Crognolo 2017 Toscana Rosso Tenuta Sette Ponti
Crognolo 2017 Toscana Rosso Tenuta Sette Ponti MAGNUM

weiteres von

-24%

Crognolo 2017 Toscana Rosso Tenuta Sette Ponti MAGNUM

Art.Nr.:
18052094
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
1.50
Ursprungsland:
Italien
Region:
Toskana
Lage:
Toskana Centrale
Rebsorte(n):
Sangiovese
James Suckling:
94
Bodenformation:
Variantenreich mit Ton. Sand und steinigem Galestro
Qualitätsstufe:
IGT
Ausbau::
Im gebrauchten. französischen Holzfass und anschließend 6 Monate auf der Flasche gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5 – 10 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 1-2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Alkoholgehalt in Vol.%:
14.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Tenuta Sette Ponti Loc. Vigna di Pallino. 52029 Castiglion Fibocchi (AR) Tel 0575 477857
statt 45,00 EUR
Jetzt 33,95 EUR
22,63 EUR pro l

22,63 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Tenuta Sette Ponti Oreno 2018 IGT
97




Tenuta Sette Ponti Oreno 2018 IGT mit 97 Punkte SucklingJames Suckling im Juni 2020

Currant, flower and orange-blossom aromas follow through to a full body with fine, creamy tannins and a long, persistent finish. Shows finesse and precision. Cherry and orange-peel notes at the end. The flavors go on and on. Better after 2022.



 
61,50 EUR
82,00 EUR pro l
Crognolo 2019 Toscana Rosso Tenuta Sette Ponti
94
92
 
Der Sette Ponti Crognolo seit vielen Jahren eine unglaubliche Sensation in der Toskana. Er steht mit einem dunklen satten Kern im Glas obwohl er in den letzten Jahren immer mehr Sangioves enthällt in der Cuvee. Für den Crognolo werden 90% Sangiovese und mehr verwendet und etwas Merlot vermählt. Waren es noch vor Jahren deutlich höhere Anteile von Cabernet und Merlot in der Blend für den Crognolo, setzt man heute bei Sette Ponti immer mehr auf Eigenständigkeit der Rebsorten. Mittelfristig wird der Crognolo von Sette Ponti dann wohl aus 100% Sangiovese bestehen. Bis dahin geniessen wir aber den famosen 2019er Crogonolo und freuen uns gemeinsam mit Ihnen, dass die Toskana noch immer solche Weine um die 20€ hervorbringt.

 
Crognolo 2019 Toscana IGT Tenuta Sette Ponti mit 94 Sucklingpunkten ausgelobt.James Suckling bewertet den Crognolo 2019 Toscana Rosso am 04.08.2021 wie folgt:

Sweet berries, flowers and cedar on the nose. Some leather, too. It’s medium-to full-bodied with lightly chewy tannins and a long, flavorful finish. Shows tension and brightness. Excellent structure. Drinkable now, but better in 2023.

 
92 Punkte vom Falstaff für den Crognolo 2019 Toscana IGT Tenuta Sette Ponti Othmar Kiem und Simon Staffler notieren anlässlich des Toscana Centrale 2022 Tastings (18.02.2022):

Dunkelleuchtendes Rubinrot. In der Nase Anklänge von eingelegten Kirschen, zarte Pfefferwürze, im Nachhall nach Waldbeeren, zeigt feine Nuancen von mediterranen Kräutern und Minze. Am Gaumen mit feiner Saftigkeit und kerniger Frucht, zeigt sich lebendig, sanfter Nachdruck im Finale.

Weingut
Keine Frage, dass es für den erfolgreichen Geschäftsmann. Dr. Antonio Moretti. mit der Übernahme des Weinguts seines Vaters in der Toskana nur ein „Ganz oder Gar nicht“ gab. Ein internationales Expertenteam sollte die wunderschöne Tenuta auf höchstes Niveau bringen. Wobei die Qualität immer an erster Stelle stand – ohne Rücksicht auf Kosten und alte Gepflogenheiten. Die Bemühungen haben sich mehr als gelohnt. Tenuta Sette Ponti erhält heute weltweit beste Auszeichnungen. Vor allem die beiden im Barrique ausgebauten Weine begeistern mit ihrem Volumen und ihrer Finesse: Der Sangiovese dominierte Crognolo verströmt einen reichhaltigen und charmanten Duft von dunklen Beeren und hat einen intensiven Nachklang. Und Oreno? Dieser herrliche Wein gehört mit seinem tiefen Bouquet, der kompakten Struktur aus würzigen Aromen, dem komplexen Geschmack und nicht zuletzt dem langen Finale völlig zu Recht zu den allerersten Rotweingewächsen in der Toskana!
 
20,95 EUR
27,93 EUR pro l
Villa Rosa RIbaldoni Chianti Classico 2018
TOP
90
Ein Eleganzmonster

Villa Rosa gehört zu den traditionsreichsten Weingütern in Castellina in Chianti, deren Weinberge die Essenz des Chianti Classico widerspiegeln. Auf rund 300 Metern über dem Meeresspiegel liegen die Weinberg auf kalkhaltigen Lehmböden, die sich dann aber doch durch ein recht heterogenes Profil auszeichenen - zwischen "alberese" Kalkstein mit Mergelschiefer.

"Dieser Lagen-Chianti Classico spiegelt deutlich den Jahrgang 2018 wider, der Weine von großer Ausgewogenheit hervorgebracht hat," hält Jans Priewe fest und beschreibt den Villa Rosa Ribaldoni Chianti Classico DOCG 2018 so: "In der Nase Marascakirschen mit Würznoten von Tabak und Leder, gefolgt von einer zarten Vanillenote. Am Gaumen ist der Ribaldoni 2018 packend, vollmundig mit kräftigem Tannin, das gut verschmolzen ist und dem Wein Lebendigkeit und Saftigkeit gibt und ein langes Leben erwarten läßt." Ähnlich auch Walter Speller in seinem Chianti Classico Beitrag für Jancis Robinson, der die perfekt dosierte Säure hervorhebt sowie die feinen, zupackenden Tannine.
 

CB Weinhandel (Christian Balog): Und auch bei diesem Wein gilt, bitte unbedingt probieren.

Der Villa Rosa Chianti Classico Ribaldoni 2016 ist die Pure Eleganz und der komplexe Ausdruck der Sangiovesetraube. Die Weinberge der Villa Rosa liegen auf einer höhe von etwa 400 Metern und besitzen so die perfekten Bedingungen um einen Sangiovese reifen zu lassen der sowohl pure saftige Frucht als auch die floralen und würzigen Anklänge perfekt zum Ausdruck bringt. Die stetigen Winde auf dem Anwesen verhelfen den Reben zu perfekter Reife bei grosser Eleganz. Im Mund präsentiert er sich rein. straff. aromatisch und mit einer seidigen Tanninstruktur.

 
90 Sucklingpunkte für den Villa Rosa Ribaldoni Chianti Classico DOCG 2018James Suckling beschreibt den Ribaldoni 2018 im Juni 2022 wie folgt:

Plenty of plum and orange-peel aromas and flavors here, with a medium body, fine tannins and a fresh finish. Drink now.
17,50 EUR
23,33 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Crognolo 2019 Toscana Rosso Tenuta Sette Ponti
94
92
 
Der Sette Ponti Crognolo seit vielen Jahren eine unglaubliche Sensation in der Toskana. Er steht mit einem dunklen satten Kern im Glas obwohl er in den letzten Jahren immer mehr Sangioves enthällt in der Cuvee. Für den Crognolo werden 90% Sangiovese und mehr verwendet und etwas Merlot vermählt. Waren es noch vor Jahren deutlich höhere Anteile von Cabernet und Merlot in der Blend für den Crognolo, setzt man heute bei Sette Ponti immer mehr auf Eigenständigkeit der Rebsorten. Mittelfristig wird der Crognolo von Sette Ponti dann wohl aus 100% Sangiovese bestehen. Bis dahin geniessen wir aber den famosen 2019er Crogonolo und freuen uns gemeinsam mit Ihnen, dass die Toskana noch immer solche Weine um die 20€ hervorbringt.

 
Crognolo 2019 Toscana IGT Tenuta Sette Ponti mit 94 Sucklingpunkten ausgelobt.James Suckling bewertet den Crognolo 2019 Toscana Rosso am 04.08.2021 wie folgt:

Sweet berries, flowers and cedar on the nose. Some leather, too. It’s medium-to full-bodied with lightly chewy tannins and a long, flavorful finish. Shows tension and brightness. Excellent structure. Drinkable now, but better in 2023.

 
92 Punkte vom Falstaff für den Crognolo 2019 Toscana IGT Tenuta Sette Ponti Othmar Kiem und Simon Staffler notieren anlässlich des Toscana Centrale 2022 Tastings (18.02.2022):

Dunkelleuchtendes Rubinrot. In der Nase Anklänge von eingelegten Kirschen, zarte Pfefferwürze, im Nachhall nach Waldbeeren, zeigt feine Nuancen von mediterranen Kräutern und Minze. Am Gaumen mit feiner Saftigkeit und kerniger Frucht, zeigt sich lebendig, sanfter Nachdruck im Finale.

Weingut
Keine Frage, dass es für den erfolgreichen Geschäftsmann. Dr. Antonio Moretti. mit der Übernahme des Weinguts seines Vaters in der Toskana nur ein „Ganz oder Gar nicht“ gab. Ein internationales Expertenteam sollte die wunderschöne Tenuta auf höchstes Niveau bringen. Wobei die Qualität immer an erster Stelle stand – ohne Rücksicht auf Kosten und alte Gepflogenheiten. Die Bemühungen haben sich mehr als gelohnt. Tenuta Sette Ponti erhält heute weltweit beste Auszeichnungen. Vor allem die beiden im Barrique ausgebauten Weine begeistern mit ihrem Volumen und ihrer Finesse: Der Sangiovese dominierte Crognolo verströmt einen reichhaltigen und charmanten Duft von dunklen Beeren und hat einen intensiven Nachklang. Und Oreno? Dieser herrliche Wein gehört mit seinem tiefen Bouquet, der kompakten Struktur aus würzigen Aromen, dem komplexen Geschmack und nicht zuletzt dem langen Finale völlig zu Recht zu den allerersten Rotweingewächsen in der Toskana!
 
20,95 EUR
27,93 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

EL Anden de la Estacion 2018 Muga Family Rioja
 
Muga ist immer für eine Überraschung gut. Seit Jahren haben wir bewundert, mit welcher Rigorosität die unterschiedlichen Fässer im Keller der Bodega wieder und wieder selektioniert wurden, damit für Reserva. Reserva Especial und Gran Reserva wirklich nur die allerbesten Partien gefüllt wurden. Von der Gesamtproduktion der Bodega gelangen so bisher lediglich knapp 40% tatsächlich in die Flaschen mit den berühmten Muga-Etiketten, der Rest wurde an andere Kellereien anonym verkauft.

Welch ein Luxus. aus einem solchen Fundus schöpfen zu können. Aber tatsächlich ist von der abgegeben Menge ein kleiner Teil ebenfalls noch sehr weit überdurchschnittlich da lag es dann tatsächlich nahe, aus diesem kleinen Teil eine Cuvée zu kreieren, die sich in Etikett und Preis dann doch deutlich vom Muga Premium Sortiment unterscheidet.

Mit dem speziellen und hochwertigen Etikett erinnert Muga an die Anfänge der Bodega am Bahnhof von Haro. Der Andén de la Estacion ist brandneu auf dem Markt und bietet einen durchaus hochwertigen Einstieg in die Welt der Muga family. Wem die Reserva zu exklusiv ist, dem sei dieser absolut typische Rioja aus bestem Hause empfohlen.
 
11,95 EUR
15,93 EUR pro l
Wine & Soul Manoella tinto Douro 2019
91+
 
Die Weinlese für den Wine & Soul Manoella tinto Douro 2019 fand ab dem 20. September bei perfekten Wetterbedingungen statt. Die selektierten und entrappten Trauben wurden 12 Stunden lang in den für Portugal so typischen Lagares mit den Füßen getreten und anschließend 8 Tage lang in Edelstahltanks vergoren. Die Reifung erfolgte 16 Monate lang in gebrauchten französischen Eichenfässern. Und so entstand ein Tropfen mit violetter Farbe und erfrischenden Noten von hellen Kirschen, Himbeeren, auch dunkler Pflaume und einheimischen Kräutern.

 
91+ Punkte vom Wine Advocate für denDer Wine & Soul Manoella tinto Douro 2019 verköstigt und bewertet von Mark Squires (Dezember 2021):

The 2019 Tinto Quinta da Manoella, sourced from 35+-year-old vines, is mostly a 60/25 blend of Touriga Nacional and Touriga Franca, with Tinta Roriz and Tinta Francisca filling out the blend. It was aged for 16 months in used French oak and comes in at 14% alcohol. The lesser wine, as compared to its big brother, the Vinhas Velhas this issue, this still performs well. Its real competition in the red lineup is the Pintas Character this issue, which has a similar relationship with the Pintas.
Like the difference between Pintas and the Manoella Vinhas Velhas, the Character has more depth and fruitiness while the Manoella Tinto has more focus and elegance. The bigger surprise is the fine structure here. This is simply gripping on opening, reveling in its power. As with all the wines (and typical of the winery's style), the tannins are not too hard, and this does not finish with astringency. The power is still obvious. A hypothetical cross of this and the Character would be the best result, but if forced to choose, I'd take the Character, at least today. If this regular Tinto has a flaw, it is not nearly as expressive as it should be, an area where Character excels. For today, Character is the unquestioned winner, but this backward Manoella may well win in the end. Its structure is exceptional and it has plenty of room to improve. One thing that is not in question, however, is what the better value is, given that Character is around double the price of this. This is a terrific bargain for the money, the best intersection of quality and price in the lineup this vintage. This has some things to prove in the cellar, but if it gets no better, you will have gotten your money's worth and then some.

 
Wine & Soul ist das gemeinsame Projekt von der Top Winemakerin in Portugal Sandra Tavares da Silva und Jorge Serodio Borges im Pinhao Valley. Im Douro Tal schaffen Sie Weine die aus teilweise sehr alten Rebanlagen die aus den traditionellen Rebsorten gekeltert werden. Die Weine bewahren bei aller Konzentration und Kraft stets Ihre Komplexität und Eleganz. Erst seit 2001 werden Weine wie der Pintas erzeugt. aber schon heute zählen diese Weine zu den absoluten Kultweinen Portugals. Die Produktion dieser Spitzengewächse ist jedes Jahr sehr limitiert. "Unser Ziel ist es" so schreiben die beiden, "Weine zu erzeugen, die den ganzen Charakter der traditionellen Weinberge und Sorten des Douro-Tals zum Ausdruck bringen. Ausgewogene Weine zwischen Konzentration, Komplexität und Eleganz."
 
13,00 EUR
17,33 EUR pro l
Gotes del Priorat 2018 Portal de Priorat
 
Gotes del Priorat. Diesen Wein sollten sie sich merken, wenn sie auf der Suche nach einem neuen spanischen Lieblingswein sein sollten. Denn dieser Cuvée aus Garnacha und Carinena ist ein Verführer. Im Glas funkelt der Gotes in einem leuchtenden Schwarzrot mit violetten Reflexen. In der Nase eine entwaffnende Klarheit: Alle Aromen im Duftbild schön klar angeordnet wie die Bäume an einer Allee. Rotbeerig, reife Kirsche, Pflaumen, Milchschokolade und getrocknete Kräuter. Am Gaumen ein unwiderstehlicher Mix aus fülliger Frucht und kühler expressiver Mineralität, die klare Hinweise auf seinen steinigen Heimatboden gibt. Im Nachhall kommt dann die Ebene hinzu, die diesen Wein so außergewöhnlich gut und singulär in der Qualität erscheinen lässt: der mineralische Biss, der die Kraft und die Schwere so himmlisch leicht erscheinen lässt. Hier lassen die Höhenlagen seiner Herkunft grüßen. Herrlich! Die reifen Tannine geben dem Wein eine feine wunderschöne Haptik und lassen ihn edler erscheinen, als seine Preisklasse vermuten. Ein Wein, der durch seine Makellosigkeit und seine leisen Töne wertvoll wird.
 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l
Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2021 je Flasche 8.50€

Lugana? Ja. Lugana geht irgendwie immer. Aber gibts da nicht mal was Neues? Was Neues? Aber klar! Den Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2021. Der nicht nur optisch klar macht, dass hier was Neues, Frisches ins Glas kommt. Im Stile der Federici-Weine trifft sich im Le Coste Tradition und Moderne: Die in Lazio traditionell angebaute Rebsorte Vermentino, modern ausgebaut mit viel saftiger Frucht, moderater Säure aber spürbarer, animierender Mineralik. So macht Neues auch wirklich Spaß. Wie es das Etikett schon verspricht - auch Mickey Mouse steht auf den Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2021!

2021 ist noch nicht bewertet, aber für den Jahrgang 2020 gab es 90 Suckling-Punkte:
 
90 Sucklingpunkte für den Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2020James Suckling im Oktober 2021 über den Federici Le Coste Vermentino Lazio IGP 2020:
 
Nice pear and apple aromas here. Fresh and fruity with a super clean palate and a touch of lychee coming through. Nice texture. Drink now.
statt 8,95 EUR
Jetzt 8,05 EUR
10,73 EUR pro l
Tenuta Sette Ponti Oreno 2018 IGT
97




Tenuta Sette Ponti Oreno 2018 IGT mit 97 Punkte SucklingJames Suckling im Juni 2020

Currant, flower and orange-blossom aromas follow through to a full body with fine, creamy tannins and a long, persistent finish. Shows finesse and precision. Cherry and orange-peel notes at the end. The flavors go on and on. Better after 2022.



 
61,50 EUR
82,00 EUR pro l
Saffredi 2019 Fattoria Le Pupille je Flasche 84,90€
97+
99
 
Seit 1987 kommt aus dem kleinen Dorf Pereta dieser, mittlerweile große Tropfen. Die Fattoria zu ihrem 2019er Saffredi: "Dichtes Rubinrot. In der Nase dunkle Früchte wie Brombeere und schwarze Maulbeere, intensive Aromen von schwarzem Pfeffer und Zimt, Tabak und frisch gemahlenem Kaffee, Anklänge von Sandelholz, Rhabarber, Pfeffer und balsamische Noten im Abgang. Das Mundgefühl ist frisch, mit eleganten und runden Tanninen. Sehr langer Abgang mit fruchtigen Noten."

 
97+ Punkte vom Wine Advocate für denVerkostungsnotiz von Monica Larner vom 07. Oktober 2021:

My article on icon wines from Tuscany focuses primarily on releases from the 2018 vintage. Fattoria le Pupille releases its top wine, the 2019 Saffredi, earlier than the rest. This blend of 70% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot and 4% Petit Verdot is explosive. The percentage of Cabernet Sauvignon has been slightly increased in this vintage (and we can expect the same in the warm 2020 vintage that saw the percentage of Merlot further reduced). This 2019 expression boasts a very compact and powerful quality of fruit with deep intensity, thick layering and a velvety texture. This is a real beauty that should be put aside for a few more years of aging.

 
99 Sucklingpunkte für denVerkostungsnotiz James Suckling 03. Februar 2022:

So much crushed stone, rosemary, lavender, mint and blackberry. Full-bodied and very structured with layers of powerful and polished tannins. It goes on for minutes. Ink, blackcurrants and blueberries. 60% cabernet sauvignon, 35% merlot and 5% petit verdot. Needs at least five or six years to open. Try after 2025.


Flaschenbild zeigt einen älteren Jahrgang und ist daher leicht abweichend vom Original.
 
89,00 EUR
118,67 EUR pro l
Castelli del Grevepesa Panzano Gran Selezione Chianti Classico DOCG 201619
 
Eine Gran Selezione die Ihren Namen absolut zu Recht trägt.
Der Sangiovese aus diesem heiligen Terroir ist ein Offenbahrung an jeden Chianti Liebhaber.

Die Reintönigkeit und Perfektion ist unglaublich, lange haben wir schon keinen Chianti Classico mit dieser Qualität zu diesem Preis im Glas gehabt. Die kleinen süssen Kirschen steigen aus dem Glas, begleitet von zart würzigen Noten, etwas Leder, Tabak und wieder edle kleine Waldbeeren, abgerundet von einer floralen Facette. Im Mund mit grosser Spannung und einer brutalen Eleganz ausgestattet. Ein sehr sehr langes und hoch aromatisches Finale.

Absoluter KAUF TIPP von uns an dieser Stelle!

Bei einer mikro Gesamtpruduktion (8000 Fl.) für diesen Wein ist es kein Wunder, dass dieser Wein so gut wie niergends auf den bekannten Boards a la Parker Vinous oder Suckling verkostet wurde. Um so besser für Sie und uns, denn der Wein hätte locker 95-96 Punkte verdient.

 
21,90 EUR
29,20 EUR pro l
Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2019
91
Grandioses Chinati Classico Schnäppchen

Der Primcolle Chianti Classico 2019 wurde größtenteils aus Sangiovese gekeltert und mit der autochthonen Rebsorten Colorino verfeinert. Nach der schonenden Gärung und einer Reifezeit von 9 Monaten im Eichenfass und weiteren 3 Monaten auf der Flasche wird der Wein von der Villa Cerna freigegeben. Die sorgsame Vinifizierung merkt man dem Wein insbesondere anhand seiner markanten Aromen an. Dunkle, reife Kirschen treffen hier auf intensiv blumige Töne, die u.a. an Veilchen erinnern. Bruce Sanderson spricht für den Wine Spectator von "Eukalyptus, Salbei und Menthol sowie Aromen von Kirsche und Lakritze."
Dank des wohlbemessenen Fassausbaus erkennt man zudem edle Kakaonoten. Am Gaumen zeigt sich das Tanningerüst sehr feinkörnig und gut in die Gesamtstruktur integriert. "Schlank und ausgewogen im Mund mit seidigen Tanninen, präsentiert sich der Wein mit einer vibrierenden Frische und einem langen, saftigen Abgang," so sieht es Jens Priewe im Weinkenner. Und mit etwas Zeit im Glas und zum Abgang hin wandelt sich die schöne, saftige Frucht hin zu Himbeeren und Likörkirschen.

In jedem Fall haben Sie hier einen Wein für viele Gelegenheiten. Ob als Solist zum Zurüklehnen und Entspannen oder als Speisenbegleiter mit Freunden - z.B. zu gegrilltem oder geröstetem rotem Fleisch. Wurstwaren oder Käse.
 
 
CB Weinhandel (Christin Balog): Bitte unbedingt probieren

Der Primocolle 2019 von der Villa Cerna ist ein grandioses Chianti Classico Schnäppchen auf dem toskanischen Weinmarkt. Viele der bekannten Chianti Classico sind ja heut zu Tage schon Richtung 20.00€ und mehr enteilt. Um so mehr haben wir uns über diese neue Entdeckung mit einem grandiosen Preis-Genussverhältnis gefreut. Der Primocolle 2019 steht satt und rubinrot im Glas, verführt mit toskanischer Frische. Ebend diese süsslich saftigen Kirschen in der Nase und seine klassisch würzigen Nuancen, die an Thymian und Rosmarin erinnern. Im Mund auskleidend und saftig voll, tolles reifes Tannin, balancierte Säure und ein satter Nachklang. Einfach ein riesen Weinwert in der Toskana. BRAVO!
 
 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling beschreibt den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2019 im July 2022 wie folgt:

Lovely sweet-cherry and orange-peel aromas follow through to a medium body with fine tannins and lively acidity. Fresh and delicious. Drink now.
 

Monica Larner beschreibt den Villa Cerna Primocolle Chianti Classico DOCG 2017 am 11. März 2021 wie folgt:

The well-priced 2017 Chianti Classico Villa Cerna Primocolle is Sangiovese with a tiny addition of Colorino. This is a satiny and silky expression that presents a long succession of red cherries, cassis, wild berries, grilled herbs and blue flowers. The effect is delicate and soft, making this the ultimate food wine, with just enough freshness and mild structure to pair with your favorite pasta dinner and plenty of shaved pecorino.
statt 13,90 EUR
Jetzt 12,99 EUR
17,32 EUR pro l
Ulysses 2015 Napa Valley
95
96
96
 
Ulysses - Das neue Projekt von dem Macher des Dominus Estate.

Christian Moueix hat Ulysses 2008 erworben und führt es nun stetig weiter an die Spitze des Napa Valley. Man kann den Ulysses als Bruder des Dominus sehen. Eine Cabernet Sauvignon dominierte Blend mit kleinen Anteilen von Cabernet Franc und Petit Verdot.

 
95 Parker Punkte für den Ulysses 2015 Napa ValleyLisa Parrotti Brown beschreibt den Ulysses wie folgt:

Possessing mere splashes of Cabernet Franc and Petit Verdot, the 2015 Cabernet Sauvignon has a beautifully expressive crème de cassis nose with underlying black cherries, chocolate box, star anise and violets plus touches of pencil shavings and beef drippings. Medium to full-bodied, it delivers a quiet intensity of black fruits and restrained earthy layers supported by chewy tannins and plenty of freshness, finishing long with mineral and savory nuances. It has lovely elegance and depth. It needs another 2-3 years in bottle, then it should cellar gracefully over the next 20+ years. 1,000 cases were made.

 
96 Punkte bei Vinous für den 2015er Ulysses Napa Valley Antonio Galloni beschreibt den Ulysses wie folgt:

The 2015 Ulysses brings together the richness of the year with a good bit of underlying support. Dark and powerful in the glass, but with silky tannins and striking purity of fruit, the 2015 is a wonderfully complete wine. Black cherry, plum, gravel, lavender and menthol give the 2015 many of its aromatic and flavor signatures. Readers will find much to admire in the 2015. The interplay of aromatics, fruit and structure places Ulysses among the finest wines of the vintage.

 
96 Punkte bei James Suckling für den 2015er Ulysses Napa ValleyJames Suckling beschreibt den Ulysses 2015 wie folgt:

Aromas of dark fruit, such as blackberries and black olives, as well as black tea and tanned leather. Raspberries and lemon spices, too. Full-bodied, very tight and polished with beautiful tannins and a weave of fruit and acidity to beautifully buttress the whole wine. Balanced and bright for the vintage. Drink in 2020 and onwards.
 
165,00 EUR
220,00 EUR pro l
Ulysses 2012 Napa Valley
97
 
Ulysses - Das neue Projekt von dem Macher des Dominus Estate.

Christian Moueix hat Ulysses 2008 erworben und führt es nun stetig weiter an die Spitze des Napa Valley. Man kann den Ulysses als Bruder des Dominus sehen. Eine Cabernet Sauvignon dominierte Blend mit kleinen Anteilen von Cabernet Franc und Petit Verdot.

 
Ulysses 2012 mit 97 Punkten bei James Suckling ausgezeichnetJames Suckling beschreibt den Ulysses 2012 Napa Valley am 16.01.2016 wie folgt:

Subtle aromas of crushed berries and tile. Mushrooms. Almost dusty. Full to medium body. powdery tannins and mouthfeel. Bright acidity that gives the wine beautiful and enticing freshness. Gentle and ethereal red. The first vintage of the new wine from the owners of Dominus. The vineyard is located in Oakville near Vine Hill. Drink or hold.
 
165,00 EUR
220,00 EUR pro l