Conterno Fantino Ginestrino DOC Langhe Nebbiolo 2019 je Flasche 18.90€
Conterno Fantino Ginestrino DOC Langhe Nebbiolo 2019

weiteres von

TOP

Conterno Fantino Ginestrino DOC Langhe Nebbiolo 2019

Art.Nr.:
2021005317
2-5 Werktage 2-5 Werktage  (Ausland abweichend)
Inhalt in Liter:
0.75
Ursprungsland:
Italien
Region:
Piemont
Lage:
Langhe | Montforte d'Alba
Rebsorte(n):
Nebbiolo
Parker Punkte:
92
Bodenformation:
Lehmhaltiger Boden
Qualitätsstufe:
DOC
Ausbau::
Im französischen Eichenholzfass gereift
Geschmack:
trocken
Verschlussart:
Naturkorken
Lagerpotenzial ab Jahrgang:
5 – 10 Jahre
dekantieren / karaffieren:
ja. karaffieren | 2-3 Stunden vor dem Genuss
Trinktemperatur (in Grad °C):
16 – 18
Glasempfehlung:
Gabriel Universal Gold | Zalto DenkArt Bordeaux
Allergene:
enthält Sulfite
Herstelleradresse / Inverkehrbringer:
Azienda Agr. Conterno Fantino Via Ginestra 1 12065 Montforte d Alba (CN) Tel. 017378204
18,90 EUR

25,20 EUR pro l

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Conterno Fantino Barolo Vigna Sori Ginestra 2017 DOCG je Flasche 74,90€
95
95
94
 
95 Puntke vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht von Monica Larner vom 17. Juni 2021:

An important and cellar-worthy wine, the Conterno Fantino 2017 Barolo Ginestra Vigna Sorì Ginestra shows ripe fruit and wild berry, with background tones of grill herb, licorice and pressed blue flowers. There are hints of eucalyptus and white pepper that add extra lift and intensity to the bouquet. This is an excellent wine that is very different from the epic 2016 vintage, which scored an extraordinary and well-deserved 98 points; this vintage does not reach that stratospheric level of complexity or depth. When it is ready to open, note that it carries an alcohol content of 15%, so an elaborate truffle meal is probably in order. Exactly 12,124 bottles were released.


95 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 5. Juli 2021:

Rather floral and fruity with candied strawberry and some cherry and stone undertones. It’s full and flows across the palate. Creamy, round tannins that are very fine. Friendly and seductive, especially for a 2017. Drink in 2025 and onwards.
 
74,90 EUR
99,87 EUR pro l
Conterno Fantino Barolo Ginestra Vigna del Gris 2017 DOCG je Flasche 64.90€
93+
96
93
 
93+ Punkte vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht vom 17. Juni 2021 | Monica Larner:

I always love the purity of aromas delivered in wine from this 1.8-hectare site with loose, well-draining soils in the celebrated Ginestra cru of Monforte d'Alba. The Conterno Fantino 2017 Barolo Ginestra Vigna del Gris boasts a slightly more delicate and finessed aromatic approach with tighter weaving and an almost fragile personality. However, the warm 2017 vintage conditions do their part to build up the concentrated power and fruit weight of this Barolo. I found this wine to be more reticent in terms of mouthfeel; however, that may be a reflection of my early tasting. I'd love to come back and visit this wine at the 10-year mark and later. This was a release of exactly 9,082 bottles.


96 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 05. Juli 2021:

This is extremely perfumed with rose petal and orange zest to the ripe-strawberry and cherry character. Full and intense palate with layers of fruit and firm, dusty tannins. Chewy at the finish, but there’s plenty of fruit. Try after 2025.


93 Punkte vom Vinous-Team für denVerkostungsnotiz von Antonio Galloni im Januar 2021:

The 2017 Barolo Ginestra Vigna del Gris is classic Gris. Bright, focused and taut in feel, 2017 offers up a whole range of floral and spice top notes that give the wine terrific freshness. On the palate, the Gris is a bit nervous, as it always is, yet with superb balance and class. The tannins can be a bit edgy here, but the 2017 keeps everything in check. This is such a pretty wine.
 
64,90 EUR
86,53 EUR pro l

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu:

Ceretto Langhe Monsordo Rosso 2017
 BIO 
 
Der Rosso Monsordo wurde aus Cabernet Sauvignon. Merlot und Syrah kreiert und stellt damit einen Gegenentwurf zu den vorherrschenden einheimischen Rebsorten des Piemonts dar.
Ceretto. dass die Geschicke beim Weingut Monsordo lenkt. besitzt hier eine Reihe internationale Rebsorten. Dies geht auf einige ampelografische Veränderungen in den 90ern zurück. als man viel mit Nebbiolo und generell der piemonteser Weinidentität experimentierte. So hegte man auch bei Monsordo den Wunsch. Ausdruckskraft und Typizität einiger Cépage nobles in der eigenen Weinbauregion zu verankern. Aus diesr Entwicklung heraus kristallisierten sich vor allem die obigen drei Rebsorten als Qualitätsträger heraus.

Um die Einzigartigkeit jeder Rebsorte für den Monsordo Rosso zu bewahren. werden alle drei separat vergoren und im Holz ausgebaut. Je nach Jahrgangsqualität assembliert Ceretto dann den Wein in den optimalen Prozentsätzen einer jeden Rebsorte. Entsprechend vielschichtig zeigt sich das Bouquet von dunklen Früchten. würzigen Tönen und zarter Vanille. Am Gaumen offenbart sich ein kraftvoller Körper. wobei das Tannin recht geschmeidig über die Zunge gleitet. Der Nachhall betont erneut die Frucht und klingt so lange wie elegant aus. Die qualitative Flaschenprägung passt ebenfalls sehr gut zu diesem edlen Wein von Ceretto.
 
24,90 EUR
33,20 EUR pro l
Ceretto Barbera d'Alba Piana 2016
 BIO 

Der Piana ist ein Barbera. wie man ihn sich nur wünschen kann. Typische rote Kirschnoten. Pflaume und Eindrücke kleiner Waldhimbeeren werden bereichert von floralen Aromen nach Veilchenblüten. Am Gaumen erkennt man ebenfalls die kraftvolle. fleischige Kirschfrucht. ergänzt von edlen Würznoten. Um seine edle Frucht zu bewahren. wurde er ausschließlich reduktiv ausgebaut. Auch die seidigen Tannine fügen sich sehr angenehm in das Geschmacksbild dieses Piemontesers ein. Das Ganze findet in einem harmonischen. fein akzentuierten Finale seinen herrlich genussreichen Ausklang und lädt ein zu einem zweiten Glas dieses edlen Rotweines.

Erleben Sie ihn z.B. zu Tagliatelle mit kraftvollen Saucen. zu Trüffeln oder auch zu jungem Wild. Natürlich macht er auch zu italienischen Hartkäsen wie einem Parmeggiano oder einem Grana Padano eine tolle Figur.


 
Nicht käuflich
Conterno Fantino Barolo Ginestra Vigna del Gris 2017 DOCG je Flasche 64.90€
93+
96
93
 
93+ Punkte vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht vom 17. Juni 2021 | Monica Larner:

I always love the purity of aromas delivered in wine from this 1.8-hectare site with loose, well-draining soils in the celebrated Ginestra cru of Monforte d'Alba. The Conterno Fantino 2017 Barolo Ginestra Vigna del Gris boasts a slightly more delicate and finessed aromatic approach with tighter weaving and an almost fragile personality. However, the warm 2017 vintage conditions do their part to build up the concentrated power and fruit weight of this Barolo. I found this wine to be more reticent in terms of mouthfeel; however, that may be a reflection of my early tasting. I'd love to come back and visit this wine at the 10-year mark and later. This was a release of exactly 9,082 bottles.


96 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 05. Juli 2021:

This is extremely perfumed with rose petal and orange zest to the ripe-strawberry and cherry character. Full and intense palate with layers of fruit and firm, dusty tannins. Chewy at the finish, but there’s plenty of fruit. Try after 2025.


93 Punkte vom Vinous-Team für denVerkostungsnotiz von Antonio Galloni im Januar 2021:

The 2017 Barolo Ginestra Vigna del Gris is classic Gris. Bright, focused and taut in feel, 2017 offers up a whole range of floral and spice top notes that give the wine terrific freshness. On the palate, the Gris is a bit nervous, as it always is, yet with superb balance and class. The tannins can be a bit edgy here, but the 2017 keeps everything in check. This is such a pretty wine.
 
64,90 EUR
86,53 EUR pro l
Fratelli Revello La Morra 2018 Barolo docg
92
 
Die Revello Baroli sind unserer Meinung nach einmalig in Sachen Preis Genuss. Das Weingut bewegt sich in der Stilistik zwischen Moderne und Klassik, diesen Spagat bekommt es jedoch perfekt hin. Die Weine werden über 4 Tage mit Schalenkontakt eingemaischt. Die alkoholische Gärung findet dann über 10 Tage im Edelstahltank statt, die anschliessenden malolaktische Veredelung dann in französischen Fässern. Der Ausbau während der 24 Monate erfolgt zu 20% in neuem Holz und 80% gebrauchte Fässer. Für den Barolo von Revello wird die Füllung im Juli vor dem Jahr der Freigabe auf die Flasche vorgenommen. In den Verkauf kommt der Revello Barolo dann im März des vierten Jahres auf die Lese folgend.


92 Sucklingpunkte für den Fratelli Revello La Morra 2018 Barolo DOCGJames Suckling zum Fratelli Revello La Morra 2018 Barolo DOCG (April 2022):

A well-balanced, medium-bodied Barolo with a decent core of ripe berries and hints of spice and citrus peel. The tannins are lightly firm and this is drinkable even now, but best from 2024.
 
26,95 EUR
35,93 EUR pro l
Ceretto Nebbiolo d'Alba Bernardina 2016
 BIO 

Der Bernardina glänzt wie man es von einem edlen Nebbiolo gewöhnt ist mit einer herrlich komplexen Aromenvielfalt. Da wären zunächst die fruchtigen Eindrücke von Schattenmorellen. Cassis und Pflaumen. Bereichert werden sie von Anklängen an Holunderbeeren. etwas Bitterschokolade und eine Spur Kaffee. Am Gaumen zeigt sich dieser Nebbiolo ebenso charaktervoll. wofür unter anderem seine präsente Säure sorgt. In Verbindung mit dem kraftvollen Gerbstoffgerüst ergibt das ein ausdrucksstarkes und nachhaltiges Weinerlebnis. das sie noch lange fesseln wird.

Schenken Sie diesem edlen Wein genug Luftkontakt und genießen Sie in am besten bei dezent kühleren 16°C. Das betont seinen kraftvoll-frischen Charakter. So passt er auch hervorragend zur italienischen Küche wie z.B. Pasta mit kraftvoller Sauce sowie zu kleinen Steinpilzen oder Wildschwein. Auch im Duett mit reifen Käsen kann er seine Stärken voll ausspielen.


 
Nicht käuflich
Conterno Fantino Barolo Vigna Sori Ginestra 2017 DOCG je Flasche 74,90€
95
95
94
 
95 Puntke vom Wine Advocate für denVerkostungsbericht von Monica Larner vom 17. Juni 2021:

An important and cellar-worthy wine, the Conterno Fantino 2017 Barolo Ginestra Vigna Sorì Ginestra shows ripe fruit and wild berry, with background tones of grill herb, licorice and pressed blue flowers. There are hints of eucalyptus and white pepper that add extra lift and intensity to the bouquet. This is an excellent wine that is very different from the epic 2016 vintage, which scored an extraordinary and well-deserved 98 points; this vintage does not reach that stratospheric level of complexity or depth. When it is ready to open, note that it carries an alcohol content of 15%, so an elaborate truffle meal is probably in order. Exactly 12,124 bottles were released.


95 Sucklingpunkte für denJames Suckling am 5. Juli 2021:

Rather floral and fruity with candied strawberry and some cherry and stone undertones. It’s full and flows across the palate. Creamy, round tannins that are very fine. Friendly and seductive, especially for a 2017. Drink in 2025 and onwards.
 
74,90 EUR
99,87 EUR pro l

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Weedenborn Chardonnay trocken Westhofen Rheinhessen 2020
91
93
91
 
"Ein vollreifer, kräftiger Chardonnay. Dennoch ist der Wein subtil und nicht zu fett. Reife Quitten und Birnen mit dezenten Röstaromen ziehen die Nase ganz in ihren Bann. Viel Schmelz am Gaumen." Soweit der O-Ton aus Rheinhessen. Und auch die Kritiker sind angetan vom Weedenborn Chardonnay trocken Westhofen Rheinhessen 2020.


91 Punkte vom Wine Advocate für den Weedenborn Chardonnay trocken Westhofen Rheinhessen 2020Die Veröstigungsnotiz von Stephan Reinhardt:

Vinified in large oak vats, the 2020 Westhofen Chardonnay opens clear, fresh and aromatic on the serious nose that represents a coolish, refined and elegant Chardonnay. Piquant and salty on the first attack, this is a medium to full-bodied, very elegant and stimulatingly salty Chardonnay with fine tannin grip and persistent salinity. Bottled in July, this is an excellent village wine with a serious finish. Serve from a Burgundy glass. Tasted in August 2021.

 
93 Sucklingpunkte für den Weedenborn Chardonnay trocken Westhofen Rheinhessen 2020James Suckling im Oktober 2021 über den Weedenborn Chardonnay trocken Westhofen Rheinhessen 2020:

Lots of fresh-pear aromas with a touch of toasty oak, the medium-bodied palate crisp and lively with lovely freshness. Well-integrated, lemony acidity. Good length with some chalky minerality. Drink now. Screw cap.

 
91 Punkte vom Falstaff für den Weedenborn Chardonnay trocken Westhofen Rheinhessen 2020Im Weinguide Deutschland 2022 des Falstaff schreibt Ulrich Sautter:

Zunächst wenig Primärfrucht im Duft, es öffnet sich ein steiniges Ambiente, dann auch Birne, etwas Quittenschale, Kräuter, feine Hefe. Schlank und bündig gebaut mit Zug, Würze, Mineralität und Geschmeidigkeit.
 
14,90 EUR
19,87 EUR pro l
Dog Point Chardonnay 2019 weltklasse Chardonnay je Flasche 25.50€
95
 BIO 
 
95 Sucklingpunkte für denVerkostungsnotiz von James Suckling im Oktober 2021:

Smoke, hay, dried mango, preserved lemon and buttered toast on the nose. Full-bodied with sharp acidity and a phenolic texture. Tight, concentrated and long. Drink or hold. Screw cap.

 
"A pure, bright and youthful citrus driven chardonnay with complex smokey, flint, toast and biscuit notes derived from extended barrel aging on full solids. The hallmarks of Dog Point chardonnay are ever present here with pure saline and crisp palate structure. This vintage will have the ability to age well. Perfect match with scallops, white fish, poultry and BBQ pork.
2/3 Mendoza, 1/3 B95 clones hand-picked from our home vineyard at 5 tonnes/ha (30hl/ha), from vines dating back to 1981. Fruit is whole bunch pressed and transferred directly to French oak barrels (10% new) and left to undergo indigenous primary and secondary malolactic fermentations for 18 months in barrel. Bottled without fining and with only minimal filtration." (Dog Point)
 
25,50 EUR
34,00 EUR pro l
Bret Brothers Poncié Cuvée Zen AOC Fleurie 2020 für € 30.00 je 0,75 l Flasche
 BIO 
 
Der jüngste Spross der Beaujolais-Serie der Bret Brothers. Vom großartige Terroir in Fleurie. Die Weinberge liegen auf dem rosa Granit des Ortes Poncié, die Reben sind nach Südwesten geneigt und bringen kleine Trauben hervor. Die Maischegärung erfolgt 10 Tage lang in der Mazeration "carbonique", gefolgt von einer abschließenden Fermentierung und dem Ausbau in 8 Jahre alten Fässern. Ein großer, rassiger Wein mit Lakritznoten. Die Offenheit und Ausdruckstärke resultiert aus der äußerst geringen Menge an Schwefel, die dem Wein zugesetzt wird - Cuvée Zen nennen die Bret Brothers diese Linie.

Der Jahrgang 2020 wurde noch nicht bewertet. Hier die Bewertung des Vorgängers:

90 Punkte vom Wine Advocate für denWilliam Kelley über den Bret Brothers Poncié Cuvée Zen AOC Fleurie 2019:

The 2019 Fleurie Les Ponciés unfurls in the glass with a delicate bouquet of red berries, petals and orange rind. Medium-bodied, pretty and fine-boned, it's an elegant, perfumed wine.
 
30,00 EUR
40,00 EUR pro l
Greystone Sauvignon Blanc 2019 organic je Flasche 17.50 €
91
 BIO 
 
Der Greystone Sauvignon Blanc Wairapa 2019 verführt in der Nase mit Aromen von reifem Pfirsich, Aprikose und Nektarinen mit zarten floralen Akzenten. Der Gaumen ist großzügig mit üppigen Früchten, cremiger Textur und einem definierten Abgang. Abgerundeter, strukturierter und einzigartiger Stil.

Gärung in alten Barriques mit wilder Hefe für mehr Komplexität, mit einer Mischung aus Loire- und Bordeaux-Klonen, Reifung auf der Hefe und teilweise malolaktische Gärung, um ihm eine cremige Textur und Fülle zu verleihen. Während der Gärung werden keine Zusätze vorgenommen. Anders als jeder andere Sauvignon aus Neuseeland, so die Aussage des Herstellers.

 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling vermerkt am 9. Februar 2021:

This has tastefully toned lime, fresh-pineapple and fresh-herb notes on the nose with a bold, tropical-flavored palate that has pineapple, mango and papaya flavors. Balanced and refreshing. Drink or hold.

 
17,50 EUR
23,33 EUR pro l
Kumeu River 2020 Village Chardonnay je Flasche 13.50€
91
 
Der WINESPECTATOR sagt über die Weine von Kumeu River :
"Es sind die besten und langlebigsten Chardonnay-Weine in Neuseeland"

Ein perfekter Chardonnay für den Aperitif, der auch sehr gut zu allen Arten von Meeresfrüchten passt. Der Wein wurde zu 42 % in alten Barriques aus französischer Eiche und zu 58 % in Edelstahltanks vergoren, so dass der Einfluss der Eiche in der Nase und am Gaumen sehr gering ist. Dadurch konnte die lebendige Frucht mit lebhaften Limetten- und Zitronenaromen und einer mineralischen Feuersteinnote mit Anklängen von Feigen und weißem Pfirsich wunderbar zur Geltung kommen.

Insgesamt ein toller Wein mit großartigem Preis-/Genussverhältnis!

 
91 Sucklingpunkte für denJames Suckling bewertet den Kumeu River 2020 Village Chardonnay im August 2021 wie folgt:
 
As always, this has a selection of riper fruit, in the more tropical spectrum of melon and peach. It retains purity well. The palate holds such impressive concentration and hits the mark of freshness. A very strong release, representing real value. Drink now. Screw cap.
 
13,50 EUR
18,00 EUR pro l
Bret Brothers La Soufrandière Macon-Vinzelles Le Clos de Grand-Pere 2020 günstig für 28.50€ kaufen
 BIO 
 
"Der Mâcon-Vinzelles Le Clos de Grand-Père stammt aus einer Parzelle, die dem Großvater mütterlicherseits gehörte, der sie wiederum von seinem Großvater mütterlicherseits erhielt", berichten die Bret Brothers. "Die Weinstöcke, deren Durchschnittsalter 60 Jahre beträgt, befinden sich am unteren Ende des Hügels von Pouilly-Vinzelles. Sie bilden einen sehr alten Clos auf einer felsigen Ader aus hartem Kalkstein, einer alten römischen Straße, wie man sagt."

Die Weine der Appellation Mâcon-Vinzelles zeichnen sich durch ihre großzügige Fruchtigkeit aus, mit Aromen von gelbfleischigen Früchten wie Weinbergspfirsisch und Aprikose. Eine gewisse, der südlichen Lage im Burgund geschuldete Opulenz wird durch eine dezente Säure ausgeglichen. Ein kleiner Charmeur am Gaumen.

Die Weinberge von Mâcon-Vinzelles liegen auf einer Höhe von 190-220 m über dem Meeresspiegel im unteren Teil eines langen und sanften Osthangs. Dank des südlichen Einflusses weist das Klima hier einige der höchsten durchschnittlichen Sommertemperaturen und kalte, regnerische kontinentale Winter mit rund 800 mm Niederschlag pro Jahr auf. Während die AOC Pouilly-Vinzelles den oberen Teil dieses gut durchlässigen Hangs mit rotem Kalksteinsubstrat aus dem Bajocium einnimmt, das zwischen 165 und 170 Millionen Jahre alt ist, wachsen die Reben von Mâcon-Vinzelles auf viel jüngeren Formationen aus dem Quartär (vor 2,5 Millionen Jahren), nämlich auf kiesigem Geröll aus der Erosion des Bajocium-Hangs in Kombination mit tiefgründigerem Lehm.
 
28,50 EUR
38,00 EUR pro l
Famille Perrin Cotes du Rhone Reserve 2019
 
Ein Côtes du Rhône par excellence. Schöne, intensive, tiefrote Farbe mit violetten Reflexen. In der Nase zeigt sich der Wein besonders ausdrucksvoll mit Aromen von frischer Kirsche, Zimt und Pfeffer. Am Gaumen ist er wunderbar ausgewogen, von großer Geschmeidigkeit und mit sehr eleganten Tanninen. Fruchtig und fleischig, wie ein Côtes du Rhône sein sollte.


Der Jahrgang 2019 ist noch nicht bewertet. Hier die Bewertung des Jahrgangs 2018:

87-89 Punkte vom Wine Advocate für den Joe Czerwinski im Oktober 2019:

The Perrins manage all of the vineyards used to source this wine, which include Vinsobres for Syrah (20%), Orange (Prébois) for Grenache (60%) and Saint-Maurice for Mourvèdre (20%). Cherries and raspberries ride on a medium to full-bodied palate, backed by a plump mouthfeel and silky tannins on the finish. The 2018 Cotes du Rhone Reserve will be ready to drink on release, but it should hold up for at least 3-4 years after that.
 
8,90 EUR
11,87 EUR pro l
Bodegas Salentein Barrel Selection Cabernet Sauvignon 2020 je Flasche 13.90€
 
100% Cabernet Sauvignon


Vielschichtige Nase: frische Aromen roter Früchte und etwas Leder. Am Gaumen elegant, samtig weich. Großer Charakter und sehr lang im Finale. 12 Monate gereift in französischen Barriques

Die Bodegas Salentein wurde 1995 von dem Holländer Meindert Pon gegründet und bereits 2003 als »Argentinian Winery of the Year« (W&SC London) ausgelobt. Die Kellerei liegt im Valle de Uco und gilt als Vorreiter für Weinbau in diesem Gebiet. Das ca. 100 km südlich von Mendoza liegt. 700 Hektar eigene Weinberge liegen rings um die Kellerei in Höhen von 900 bis 1.700 Metern über dem Meeresspiegel. Besonders beeindruckend ist die Lage am Fuß der mächtigen Anden. Wer diese Kellerei besucht spürt sofort, mit welcher Akribie und hohem Aufwand bei Salentein Spitzenqualität um jeden Preis realisiert wird. Der 2010 neu eingestellte Chief Winemaker José Galante gilt als einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Önologen Argentiniens. Mit seiner über 30-jährigen Erfahrung kennt er das Valle de Uco wie kaum ein anderer.

 
13,90 EUR
18,53 EUR pro l
Bodegas Felix Callejo Flores de Callejo 2019
 
Was ist das für ein charmanter Spanier! Gut gelaunt, entwaffnend charmant und so völlig anders, als die vielen harten, störrischen und spröden Weine, die sonst eine angebliche Typizität der Region vermitteln wollen. Was die Macher des 2019er Flores de Callejo, den Wein mit dem wohl schönsten Etikett des Anbaugebietes, hier geschafft haben, ist absolut einmalig: Ein Wein voller Trinkfreude von dem man sich gerne noch etwas nachschenken möchte.- Und noch ein Glas. Und noch ein weiteres Glas. Wow! Seine funkelnde Violette Farbe lassen bereits erahnen, dass dieser Wein ein Ausbruch an Jugendlichkeit sein wird. Beim Flores ist das Funkeln der Jugendlichkeit nicht einem langen Ausbau zum Opfer gefallen. Kurze fünf Monate haben dem Flores genügt, um zu diesem Prachtexemplar an Jungwein zu werden. Woher die Qualität herkommt wird also spätestens jetzt klar: Alle Macht den Trauben! Im Duft präsentiert der Flores ein Füllhorn an Waldbeeren, etwas Süßholz, alles sehr lebendig und von großer Fröhlichkeit. Die Aromen des Buketts wiederholen sich auch am Gaumen, bleiben lang haften, werden begleitetet von irre hochwertigem Tannin, was sehr poliert und feingliedrig wirkt. Die Säure belebt das Mundgefühl, begleitet den Wein zum Ausklang und rundet den sehr charmanten Gesamteindruck dieses Klasse-Weines ab. 
 
11,50 EUR
15,33 EUR pro l
Gotes del Priorat 2018 Portal de Priorat
 
Gotes del Priorat. Diesen Wein sollten sie sich merken, wenn sie auf der Suche nach einem neuen spanischen Lieblingswein sein sollten. Denn dieser Cuvée aus Garnacha und Carinena ist ein Verführer. Im Glas funkelt der Gotes in einem leuchtenden Schwarzrot mit violetten Reflexen. In der Nase eine entwaffnende Klarheit: Alle Aromen im Duftbild schön klar angeordnet wie die Bäume an einer Allee. Rotbeerig, reife Kirsche, Pflaumen, Milchschokolade und getrocknete Kräuter. Am Gaumen ein unwiderstehlicher Mix aus fülliger Frucht und kühler expressiver Mineralität, die klare Hinweise auf seinen steinigen Heimatboden gibt. Im Nachhall kommt dann die Ebene hxnzu, die diesen Wein so außergewöhnlich gut und singulär in der Qualität erscheinen lässt: der mineralische Biss, der die Kraft und die Schwere so himmlisch leicht erscheinen lässt. Hier lassen die Höhenlagen seiner Herkunft grüßen. Herrlich! Die reifen Tannine geben dem Wein eine feine wunderschöne Haptik und lassen ihn edler erscheinen, als seine Preisklasse vermuten. Ein Wein, der durch seine Makellosigkeit und seine leisen Töne wertvoll wird.
 
18,50 EUR
24,67 EUR pro l