Chateau de Bel Air 2016 Lalande de Pomerol Flaschenfoto
Chateau de Bel Air 2016 Lalande de Pomerol

weiteres von

Chateau de Bel Air 2016 Lalande de Pomerol

Art.Nr.:
2022003162
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Lage:
Lalande de Pomerol
Rebsorte(n):
Merlot
James Suckling:
89
Bodenformation:
Quartärer Kies auf lehmigem. eisenreichem Untergrund
Qualitätsstufe:
Lalande de Pomerol AOC
Ausbau::
in französischer Eiche
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
10-12
dekantieren / karaffieren:
ja gerne 1 Stunde vor dem Genuss karaffieren
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Zalto DenkArt Bordeaux | Gabriel Universal Gold
unsere interne Kategorie:
Smart Buy
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.00
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Jean-Pierre MOUEIX 54. quai du Priourat BP 129 33502 Libourne CEDEX
20,95 EUR
27,93 EUR pro l

27,93 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Chateau Feytit Clinet 2016 Pomerol
95+
95
94
 

94 Punkte Vinous für den Chateau Feytit Clinet 2016 PomerolAntonio Galloni Januar 2019:

The 2016 Feytit-Clinet is gorgeous. Graphite. sage. menthol. gravel. crushed rocks. new oak and iron give the 2016 its distinctive savory/feral profile. Powerful and yet also translucent. the 2016 conveys intensity. but with less overtness than has often been the case in recent vintages. Feytit-Clinet is usually a big. explosive wine. The 2016 lacks some of that intensity. but it is nevertheless very pretty and full of personality.
 

95+ Parker Punkte für den Chateau Feytit Clinet 2016 PomerolLisa Perrotti Brown im November 2018:

The 2016 Feytit Clinet is a blend of 93% Merlot and 7% Cabernet Franc aged for 16 months in 70% new and 30% one-year-old French oak barrels. It has a deep garnet-purple color with lifted blueberries and black cherries with hints of lilacs. black tea. potpourri. wood smoke and black soil. The palate is full-bodied. concentrated. rich and bold with firm. rounded tannins. seamless freshness and a very long finish with chocolate hints. About 1.583 cases produced.
 

95 Sucklingpunkte für den Chateau Feytit Clinet 2016 PomerolVerkostungsbericht vom 03. Februar 2019:

A very assertive and handsomely ripe wine that has considerable richness and terrific balance and poise. as well as a phenomenal build of flavor and fine tannin at the finish. Great Pomerol. A blend of 93 per cent merlot and seven per cent cabernet franc.
 
Nicht käuflich
Chateau La Pointe 2015 Pomerol
91-93
93-94
17 | 20
 
Chateau La Pointe 2015 mit 95 Punkten bei James SucklingJames Suckling bewertet den Chateau La Pointe 2015 am 02.02.2018 wie folgt:

Lovely chocolate. walnut. black-olive and berry aromas follow through to a full body. firm and silky tannins and a gorgeous. juicy and savory aftertaste. Luscious and pretty.

Drink in 2020.


 
Nicht käuflich
Chateau La Pointe 2018 Pomerol Subskription
89-91
93-94
91-94
 
Gerne nehmen wir Ihre Anfrage für diesen Artikel entgegen und melden uns mit einer Offerte bei Ihnen zurück. Bitte beachten Sie ein Abnahmeintervall von 6 bzw. 12 Flaschen je nach Verfügbarkeit und Angebot.

 
93-94 Sucklingpunkte für den Chateau La Pointe 2018 PomerolJames Suckling bewertet den Chateau La Pointe 2018 Pomerol wie folgt:

This is a very solid La Pointe with tight and powerful tannins. backing up the ripe and dark fruit. Big. full and juicy.


 
91-94 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau La Pointe 2018 PomerolJames Mothels bewertet den Chateau La Pointe 2018 Pomerol wie folgt:

Cassis and cherry preserve flavors are flanked by apple wood and anise notes. with a light sanguine hint on the finish.


 
89-91 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau La Pointe 2018 PomerolLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau La Pointe 2018 Pomerol wie folgt:

Composed of 74% Merlot and 26% Cabernet Franc. the 2018 La Pointe has a deep garnet-purple color and quite a cedary nose to begin over a core of warm black cherries. blackberry pie and spice cake plus nuances of mossy bark. pencil shavings and smoked meats. Medium to full-bodied. it has a firm. chewy texture and soft freshness enveloping the muscular. savory layers. finishing a little drying.

 
Gerne nehmen wir Ihre Anfrage für diesen Artikel entgegen und melden uns mit einer Offerte bei Ihnen zurück. Bitte beachten Sie ein Abnahmeintervall von 6 bzw. 12 Flaschen je nach Verfügbarkeit und Angebot.
 
VORVERKAUF
Vielen Dank für Ihr Interesse - wir prüfen zunächst Ihre Anfrage.

 
Nicht käuflich
Chateau Latour a Pomerol 2019 Pomerol
94
97
91
94
96
 
97 Sucklingpunkte für den Chateau Latour a Pomerol 2019 PomerolJames Suckling im Januar 2022:

This has a really tightly wound ball of fine tannins. Tight, so formed and intense. Really great. Blackberries, black truffles, dark mushrooms and dried flowers. Chewy, yet so integrated and refined. Super wine from here. Try after 2026.

 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Latour a Pomerol 2019 PomerolWilliam Kelley im April 2022:
Der Beste seit dem 1982er!

The high point in the Mouieux portfolio this year is the 2019 Latour à Pomerol, a terrific wine that wafts from the glass with aromas of cherries, sweet berries, rose petals, cigar wrapper and loamy soil. Full-bodied, ample and concentrated, it's seamless and layered, with lively acids, powdery tannins and a vibrant, beautifully balanced profile.

 
96 Punkte vom Falstaff für den Chateau Latour a Pomerol 2019 PomerolFalstaff

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Einladende reife Pflaumenfrucht, schwarze Kirschen, etwas Feigen, ein Hauch von Nougat. Saftig, komplex, reife dunkle Frucht, seidige, tragende Tannine, frisch, sehr gute Länge, extraktsüßer Abgang, sicheres Reifepotenzial, hat Klasse.
 
84,90 EUR
113,20 EUR pro l
Chateau Certan de May 2019 Pomerol
94
97
93
89
94
 
97 Suckling Punkte für den Chateau Certan de May 2019 PomerolJames Suckling über den Chateau Certan de May 2019 Pomerol:

13 Jan, 2022 – Tar and dried tobacco with black cherries and blackberries. Stones, too. It’s medium-to full-bodied with a solid core of fruit and a flavorful finish. Really tightly wound. Try after 2026.
 
94 Punkte vom Wine Advocate für denWilliam Kelley im April 2022:

The 2019 Certan de May has turned out very well, offering up aromas of rich cherries, cassis, loamy soil and creamy but nicely integrated new oak. Full-bodied, layered and lively, with fine concentration, powdery tannins and a long, penetrating finish, this is beautifully balanced Pomerol that no doubt benefits from the perspective of consultant Jean-Claude Berrouet.

 
93 Punkte vom Wine Spectator für den Für den Wine Spectator verköstigte James Molesworth den Chateau Certan de May 2019 Pomerol:

Ripe and silky, with abundant blood orange, damson plum and cherry puree notes carried by a silky structure, with rooibos tea, mineral and savory details chiming in through the stylish finish. Very nicely done for the vintage. Merlot, Cabernet Franc and Cabernet Sauvignon. Best from 2023 through 2036. 1,700 cases made, 75 cases imported.

 
94 Punkte vom Falstaff für den Chateau Certan de May 2019 PomerolDer Chateau Certan de May 2019 Pomerol am Gaumen der Falstaff-Verköstiger:

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Reife Pflaumen, ein Hauch von frischen Feigen, kandierte Orangenzesten, Blutorangen, feines Nougat. Saftig, elegant, dezente Extraktsüße, frische Struktur, präsente, reife Tannine, salzige Mineralität im Abgang, gutes Reifepotenzial.
 
108,00 EUR
144,00 EUR pro l
Chateau Feytit Clinet 2018 Pomerol Subskription
93-95
95-96
92-95
 
Gerne nehmen wir Ihre Anfrage für diesen Artikel entgegen und melden uns mit einer Offerte bei Ihnen zurück. Bitte beachten Sie ein Abnahmeintervall von 6 bzw. 12 Flaschen je nach Verfügbarkeit und Angebot.

 
Den Chateau Feytit Clinet 2018 Pomerol verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:

Recht dicht und kraftvoll, am Gaumen viel saftige und fleischige Frucht, super reifes Tannin mit toller Struktur. Sehr sauberes und langes Finale. 92-94+ Punkte.



 
95-96 Sucklingpunkte für den Chateau Feytit Clinet 2018 PomerolJames Suckling bewertet den Chateau Feytit Clinet 2018 Pomerol wie folgt:

This is tight and chewy with a lightly angular and citrusy undertone to the firm tannins and dark fruit. Walnut and almond undertones with some coffee.

 
93-95 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Feytit Clinet 2018 PomerolLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Feytit Clinet 2018 Pomerol wie folgt:

This 6.68-hectare vineyard is situated between Trotanoy and Latour à Pomerol on gravel and sand-based soils. Average vine age is 34 years, and yields were 45 hectoliters per hectare. It is aging in 70% new and 30% second year barrels, where it will stay for an estimated 16 months. The wine has 14.9% alcohol and is blended of 92% Merlot and 8% Cabernet Franc. Deep purple-black colored, the 2018 Feytit Clinet is a little shy to begin, unfurling to reveal wild blueberries, warm plums and black cherries with hints of violets, iron ore. pencil shavings and damp soil. Full-bodied, rich and concentrated. it has a firm, velvety texture and bags of opulent fruit, finishing earthy. About 18.000 bottles will be made.

 
92-95 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Feytit Clinet 2018 PomerolAntonio Galloni bewertet den Chateau Feytit Clinet 2018 Pomerol wie folgt:

Proprietor Jeremy Chasseuil turned out another gorgeous wine at Feytit-Clinet. Although the 2018 does not have the explosive energy of some past vintages. in exchange it will drink well with minimal cellaring. Cedar, tobacco, gravel, dried flowers, mint, spice and incense build as this richly textured, layered Pomerol shows off its class. As always, Feytit-Clinet is one of the most virile, potent wines of Pomerol and all of Bordeaux, for that matter. The blend is 92% Merlot and 8% Cabernet Franc. Tasted three times.

 
Gerne nehmen wir Ihre Anfrage für diesen Artikel entgegen und melden uns mit einer Offerte bei Ihnen zurück. Bitte beachten Sie ein Abnahmeintervall von 6 bzw. 12 Flaschen je nach Verfügbarkeit und Angebot.
 
VORVERKAUF
Vielen Dank für Ihr Interesse - wir prüfen zunächst Ihre Anfrage.

 
Nicht käuflich

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Chateau Dalem 2018 aus Fronsac
93
93
92
92
Den Chateau Dalem 2018 Fronsac verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:

Dichter und satter Kern, frische intensiv fruchtige Nase. süssliche kleine Beeren. Schwarzkirsche. Im Mund satt mit guter Frucht. Schöne polierte Tannine, weich, frisch und sauberes Finale. Seit einigen Jahren nun ist das Chateau Dalem für uns die Benchmark in Fronsac, daran ändert auch der JG 2018 nichts. 93+ Punkte

Ebenfalls möchte ich meine Empfehlung für die Weingüter aus dem Fronsac aussprechen: Chateau Fontenil, Chateau La Vieille Cure, Chateau Carlmagnus, Chateau La Dauphine, Chateau La Riviere.

 
93 Sucklingpunkte für den Chateau Dalem 2018 FronsacJames Suckling bewertet den Chateau Dalem 2018 Fronsac wie folgt:

An elegant nose of flowers, plums, red berries and cedar. It’s medium-bodied with silky texture. Shows balance and finesse, supported by polished tannins and a pretty drive. Lovely all around. Try after 2023.

 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Chateau Dalem 2018 FronsacJames Mothels bewertet den Chateau Dalem 2018 Fronsac wie folgt:

Graceful in feel, this delivers cassis and bitter plum notes infused with bergamot and floral hints that all carry through a refined, mineral-tinged finish. A charming, understated wine. Merlot and Cabernet Sauvignon. Drink now through 2030.

 
93 Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Dalem 2018 FronsacLisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Dalem 2018 Fronsac wie folgt:

A blend of 90% Merlot and 10% Cabernet Franc, the 2018 Dalem has a deep garnet-purple color and compelling notes of blackberry preserves, wild blueberries and ripe, juicy black plums, with hints of dark chocolate, licorice and black olives. The full-bodied palate (15% alcohol) appears bright and fresh with the lively black fruits framed by soft, velvety tannins, finishing long and savory. Nicely done!

 
92 Punkte vom Vinous-Team für den Chateau Dalem 2018 FronsacAntonio Galloni bewertet den Chateau Dalem 2018 Fronsac wie folgt:

The 2018 Dalem is quite backward on the nose, opening gradually to offer blackberry, licorice and very light menthol aromas; you just want to give the aromatics a polite kick up the backside. The palate is medium-bodied with supple tannins and a fine bead of acidity. Quite juicy in the mouth, delivering black cherries and cassis toward the well-defined, persistent finish. Excellent, but give it 24 months in bottle, because the nose needs time to find its mojo.
 
23,50 EUR
31,33 EUR pro l
Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de Bordeaux
91-93+
93
92
90-92
92
 
93 Sucklingpunkte für den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de BordeauxJames Suckling bewertet den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de Bordeaux im Februar 2022:

Ripe dark fruit, licorice, walnuts and cured meat on the nose. Full body and fine, chewy tannins and impressive depth. Polished, firm finish with hints of crushed stones. Rich and intense, yet balanced and delicious. 96% merlot and 4% cabernet franc. Try after 2024.

 
92 Punkte von Jeb Dunnuck für den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de BordeauxJeb Dunnuck im April 2022:

Black cherries, red plums, tobacco, and chalky minerality all emerge from the 2019 Château Alcée, a juicy, medium-bodied, round, incredibly satisfying Castillon with ripe tannins and rock-solid overall balance. It's beautiful today, yet I see no reason it shouldn't evolve and drink well for a decade.  

 
91-93+ Punkte vom Wine Advocate für den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de Bordeaux Lisa Perrotti Brown bewertet den Chateau Alcee 2019 Castillon Cotes de Bordeaux im Juni 2020:

Composed of 96% Merlot and 4% Cabernet Franc. the 2019 Alcee was harvested from the 27th of September to the 9th of October. Yields were 29 hectoliters per hectare this year. Deep garnet-purple in color. it needs a little coaxing to reveal the beautiful raspberry pie. kirsch and Black Forest cake scents. followed by notions of violets. fallen leaves and star anise. Medium to full-bodied. the palate is solidly constructed with firm. ripe. grainy tannins and seamless freshness supporting the tightly knit red and black fruit flavors. finishing long and fragrant. About 1.650 cases are anticipated to be made.
 
17,95 EUR
23,93 EUR pro l
Schloss Lieser (Thomas Haag) Wehlener Sonnenuhr Riesling Kabinett Grosse Lage 2021
Dieser Kabinett, so schreiben die Haags von Schloss Lieser, ist ein eleganter, klassisch feinfruchtiger Riesling, der sich mit einer verspielten Leichtigkeit und einer typisch schiefrigen Mineralität präsentiert. Ein Kabinett mit feiner Restsüße und einem perfekten Zusammenspiel von verschiedensten Fruchtnoten und einer tollen Säurestruktur und Frische.


93+ Punkte vom Wine Advocate für den Schloss Lieser (Thomas Haag) 2021 Wehlener Sonnenuhr Riesling Große Lage KabinettStephan Reinhardt im August 2022 zum Schloss Lieser (Thomas Haag) 2021 Wehlener Sonnenuhr Riesling Große Lage Kabinett:

The 2021 Wehlener Sonnenuhr Kabinett is clear, finely flinty and super seductive on the savory nose. Lush and generous but highly delicate on the palate, this is another weightless but voluptuous Kabinett from the Sonnenuhr that shows great finesse and elegance. 7.5% stated alcohol. Natural cork. Tasted at the domaine in July 2022.
16,00 EUR
21,33 EUR pro l
Grande Cuvee 1531 Rose de Aimery brut Cremant de Limoux
 
Farbe: Glänzend lachsfarben mit brillianten Reflexen aufgrund einer kurzen Maischestandzeit des Pinot Noir vor der Pressung. Bukett: In der Nase "crisp", frisch, lebhaft und elegant. Feine Noten nach frischen weißen Blüten, Pfirsichen und hellen Früchten mit etwas Kirsche. Aromen: Lebhaft auf der Zunge, delikat und gut strukturiert, voller Typ. ausgewogen mit feinem Mousseux und anhaltend. Das volle Finale bestätigt die Eindrücke des Buketts. Ein voller und sehr gut balancierter Crémant. 12 Monate Hefelagerung.


Die Cuvee für den Grande Cuvee 1531 Rose Cremant de Limoux besteht aus folgenden Rebsorten:
70% Chardonnay. 20% Chenin Blanc. 10% Pinot Noir

Zum Weingut:
SIEUR D’ARQUES hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung von Schaumweinen, denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weins ist die Abtei von St. Hilaire. nahe bei Limoux, Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an der per Zufall entdeckten "Blanquette de Limoux" und in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" finden Händler einen der feinsten Crémants Frankreichs.
 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2021
94
Bilderbuch-Kabinett von einer der besten Weinbergslagen des Anbaugebietes und darüber hinaus.

Der Ockfener Bockstein ist eine steile, in einem Talausläufer der Saar gelegene Süd-Südwestlage mit bester Sonnenexposition und sehr gutem Wasserhaushalt. Besonderen Wert aber legt man beim St. Urbans-Hof darauf, dass ein großteil ihrer Reben im konvexen Originalbereich des Bocksteins stehen, wie Nik Weis erklärt, vor der Lagenreform. Hier, in den Filetstücken "sind seit Jahrhunderten die eindeutigen Spitzenparzellen der Steillage und transportieren das einzigartige Terrori besonders intensiv." Für den Moselwinzer sind die Weine aus dem Ockfener Bockstein mit ihrer rauchigen Mineralität und feinen Würze "die markantesten und geschliffensten Rieslinge" des Weingutes.
 
94 Punkte vom Falstaff für den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2021Verkostungsnotiz von Ulrich Sautter | Falstaff Weinguide Deutschland 2023 (November 2022):

Überraschender, angenehmer Duft nach Kräutertee und weißem Pfirsich, noch etwas hefig. Seidig im Mund, rund und geschmeidig, durchaus fordernd, aber positiv beeindruckend mit Saft und Extrakt, Apfelaromen, ein Nachhall zum Nachdenken und Nachsinnen.


 
Noch haben die anderen Weinkritiker den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2021 nicht bewertet. Daher finden Sie hier Verkostungsnotizen zu früheren Jahrgängen:
 
 
92 Punkte vom Wine Advocate für den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2019Stephan Reinhardt verkostet den Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2019 am Weingut (September 2020):

Drei Wochen später geerntet als der Goldtröpfchen Kabinett, aber mit nur 2° mehr Oechsle, ist der Bockstein Kabinett 2019 ein Kabinett wie aus dem Bilderbuch: klar und kieselig in der präzisen, attraktiv reduktiven und blumigen Nase. Am 14. Oktober geerntet, ist er ein frischer, pikanter und anregend salziger, aber auch intensiver und saftiger Kabinett mit Ausdruck und Griff. Stimulierend salzig und knackig. Verkostung auf dem Weingut im September 2020.
 
93 Sucklingpunkte für den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2020Im September 2021 bewertet James Suckling den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 2020:

Ein klassischer Saarwein mit viel Charakter von weißen Früchten, mit Noten von Mandarinen und reifer Honigmelone. Auch so saftig und fein nuanciert. Super saftiger, langer Abgang mit sehr lebendiger Säure. Aus biologisch angebauten Trauben mit Fair'n Green-Zertifizierung. Trinken oder lagern.

 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof Ockfener Bockstein Riesling Kabinett 201992 Punkte kommen im Juli 2021 vom Wine Spectator für die 2019er Ausgabe:

Parfümiert und ausdrucksstark, mit Aromen und Geschmacksnoten von Aprikosen, Äpfeln, Holunderblüten, Selleriewurzeln und Kümmel. Geschmeidig und cremig, mit einem lang anhaltenden Nachgeschmack, der die fruchtigen, blumigen und würzigen Noten widerspiegelt.
16,50 EUR
22,00 EUR pro l
Champagne Bonnet - Ponson Cuvée Perpétuelle extra Brut Premier Cru
 
Der Champagne Cuvée Perpétuelle Extra Brut von Bonnet-Ponson ist nichts von der Stange, kein Langweiler, kein Kind von Traurigkeit. Das Werk von Cyrill, dem federführenden letzten Sproß der alteingesessenen Winzerfamilie, stammt aus Trauben von einer großen Anzahl an Parzellen in den Orten Chamery, Vrigny und Coulommes la Montagne. Die Vermählung aus Pinot noir, Chardonnay und Pinot meunier wurde zum allergrößten teil im Edelstahl und zum kleinsten teil im Barrique vergoren und ausgebaut. Seiner Cuvée perpetuelle gibt er anschließend bis zu vier Jahren Zeit auf der Hefe, um zu einem geschmacklich ausdruckstarken Champagner mit Charakter zu werden.

Besonderes Augenmerk liegt hierbei natürlich auch und vor allem auf das Mousseaux. Uns Weinfreunden und Champagnertrinkern interessiert doch nur eine möglichst feine Perlage, also kleinteilige, lange anhaltende Perlage im Glas. Sie macht den Unterschied zwischen einem gewöhnlichen und besonderen Champagner aus. Im Duft gelbes Steinobst, geröstete Haselnüsse und sanfte Anklänge von Brioche. Am Gaumen von hoher Harmonie. Wunderbares Spiel zwischen markanter und belebnender Säure, Biss und Cremigkeit im Trunk. Der lange Nachhall und der frische und belebende Gesamteindruck machen den Unterschied und Lust auf weiteres Gläser!
 
37,00 EUR
49,33 EUR pro l
Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friend 2020 je Flasche 23.95€
96
93
 BIO 

Zitrusnoten, Orangenblüten, Akazienhonig, balsamische Kräuter, leichte Ingwer- und Vanillenoten und Anklänge an das Meer

Der Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2020 ist ein Weißwein aus der Grillo Traube. Die Familie verwendet hier nur die besten Trauben um einen Wein zu schaffen, der einen edlen Duft besitzt und an reifes Steinobst und herrlich blumige Noten erinnert. Am Gaumen präsentiert sich der Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2020 ausgewogen und dennoch reichhaltig mit feinem Schmelz und einer tollen Mineralität die ihn frisch ausklingen lässt. Dieser Wein beweist, dass Sizilien eines der besten Terroirs besitzt, wenn es um Spitzenweisswein aus Italien geht. Zunächst hat die Falimie Moretti diesen Wein nur für den privaten Gebrauch produziert. Die Beliebtheit und der Erfolg in den Genusskreisen ist aber stetig grösser geworden. Heute hat man sich entschieden, einen Teil dieses Weines auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Eingebüsst hat der Wein nichts. im Gegenteil, er schmeckt uns heute besser denn je. Gut. dass auch wir zur Family und Friends Clique gehören.

Trinken auch Sie den Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2020 mit ihren liebsten Freunden und den Verwandten aus der Familie. so wie es sich die Familie Moretti auch gewünscht hätte.
 
96 Sucklingpunkte für denJames Suckling meint (Februar 2022):
A seriously concentrated and very silky Sicilian dry white that is unashamedly inspired by Grand Cru white Burgundy. Wonderful bouquet of citrus blossoms with just a hint of vanilla. Mouth-filling yet graceful on the palate, the long and complex mineral finish beautifully supported by just a touch of oak tannin. From organically grown grapes. Drink or hold.

 
93 Punkte vom Falstaff für den Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2020Othmar Kiem und Simon Staffler bewerten den Feudo Maccari Terre Siciliane Family and Friends 2020 (August 2021):

Strahlendes Zitronengelb mit schimmerndem Kern. Feine Röstaromen in der Nase, Zedernholz, etwas Malz, goldgelber Apfel, im Anklang Nougat. Trifft mit Druck auf den Gaumen, zeigt viel Struktur und guten Zug, spürbarer Holzeinsatz, angenehmer Schmelz, kraftvolles Finale mit Nachdruck, klingt anhaltend aus.
 
23,95 EUR
31,93 EUR pro l
Le Pupille Morellino di Scansano Riserva 2018 DOC
93+
94
 
93 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner im Oktober 2021:

The Fattoria le Pupille 2018 Morellino di Scansano Riserva is Sangiovese with an addition of 10% Cabernet Sauvignon (drawn from various vineyard sites, including the historic plot that makes Saffredi, the estate's top wine). Fermentation occurs in stainless steel, just like with all the other estate reds, and this Riserva goes into oak casks for 15 months. The 2018 and 2019 vintages share similar characteristics in that they are both cooler, certainly compared to 2020. This is a solid, mid-weight red that boasts a very pretty and vibrant bouquet. There are floral notes and wild cherry capped by graphite or pencil shavings. The wine reveals a lovely, dark garnet color in the glass, and some of that oak spice comes out as well.

 
94 Sucklingpunkte für denDer JG 2018 ist noch nicht bewertet.
James Suckling beschreibt den Wein im Juli 2019 wie folgt:


This is very dense and polished with a beautiful texture of fruit and polished tannins. Creamy and caressing. Full body. Tight and intense. Complex flavors of berries, spices, cedar and chocolate, as well as light meat. Equal to the excellent 2015. Sangiovese and cabernet sauvignon. Drink or hold.
 
16,90 EUR
22,53 EUR pro l
Chateau La Faurie Maison Neuve 2018 Lalande de Pomerol



Den verkostet Christian Balog von CB Weinhandel in Essen für Sie wie folgt: Christian Balog beschreibt den Wein wie folgt:
Mein Best Buy Tipp für Sie.

Chateau La Faurie Maison Neuve 2018 Lalande de Pomerol. Noch nie gehört? Tja. wir aber! Dahinter steckt das Winzergenie Michel Coudroy. der auch für die unfassbaren Qualitäten von Haut-Tropchaud verantwortlich ist. Wie auch bei diesem Projekt gilt hier: ein höchstmaß an Qualität zum erstaunlich fairen Preis. Wie das kommt? Nun ja. da Sie vermutlich noch nie von Chateau La Faurie Maison Neuve 2018 Lalande de Pomerol gehört haben. erscheint es nur logisch. dass man auf Marketing. Bemusterungen etc. keinen zu großen Wert legt und lieber die Qualität für sich sprechen lässt - darum sagen wir: unbedingt probieren!



 
19,95 EUR
26,60 EUR pro l