Aber hier bei Brancott stimmt einfach alles, auch im Einstieg.
 
9,25 EUR
12,33 EUR pro l
Maison Saint Aix Rose Coteaux d Aix en Provence 2023

Von den sonnenverwöhnten Terrois der Coteaux d’Aix-en-Provence

Der Maison Saint Aix Rose Coteaux d Aix en Provence ist eine Cuvée aus 60 % Grenache sowie je 20 % Syrah und Cinsault: autochthone,regionaltypische und per Gesetz für provençalischen Rosé vorgesehene Rebsorten. Deren jeweiliger Anteil im Maison Saint Aix Rose Coteaux d Aix en Provence kann jahrgangsgemäß etwas schwanken. Etwa 2/3 der Trauben werden ganz sanft und schonend gepresst, bei 1/3 der Trauben lässt man den Saft natürlich ablaufen (Saignée-Methode). Die Schalen werden bereits nach kurzer Zeit vom Most getrennt, denn der Winzer Eric Kurver will keinen dunklen und tanninreichen Rosé (Farbe und Tannine kommen aus den Schalen), Kurver unternimmt alles um Oxidation – „Gift für den Rosé“ – zu vermeiden: Weinlese in den kühlen Nacht- bzw. frühen Morgenstunden. schonender Transport, schnelle Verarbeitung und Kühlung der Trauben, Gärung in temperaturkontrollierten Stahltanks bei konstanten 11 bis 13°C: Dies alles kommt der Delikatesse, Frische, zarten Frucht und den feinen Aromen im Wein zugute. Der Maison Saint Aix Rose Coteaux d Aix en Provence ist frisch, elegant, strahlend zartrosa bis lachsfarben, delikat, zeigt eine gute Balance zwischen knackiger Säure und feinen Aromen nach roten Früchten (Erdbeeren, Kirschen, Melonen) und provençalischen Kräutern. Er ist mineralisch, geradezu vibrierend, offenbart den Geschmack des Sommers und den Duft der Provence – gebündelt in einem Glas!

 
15,50 EUR
20,67 EUR pro l
Bernhard Koch 2022 Chardonnay Reserve Hainfelder Letten
Herzhaft, saftig, animierend!

Der Bernhard Koch 2022 Chardonnay Reserve Hainfelder Letten wurde im Barrique vergoren und reifte dort auch für rund acht Monate. Im Glas präsentiert er sich in einer goldgelben Pracht. In der Nase exotische Früchte, dazu auch rauchig-würzige Noten. Am Gaumen ist er herzhaft, saftig und animierend. Kein überholzter Chardonnay sondern Ergebnis eines wohldosierten Barrique-Einsatzes mit Fässern aus erster, zweiter und auch dritter Belegung. Genießen Sie den Bernhard Koch 2022 Chardonnay Reserve Hainfelder Letten etwa zu Gegrillter Schwertfisch mit grünem Papaya-Gemüse und gebackener Süßkartoffel oder ähnlichen Gerichten.

Alkohol: 12,5 % | Saure: 6,8 g/l | Restzucker: 1,7 g/l

 
17,80 EUR
23,73 EUR pro l
Bernhard Koch Le Noir 2019
Noch kräftiger, noch vollmundiger, noch dunkler!

Die Cuvée "Le Noir" bringt die ganze Sonne und Kraft des 2019er Jahrgangs ins Glas. 
 
 
93 Punkte vom Falstaff für den Bernhard Koch Cuvee Le Noir 2018Der Jahrgang 2019 ist noch nicht bewertet. Hier die Stimme von Ulrich Sautter | Falstaff zum Bernhard Koch Le Noir 2018 (Oktober 2021):

Röstiges Neuholz, reife Schwarzkirsche, Cassis und Aromen von Kräuterbitter. Auch schokoladige Töne. Im Mund mit einer sehr feinen Gerbstoffextraktion, druckvoll, aber auch fein, salzig, mit einem geschmeidigen Hintergrund und einer Abgangsfrucht, die klar, vielschichtig und anhaltend ist. Ein Bordeaux-Blend im Stil der Top-Weine der Neuen Welt.
25,00 EUR
33,33 EUR pro l
Borell Diehl Chardonnay Reserve trocken 2022
Kernobst und Kräuter treffen auf Nüsse, Struktur auf Länge

Der Borell Diehl Chardonnay Reserve trocken 2022 ist ein herzhaft trockener Wein mit einer enormen inneren Dichte. In dieser Preisklasse ein wahrhaft erstklassiger Chardonnay. Die Böden der Muschelkalkparzellen verleihen diesem großen Wein Kraft und Struktur. Das betörendes Aroma strömt aus dem Glas direkt in die Nase und das Gehirn sagt sofort: mehr davon! Borell Diehl Chardonnay Reserve trocken 2022 ist in der Pfalz schon ein echter Referenzwein, wenn es um ein ausgesprochen guten Preis Genussverhältnis geht.
 
14,50 EUR
19,33 EUR pro l