Schwarz Wein Schwarz Weiss Cuvée Weiss 2019 je Flasche 39.95€
Schwarz Wein Schwarz Weiss Cuvée Weiss 2019

weiteres von

Schwarz Wein Schwarz Weiss Cuvée Weiss 2019

Art.Nr.:
2021008188
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Österreich
Region:
Burgenland
Rebsorte(n):
Chardonnay | Grüner Veltliner
Falstaff:
93
Qualitätsstufe:
ÖQW
Ausbau::
12 Monate Barrique
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Korkverschluss
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
6 – 8
dekantieren / karaffieren:
nein
Trinktemperatur (in Grad °C):
11 – 13
Glasempfehlung:
Gabriel Universal StandArt | Zalto DenkArt Universal
Alkoholgehalt in Vol.%:
15.0
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Schwarz Wein GmbH & Co. KG | Hauptgasse 21 | A-7163 Andau (Austria)
39,95 EUR

53,27 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Franz Hirtzberger Chardonnay Smaragd 2020 je Flasche 39.90€
94
93 - 95
 
94 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 4. Oktober 2021 zum Franz Hirtzberger Chardonnay Smaragd 2020:

Very attractive and effusive melon nose with a wide spectrum of candied citrus and a touch of seaweed. Ripe and concentrated with a very solid structure, then a long, bold finish. And yet, right through all that, it has a lot of finesse, too. Drink or hold.

 
Peter Moser gibt für den Falstaff am 9. Juli 2017 93 - 95 Punkte:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit einem Hauch von Blütenhonig unterlegte Apfelfrucht, Nuancen von Honigmelone, zart nach Mandarinenzesten. Saftig, seidige Textur, elegant und feinfruchtig, finessenreich strukturiert, mineralisch und druckvoll im Abgang, gute Länge, feine Pfirsichfrucht im Rückgeschmack.

Abbildung entspricht nicht dem Original
 
39,90 EUR
53,20 EUR pro l
Tement Ried Zieregg Sauvignon Blanc 2017 Grosse Steirische Klassik Lage
97+
 
Köstlicher. vielfältiger Duft nach schwarzen Johannisbeeren und reifen Stachelbeeren. Würzige Fruchtaromen und Fruchtsüße. sehr kompakt. sehr elegant. feine Holztöne. sehr lang nachklingend.

97+ Parker Punkte Tement Ried Zieregg Sauvignon Blanc 2017 Grosse Steirische Klassik LageStephan Reinhardt am 31.Oktober 2019:

Bottled in late April 2019. the 2017 Ried Zieregg Sauvignon Blanc offers a deep and coolish. spicy. flinty and herbal. very intense but well-defined and elegant bouquet with interwoven fruit. juniper and stony aromas. Terribly deep and spicy. full-bodied and powerful. with great purity. lingering salinity and mineral tension. this is a dense and powerful. tightly knit and concentrated. phenolic. structured Ziergegg with great aging potential. Tasted in May 2019.

It's almost redundant to say. but in the 60th year of existence. Weingut Tement offers another stellar range of wines. It is composed of the new 2018 generic and village wines and the single-vineyard "crus" from the exceptional 2017 vintage. As always. this lineup was completed by some matured wines and late releases (the more-matured wines will be published a week later) as well as the Slovenian wines from the other part of the Zieregg. since the green border runs without any wall straight through the center of the prestigious cru. Since the reputation of Domine Ciringa is not as high as Tement's. the prices are still very reasonable and the quality is pure Tement. I am possibly repeating myself in saying that Armin Tement (supported by brother Stefan and his wife Monika as well as his parents Manfred and Heidi) has made Weingut Tement to Austria's number one wine producer.

Although it has been lead to one of the countries finest wine addresses already during the 1990s and 2000s by Armin’s father Manfred. the son has pushed the borders even further. In terms of size. sophisticated winemaking and the immense range of high-quality wines. I don’t see anybody else producing wine on this level in Austria. and even in other German-speaking countries. there is perhaps only Markus Molitor from the Mosel on those heights. Armin Tement manages to produce great wines even in problematic vintages such as 2016 and also from less highly regarded grape varieties such as Welschriesling. Even Pinot Noir is shining brightly here like perhaps nowhere else in Austria. Readers can look forward to a Pinot vertical that I am lucky enough to be invited to next year. Although the wines were already collected for me this year. I didn’t find the time to add them too. Tement is producing so many wines that it would take me another day to get this done. Back to what we have here. Most of all Sauvignon Blancs. of course. as always. but also exciting Pinot Blanc and Morillon. a.k.a. Chardonnay.

Tement’s beautiful 2018s. and namely the phenomenal 2017 grands crus. should be mentioned among the world’s finest white wines. Put the IZ (when matured) or the Zieregg in any blind tasting of true wine lovers with passion for terroir wines to learn about the sublime class and style of Tement’s wines. These are predominantly driven by Muschelkalk (shell limestone). which gives them an unrivaled complexity. structure and finesse. However. Armin sees himself still being on the road to even more finesse and terroir expression. and each time we taste the vintage range together. he tells me what he has improved in the previous year and what he is going to change in the coming year. The future will tell us whether 2015 or 2017 has been the greater outstanding vintage. though I tend to go for the more elegant and finessed 2017s. The mind-blowing 2015 IZ. though. has the potential to score the full 100 points one day. and also. among the 2017 Zieregg single-plot selections (the first since the 2015 premier releases). hardcore terroir freaks can find Sauvignons that set a new level for wines from this grape variety.
 
49,00 EUR
65,33 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2019 | 93 Suckling-Punkte | 47.50€
NEU
93
 BIO 

Aus der Serie "Meisterwerke" - der Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2019

"Der Löwengang Chardonnay hat nicht nur die Erfolgsgeschichte des Weingutes geprägt, sondern auch den Qualitätsstatus des Weinlandes Südtirol begründet. Als erster Weißwein des Landes konnte er sich in den 80er Jahren erfolgreich auf den internationalen Märkten positionieren. Die Weinberge des Weinhofes, die sich in unterschiedlichen Weinlagen in Margreid befinden, reagieren  jedes Jahr aufs Neue anders auf die klimatischen Gegebenheiten. Unsere Aufgabe ist es," so heisst es aus dem Südtiroler Unterland, "auf die unterschiedlichen Trauben und Weine einzugehen und sie miteinander zu verbinden, um jedes Jahr ein neues Meisterstück zu schaffen."
 
 
93 Sucklingpunkte für den Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2019James Suckling zum Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2019:

An unusually ethereal expression of the chardonnay grape, with delicate lemon-curd, crisp pear and toasted white-bread aromas. Barely medium-bodied, but it has a refined texture there, plus flint and wet-stone complexity. The positive tannins carry the finish some way out and it ends with a splash of lemon-curd character. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Drink or hold.
 
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2018Beim Wine Advocate wurde der Jahrgang 2019 noch nicht bewertet. Hier finden Sie daher die Verkostungsnotiz von Monica Larner zum Jahrgang 2018:

The organic and biodynamic Alois Lageder 2018 Chardonnay Löwengang offers a medley of ripe fruit and apricot with soft spice and toasted cinnamon. Aged mostly in barrique and some larger wooden barrel, the oak is well balanced overall, owing more to the textural richness of the mouthfeel, as well as to the warm and toasted notes that appear on the bouquet. There is plenty of soft fruit to flesh it out. This wine is prime for a generous 10-year drinking window.
 
 
92 Punkte vom Wine Spectator für den Alois Lageder Chardonnay Löwengang IGT Vigneti delle Dolomiti 2018Und auch beim Wine Spectator stand der 2019er Chardonnay Löwengang noch nicht auf der Agenda. Im Juli 2022 erschien die Bewertung von Alison Napjus für den Jahrgang 2018:

A playful accent of toasty spice on the nose and palate enriches the glazed apple, pastry cream, baked pineapple and chopped hazelnut flavors in this concentrated white, while lemony acidity keeps this lightly mouthwatering and harmonious. Medium-bodied and elegant overall, with a tang of salinity on the lasting finish. Drink now through 2033.
47,50 EUR
63,33 EUR pro l
Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC
 
94 Punkte vom Wine Advocate für den Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOCDer Jahrgang 2020 wurde aktuell noch nicht bewertet. Hier Die Parker-Bewertung für den Vorgänger-Jahrgang.

Monica Larner zum Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC Monica Larner (16.09.2021):


Here once again is a Cantina Terlano white that punches above its price in this edition of 65,000 bottles. Showing lots of rich, ripe apricot and melon fruit, the 2019 Alto Adige Terlano Chardonnay Kreuth gives you a solid 10-year drinking window. It shows a bright yellow-gold color with rich fruit tones and a medium-weight approach that leaves ample room for the finer mineral nuances and a very light touch of oak spice. Especially notable are the yellow fruit tones and the preserved lemon.


"Der Kreuth Chardonnay besticht  durch seine ausgewogene Säure, cremige Struktur und ein elegantes Aromaspiel. Dank seiner Komplexität und der mineralischen Note verfügt dieser kräftige Chardonnay aus dem Terlaner DOC-Gebiet über eine große Langlebigkeit", so Kellermeister Rudi Kofler über den Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC.

Ein Jahrgang für die Nervenstarken unter den Winzern. So charakterisieren die Terlaner das Jahr 2020. Ein milder und trockener Winter, dann ein März, der mit seinen Niederschlägen die Wasserreserven auffüllte, ein früher aber gleichmäßiger Austrieb Anfang April und ein ebenso früher Blütebeginn. Aber dann. Im Juni verlangsamte ein Kälteeinbruch die Entwicklung der Reben. Den ausgewogenen Sommermonaten folgte ein unbeständiges Wetter mit viel Niederschlägen just zum Zeitraum der Weinlese. Konsequente Traubenauswahl war gefragt, um nur die gewünschte Reife und Qualität in den Keller zu bringen.

Wie bei den anderen Weißweinen der Selection-Linie auch erfolgte Lese und Traubenselektion für den Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC per Hand. Sanfte Pressung und Klärung des Mostes durch natürliche Sedimentation von den Trubstoffen, langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur, parzieller biologischer Säureabbau und Reife für 10 Monate auf der Feinhefe teils im Edelstahltank (50%) und teils im großen Holzfass (50%). So die weiteren Parameter der Weinbereitung.

Die Kellerei Cantina Terlan beschreibt den Charakter ihres Terlan Kreuth Chardonnay 2020 DOC so: "Farbe: funkelndes strohgelb. Geruch: Der Duft ist geprägt von exotischen Fruchtkomponenten, wie Maracuja, Ananas, Sternfrucht und Zitrusaromen. Gleichzeitig wird der Gesamteindruck in der Nase durch würzig-mineralische Feuersteinnoten abgerundet. Geschmack: Am Gaumen stellt dieser Wein seine Wichtigkeit unter Beweis. Er besticht mit einer geschmeidig straffen Struktur. Seine würzig, mineralisch saftigen Anklänge geben dem Wein einen eigenständig starken Terroir - Charakter."
 
21,90 EUR
29,20 EUR pro l
Terlan Cuvée Nova Domus Riserva 2019 DOC je Flasche 41.90€
 
96 Punkte vom Wine Advocate für den Terlan Cuvée Nova Domus Riserva 2019 DOCNoch ist der Jahrgang 2019 nicht bewertet. Daher finden Sie hier die Bewertung des Vorgänger-Jahrgangs.

Monica Larner am 16.09.2021 zum Terlan Cuvée Nova Domus Riserva 2019 DOC:


Just like the previous vintage, the Cantina Terlano 2018 Alto Adige Terlano Riserva Nova Domus is a blend of 60% Pinot Bianco, 30% Chardonnay and 10% Sauvignon Blanc, and again it is beautiful. Released in about 33,000 slightly heavy bottles, it flaunts an elaborate embroidery of aromas and shows what real texture can be in a white wine. Peach, mineral, toasted almond and dried cumin seed all make appearances in this gorgeous blend. The wine has an enormous sense of fiber or textural richness, with creamy and supple overtones, that helps it to glide clear over the palate. Its persistence and length can be counted in many long minutes.


"Majestätisch ragt die 1206 erstmals urkundlich erwähnte Burgruine über dem Dorfeingang von Terlan. Ebenso kräftig und komplex präsentiert sich unsere edle Cuvèe aus Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Diese Terlaner Cuvée Riserva bringt alle Vorzüge des Anbaugebietes charakterstark zum Vorschein und zeigt sich als kraftvoller, facettenreicher, mineralischer Wein, der sein Potential erst nach vielen Jahren Flaschenreife voll entfalten kann", so Kellermeister Rudi Kofler über den Terlan Vorberg Weissburgunder Riserva 2019 DOC.

Leicht war der Witterungsverlauf in 2019 nicht. Einem kühlen und feuchten Frühjahr mit langsamen Rebenwachstum und verspäteter Blüte folgte ein trockener Juni mit einer rekordverdächtigen Hitzewelle,  die dann im Hochsommer in zahlreiche Hitzegewitter und auch Hagelschäden in den Rebanlagen mündete. Der September schließlich brachte bestes Wetter und somit eine gute Traubenreife mit sich, so dass von einem guten Jahrgang bei den Terlanern die Rede ist.

Lese und Traubenselektion per Hand, sanfte Ganztraubenpressung und Klärung des Mostes durch natürliche Sedimentation von den Trubstoffen, langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur im großen Eichenfass (30 hl), partieller biologischer Säureabbau (nur die Sorten Weißburgunder und Chardonnay), Ausbau für 12 Monate auf der Feinhefe im großen Holzfass und Präsentation als "Riserva" nach insgesamt 2 Jahren Reife.

Die Kellerei Cantina Terlan beschreibt den Charakter ihres Terlan Cuvée Nova Domus Riserva 2019 DOC so: "Farbe: intensives, funkelndes Gelbgrün. Geruch: Mit einer Vielzahl an Facetten präsentiert sich die Aromastruktur dieser Cuvée. Ein Hauch von Kräutern und Gewürzen, wie Anis, Minze und Salbei, aber auch aromatische Fruchtnuancen, wobei vor allem der Duft von Aprikosen, Mandarinen, Honigmelone, Maracuja und Passionsfrucht, zeichnen den Terlaner aus. Unterstrichen wird der Gesamteindruck von mineralischen Komponenten. Geschmack: Komplex und feingliedrig funkelt der Nova Domus am Gaumen, wobei die kraftvolle Struktur zusammen mit seiner mineralisch - salzigen Spannung eine interessante Symbiose eingeht und dadurch sehr lange nachwirkt."
 
41,90 EUR
55,87 EUR pro l
Gernot Heinrich Chardonnay Leithaberg DAC 2019 je Flasche 16.00€
 BIO 
 
Die Trauben für den Gernot Heinrich Chardonnay Leithaberg DAC 2019 stammen von den kalk-und schieferhaltigen Osthängen des Leithagebirges. Der Hauptanteil stammt aus den Lagen Spiegel, Kirchberg und Alter Berg in Winden sowie Fügler in Jois. Hinzu kommen Trauben aus den Lagen Edelgraben und Zwergsbreiten in Breitenbrunn. Handlese, Maischestandzeit, Spontanvergärung, biologischer Säureabbau und Ausbau in großen Eichenfässern sind prägend für diesen Wein.

Farbe: Kräftiges Altgold mit leichtem Zwiebelschalen-Stich.

Nase: Der 2019 Chardonnay von Heike und Gernot Heinrich zeigt sich in der Nase in barocker Pracht. Honig, getrocknete Aprikosen und Akazien machen den fruchtopulenten Auftakt, bevor diese ausladend üppige Pracht in Würzige changiert und heller Tabak samt zart rauchiger Noten, gestossene Austernschalen und Trockenblumen die Führung übernehmen.

Mund: Im Antrunk zeigt sich der Wein mit enormer Ruhe und Ausgewogenheit am Gaumen. Mit feinem Extrakt und profundem Tiefgang geht es hier vielmehr um Struktur denn um Frucht. Die Textur erinnert an feinen Grüntee, aromatisch zeigen sich neben phenolischer Aromatik nach Kernobst-Schalen Noten nach Kamille und Kräutertee. Unterlegt von vitaler Säure profitiert der Wein von ausreichender Belüftung, noch mehr jedoch von mindestens drei Jahren Flaschenreife."
(Verkostungsnotiz von Sebastian Bordthäuser | Vinaturel vom 23.08.2021)


Information zum Weingut:
Die Weine von Heike und Gernot Heinrich haben bei all ihrer Individualität einen gemeinsamen Nenner: Sie sind kräftig. gleichzeitig aber fein und sehr harmonisch. Jeder Wein profitiert von der Kombination aus professioneller Konzentration und spielerischer Leichtigkeit. mit der Gernot Heinrich seine tägliche Arbeit in unmittelbarer Nähe der Lagen Gabarinza und Salzberg betreibt. Überhaupt ist das Weingut von Gegensätzen geprägt. die neue bis ins letzte Detail durchdachte Architektur steht der Bodenständigkeit im Sortenportfolio und der Zurückhaltung hinsichtlich jeglicher Eingriffe in die Natur der Reben entgegen. Ab 2012 kommen die ersten Bio zertifizierten Weine. Die Trauben von Hand selektiert mit langen. Maischestandzeiten vergoren und anschließend zum Teil in Barriquefässern ausgebaut. Die Weine haben alle einen unverwechselbaren typischen Charakter und beeindrucken mit ihrer Schönheit. Kraft und Struktur.
 
16,00 EUR
21,33 EUR pro l
Foradori Fontanasanta Manzoni Bianco Vigneti delle Dolomiti IGT 2019 je Flasche 19.50€
93
96
92
 BIO 

Der Hügel oberhalb von Trient mit seinen lehmig-kalkigen Böden ist der ideale Standort für den Manzoni Bianco, dessen Trauben Ende September reifen. Der Charakter der Weinberge von Fontanasanta kommt durch diese Kreuzung aus Riesling und Pinot Bianco zum Ausdruck. Der Fontanasanta Manzoni Bianco ist ein Wein, der frühestens drei Jahre nach der Ernte richtig zur Geltung kommt.


93 Punkte vom Wine Advocate für denMonica Larner am 18. Februar 2021:

The Foradori 2019 Manzoni Bianco Fontanasanta opens to a bright golden color with some faint copper or greenish highlights. A portion of the wine is aged in clay amphorae. The bouquet is somewhat neutral with loads of pear, Golden Delicious apple and quince. There's nothing too fragrant or floral. Instead, the wine is grounded in unmistakable orchard fruit aromas that color both the bouquet and the wine's flavor profile. You also get honey, saffron and candied orange peel. The wine ends with a touch of mineral dryness, like broken slate or crushed terracotta, that contributes to the tight, almost tannic finish.


96 Sucklingpunkte für denJames Suckling zieht die 96-Punkt-Karte und schreibt (19. Juli 2021):
 
Unique aromas of lemon drops and dried limes with hay and candied pineapple, following through to a full body with layers of fruit and a wonderful flavors of peaches and nectarines, as well as some tile and stone. Creamy texture. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Drink now.



 
Nicht käuflich
Schwarz Wein Schwarz Rot 2019
94





94 Punkte vom Falstaff für den Schwarz Wein Schwarz Rot 2019Verköstigt von Peter Moser am 9.7.2021

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kräuternoten, etwas nach Blutorangenzesten, rote Waldbeerenfrucht, ein Hauch von Gewürzen, Zwetschkentouch. Saftig, straff, elegant, facettenreiche Säurestruktur, gut integrierte Tannine, etwas nach Tabak, reife Kirschfrucht im Abgang, lebendiges Finish, leichtfüßig, bleibt gut haften, gutes Entwicklungspotenzial.




 
59,00 EUR
78,67 EUR pro l