Lucien Albrecht Riesling 2020 Reserve je Flasche 10.50€
Lucien Albrecht Riesling 2020 Reserve

weiteres von

Lucien Albrecht Riesling 2020 Reserve

Art.Nr.:
2022008294
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Frankreich
Region:
Elsass
Rebsorte(n):
Riesling
Qualitätsstufe:
AOC
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5 – 7 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 1-2 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
10 – 12
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Weisswein
Alkoholgehalt in Vol.%:
13.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
6 Grand'Rue - F-68420 Eguisheim
10,50 EUR
14,00 EUR pro l

14,00 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Weingut Loimer Kamptal DAC Ried Loiserberg Riesling 2018 je Flasche 19€
 BIO 



Der Weingut Loimer Kamptal DAC Ried Loiserberg Riesling 2018 zeigt im Glas ein dunkles Strohgelb und hohe Viskosität. Die Nase weist eine komplexe Vielschichtigkeit auf. die von Marille über Zitrusfrüchte und Kamille bis zu süßlichen Honigmelonennoten reicht. Am Gaumen überraschend packend. zigt der Weingut Loimer Kamptal DAC Ried Loiserberg Riesling 2018 ganz klar aus welcher Rebsorte er gemacht wird: viel Zug dahinter. Straff und klar. animierende Säure und erst im Nachgang die gewohnt voll exotische Fruchtintensität. Die Dekantierzeit tut ihm ausgesprochen gut. um der Frucht mehr Entfaltung zu geben!


 
19,00 EUR
25,33 EUR pro l
Zind-Humbrecht 2018 Riesling Roche Calcaire
94
 BIO 
 
Beschreibung: Dieser Wein stammt aus 7 kleinen Weinbergen, die rund um das Dorf Gueberschwihr liegen. Seit einigen Jahren kommt die winzige Produktion von jungen Rieslingreben hinzu, die in der Lage Hengst gepflanzt wurden. Gueberschwihr profitiert von einem etwas weniger frühen Klima (eine Woche später als Turckheim), da die meisten Rebstöcke an einem sanften Hang nach Osten ausgerichtet sind. Die Böden auf Kalksteinbasis sind tiefgründig, reichhaltig und haben eine hervorragende Wasserspeicherfähigkeit. Außerdem erwärmen sie sich langsamer. Die Reben erleben hier nie Wasserstress. Der kühlere Kalkstein bringt eine Struktur in den Wein, die auf einer hellen, zitrusartigen Säure und einem breiteren Gaumen basiert. Die Weine altern sehr gut und brauchen einige Zeit, um sich zu öffnen. Auch im Jahr 2018 ist dieser Wein noch sehr klassisch, hergestellt aus schönen, gesunden Trauben. Die Gärung dauerte lange, wahrscheinlich unter dem Einfluss eines niedrigeren pH-Wertes, aber die wilden Hefen schafften es, sie zu beenden.

Verkostungsnotiz: Blassgelbe Farbe. Die Nase zeigt einen typisch "kreidigen" Einfluss: noch leicht reduktiv, rauchig, und eine Entwicklung hin zu frischen Zitrusfrüchten nach etwas Belüftung. Am Gaumen ist er elegant, schön trocken mit einer saftigen Säure. Elegant, rassig und gut strukturiert im Abgang. Die lebendige Säure zeigt sich besonders im Abgang und lädt zu einem schönen Speichelfluss ein! (Zind-Humbrecht; 4/2020)

 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 8. Dezember  2020 zum Domaine Zind-Humbrecht 2018 Riesling Roche Calcaire:

Still very young, this needs some aeration for the acacia, lemon-cream and beeswax notes to emerge. On the medium-to full-bodied palate there’s a great marriage of creaminess and ripeness, then the wine flips in the chalky direction, the mineral character building impressively at the long finish. From biodynamically grown grapes. Better after 2020.
 
24,00 EUR
32,00 EUR pro l
Albert Mann Pinot Blanc Auxerrois Tradition 2020
 BIO 




Beim Pinot Blanc Auxerrois Tradition 2020 von Albert Mann dominiert deutlich der Weißburgunder-Anteil. Entsprechend entfalten sich hier klare gelbfruchtige Aromen von Aprikosen, Pfirsich und Quitten. Demgegenüber stehen kräuterige Eindrücke von Fenchel und Ingwer, bereichert von den floralen Eindrücken einer sommerlichen Blumenwiese. Am Gaumen trifft die lebendige Säure auf eine ölige, vollmundige Textur und klingt lange aus. Insgesamt überzeugt er mit seiner gekonnten Balance - unaufgeregt und zugleich aufregend genussvoll!


 
13,95 EUR
18,60 EUR pro l
Domaine Zind-Humbrecht Riesling Turckheim 2020 je Flasche 15.90€
 BIO 




Der Domaine Zind-Humbrecht Riesling Turckheim 2020 ist der Einstieg in die Rieslingwelt der biodynamisch produzierenden Domaine Zind Humbrecht im elsässischen Turckheim in Frankreich. Ganz im Stile der Region überzeugt der Einstieg mit saftiger, voller Frucht, spürbarer Mineralik und der nötigen, balancierenden Säure, die sich am Gaumen aber sehr gut zu verstecken weiß und nur im Hintergrund agiert. Langes finish, viel Power. Wir sagen Bravo Elsass!




 
15,90 EUR
21,20 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Farnese Fantini Edizione Cinque Autoctoni 2018 je Flasche 20.90€



Der Farnese Edizione Cinque Autoctoni 2018 ist eine besondere Cuvée aus fünf einheimischen, also autochtonen, Traubensorten: Montepulciano, Sangiovese, Primitivo, Negroamaro und Malvasia Rossa. Daraus resultiert ein prächtiges Granatrot als Farbe. In der Nase komplexe Aromen von reifen Kirschen, Pflaumen, schwarzen Johannisbeeren mit Nuancen von Tabak und geröstetem Brot. Im Mund ein voller Wein mit guten Tanninen, aber mild und voller Frucht mit Tönen von Vanille und Schokolade im anhaltenden Abgang.


 
20,90 EUR
27,87 EUR pro l
Grande Cuvee 1531 de Aimery brut Cremant de Limoux je Flasche 10.50€
 
Ein super Crémant. benannt nach dem Jahr seiner Entdeckung!

Der Grande Cuvee 1531 Cremant de Limoux blanc besitzt feinste Noten und Aromen nach grünem Apfel und Honig. etwas Birne; florale Noten und weisse Blüten. Klar im Mund. Frische und Finesse. stoffig-dichter Saft mit viel Art. feine Perlage. angenehme Säure. lang. Dieser Crémant de Limoux ist einer der besten Schaumweine Frankreichs. 12 Monate Hefelagerung. Weinwelt 1/2015: 88 Punkte. 2 Sterne Vinalies 2012: Goldmedaille Vinitaly 2011 / 2012: Goldmedaille

Die Cuvee für den Grande Cuvee 1531 Cremant de Limoux blanc besteht aus folgenden Rebsorten:
70% Chardonnay. 20% Chenin blanc. 10% Mauzac

Zum Weingut:
SIEUR D’ARQUES hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung von Schaumweinen. denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weins ist die Abtei von St. Hilaire. nahe bei Limoux. Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an der per Zufall entdeckten "Blanquette de Limoux" und in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" finden Händler einen der feinsten Crémants Frankreichs.
 
10,95 EUR
14,60 EUR pro l
Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja
93
94
 
Der Jahrgang:
2017 wurde offiziell als "sehr gut" eingestuft mit Trauben, die bis zum Ende der Ernte einen ausgezeichneten Gesundheitszustand aufweisen.

Weinbereitung und Reifung:
Gärung mit einheimischen Hefen in Eichenfässern. Reifung für 24 Monate in Eichenfässern aus der hauseigenen Küferei. Vor der Flaschenabfüllung wird der Wein mit frischem Eiweiß geklärt. Nach der Abfüllung wird er mindestens 12 Monate lang in den Kellern der Bodegas abgerundet.
 
Weinbeschreibung:
Der Bodegas Muga Reserva 2017 Rioja ist der Einstieg in die Weine der Bodegas Muga. Das Credo ist, moderne Weine von höchster Qualität zu erzeugen und dabei zwar auf Fortschritt zuzugreifen, aber nie die Tradition und die Authentizität der Weine Riojas zu vernachlässigen. Dieser Reserva zeigt eine attraktive, mitteltiefe, rubinrote Farbe mit einigen ziegelroten Schimmern. In der Nase zeigen sich köstliche Aromen von roten und schwarzen Früchten wie Blaubeeren, Pflaumen und Waldfrüchten, zusammen mit Noten von Lakritz und Schokolade. Am Gaumen ist der Wein mittelgewichtig und zeigt eine schöne Balance mit Noten von gerösteten Kaffeebohnen, reifen Früchten, seidigen Tanninen und einem langen Abgang.

 
Bodegas Muga Reserva 2016 Rioja mit 93 Punkten vom Wine AdvocateLius Gutierrez bewertet den Muga Reserva 2017 im Oktober 2020 wie folgt:

The red 2017 Reserva, which is sold as Crianza in Spain, is their most popular wine, representing half of the total production of the firm. As is the norm here, it fermented in oak vats and matured in barrels, in this case for 24 months, crafted by their own coopers. The wine is fined with egg whites and kept in bottle for a further 12 months before it's released. I had the wine in the glass for a very long time, and it didn't stop improving; it started a little lactic and creamy, and then it got more and more serious. This is the only red they produced this vintage, so all the best grapes that normally go to other wines were used here; those selected grapes helped to keep the volume of this cuvée, and at the same time, it seems to have boosted the quality of this wine, which feels every bit as good as the 2016. It has a serious palate with fine, chalky tannins and very good balance. This is a textbook Muga red and a triumph over the conditions of the year, elegant and balanced, approachable now and with potential to age. In 2017, they produced 936,000 bottles of this wine.

 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet die Muga Reserva 2017 im Januar 2021 so:

Lovely, succulent red with juicy berries and plums, together with some chocolate, spice, walnut and cedar. It’s medium-bodied with round tannins and a flavorful finish. Touch of dried fruit in the center palate. A pretty combination of savory and fresh-fruit character. Some orange peel as well. A baby Prado Enea. Drink now.
 
18,90 EUR
25,20 EUR pro l
Lindes de Remelluri Vinedos de San Vicente 2018 Rioja
94
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Lindes de Remelluri San Vicente 2018 RiojaLuiz Gutierrez bewertet den 2018er Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente de la Sonsierra im August 2021 wie folgt:

It's always interesting to compare the 2018 Lindes de Remelluri Viñedos de San Vicente de la Sonsierra with the wine from the same year but from the external suppliers from Labastida, as the two wines are produced in the same way after a natural fermentation in small vats and oak casks and matured in a combination of barriques of different origins and aged for 14 months. In this cooler year, it has contained ripeness and moderate alcohol. This is more expressive and open, showing everything from the first moment. 2018 is a special year, cooler and with more rain, and the wines combine power with elegance. For Pablo Eguzkiza, the year is a little like 2013. It's medium-bodied with fine, abundant tannins, with plenty of fruit and a dry, chalky finish. 86.800 bottles produced. It was bottled between April and May 2020.
 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Bouchard Pere et Fils Bourgogne Hautes Cotes de Beaune 2018 je Flasche 19.95€



Fruchtiges, elegantes Bouquet. Feine Beerenaromen, harmonisch.

Weingut:
Der Besitz umfasst 130ha Weinberge, davon 12 ha in Grand Cru-Lagen und 74 ha in Premier-Cru Lagen. Bei Bouchard geht es ausschließlich um Qualität. Das beweist der steile Aufstieg in die Liga der Bourgogne.


 
19,95 EUR
26,60 EUR pro l
Brancott Estate Reserve Sauvignon Blanc 2021 Marlborough



Der Brancott Estate Reserve Sauvignon Blanc 2021 Marlborough bietet alles. was man von einem Neuseeländischen Sauvignon Blanc erwartet - und unserer Meinung nach für das Preissegment noch einiges mehr! Die Nase überzeugt mit sorten- und regiontypischen Aromen von Stachelbeere. Limette und leicht grasigen Nuancen. Zarte Extraktsüße. die sich auch am Gaumen widerspiegelt und mit der Zitrusfrucht wunderbar vereint. Dazu leichte Exotik von Honigmelone. im langen Abgang spürbare Mineralik. Gross. was Brancott Estate hier auf die Flasche bringt.


 
11,95 EUR
15,93 EUR pro l
Fritz Haag Juffer 2020 Riesling Kabinett



Weingut
Wenn man von deutschen Spitzenweinen und hier besonders von hochkarätigen Rieslingen, spricht. wird immer über Wilhelm Haag mit seinen Spitzenlagen in Brauneberg lobend berichtet. Seine eleganten. trockenen und hochfeinen edelsüßen Weine zählen Jahr für Jahr zu den besten Gewächsen, die in Deutschland gelesen worden sind. Einer der deutschen Winzer mit der Höchstnote für exzellente Qualität. Das Weingut wird jetzt in der nächsten Generation von Oliver Haag geleitet, der ebenfalls ein exzellenter Weinmacher und Riesling-Spezialist ist. Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen bescheidene Mengen dieser großartigen Weine anbieten können.


 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
Domaine Gerard Millet Menetou-Salon 2020 je Flasche 13.95€


Denkt man an Weine von der Loire, denkt man automatisch an Sauvignon Blanc. Wie auch der Domaine Gerard Millet Menetou-Salon 2020 einer ist. Allerdings meist eher an Sancerre und Pouilly-Fume. Warum auch nicht. Da wächst ja klasse Stoff. Aber wirklich viel von der Umgebung bekommt nur der mit, der auch nach links und rechts schaut - und nicht nur geradeaus. So verhält es sich mit der etwas stiefmütterlich behandelten Lage Menetou Salon, die geologisch und mikroklimatisch recht nah am Sancerre liegt, so dass die Weine eine ähnliche Stilistik aufweisen. Vielleicht nicht ganz so mineralisch und mit etwas weniger Rasse, dafür mit schön ausgeprägten floralen Noten, leichter Würze und typischer Sauvignon Blanc-Frucht. Wir sagen "Ja!" zum Domaine Gerard Millet Menetou-Salon 2020. Denn das Preis/Genuss-Verhältnis ist wegen des Mangels an Renommée hervorragend!

 
13,95 EUR
18,60 EUR pro l
Grande Cuvee 1531 de Aimery Reserve brut Cremant de Limoux
 
Die Weinberge um Limoux für die Produktion der Crémants wurden älter und es stellte sich heraus. dass in bestimmten Parzellen besonders gute Traubenqualitäten reifen. Für die Winzer von SIEUR d ARQUES Grund genug zur Erzeugung des Crémant 1531 Réserve. der aus mehrheitlich Chardonnay. etwas Chenin Blanc und Mauzac dieser älteren Lagen assembliert wird. Niedrige Erträge. eine Reifung auf der Hefe von 18 Monaten und eine mehrmonatige Flaschenlagerung fördern so delikate Aromen wie Birne. Pfirsich. Toast und Butter. In der Farbe ein helles gelb mit grünlichen Reflexen. feine. lang anhaltende Perlage. Ein feines Mousseux und das Alterungspotenzial dieses Crémants machen ihn zu einer echten Réserve.

Rebsorten:
70% Chardonnay. 20% Chenin blanc. 10% Mauzac

Zum Weingut:
SIEUR D’ARQUES hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung von Schaumweinen. denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weins ist die Abtei von St. Hilaire. nahe bei Limoux. Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an der per Zufall entdeckten "Blanquette de Limoux" und in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" finden Händler einen der feinsten Crémants Frankreichs.
 
12,90 EUR
17,20 EUR pro l
Gerard Tremblay Chablis AOC 2021 je Flasche 15.50€

Ein unverwechselbare Chablis von den Hängen des Serein

Mit charakteristischen Aromen von weißen Blumen, Rosen, Akazienhonig, reichhaltig und intensiv in der Nase und am Gaumen, sehr cremig und mit exzellenter Entwicklung. Ein typischer und eleganter Chardonnay von der Domaine Gerard Tremblay, einem Pionier des modernen Chablis. Das Weingut ist unter seiner Leitung in der 5. Generation inzwischen auf 33 ha gewachsen und gehört zu den führenden Produzenten in Chablis.
15,50 EUR
20,67 EUR pro l