Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019
Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019

weiteres von

NEU
TOP

Tedeschi Marne 180 Amarone della Valpolicella 2019

Art.Nr.:
2022004026
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Veneto
Lage:
Valpolicella
Rebsorte(n):
35% Corvina. 35% Corvinone. 20% Rondinella. 10% Rossignola. Oseleta. Negrara. Dindarella.
Parker Punkte:
94
Bodenformation:
Mergel
Ausbau::
30 Monate im Holzfass | und weitere 6 Monate auf der Flasche
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
12 – 15 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja 1.5 Stunden
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
unsere interne Kategorie:
Best Buy unter den Amarone
Alkoholgehalt in Vol.%:
16.5
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Tedeschi. Via Guiseppe Verdi. 4 A. 37020 Pedemonte Di Valpolicella (Verona). ITALIEN
31,90 EUR
42,53 EUR pro l

42,53 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Tedeschi Capitel San Rocco Valpolicella 2016 Ripasso Veneto Venetien Verona je Flasche 13.90€
93


93 Punkte von James Suckling für den Tedeschi San Rocco 201612.08.2018 James Suckling beschreibt den San Rocco wie folgt:

A Valpolicella Ripasso that effortlessly combines ripeness and elegance. Fine blackberries. ripe plums and cocoa powder on the nose. The bright acidity and the supple tannins are beautifully integrated on the palate. Long and silky. dry finish. Drink or hold.


Der Tedeschi Capitel San Rocco Valpolicella 2016 Ripasso ist der Einstieg in die Weine Tedeschis. Schon hier zeigt sich. wohin die Reise mit den Weinen aus Venetien geht: viel Fruchtkonzentration trotz mittlerem Körper. animierende Säure und samtiges Tannin. Mit einer Rebsortenvariation aus 30% Corvina. 30% Corvinone und 30% Rondinella (+10% weitere. autochthone Rebsorten) vereint der San Rocco Typizität und Authentizität in sich. Die traditionsreiche Besonderheit des Ripassos ist. dass er eine zweite alkoholische Gärung auf Tresterresten der Amarone- und Reciotoproduktion durchläuft. Das sorgt einerseits für mehr Geschmeidigkeit. andererseits geben diese Tresterreste nochmal ordentlich Konzentration und Geschmack ab. Im Glas zeigt sich beim Tedeschi Capitel San Rocco Valpolicella 2016 Ripasso ein leuchtendes Rubinrot. die Nase verführt mit intensiven Aromen von roten Früchten wie Kirsche. Himbeere und roter Johannisbeere. Im Mund zeichnet sich das samtige Tannin.


 
Nicht käuflich
Tedeschi Maternigo Valpolicella Superiore DOC 2016
 
Der Tedeschi Maternigo Valpolicella Superiore DOC 2016 ist ein ganz besonderer seiner Art. Der Weinberg ist durchzogen von Einzelparzellen unterschiedlichster geologischer Formationen und weist diverse Mikroklimata auf. So konnte man beim Weingut Tedeschi zum Beispiel dafür sorgen. dass die Lage Impervio als Cur-Lage klassifiziert worden ist. Da man bei Tedeschi jedoch von Haus den Fokus auf gnadenlose Qualität legt. wird diese Einzellage nicht etwa separat vinifiziert. sondern fließt mit ein in den Maternigo. In der Nase zeigt er sich fruchtbetont und mit feiner Würze. der 14 monatige Ausbau in Slowenischer Eiche bringt feine Sekundäraomatik. Am Gaumen viel Saft. konzentrierte Frucht. animierende Mineralik und viel Kraft. der Tedeschi Maternigo Valpolicella Superiore DOC 2016 wird in ein langes. lebendiges Finish getragen und macht solo wie auch zu kräftigen Speisen unglaublich viel her. vor allem im Bezug aufs Preis/Genuss-Verhältnis. Einzigartig. begeisternd und in allen Belangen überzeugend - eben ganz Tedeschi.


92 Punktre Falstaff für den Maternigo29.08.2019 Othmar Kiem

Tiefdunkles. sattes Rubinrot. Duftende Nase. nach satten Brombeeren. Bitterschokolade. Lakritz. im Nachhall leichter Ledertouch. Satter Gaumeneintritt mit leicht würzigem Bouquet. spannt sich weit auf. satter Trunk. baut sich in vielen Schichten auf. druckvoll. sehr langes Finale.
 
Nicht käuflich