Campo di Borja

Campo di Borja
Bodegas Borsao Vina Borgia 2016
NEU
Weinbeschreibung:

Der Bodgeas Borsao Vina Borgia 2016 ist ein sortenreiner Garnacha aus Campo de Borja.
In der Nase entfaltet sich ein herrliches Bouquet mit Aromen roter Waldfrüchte, im Mund zeichnet sich die weiche Textur des Garnacha wunderbar ab und lässt diesen Wein wirken, wie er ist und wirken soll - eben 100% Garnacha, einfach, aber nicht simpel.

Fakten zum Wein:

Der Bodegas Borsao Vina Borgia ist eine Erzeugerabfüllung (DOP). Die Garnachareben stammen von alten Buschreben (diese Erzeihungsmethode bietet sich hier wegen der geringen Niederschläge und der hohen Sonneneinstrahlung an), die auf Grauschieferböden wachsen. Nach Handlese und schonender Pressung wird nach 15 Tagen Mazeration ausschließlich in Stahltanks weiter gelagert, um die typische, leichte Frucht zu erhalten und einen jung zu trinkenden, schlanken aber vollmundigen Wein zu kreieren.
Lieferzeit: ca. 1-4 Tage ca. 1-4 Tage
(Ausland abweichend)
4,50 EUR
6,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Borsao Berola 2014
NEU
Weinbeschreibung:

Beim ersten hineinschnuppern wird klar: hier dominieren die schwarze, reife Kirsche und die roten Waldfrüchte des Garnacha, die dem kleinen Teil Shiraz kaum eine Chance lassen. Erst im Mund zeigt er sich mit einem Anklang von Süßholz, gibt etwas Struktur. Ebenso der 14 monatige Ausbau in französicher Eiche, was den Bodegas Borsao Berola 2014 herrlich abrundet, fester im Tannin macht und ihm einen zarten Hauch eines Schokoladenfinishs bescherrt. Der 2013er bekam von Robert Parker glatte und satte 90 Punkte, auf die Punktevergabe beim 2014er warten wir gespannt.

Die Geschichte drum herum:

Berola ist der Name des Klosters von Veruela und geht zurück auf das 12. Jahrhundert. Pedro de Atarés schenkte den ansässigen Mönchen ein Stück Land, auf welchem sie ihre Zisterne errichteten und auf einer kleinen Parzelle Wein anbauten. Dies ist der Ursprung des heutigen Weinanbaugebiets Campo de Borja. Bodegas Borsao Berola - eine Hommage an Geschichte, Tradition und Heimat.
Lieferzeit: ca. 1-4 Tage ca. 1-4 Tage
(Ausland abweichend)
11,50 EUR
15,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Borsao Tres Picos 2015
NEU
Weinbeschreibung:

Der Bodegas Borsao Tres Picos 2015 ist ein Garnacha, wie er im Buche steht: im Glas zeigt sich ein dunkles Kirschrot, in der Nase präsentieren sich sofort intensive Noten von rotbeerigen Waldfrüchten und Aromen reifer, schwarzer Kirsche. Beim ersten Schluck hinreissend harmonisch strukturiert, festes, aber geschmeidiges Tannin zähmt die Fruchtoppulenz von Cassis und Pflaume, leicht pfeffrig, ein Hauch Vanille mischt sich unter und komplettiert mit etwas Süßholz das Geschmackserlebnis. Der Bodegas Borsao Tres Picos 2015 - ein intensiver, kraftvoller Wein mit viel Druck und Körper, trotzdem komplex und mit lang anhaltendem Nachhall, ausgezeichnet, finden nicht nur wir:

2014er: 91 Pkt WineSpectator
Robert Parker: "Best value wine in the world - 2012, 2013, 2014
2014er: 90 Pkt. Robert Parker
2015er: 91 Pkt. Robert Parker

Fakten zum Wein:

Der Bodegas Borsao Tres Picos 2015 bekommt satte 20 - 25 Tage Mazerationszeit, um noch die feinsten Aromen herauszuarbeiten. Nach abgeschlossener Fermentation geht es für 5 Monate in neue französische, speziell bordelaiser, Eiche. Die Reben entstammen einem in den Bergen hoch gelegenen, alten Garnachaweinberg, und bringen bedingt durch ihr Alter nur recht geringe Erträge. Die Intensität, die Qualität und das einstimmige Urteil der Weinwelt nach Degustation machen diesen Wein im Preis/Genuss-Verhältniss zu einem der Besten der Welt.
Lieferzeit: ca. 1-4 Tage ca. 1-4 Tage
(Ausland abweichend)
12,90 EUR
17,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Borsao Zarihs 2014
NEU
Weinbeschreibung:

Allein die Farbe, mit welcher der Bodegas Borsao Zarihs 2014 ins Glas geht, ist betörend: ein tief dunkles Purpurrot mit Violettreflexen.
In der Nase unverkennbar Shiraz, intensive Aromen von dunklen Früchten und Backpflaumen, zu denen sich leichte Kaffeeröstaromen gesellen, abgerundet von einem Hauch Vanille, welcher sich mit etwas Zeit im Glas zu einer delikaten Note dunkler Schokolade entwickelt (Dank der 40% Wein, welcher für 12 Monate in neuer, amerikanischer Eiche lagern durfte).
Beim ersten Schluck merkt man es dann, den Syrah, den anderen Stil: Festes Tannin trotz weicher Textur, Noten von Süßholz und - ganz zart - ein wenig Leder.
Der Bodegas Borsao Zarihs 2014 schlägt die Brücke zweier Weinstile aus einer Rebsorte, vereint alte und neue Welt in sich und begeistert mit dem Besten von beiden.

Fakten zum Wein:

Der Bodegas Borsao Zarihs 2014 ist der zweite Jahrgang des Kooperationsprojekts von José Luis Chueca (Bodegas Borsao) und Chris Ringland, einer der Winzerikonen aus Übersee, besonders umtriebig in Australien.
Name und Etikett spiegeln die unterschiedliche Typizität und die verschiendene Bezeichnung der Traube Syrah (in Frankreich und ges. alte Welt) / Shiraz (in Australien und ges. neue Welt) wider.
Typisch für den Syrah der alten Welt ist die rauchige, leicht animalische Note mit Aromen von Süßholz, Leder und die kernige Struktur. Kaffeearomen, Noten von Dörrobst wie Backplfaumen, die weiche Textur und die Vanillenote des neuen Holzes spiegeln die Oppulenz des Shiraz der neuen Welt wider.
Der Bodegas Borsao Zarihs 2014 - ein hervorragend gelungenes Projekt, zwei Stile perfekt cuvéetiert zu einem Wein, der mit allen Faccetten begeistert.

91 Parker-Punkte!
Das sagt Robert Parker:
There is a new pure Syrah developed in conjunction with Australian winemaker Chris Ringland, first bottled in 2013, but I already tasted the 2014 Zarihs. It is produced with an Australian clone of the grape planted in Borja in 2002. Forty percent of the volume aged in new American oak barrels. It has a ripe and heady nose, very Ringland, deeply balsamic with meaty and roasted flavors, smoky and showy, with that patina of sweet spices lent by the American wood. This is full-bodied and juicy, a voluptuous Syrah with deep balsamic and roasted flavors. Borja with an Australian accent. Very good in its style and very good for the price asked. It should develop nicely in bottle for a few years. 67,200 bottles produced.
Lieferzeit: ca. 1-4 Tage ca. 1-4 Tage
(Ausland abweichend)
14,50 EUR
19,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bodegas Alto Moncayo Veraton 2014
NEU
Weinbeschreibung:

Der Bodegas Alto Moncayo Veraton 2014 aus Campo de Borja in Spanien geht mit rubinroter Farbe ins Glas und zeigt in der Nase intensive Aromen von reifer schwarzer Kirsche, roten Waldfrüchten wie Erd-, Him- und Heidelbeere sowie ein Hauch Lavendel und pfeffrige Gewürznoten. Im Mund zeigt sich die hohe Konzentration mit viel Druck - doch Dank der erfrischenden Säure wirkt er nicht zu mächtig. Geschmeidiges Tannin und tolle Mineralik sorgen für lebendigen Trinkgenuss. Abgerundet wird mit einer leichten Schokoladennote durch den Barriqueausbau. Dieses Gesamtpaket sorgt für einen Wein, der trotz seiner Dichte einen erstklassigen Trinkfluss und einen enorm langen Nachhall hat. Spektakulär finden wir - feindet auch Robert Parker: 91 Punkte für den 2014er!

Fakten zum Wein:

Die mindestens 40 Jahre alten Garnachareben für den Bodegas Alto Moncayo Veraton 2014 wachsen auf Kalkböden und liefern extrem niedrige Erträge, etwa 2000kg pro Hektar, die von Hand geerntet werden. Der Wein wird ungefiltert 16 Monate in französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut. Hier bekommt man ordentlich viel Wein fürs Geld - ob als Highlight des Abends oder als eleganter Begleiter kräftiger Speisen wie Wild oder Rohmilchkäse - der Bodegas Alto Moncayo Veraton 2014 überzeugt auf ganzer Linie.
Lieferzeit: ca. 1-4 Tage ca. 1-4 Tage
(Ausland abweichend)
26,50 EUR
35,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)