Margaux


Aus dem Jahrgang 2015, bieten wir Ihnen gerne folgende Weine aus Margaux an: 

2015 Château Malescot St. Exupéry je Flasche 45,50€ Liter: 60,67
2015 Chateau d Arsac je Flasche 16,90€ Liter: 22,53
2015 Château Labegorce je Flasche 23,80€ Liter: 31,73
2015 Château Siran je Flasche 23,70€ Liter: 31,60
2015 Chateau Kirwan je Flasche 37,50€ Liter: 50,00
2015 Château du Tertre je Flasche 34,25€ Liter: 45,67
2015 Château Giscours je Flasche 49,40€ Liter: 65,87
2015 Chateau Rauzan Gassis je Flasche 44,00€ Liter: 58,67
2015 Château Brane Cantenac je Flasche 58,95€  Liter: 78,60
2015 Château Cantenac Brown je Flasche 44,00€ Liter: 58,67
2015 Château Margaux je Flasche 590,00€ Liter: 786,67
2015 Château Palmer je Flasche 268,00€ Liter: 357,33
2015 Château La Siren de Giscours je Flasche 21,90€ Liter: 29,20

Preisangabe je 0,75 Liter Flasche

 
Margaux
Chateau Rauzan Segla 2015 Margaux
Die Auslieferung des Chateau Rauzan Segla 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.

97-98 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Rauzan Segla 2015 wie folgt:

This is so sexy with superbly polished tannins that gives the wine super length and definition. Compacted and tight. Full body, tight yet flamboyant at the same time. Loving it.

96-98 Parker Punkte

Neal Martin bewertet den Chateau Rauzsan Segla im April 2016:
The 2015 Rauzan-Segla is a blend of 63% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 3% Petit Verdot and 1% Cabernet Franc cropped at 40 hl/ha between 10 September with the young Merlot vines and finishing with the Cabernet Sauvignon, which was picked between 22 September and 9 October. It is matured in 65% new oak for around 18 months. It has a very intense, almost crystalline bouquet with blackberry, briary, flint and just a touch of violet petal. There is incredible delineation here and the new wood is seamlessly integrated. The palate is medium-bodied with extremely fine tannin, perfectly judged acidity, otherworldly purity and a mineralité rarely seen in this Margaux estate. This is a brilliant Rauzan-Ségla, not necessarily more powerful than previous vintages, though enhanced by its precision, frisson and energy, perhaps longer on the finish. Winemaker Nicolas Audebert has conspired with the benevolent growing season to produce a benchmark wine for the estate.


Leider bereits A U S V E R K A U F !
89,90 EUR
119,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Chateau d Arsac 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

16+ Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau d Arsac 2015 wie folgt:

Blackish purple. Complete, ripe, seductive fruit on the nose. Very sleek and polished. Pure Margaux! Still very youthful but very promising.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau d Arsac 2015 wie folgt :

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Leicht erdig anmutendes Bouquet, rote Pflaumenschalen, Tabakblatt, in Hintergrund meldet sich ein dezenter Geraniolschimmer. Im Gaumen stoffig, auch hier etwas kühl agierend mit einer Annonce einer knappen Reife bei gewissen Beeren. Trotzdem, das Potential ist da.
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

16,90 EUR
22,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Labegorce 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Labegorce 2015 wie folgt:

Wonderful purity of fruit here with blackberry, black currant and floral aromas and flavors. Full body. Fine tannins.

91-93 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Labegorce im April 2016:

The 2015 Labegorce is a blend of 50% Cabernet Sauvignon, 44% Merlot, 2% Cabernet Franc and 4% Petit Verdot that was picked between 15 September and 20 October. Cropped at 38 hl/ha and matured in 45% new oak, it has a sumptuous bouquet with macerated black cherries, wild strawberry and a touch of fresh prune. The palate is well balanced and much more reserved than the aromatics: crisp and firm tannin, nicely focused with a pleasing salinity on the structured finish that suggest that this Labegorce will reward long-term ageing.

18 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Labegorce 2015 wie folgt:

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Ein ganz bezauberndes Fruchtbouquet zeigend, Maulbeeren und Cassis, ein Hauch von Flieder gibt Frische ins besonders feingliedrige Nasenbild. Seidige Textur, hoch reife Tannine, welche eine verführerische Süsse ausstrahlen. Genial vinifiziert und auf dem Weg zur nächst höheren Punktezahl in seiner Reife.

16+ Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Labegorce 2015 wie folgt:
Not much on the nose but very sweet on the palate. An attempt at flattery? Pretty drying tannins on the end.

Eigene Bewertung CB Weinhandel:
Ansprende Nase. Am Gaumen voll aber nicht zu fett, gut gelungen! Wenn der Preis stimmt ein Kauf wert !
88-90+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

23,80 EUR
31,73 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Siran 2015 Margaux
Die Auslieferung des Chateau Siran 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Siran 2015 wie folgt:
This really is fantastic with so much ripe fruit and ripe tannins. Exquisite purity and beauty. 55% merlot, 38% cabernet sauvignon and 7% petit verdot.

92-94 Parker Punkte

Neal Martin bewertet den Chateaz Siran 2015 im April 2016:
The 2015 Siran is a blend of 55% Merlot, 38% Cabernet Sauvignon and 7% Petit Verdot picked between 17 September to 12 October. It is raised in 25% new oak plus one-year barrels. It is a little richer and more opulent than its neighbor, the 2015 Dauzac, due to the higher proportion of Merlot. It veers to more red fruit here, wild strawberry and later cassis. The palate is smooth and sensual on the entry, very well defined with a keen thread of acidity. It grips the mouth, implying that there is more Cabernet than there actually is. I like the volume here, and unlike previous vintages that seemed to show some warmth on the finish, here the finish is much more linear and controlled, fanning out gracefully but with power emanating from that Merlot. This is likely to be proprietor Edouard Miailhe's best wine in recent years.

90-93 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Siran 2015 wie folgt:
Supple and lush, offering enticing black currant and plum purée notes carried by warm, caressing tannins, with a lingering backdrop of espresso and roasted cedar. Score range: 90-93 –JM
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

25,75 EUR
34,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Kirwan 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Kirwan 2015 wie folgt:
This really is fantastic with so much ripe fruit and ripe tannins. Exquisite purity and beauty. 55% merlot, 38% cabernet sauvignon and 7% petit verdot.


17,5 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Kirwan 2015 wie folgt:
Very dark crimson. Haunting aroma - very smooth yet concentrated. Very impressive! Much more freshness than of old. The Boissenot touch? 

Eigene Wertung CB Weinhandel:
Der Wein ist nicht ultrakonzentriert. Die Nase ist ganz sauber und fruchtig, sehr gut zugänglich.
Der Gaumen ist ebenfalls fein und elegant. Nicht zu wuchtig, es fehlt etwas Zug und Länge.
Hat fast etwas burgundisches, frisches am Gaumen.
91-93
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

37,50 EUR
50,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Giscours 2015 Margaux
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

94- 96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Giscours 2015 im April 2016:
The 2015 Giscours is a blend of 70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot and 5% Petit Verdot. That is in stark comparison to older vintages, for example the 2000 Giscours that was 50/50 Cabernet and Merlot. This vintage is matured in 50% new oak. Winemaker Alexandre Van Beek told me that the 2015 "...reflects the true terroir at Giscours that created the great wines of the 1960s and 1970s." That is something to live up to with fresh memories of the 1961 in my brain. The bouquet is very intense and almost "untamed" at first, but it calms down in the glass, revealing attractive scents of blackberry, raspberry, cedar and graphite. This is a Giscours determined to make a good impression...and it does. The palate is medium-bodied with fine tannin, very pure, a little spicier than recent vintages, adorned with a gentle crescendo in the mouth towards a really quite fantastic, tensile, complex and compelling finish. Having tasted the 1961 and 1970 Giscours just a few months ago, I wager that the 2015 will be the best since the 1961. Time to fall back in love with this great Margaux property.

96-97 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Giscours 2015 wie folgt:

This sets a new level for Giscours with blackberry, black truffle and blueberry. So much walnut and cedar. Full body, dense and incredibly long and powerful. Clearly the best Giscours since 1970 and 1975.

18 / 20 Punkte 
Rene Gabriel bewertet den Chateau Giscours 2015 wie folgt:

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Intensives Bouquet, mehr Würze wie Frucht, dunkle Edelhölzer, Rosenholz und Schwarzteetöne. Sehr eleganter Gaumen, wirkt fast mild im Fluss durch seine sich besonders weich anfühlenden Tannine, aromatischer, langer Nachhall. Ein genialer königlicher Giscours mit einem möglichen Potential eines weiteren Punktes in seiner Reife.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

49,40 EUR
65,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Rauzan Gassies 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 


Eigene Bewertung CB-Weinhandel:

Verkostet auf der Appelationsprobe - Margaux
Gute Dichte, aber nicht undurchsichtig. Die Nase ist sehr schön fruchtig und klar. Wenig Röstnoten zu erkennen.
Wenig schwarze Aromatik, fast schon etwas blumiges. Am Gaumen edel und geschliffen. Besitzt absolute Harmonie.
Der Wein ist weder schwer und erst recht nicht leicht. Es ist alles stimmig hier- toller Wein. 93-95

Verkostet auf der UGCB Probe 
Hat etwas strenges in der Nase oder besser gesagt etwas unpassendes. Die Frucht ist da, aber der Wein ist nicht sehr
komplex. Am Gaumen fast schlank, es fehlt an Länge und in der Mitte mehr Dichte. Zu Zeit nur vorsichtige 89-91 (?!)
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

44,00 EUR
58,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Cantenac Brown 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 


93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Cantenac Brown wie folgt:

Very structured and muscular with black currant, chewy tannins and a flavorful finish. Full body. Yet polished and intriguing. 

92-94 Parker Punkte  
Neal Martin bewertet den Chateau Cantenac Brown 2015 im April 2016: 
The 2015 Cantenac Brown follows their excellent 2014 with another great Margaux. Here, a nuanced nose that does not come racing from the blocks, but keep your nose in the glass and it reveals detailed  blackberry, cranberry and strawberry aromas that are neatly embroidered with the new oak. The palate is medium-bodied with fine, quite tensile tannin. There is breeding interwoven into this Margaux, palpable sophistication, and it finishes with panache, fanning out with lightly spiced red and black fruit. It is not the most ostentatious Margaux in what is a fecund season for the appéllation, but I suspect it will surprise a few wine-lovers as its ages.

18 / 20 Punkte
R
ene Gabriel bewertet den Chateau Cantenac Brown 2015 wie folgt:
Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Ein Traumbouquet, absolut faszinierend, viel Süsse und auch eine hoch reife Frucht im Nasenbild vermittelnd. Im Gaumen aussen cremig innen mit einer gehörigen Fleischration aufwartend. Gehört zu den besten Jahrgängen von Cantenac-Brown und davon gab es bisher nicht besonders viele. Vergleichbar mit 2000 und 2010!
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

44,90 EUR
59,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Brane Cantenac 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Brane Cantenac 2015 wie folgt:

This is very big and rich wine with dense and rich tannins, lots of ripe fruit. Blackberry, blueberry flavors. Muscular yet polished.

93-95 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Brane Cantenac 2015 im April 2016:
The 2015 Brane-Cantenac is a blend of 70% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, 3% Cabernet Franc and 1% Carmenère that was picked from 17 September until 7 October (that Carmenère was actually picked on 19 October). It was cropped at 51 hl/ha. This is classic Brane-Cantenac down the line: austere at first, almost aloof, but very well defined and over time it starts revealing lovely tobacco-stained black fruit. The palate is very well balanced with raspberry and wild strawberry on the entry, perhaps more red fruit than I was anticipating. Veins of undergrowth and cedar are in situ on this very well-balanced, reserved and classic Margaux boasting a long and persistent finish that feels satisfying, reassuring even. Not a Margaux for those that seek tons of fruit, it is nonetheless a very terroir-expressive wine that will repay those who know that this cru demands preferably 12-15 years in the cellar. Henri Lurton never wavers from his style of Margaux and it pays dividends here on this great wine for those with patience.


19 - 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Brane Cantenac 2015 wie folgt:
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Tiefes Bouquet, feine Rauchnoten, Trüffel, Lakritze, Darjeeling, dunkles Leder, dann Brombeerennoten. Das Nasenbild ist aber (noch) wenig kommunikativ. Im Gaumen samtig, dicht, eine intensives, aber nicht extrahiert wirkendes Extrakt aufweisend, er schöpft unglaublich viel aus der Tiefe. Trotz seiner enormen Konzentration wird er sich in der Abteilung Finessenpaket etablieren. Für mich ist das der beste Brane-Cantenac und somit der erste der 19/20 verdient und diese These auch, wenn auch relativ spät, beweisen wird. Damit ist er auf der Stufe von Margaux, Palmer und du Tertre was die Klassement-Achterbahn dieses Jahrganges deutlich beweist.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

62,00 EUR
82,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)