Chateau Kirwan Margaux

Chateau Kirwan Margaux




Kirwan ist ein unendlich reizvolles Weingut. Das Herrenhaus wurde am Ende des 18. Jahrhunderts vom irischen Geschäftsmann Mark Kirwan erbaut, der zwei kleine aneinander angrenzende Weinberge im Dorf Cantenac vereinte und ihnen seinen Namen gab. Seinem Wein verschaffte er ein so hohes Ansehen, dass Thomas Jefferson ihn auf einer Reise im Jahre 1787 über alles lobte und das „Chateau de Quirouen“ in seinem Werk Jefferson on wines in der zweiten Kategorie einstufte, auf gleichem Niveau wie die Weingüter Segur, Lynch usw. Bei der Klassifizierung der Medocweine von 1855 wurde er zum ersten der Dritten Grands Crus Classes gekürt. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erwarb und vergrößerte die Familie Godard das Weingut
und legte den aktuellen Park mit seinem Fischteich und einer Rosenlaube an. 1926 kaufte die ursprünglich hanseatische Familie Schyler das Anwesen, tätigte nach den 1970er Jahren bedeutende Investitionen und leitet seither die Geschicke des Weinguts. Um die Kompetenzen von Sophie, Nathalie und Yann Schyler zu ergänzen, wurde 2007 der erfahrene Önologe Philippe Delfaut zum Generaldirektor ernannt.

Rebfläche: 37 Hektar
Eigentümer: Familie Schyler
Zweitwein: Charmes de Kirwan




 
Chateau Kirwan 2018 Margaux
92
94
92-95
89-92
94
93
92 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Kirwan 2018 MargauxDen Chateau Kirwan 2018 Margaux beschreibt Lisa Perrotti-Brown wie folgt:
The deep garnet-purple colored 2018 Kirwan comes barreling out of the glass with notes of cedar chest, cloves and stewed plums, followed by notions of cassis, dried Provence herbs and tobacco leaf with a waft of dusty soil. The medium to full-bodied palate delivers mouth-coating, juicy black fruits with a plush texture and plenty of freshness, finishing long and earthy.
 
94 Sucklingpunkte für den Chateau Kirwan 2018 MargauxDen Chateau Kirwan 2018 Margaux beschreibt James Suckling wie folgt:
Blueberry, blackberry, black tea, dark chocolate and walnut on the nose. It’s full-bodied with firm, well integrated tannins. Silky and richly flavored. Always shows finesse. Lots of character at the finish, from wet earth and mushroom to currant and berry. Try from 2024.
 
93 Punkte von Jeb Dunnuck für den Chateau Kirwan 2018 Margaux Den Chateau Kirwan 2018 Margaux beschreibt Jeb Dunnuck wie folgt:
One of the few wines I wasn't able to taste from barrel, the 2018 Château Kirwan is certainly an outstanding wine now from bottle. Revealing a deep purple hue as well as beautiful notes of crème de cassis and earthy currant fruits, it's medium to full-bodied and has a kiss of background oak, plenty of spicy, floral nuances, and a great finish. It's another terrific 2018 with solid up-front appeal yet the balance, structure, and class to evolve for 20-25 years.
 
94 Punkte vom Falstaff für den Chateau Kirwan 2018 Margaux Den Chateau Kirwan 2018 Margaux beschreibt Fallstaff wie folgt:
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, tabakig unterlegtes Brombeerkonfit, dunkle Waldbeeren, etwas Nougat, kandierte Orangenzesten. Saftig, elegant, süße Herzkirschen, feine, gut eingebundene Tannine, angenehme Frische, mineralisch-salzig im Abgang, schöner Appellationscharakter, gute Länge, sicheres Entwicklungspotenzial. (2020–2045)
 
52,50 EUR
70,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Kirwan 2019 Margaux Subskription
95
92
93
93
95 Suckling Punkte für den Chateau Kirwan 2019 MargauxJames Suckling über den Chateau Kirwan 2019 Margaux:
19 Jan, 2022 – Blackcurrants with bark, cedar and dried flowers coming through in the nose. Full-bodied with integrated tannins and a long, linear finish. Racy and refined. Sophisticated. Try after 2024.
 
93 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Kirwan 2019 MargauxUnd Neal Martin (Vinous) zum Chateau Kirwan 2019 Margaux:
The 2019 Kirwan retains the engaging floral aromas that I noticed from barrel, well-defined and fragrant, rose petals and a touch of peony complementing the red currant and wild strawberry fruit. The fresh palate is medium-bodied, fleshy and generous, with supple tannins and a hint of white pepper toward the finish, which fans out nicely. This is one of the best Kirwans in recent years and yet I still feel this Margaux can reach higher.
 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Kirwan 2019 MargauxFür den Wine Spectator verköstigte James Molesworth denChateau Kirwan 2019 Margaux:
Lets very dark plum sauce, cassis and boysenberry preserve flavors unfurl over silky tannins, with black tea and a light sanguine hint infusing the finish. What you see is what you get—and it's delicious. Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot and Carmenère. Drink now through 2032. 10,416 cases made.
 
93 Punkte vom Falstaff für den Chateau Kirwan 2019 MargauxDer Chateau Kirwan 2019 Margaux am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische rote Herzkirschen, Noten von Cassis und Vanille, einladendes Bukett. Saftig, frisch strukturiert, rote Beeren, feine Tannine, frisch und mineralisch im Abgang, ein Hauch von Nougat im Finale, ein lebendiger Begleiter bei Tisch.
 
52,50 EUR
70,00 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Kirwan 2022 Margaux
90-92
94-95
95
93-95
Den Chateau Kirwan 2022 Margaux verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Den Chateau Kirwan 2022 habe ich wie folgt verkostet:
91-93
Die Nase zeigt sich frisch und verspielt, dunkle Frucht gepaart mit floralen Anklängen. Mineralische Frische auch in der Nase. Im Mund ist der Wein mittelkräftig, samtig und weich, gute Länge und eine zarte frische Säure, das Tannin ist geschliffen und feinkörnig.

 
90-92 Parker Punkte für den Chateau Kirwan 2022 MargauxDen Chateau Kirwan 2022 hat William Kelley wie folgt verkostet: 

A blend of 55% Cabernet Sauvignon, 32% Merlot and the balance Cabernet Franc and Petit Verdot, the 2022 Kirwan exhibits aromas of dark berries, cassis, sweet spices, pencil shavings and creamy new oak, followed by a medium to full-bodied, rich and fleshy palate that's unusually lively for the vintage, checking in at a pH of 3.55, a number that it would be impressive to attain on gravel soils in this vintage without acidification.
 
94-95 Sucklingpunkte für den Chateau Kirwan 2022 MargauxDen Chateau Kirwan 2022 hat James Suckling wie folgt verkostet: 

Deep, succulent fruit here with wide, velvety tannin structure. Polished and refined. Medium to full body. Structured and complex with a lingering finish.
 
93-95 Punkte von Jeb Dunnuck für den Chateau Kirwan 2022 MargauxDen Chateau Kirwan 2022 hat Jeb Dunnuck wie folgt verkostet: 

The dense purple-hued 2022 Château Kirwan just about jumps out of the glass with its intense bouquet of cassis and blue fruits as well as spicy oak and violets. It's certainly not shy, yet it stays pure, precise, and nicely focused, with medium to full-bodied richness, ripe, building tannins, and a great finish. This beauty is just loaded with character and is well worth seeking out.
 
95 Punkte vom Falstaff für den Chateau Kirwan 2022 MargauxDen Chateau Kirwan 2022 hat der Falstaff wie folgt verkostet: 

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische Pflaumen, etwas Lakritze, ein Hauch von Feigen, kandierte Orangenzesten, einladendes Bukett. Saftig, elegant, rote Kirschen, frisch strukturiert, mineralisch-salzig, ein delikater Margaux, gute Länge, zugänglich und mit Potenzial ausgestattet.


 
51,50 EUR
68,67 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Kirwan 2023 Margaux
Die Bordeaux Subskription 2023 - Primeurs 2023

Auch in diesem Jahr besuchen wir für Sie die Primeur-Woche Ende April in Bordeaux, um uns einen ersten Eindruck vom Jahrgang 2023 zu verschaffen.

An dieser Stelle werden wir hier nach und nach sowohl unsere Verkostungsnotizen, als auch die der international relevanten Kritiker veröffentlichen.
Nicht käuflich
1 bis 4 (von insgesamt 4)