Bordeaux Subskription 2015

Der Bordeaux Jahrgang 2015, ist ein sehr spannender und interessanter Jahrgang. Die Appelationen, welche in diesem Jahrgang die grösste Beachtung bekommen, sind die am rechten Ufer von Merlot und Cabernet Franc dominierten Regionen wie das Pomerol, Saint Emilion und die Appelation Margaux und Pessac Leognan am linken Ufer, deren Weine bereits jetzt von einigen Kritikern hoch gelobt werden.
Wir selber waren ebenfalls vor Ort, um uns einen persönlichen Eindruck von der Qualität dieser Weine zu verschaffen. Es ist ein Jahrgang, welcher uns und den einschlägigen Kritikern der Weinwelt grosse Freude bereitet hat. Es sind teils ( sehr) hochpreisige Weine aus den besten und bekanntesten Häusern des Bordeaux. Einen weiteren Fokus widmen wir vor allem den Weinen, welche in diesem Jahrgang ein unglaubliches Preis-Genussverhältnis bieten. Es sind zumeist die Weine in der Klasse unter 100,00€, teilweise sogar schon um 20,00€. Also nicht nur ein Jahrgang für den grossen Geldbeutel, nein auch die Einstiegsklasse hällt unglaublich gute Weine bereit. Und seien SIe unbesorgt sie müssen nicht lange suchen, wir haben diese bereits für Sie gefunden.

Unsere persönlichen Verkostungseindrücke finden Sie bei den jeweiligen Weinen, wir haben während der Woche zwischen dem 04. und 09. April 2016 mehr als 300 Weine selber verkostet und oftmals mit zusätzlichen Notizen festgehalten. Wir legen grossen Wert darauf, Ihnen Weine anzubieten die unseren Qualitätsansprüchen genügen.
Wichtiger Hinweis:
Sollten Sie dennoch einen bestimmten Wein suchen, so kümmern wir uns sehr gerne um ein passendes Angebot für Sie. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass dieser Service nur bei geschlossener Kistenabnahme ( i.d.R. 12er Original Holzkiste ) angeboten werden kann.

SONDERFORMATE:
Normalflasche 12 x 0,75l  ohne Aufpreis Lieferung in OHK/OC  -/-  6 x 0,75l +0,65 Euro Aufpreis/Fl. in OHK/OC
Halbe Flasche 24 x 0,375l ½ Fl. +0,90 Euro Aufpreis /0,375l Fl. Lieferung in OHK/OC  -/-  12 x 0,375l ½ Fl. +1,50 Euro Aufpreis/0.375l Fl. in OHK/OC
Magnum 6 x 1,50l 2 Fl. +2,50 Euro Aufpreis/1,5l Fl. Lieferung in OHK/OC  -/-  3 x 1,50l 2 Fl. +3,70 Euro Aufpreis/1,5l Fl. in OHK/OC
Subskriptionsbedingungen und Sonderformate:
Alle angegebenen Preise verstehen sich in Euro inkl. derzeit gültiger Mwst. Zusätzlich zu unseren AGB gelten folgende Sonderbedingungen für die Subskription:
1.
Im Falle der Vereinbarung eines Subskriptionsgeschäftes, welches die Lieferung von Weinen zu einem viel späteren Zeitpunkt zum Gegenstand hat, deren Preise auf dem Markt
erheblichen Schwankungen unterliegen können und auf die CB-Weinhandel keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können,
besteht kein Widerrufsrecht im Sinne des § 312 d Abs. 4  Nr. 6 BGB.
2. Eine etwaige Mehrwertsteuererhöhung zwischen Bestellung und Auslieferung der Weine muss nachfakturiert werden.
3. Bestellungen sind erst nach Rechnungseingang beim Vertragspartner und Zahlungseingang auf dem Konto von CB-Weinhandel verbindlich.
4. Wird der Rechnungsbetrag vom Vertragspartner nicht innerhalb der angegeben Zahlungsfrist ( i.d.R 14 Tage) beglichen, kann CB-Weinhandel die Rechnung umgehend stornieren.
5. Das Subskriptionsangebot ist unverbindlich und frei bleibend, Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.
6. Bei einer Bestellung außerhalb einer Originalverpackungseinheit (12*0,75/24*0.375/6*1,5) besteht kein Anspruch auf die Originalverpackungseinheit.
7. Bei einer Bestellung außerhalb einer Originalverpackungseinheit (12*0,75)  - wird ein Aufpreis pro Flasche berechnet 
(siehe Subskriptionsangebot) - behält sich CB-Weinhandel das Recht der Nichtlieferung vor, wenn die Restmenge nicht anderweitig verkauft werden kann.
8. Bei Abfüllung von Flaschen in Sonderformaten (Normalflasche = 0,75 Liter) werden Aufschläge pro Flasche verrechnet (siehe Subskriptionsangebot).
Die Versandkosten für Sonderformate betragen pro Paket Euro 5,90 innerhalb Deutschlands.
9. Die Versandkosten für Subskriptionsbestellungen bei 6er und 12er Verpackungseinheiten  (Normalflasche = 0,75  Liter) betragen Euro 5,90 pro Paket innerhalb Deutschlands. Ab einer Bestellmenge von fünf Originalverpackungseinheiten erfolgt die Lieferung frei Haus innerhalb Deutschlands. Bei allen Bestellungen aus dem Ausland gelten die zum Lieferzeitpunkt geltenden Versandbedingungen.
10. Subskriptionsbestellungen und –lieferungen sind nicht mit Bestellungen/Lieferungen aus dem sonstigen Angebot von CB-Weinhandel kombinierbar.
11. Adressänderungen müssen selbstständig bis spätestens Februar des Auslieferungsjahres an den CB-Weinhandel mitgeteilt werden. 

Bei späteren Änderungen behält sich CB-Weinhandel vor,dem Kunden zusätzlich entstehende Kosten zu berechnen.
12. Im Falle der Lieferung kleinerer Kisteneinheiten (z.B. 6 Flaschen OHK statt 12 Flaschen OHK) durch Vorlieferanten von CB-Weinhandel behält sich CB-Weinhandel vor, die dem Kunden bestätigte und fakturierte Flaschenanzahl auch in kleineren Originalgebinde-Einheiten (z.B. 2 Kisten á 6 Flaschen anstatt 1 Kiste á 12 Flaschen) ohne Rücksprache liefern zu können. Sie haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Sonderformate abfüllen zu lassen. Dies gilt vorbehaltlich der späteren Bestätigung durch das Chateau (auch nach erfolgter Rechnungsstellung durch uns). Nachfolgend die Konditionen inkl. Mwst.
Bei Bestellungen von Sonderformaten, die von den Originalkisteneinheiten lt. Tabelle unten abweichen, besteht generell kein Anspruch auf die Originalholzkiste. In der Regel klappt dies aber meist. Eine Bestellung von Einzelflaschen in der Subskription ist für Weine ab 200 Euro möglich, den Aufpreis ersehen Sie in oben stehender Tabelle:
 
 
Chateau d Aiguilhe 2015 Cotes de Castillon
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf möglich.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau d Aiguilhe 2015 wie folgt:
This is so excellent with so much salty, blueberry and stone character. Full and hyper fresh.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau d Aiguilhe 2015 im April 2016:
The 2015 Chateau d´Aiguilhe is a blend of 85% Merlot and 15% Cabernet Franc, picked between September 23 and October 8 at 30 hectoliters per hectare, and matured in 30% new oak barrels. It has a very ripe and opulent, quite showing bouquet with fig and date-tinged red berry fruit. The palate is very well balanced, a supple ball of red cherry and strawberry fruit, with a touch of Christmas cake and allspice towards the finish; the Cabernet Franc imparts a little edginess, with a saline tincture lingering on the aftertaste. This is a very fine Côtes de Castillon from Comtes Von Neipperg. 

17 von 20 Punkten
Weinwisser / Rene Gabriel bewertet den Chateau d Aiguilhe 2015 wie folgt:

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Deutlich mineralisch, fast nur schwarzbeerig, zeigt sogar gewisse Rauchkonturen, dahinter getrocknete Heidelbeeren. Mir schien er noch nie so tiefgründig. Im Gaumen mit einer gewisse, muskulöse Strenge, die kommt aber von seiner beeindruckenden Konzentration, massive Tannine die nicht nur Spass bereiten in der Jugend, dafür hat er aber eine markante Reserve. In 10 Jahren ein überaus spannender Castillon.
Lieferzeit: ca. 1-4 Tage ca. 1-4 Tage
(Ausland abweichend)
20,50 EUR
27,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Reynon 2015 rouge Premier Cotes de Bordeaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


89-92 Punkten
Winespectator bewertet den Chateau Reynon 2015 wie folgt:

Very sleek, with a lovely sanguine echo through the red currant and singed sandalwood notes. Modest in scale, but very refined. Score range: 89-92  JM

89-91 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Reynon 2015 im April 2016:

The 2015 Reynon has a vivacious blackberry and Morello cherry scented bouquet that pops up nicely from the glass. The palate is medium-bodied with firm, slightly gritty tannin. I like the structure here and with appreciable substance, I can see this repaying those with the nous to cellar this Premier Côtes de Bordeaux.
Lieferzeit: ca. 1-4 Tage ca. 1-4 Tage
(Ausland abweichend)
10,75 EUR
14,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Reynon 2015 rouge halbe Flasche 0,375L
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

0,375L halbe Flaschen.


89-92 Punkten
Winespectator bewertet den Chateau Reynon 2015 wie folgt:

Very sleek, with a lovely sanguine echo through the red currant and singed sandalwood notes. Modest in scale, but very refined. Score range: 89-92  JM

89-91 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Reynon 2015 im April 2016:

The 2015 Reynon has a vivacious blackberry and Morello cherry scented bouquet that pops up nicely from the glass. The palate is medium-bodied with firm, slightly gritty tannin. I like the structure here and with appreciable substance, I can see this repaying those with the nous to cellar this Premier Côtes de Bordeaux.
Lieferzeit: ca. 1-4 Tage ca. 1-4 Tage
(Ausland abweichend)
5,90 EUR
15,73 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Serilhan 2015 Saint Estephe
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

17 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Serilhan 2015:

Generous and fragrant on the nose, with generous fruit and really attractive bite – just enough to give shape and texture, but not at all austere. Bright, vibrant, open-knit. A good example of St-Estèphe, with the combination of structure and perfume. (RH)

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den CHateau Serilhan 2015 im April 2016:

The 2015 Château Sérilhan has a crisp blackberry, briary, damp earth-tinged bouquet that shows a little more cohesion than other Saint Estèphe 2015s. The palate is medium-bodied with a fleshy, red berry entry, well-balanced if not showing the depth on the finish that is displayed elsewhere. Still, this is a well-crafted wine that should give 15-20 years of pleasure.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Serilhan 2015:

Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Spezielles Bouquet, kein anderer Wein hatte so viele Leder- und Tabaknoten als Fassmuster, korinthige Spuren und Rauchnuancen, zeigt viel Tiefe an. Im zweiten Ansatz dann dunkle Früchte aufweisend. Im Gaumen mit fester Statur, lässt seine Tanninmuskeln etwas spielen und verlangt nach relativ viel Flaschenreife in seiner Entwicklung. Auf alle Fälle ist das ein spannender Saint Estèphe in dieser Preiskategorie. Seine guten Jahrgänge liegen immer auf 17/20 und das ist auch heuer locker der Fall.
 
89-90 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Serilhan 2015:
A firm and silky red with blackberry, black currant and cedar character. Medium body. Slightly hollow center palate but very good. 61% cabernet sauvignon, 35% merlot and 4% cabernet franc.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

15,75 EUR
21,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Meyney 2015 Saint Estephe
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

Weinwisser Rene Gabriel:
19 von 20 Punkten

MIT MONTROSE AN DER SAINT-ESTÈPHE-SPITZE

Unglaublicher Meyney! Ob der Jahrgang 2015 nun möglicherweise ein Jahr des Winzers ist oder als ein Jahr des Terroirs deklariert werden soll, wird wohl immer wieder diskutiert. Bei diesem sagenhaften Meyney ist es wohl Beides. Seit dem 1999 bewerte ich jeden Jahrgang kontinuierlich mit 17 bis 18 Punkten. Heuer ist es der beste Meyney den ich je in meinem Leben verkostet habe. Wer budgetbewusst ist und einen ganz grossen Wein kaufen möchte, der soll ihn unbedingt auf die Einkaufsliste setzen!

60 % Cabernet Sauvignon, 40 % Merlot. Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Ein gewaltig beeindruckendes Bouquet vom ersten Moment abliefernd, viel Brombeeren, schwarze Pflaumen, dunkle Edelhölzer und erste Tabakkonturen. Im Gaumen läuft die nasale Faszination nahtlos weiter, tief, barock, mächtig, aber mit passenden Tanninen, welche eine hohe Reife erlangt haben, nachhaltiges Finale. Habe ich schon jemals einen solch genialen Meyney verkostet? Es gab in letzter Zeit immer wieder eine extrem hoch bewertete Erfolgs-Serie. Heuer habe ich keine Hemmungen ihn (nicht zum ersten Mal) zu den ganz grossen Saint Estèphe's zu zählen. Vier Mal verkostet, das letzte Mal noch bei einem Spontanbesuch auf dem Château selbst. Es wird in Saint-Estèphe keinen besseren Kaufwert geben in diesem Jahr!


Eigene Wertung CB Weinhandel

verdeckte Nase, noch recht stoffliges Tannin.
Gute Struktur, muss etwas milder werden. 90-91

Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

25,50 EUR
34,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Montrose 2015 Saint Estephe
Die Auslieferung des Chateau Montrose 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für den Chateau Montrose 2015 möglich.

Rene Gabriel bewertet den Chateau Montrose 2015 mit:
19 / 20 Punkte
67 % Cabernet Sauvignon, 29 % Merlot, 4 % Cabernet Franc. 37 % der Produktion wurde als Grand Vin selektioniert. Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Intensives Bouquet, geprägt von reifem und tiefgründigem Cabernet, Trüffelspuren, Brombeeren aber auch dunkle Edelhölzer und Pumpernickelbrot, ergänzt durch Schwarzschokotöne in dazu passenden Merlots. Schon das Nasenbild hat etwas Royales an sich. Im Gaumen fest, beeindruckend, verlangend und somit eine umfassende Adstringenz zeigend, dunkles Malz, Lakritze, Szechuanpfeffer, rassig und kraftvoll. Doch er zeigt eine Harmonie an und auch seine Erhabenheit. Er klang minutenlang nach, und war noch lange präsent als ich im Auto von Montrose nach Cos fuhr. Grosses Montrose-Kino!

James Suckling bewertet den Chateau Montrose 2015 mit:
93-94 Punkte
Blueberry, black currant, fresh basil and lemon grass flavors. Full body, velvety tannins, clean finish. Spices. Depth.

93 - 95 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Montrose 2015 im April 2016:
The 2015 Montrose is a blend of 67% Cabernet Sauvignon, 29% Merlot and 4% Cabernet Franc that was picked between 15 September and 8 October, the fruit sorted three times using three sorting tables, then an optical sorting machine and finally by hand. Matured in 65% new oak, it possesses some of the best aromatics you will find in the appéllation - billowing blackberry, cassis and boysenberry scents all beautifully defined and seamlessly integrated with the new oak. The palate is medium-bodied with fine tannin, commendable depth and a vibrant bead of acidity that lends this Montrose tension from start to finish. The class comes through strongly in this wine, perhaps the best Saint Estèphe this year. Give this a decade in bottle, more if you can, since Montrose tends to repay cellaring.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

134,90 EUR
179,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Phelan Segur 2015 Saint Estephe
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 

James Suckling bewertet den Chateau Phelan Segur 2015:
93-94 Punkte
A full-bodied red with very dense and chewy tannins. Very persistent and intense. Very fine textured. One of the best Phelans ever? 

91-93 Parker Punkte 
Neal Martin bewertet den Chateau Phelan Sugur 2015 April 2016: 
The 2015 Phelan Segur, a blend of 53% Cabernet Sauvignon and 47% Merlot aged in 50% new oak, is certainly one of the better offerings from the Saint Estèphe appéllation. For sure, the bouquet is restrained, kept on a leash, but it trots along with crisp blackberry and raspberry fruit, interwoven with an attractive pencil lead note. The palate is medium-bodied with ripe tannin. It is structured and quite bold, considering the storm that swept across the appéllation during harvest, clearly a lot of sorting here that engenders a clean and pure wine with appreciable mineralité and tension on the foursquare finish. If released at a sensible price, then this would be a recommended Saint Estèphe to consumer over 10-12 years. 

18 / 20 Punkte
R
ene Gabriel bewertet den Chateau Phelan Segur 2015:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. 53 % Cabernet Sauvignon, 47 % Merlot. Im Gegensatz zu den anderen grossen Saint-Estèphe-Crus hat man hier rund eine Woche später geerntet. Viel Kirschentöne im ersten Ansatz, leicht tintiger Untergrund, gibt sich recht tief im ersten Ansatz. Beim zweiten Kontakt kommen florale Noten zum Zug und Heidelbeeren. Samtiger Fluss, sehr weiche Konturen, aber er zeigt eine tolle Konzentration. Da ist Munition drin! Das Finale nachhaltig. Kein hochfeiner Phélan, aber einer mit gewissem Charakter. 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

38,00 EUR
50,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Dame de Montrose 2015 Zweitwein von Chateau Montrose
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

17 / 20 Punkte
Rene Gabriel
Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Würziges Bouquet, Tabakblatt, Zedern, rote Pflaumen sowie Töne von Rosenpfeffer. Mittlerer Gaumen, wirkt noch etwas vordergründig. Trotzdem strahlt dieser Zweitwein aus, dass die Tannine auf der Domaine ausgereift waren. Sonst ist er in der Regel leider ziemlich kernig bei Jungweinproben.

James Suckling
91-92 Punkte

Polished tannins with lovely integration and finesse. Full body, round texture. Persistent finish. Second wine of Montrose. 

88 - 90 Parker Punkte
Neal Martin April 2016:
The 2015 La Dame de Montrose is a blend of 55% Cabernet Sauvignon, 41% Merlot and 4% Petit Verdot that was picked between 15 September and 8 October. It has a perfumed, floral and pure bouquet with black cherries, blueberry and violets, all with commendable delineation for a deuxième vin. The palate is well balanced with a more sumptuous texture compared to its fellow Saint Estèphes, thanks to that lush Merlot that forms the core of this wine. It has commendable energy and feels approachable, therefore with 3-4 years in bottle, you should have yourself a fine if not exceptional La Dame de Montrose.
Lieferzeit: ca. 1-4 Tage ca. 1-4 Tage
(Ausland abweichend)
34,90 EUR
46,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Ducru Beaucaillou 2015 Saint Julien
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.


19 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Ducru Beaucaillou 2015:
95 % Cabernet Sauvignon, 5 % Merlot. Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Noch nie war ein Ducru so süss bei der Primeurprobe, ein Korb voll Maulbeeren, Brombeeren und Cassis, füllig, schier opulent, zumindest komplex. Im Gaumen zieht sich diese ausufernde Frucht weiter, dann kommt die Adstringenz! Sie zeigt das immense Potential dieses Weines auf, er wirkt so dann streng und verlangend, gebündelter Druck im extrem langen Finale. Zweifellos ein grosser Wein. Im Gegensatz zu anderen Crus war die Ernte hier eher klein mit etwa 35 hl/ha. Er wird in 100 % neuem Holz ausgebaut. Mit einem Ziel von 18 Monaten. Gehört zu den grossen Ducru's. Und von solchen gab es in den letzten Jahren praktisch eine nahtlose Serie. 


95-96 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Ducru Beaucaillou 2015:

A dense and compressed red with loads of blackberry and blueberry character. Fresh wet vineyard soil. Some mushroom too. Full and very tannic yet polished and very refined. Super balance and depth.

94 - 96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Ducru Beaucaillou 2015 im April 2016:
The 2015 Ducru Beaucaillou is a blend of 95% Cabernet Sauvignon and 5% Merlot, picked from around 28 September to 6 October. Matured in 100% new oak for what will be 18 months, delivering 13.5% alcohol, it has a relatively opulent bouquet for Saint Julien, with ripe black plum mixed with blackberry and cranberry, very well defined and neatly interwoven with the new oak. The palate is medium-bodied with a slightly savory opening, gently but insistently gripping the mouth. It feels dense and structured with a subtle marine-like note towards the linear, black olive-tinged finish. Bruno Borie has a 2015 with backbone, with longevity in mind. I suspect this will require a decade for the tannins to soften and continue the purple patch for this grand estate.

 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

166,00 EUR
221,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Croix Ducru Beaucaillou 2015 Saint Julien
Die Auslieferung für den La Croix Ducru Beaucaillou 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.

17 / 20 Punkte

Rene Gabriel beschreibt den La Croix Ducru Beaucaillou 2015 wie folgt:
Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Süssliches, recht komplexes Bouquet, rotes Kirschenkompott und Milchkaffee. Im Gaumen wunderbar, zeigt eine erstaunliche Konzentration, ein richtiger Beerencocktail auf der Zunge und so ist das Finale dann schier überfruchtig. Der beste Croix Beaucaillou den ich je verkostet habe!

93-94 Punkte
James Suckling beschreibt den La Croix Ducru Beaucaillou 2015 wie folgt:

A juicy and savory second wine from Ducru with lots of ripe fruit and spice character. Chocolate and walnut undertones. Full body, velvety tannins and a fresh finish

91-93 Parker Punkte
Neal Martin beschreibt den La Croix Ducru Beaucaillou 2015 im April 2016:
The 2015 La Croix de Beaucaillou is a blend of 52% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot and 3% Petit Verdot. It has a floral note on the nose: small black cherries, blueberry and wilted violets, the last becoming more intense as the initially tight-fisted wine opens in the glass. The palate is medium-bodied with fine-grained tannin. There is very well-judged acidity and its texture is harmonious and silky smooth. The quality is loaded more in the mouth than on the nose at the moment, but it is a seriously classy "deuxième vin" that just needs a little more persistence on the finish. 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

40,95 EUR
54,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Rauzan Segla 2015 Margaux
Die Auslieferung des Chateau Rauzan Segla 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.

97-98 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Rauzan Segla 2015 wie folgt:

This is so sexy with superbly polished tannins that gives the wine super length and definition. Compacted and tight. Full body, tight yet flamboyant at the same time. Loving it.

96-98 Parker Punkte

Neal Martin bewertet den Chateau Rauzsan Segla im April 2016:
The 2015 Rauzan-Segla is a blend of 63% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 3% Petit Verdot and 1% Cabernet Franc cropped at 40 hl/ha between 10 September with the young Merlot vines and finishing with the Cabernet Sauvignon, which was picked between 22 September and 9 October. It is matured in 65% new oak for around 18 months. It has a very intense, almost crystalline bouquet with blackberry, briary, flint and just a touch of violet petal. There is incredible delineation here and the new wood is seamlessly integrated. The palate is medium-bodied with extremely fine tannin, perfectly judged acidity, otherworldly purity and a mineralité rarely seen in this Margaux estate. This is a brilliant Rauzan-Ségla, not necessarily more powerful than previous vintages, though enhanced by its precision, frisson and energy, perhaps longer on the finish. Winemaker Nicolas Audebert has conspired with the benevolent growing season to produce a benchmark wine for the estate.


Leider bereits A U S V E R K A U F !
89,90 EUR
119,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Chateau d Arsac 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

16+ Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau d Arsac 2015 wie folgt:

Blackish purple. Complete, ripe, seductive fruit on the nose. Very sleek and polished. Pure Margaux! Still very youthful but very promising.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau d Arsac 2015 wie folgt :

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Leicht erdig anmutendes Bouquet, rote Pflaumenschalen, Tabakblatt, in Hintergrund meldet sich ein dezenter Geraniolschimmer. Im Gaumen stoffig, auch hier etwas kühl agierend mit einer Annonce einer knappen Reife bei gewissen Beeren. Trotzdem, das Potential ist da.
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

16,90 EUR
22,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Labegorce 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Labegorce 2015 wie folgt:

Wonderful purity of fruit here with blackberry, black currant and floral aromas and flavors. Full body. Fine tannins.

91-93 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Labegorce im April 2016:

The 2015 Labegorce is a blend of 50% Cabernet Sauvignon, 44% Merlot, 2% Cabernet Franc and 4% Petit Verdot that was picked between 15 September and 20 October. Cropped at 38 hl/ha and matured in 45% new oak, it has a sumptuous bouquet with macerated black cherries, wild strawberry and a touch of fresh prune. The palate is well balanced and much more reserved than the aromatics: crisp and firm tannin, nicely focused with a pleasing salinity on the structured finish that suggest that this Labegorce will reward long-term ageing.

18 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Labegorce 2015 wie folgt:

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Ein ganz bezauberndes Fruchtbouquet zeigend, Maulbeeren und Cassis, ein Hauch von Flieder gibt Frische ins besonders feingliedrige Nasenbild. Seidige Textur, hoch reife Tannine, welche eine verführerische Süsse ausstrahlen. Genial vinifiziert und auf dem Weg zur nächst höheren Punktezahl in seiner Reife.

16+ Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Labegorce 2015 wie folgt:
Not much on the nose but very sweet on the palate. An attempt at flattery? Pretty drying tannins on the end.

Eigene Bewertung CB Weinhandel:
Ansprende Nase. Am Gaumen voll aber nicht zu fett, gut gelungen! Wenn der Preis stimmt ein Kauf wert !
88-90+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

23,80 EUR
31,73 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Siran 2015 Margaux
Die Auslieferung des Chateau Siran 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Siran 2015 wie folgt:
This really is fantastic with so much ripe fruit and ripe tannins. Exquisite purity and beauty. 55% merlot, 38% cabernet sauvignon and 7% petit verdot.

92-94 Parker Punkte

Neal Martin bewertet den Chateaz Siran 2015 im April 2016:
The 2015 Siran is a blend of 55% Merlot, 38% Cabernet Sauvignon and 7% Petit Verdot picked between 17 September to 12 October. It is raised in 25% new oak plus one-year barrels. It is a little richer and more opulent than its neighbor, the 2015 Dauzac, due to the higher proportion of Merlot. It veers to more red fruit here, wild strawberry and later cassis. The palate is smooth and sensual on the entry, very well defined with a keen thread of acidity. It grips the mouth, implying that there is more Cabernet than there actually is. I like the volume here, and unlike previous vintages that seemed to show some warmth on the finish, here the finish is much more linear and controlled, fanning out gracefully but with power emanating from that Merlot. This is likely to be proprietor Edouard Miailhe's best wine in recent years.

90-93 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Siran 2015 wie folgt:
Supple and lush, offering enticing black currant and plum purée notes carried by warm, caressing tannins, with a lingering backdrop of espresso and roasted cedar. Score range: 90-93 –JM
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

25,75 EUR
34,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Kirwan 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Kirwan 2015 wie folgt:
This really is fantastic with so much ripe fruit and ripe tannins. Exquisite purity and beauty. 55% merlot, 38% cabernet sauvignon and 7% petit verdot.


17,5 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Kirwan 2015 wie folgt:
Very dark crimson. Haunting aroma - very smooth yet concentrated. Very impressive! Much more freshness than of old. The Boissenot touch? 

Eigene Wertung CB Weinhandel:
Der Wein ist nicht ultrakonzentriert. Die Nase ist ganz sauber und fruchtig, sehr gut zugänglich.
Der Gaumen ist ebenfalls fein und elegant. Nicht zu wuchtig, es fehlt etwas Zug und Länge.
Hat fast etwas burgundisches, frisches am Gaumen.
91-93
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

37,50 EUR
50,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Giscours 2015 Margaux
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

94- 96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Giscours 2015 im April 2016:
The 2015 Giscours is a blend of 70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot and 5% Petit Verdot. That is in stark comparison to older vintages, for example the 2000 Giscours that was 50/50 Cabernet and Merlot. This vintage is matured in 50% new oak. Winemaker Alexandre Van Beek told me that the 2015 "...reflects the true terroir at Giscours that created the great wines of the 1960s and 1970s." That is something to live up to with fresh memories of the 1961 in my brain. The bouquet is very intense and almost "untamed" at first, but it calms down in the glass, revealing attractive scents of blackberry, raspberry, cedar and graphite. This is a Giscours determined to make a good impression...and it does. The palate is medium-bodied with fine tannin, very pure, a little spicier than recent vintages, adorned with a gentle crescendo in the mouth towards a really quite fantastic, tensile, complex and compelling finish. Having tasted the 1961 and 1970 Giscours just a few months ago, I wager that the 2015 will be the best since the 1961. Time to fall back in love with this great Margaux property.

96-97 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Giscours 2015 wie folgt:

This sets a new level for Giscours with blackberry, black truffle and blueberry. So much walnut and cedar. Full body, dense and incredibly long and powerful. Clearly the best Giscours since 1970 and 1975.

18 / 20 Punkte 
Rene Gabriel bewertet den Chateau Giscours 2015 wie folgt:

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Intensives Bouquet, mehr Würze wie Frucht, dunkle Edelhölzer, Rosenholz und Schwarzteetöne. Sehr eleganter Gaumen, wirkt fast mild im Fluss durch seine sich besonders weich anfühlenden Tannine, aromatischer, langer Nachhall. Ein genialer königlicher Giscours mit einem möglichen Potential eines weiteren Punktes in seiner Reife.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

49,40 EUR
65,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Rauzan Gassies 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 


Eigene Bewertung CB-Weinhandel:

Verkostet auf der Appelationsprobe - Margaux
Gute Dichte, aber nicht undurchsichtig. Die Nase ist sehr schön fruchtig und klar. Wenig Röstnoten zu erkennen.
Wenig schwarze Aromatik, fast schon etwas blumiges. Am Gaumen edel und geschliffen. Besitzt absolute Harmonie.
Der Wein ist weder schwer und erst recht nicht leicht. Es ist alles stimmig hier- toller Wein. 93-95

Verkostet auf der UGCB Probe 
Hat etwas strenges in der Nase oder besser gesagt etwas unpassendes. Die Frucht ist da, aber der Wein ist nicht sehr
komplex. Am Gaumen fast schlank, es fehlt an Länge und in der Mitte mehr Dichte. Zu Zeit nur vorsichtige 89-91 (?!)
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

44,00 EUR
58,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Cantenac Brown 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 


93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Cantenac Brown wie folgt:

Very structured and muscular with black currant, chewy tannins and a flavorful finish. Full body. Yet polished and intriguing. 

92-94 Parker Punkte  
Neal Martin bewertet den Chateau Cantenac Brown 2015 im April 2016: 
The 2015 Cantenac Brown follows their excellent 2014 with another great Margaux. Here, a nuanced nose that does not come racing from the blocks, but keep your nose in the glass and it reveals detailed  blackberry, cranberry and strawberry aromas that are neatly embroidered with the new oak. The palate is medium-bodied with fine, quite tensile tannin. There is breeding interwoven into this Margaux, palpable sophistication, and it finishes with panache, fanning out with lightly spiced red and black fruit. It is not the most ostentatious Margaux in what is a fecund season for the appéllation, but I suspect it will surprise a few wine-lovers as its ages.

18 / 20 Punkte
R
ene Gabriel bewertet den Chateau Cantenac Brown 2015 wie folgt:
Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Ein Traumbouquet, absolut faszinierend, viel Süsse und auch eine hoch reife Frucht im Nasenbild vermittelnd. Im Gaumen aussen cremig innen mit einer gehörigen Fleischration aufwartend. Gehört zu den besten Jahrgängen von Cantenac-Brown und davon gab es bisher nicht besonders viele. Vergleichbar mit 2000 und 2010!
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

44,90 EUR
59,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Brane Cantenac 2015 Margaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Brane Cantenac 2015 wie folgt:

This is very big and rich wine with dense and rich tannins, lots of ripe fruit. Blackberry, blueberry flavors. Muscular yet polished.

93-95 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Brane Cantenac 2015 im April 2016:
The 2015 Brane-Cantenac is a blend of 70% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, 3% Cabernet Franc and 1% Carmenère that was picked from 17 September until 7 October (that Carmenère was actually picked on 19 October). It was cropped at 51 hl/ha. This is classic Brane-Cantenac down the line: austere at first, almost aloof, but very well defined and over time it starts revealing lovely tobacco-stained black fruit. The palate is very well balanced with raspberry and wild strawberry on the entry, perhaps more red fruit than I was anticipating. Veins of undergrowth and cedar are in situ on this very well-balanced, reserved and classic Margaux boasting a long and persistent finish that feels satisfying, reassuring even. Not a Margaux for those that seek tons of fruit, it is nonetheless a very terroir-expressive wine that will repay those who know that this cru demands preferably 12-15 years in the cellar. Henri Lurton never wavers from his style of Margaux and it pays dividends here on this great wine for those with patience.


19 - 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Brane Cantenac 2015 wie folgt:
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Tiefes Bouquet, feine Rauchnoten, Trüffel, Lakritze, Darjeeling, dunkles Leder, dann Brombeerennoten. Das Nasenbild ist aber (noch) wenig kommunikativ. Im Gaumen samtig, dicht, eine intensives, aber nicht extrahiert wirkendes Extrakt aufweisend, er schöpft unglaublich viel aus der Tiefe. Trotz seiner enormen Konzentration wird er sich in der Abteilung Finessenpaket etablieren. Für mich ist das der beste Brane-Cantenac und somit der erste der 19/20 verdient und diese These auch, wenn auch relativ spät, beweisen wird. Damit ist er auf der Stufe von Margaux, Palmer und du Tertre was die Klassement-Achterbahn dieses Jahrganges deutlich beweist.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

62,00 EUR
82,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Vieux Chateau Palon 2015 Montagne Saint Emilion
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Vieux Chateau Palon 2015 wie folgt:

A bright and flavorful red with ripe tannins. Full body, crisp finish. Polished tannins. 75% merlot and 25% cabernet franc.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Vieux Chateau Palon 2015 im April 2016:

The 2015 Vieux Château Palon has a well-defined and crisp bouquet with perfumed black cherries and red plum fruit, the oak well integrated. The palate is medium-bodied with fine tannin, real substance here and a lovely, caressing, licorice-tinged finish that has plenty of energy. Modern in style, well crafted and long, this is a delicious Montagne Saint Emilion.


18 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bertet den Vieux Chateau Palon wie folgt:

Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Wunderbares Bouquet, es duftet nach reifen schwarzen Kirschen und nach Black Currant. Im Gaumen dunkelmalzig, auch recht viel Mokka, reiche aber schmelzige Tannine, das Finale ist sehr aromatisch und entsprechend lang. Ein unglaublicher Wert aus dem Satelit Montagne-Saint-Emilion. Das würde sich somit lohnen, dem Winzer Grégory Naulet auf seinen Besuch 5 Hektar kleinen Weingut zu besuchen.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

15,50 EUR
20,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau de Bel Air 2015 Lalande de Pomerol

Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

87-90 Punkten 
Winespectator bewertet den Chateau de Bel Air 2015 wie folgt:
Very fresh, with a core of melted red licorice, raspberry and plum flavors backed by lightly singed sandalwood notes on the finish. Should be an accessible charmer early on. Score range: 87-90 –JM 
 
88-90 ParkerPunkte
Neal Martin bewertet den Chateau de Bel Air 2015 im April 2016
The 2015 Château de Bel-Air, a Lalande-de-Pomerol that is now distributed through JP Moueix, is a blend of 75% Merlot, 19% Cabernet Franc and 8% Cabernet Sauvignon. It has a more tertiary-driven bouquet with undergrowth scents peeking through the carapace of black fruit. The palate is medium-bodied with thickset tannin, nicely judged acidity, smooth in texture with a harmonious, slightly saline finish. It feels a little curmudgeonly at the moment, but I suspect it will brighten up by the time of bottling.


Eigene Wertung CB Weinhandel:
90-92
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

14,95 EUR
19,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Fleur de Bouard 2015 Lalande de Pomerol

Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau La Fleur de Bouard 2015 wie folgt:
A fabulous bottle with so much salt and blackberry character. Full and chewy yet polished and agile. Persistent finish. 85% merlot, 12% cabernet franc and 3% cabernet sauvignon.

89 -91 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau La Fleur de Bouard 2015 im April 2016:

The 2015 Fleur de Bouard has a powerful redcurrant, wild strawberry and almost, confit-like bouquet that manages to retain satisfactory delineation and freshness. The palate is medium-bodied with grippy ripe tannin, layers of blackberry and blueberry fruit laced with white pepper and a touch of soy, leading to a structured finish. It will need 4-6 years in bottle for those tannins to soften and approach its drinking window. I would just like more joie-de-vivre - it seems too serious at this stage.

17 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau La Fleur de Bouard 2015 wie folgt:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Sehr süsses Bouquet, fast etwas kompottig in der Frucht. Im Gaumen weich und irgendwie jetzt schon Charme zeigend, gebündeltes Finale. Das wird ein Heidenspass! 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

24,00 EUR
32,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Siaurac 2015 Lalande de Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

90-91 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Siaurac 2015 wie folgt:
A fresh and racy 2015 with chocolate, walnut and blackberry aromas and flavors. Medium to full body, fine tannins. Tangy finish. 

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Siaurac 2015 im April 2016:

The 2015 Siaurac has long been making some "nifty" Lalande-de-Pomerol and this is well worth investigating. It has a sensual, fruit-forward bouquet with plenty of black cherry and cassis fruit that does not overpower. The palate is medium-bodied with fine grain tannin. There is a couple of layers of new oak to be absorbed, but there is sufficient fruit to do that and it finished with attractive truffle and white pepper notes that offer fine salinity. 

88-91 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Siaurac 2015 wie folgt:
Fresh and already integrated, offering juicy plum and anise notes, with a silky, open-knit structure and a lightly perfumed edge on the pretty finish.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

14,95 EUR
19,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Croix Cardinal 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Croix Cardinale 2015 wie folgt:

Bright and fruity with blackberry, cherry and blueberry aromas and flavors. Full and savory. Tile, stone and dust character.

91-93 Parker Punkte 
Neal Martin bewertet den Chateau Croix Cardinale 2015 im April 2016:
The 2015 Château Croix Cardinale is a blend of 72% Merlot and 28% Cabernet Franc, and was cropped at 30 hectoliters per hectare between October 5-20. It has a pleasant, lilting, raspberry coulis and strawberry preserve-scented bouquet. The palate is medium-bodied with fine tannin, well-judged acidity, balanced and poised with a delineated, slightly earthy finish that has just the right amount of dryness to urge another sip. This is a well-crafted Saint Émilion from the Decoster family that should age well.
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

22,90 EUR
30,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Puy Blanquet 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

16,5 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Puy Blanquet 2015 wie folgt:
A Jean-Pierre Moueix wine. 95% Merlot, 5% Cabernet Franc. Clay limestone.
Bright shining fruit on the nose. Rather low-key and mild on the palate, with shades of sherbet.


87-89 ParkerPunkte
Neal Martin bewertet den Chateau Puy Blanquet 2015 im April 2016:

The 2015 Puy Blanquet, a blend of 75% Merlot, 15% Cabernet Franc and 10% Cabernet Sauvignon, has an elegant bouquet with black cherries and red plum aromas, understated but nicely poised. The palate is medium-bodied with fine delineation, a touch of dark chocolate on the back palate with a sweet 'n simple, slightly Asian-influenced finish with that tang of hoisin on the aftertaste.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

13,90 EUR
18,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Cote de Baleau 2015 Saint Emilion Grand Cru
Die Auslieferung des Cotes de Baleau 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

92-94 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Cote de Baleau 2015 im April 2016:
The 2015 Côte de Baleau has a refined and intense bouquet with precise black and red fruit, seamlessly integrated oak and a sense of terroir coming through. The palate is medium-bodied with fine tannin, well-judged acidity and plenty of finesse and poise towards the finish. This is such a pretty Saint Emilion that you almost overlook its length and persistence. It is one of the best wines that I have tasted from the estate.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

19,80 EUR
26,40 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Clos Saint Martin 2015 Saint Emilion
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


91-94 Punkte
Antonio Galloni bewertet den Chateau Clos Saint Martin 2015 wie folgt:
Sophie Fourcade´s 2015 Clos Saint Martin, is the smallest Grand Cru Classé in Saint-Émilion and also one of the most intriguing wines of the vintage. Because of the tiny size of this parcel (just over one hectare), the fruit was fermented entirely in barrel. Unctuous, rich and silky on the palate, the 2015 is wonderfully polished and captivating, with lovely brightness to its red-fleshed fruit and tons of nuance to match. I can´t wait to taste this from bottle. Tasted two times.


19 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Clos Saint Martin 2015 wie folgt:
70 % Merlot, 20 % Cabernet Franc, 10 % Cabernet Sauvignon. Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Wuchtiges Bouquet mit schwarzen Kirschen, Cassis, Rauch und Lakritze. Beim zweiten Ansatz erste, feine Kräuternoten zeigend. Er weiss bereits nasal schon aufzufallen. Im Gaumen mit viel Stoff aufwartend, die Tannine sind reichlich vorhanden, runden sich aber bereits etwas ab, das Finale zeigt Brombeermark, Vanilleschote und wiederum enorm viel Lakritze. Ein legendärer CIos St. Martin mit einem dekadenhaften Potential. P.S. Die Wertung ist
ohne Vitamin B entstanden. Der Wein ist wirklich so sensationell.

Eigene Bewertung CB Weinhandel
92-94+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

56,50 EUR
75,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Barde Haut 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 


95-96 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Barde Haut 2015 wie folgt:

This is very rich and powerful with blackberry, blueberry, mineral and stone. Full body, very fine tannins.
Very chalky and intense on the finish. Best ever?

92-94 Parker Punkte
Neal Martin April 2016:
The 2015 Château Barde-Haut was harvested from September 17 until October 1, a blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc (the latter figure will increase from 2017 with new plantings.) There is no SO2 used during fermentation, just a little after the malolactic, especially the lots in barrel, the part in tank with almost no SO2. The alcohol level is 14%, which is still less than in the past, with a pH of 3.45 to 3.55. It has a wonderful bouquet, extremely well defined with black cherries, cassis and a subtle marine influence - one of the best that I have tasted from this estate. The palate is very well balanced with fine tannin, a keen thread of acidity, very good tension and nervosité right to the pure and caressing finish. Think of it as the "elder sister" of Poesia. Long and tender, this will hopefully replicate this strong performance in barrel.


18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Barde Haut 2015 wie folgt:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Das Bouquet zeigt eine dunkle Aromatik, Malz, Schoko, Pumpernickel. Erst im zweiten Ansatz kommt Frucht in Form von Black Currant durch. Intensiver, cremiger, schier üppiger Gaumen, zeigt viel Schmelz und liefert eine gebündelte Poweraromatik im Finale ab. Im Nachklang spürt man dann doch noch genügend Tannine, welche es zu verdauen gilt. Vom Potential her ist das der grösste Barde-Haut den ich je verkosten habe. Ich denke, hier liegt gar noch ein Punkt mehr drin in seiner Reife. Das wäre dann der beste Saint-Emilion-Wert.

91-94 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Barde Haut 2015 wie folgt:
Intense and vibrant, this packs juicy plum, currant and raspberry fruit into the core, while the very racy, energetic structure drives the finish. Score range: 91-94
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

31,25 EUR
41,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Fleur d Arthus 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

BEST BUY !

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau La Fleur Arthus 2015 wie folgt:

A rich and dense red with sliced chocolate, blackberry and chalk. Full body, tannic yet fresh and clean.
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

18,90 EUR
25,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Serre 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau La Serre 2015 wie folgt:

Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Delikates, verführerisches Bouquet, Waldhimbeeren, Cassis und Nuancen von Kokos. Auch im Gaumen ist dieser schier zarte Saint Emilion eine Delikatesse. Im zweiten Anlauf zeigt er dann aber doch eine satte Extraktionsnote was sein Potential unterstreicht. Das sanft bittere muss er noch raus arbeiten. Dann kann er noch zulegen.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau La Serre 2015 im April 2016:
The 2015 La Serre, a blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc, has buoyant red berry fruit on the nose - lively and nonchalant. The palate is medium-bodied with svelte tannin, well-judged acidity, very harmonious with impressive fruit concentration towards the velvety finish. I often feel that La Serre is overlooked at en primeur, but this is a valuable contribution to the JP Moueix stable this year.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau La Serre 2015 wie folgt:

Blueberry and blackberry aromas and flavors. Full body, ultra-fine tannins and a long, long finish. So polished. A majority of merlot with some cabernet franc.

16,5 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Las Serre 2015 wie folgt:
70% Merlot, 30% Cabernet Franc. Clay limestone. Ruby. Very sweet and opulent on the nose. And then lots of Cabernet Franc refreshment kicks in. Nothing dramatic - very different from the St-Émilion norm - with some herbiness. Interesting but low key.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

36,95 EUR
49,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Fombrauge 2015 Saint Emilion
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


91-93 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Fombrauge 2015 im April 2016:

The 2015 Fombrauge is a blend of 95% Merlot and 5% Cabernet Franc that was cropped at 45 hl/ha between 24 September and 15 October. It is matured in 45% new oak barrels, 45% one-year-old and 10% in cement tank. It has a rich and generous bouquet with layers of black cherry, iodine and a hint of licorice. There is a slight headiness to these aromatics. The palate is showing more restrain and finesse, clean and pure with lightly spiced red berry fruit, hints of licorice and white pepper, a subtle bay leaf note towards the finish that displays well-integrated oak. Give this 5-8 years once in bottle and you will have a fine Saint Emilion on your hands.  

18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Fombrauge 2015 wie folgt:

Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Parfümiertes Cassisbouquet, vermischt mit Earl-Greynoten. Beeindruckender Gaumen, sehr stoffig, sich schier nur im schwarzbeerigen Bereich bewegend, Cassis und Brombeeren im langen, aromatischen Finale. Genial vinifiziert.

94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Fombrauge 2015 wie folgt:

A rich and layered Fombrauge with so much depth of fruit and fine tannins. Such balance and beauty. Very long and flavorful. Impressive.

89-92 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Fombrauge 2015 wie folgt:
This has ripe dark currant, fig and boysenberry confiture flavors forming a solid core, while singed alder, bramble and ganache notes emerge on the finish. Ambitiously styled, but needs to pull together. Score range: 89-92–JM 


Eigene Bewertung CB Weinhandel
92+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

21,50 EUR
28,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Franc Mayne 2015 Saint Emilion Grand Cru
Die Auslieferung des Chateau Franc Mayne 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.

18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Franc Mayne 2015 wie folgt:

Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Deutliche Holunder- und Kirschtöne im wuchtigen Nasenansatz. Im Gaumen mit unglaublich viel Frucht aber auch mit einer tollen, pfeffrigen Frische aufwartend. Hier wurde die Beerenaromatik so richtig eingefangen. Es ist das allererste Mal, dass ein Franc-Mayne bei mir eine so hohe Punktezahl bekommt.

93 - 95 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Franc Mayne 2015 Saint Emilion im April 2016:
The 2015 Franc-Mayne has a refined and detailed bouquet with blackberry, raspberry coulis and a touch of cedar emerging from the glass. This is a classy bouquet in the making. The palate is fresh and vibrant with succulent red berry fruit overlaying a fine lattice of tannin. Precise, focused and elegant without compromising the fruit, this is perhaps the best wine that I have tasted from this estate. Bravo!


92-93 Punkte
James Suckling
bewertet den Chateau Franc Mayne 2015 wie folgt:
Lots of blackberry, blueberry and mineral aromas and flavors. Full and super silky. Pretty freshness and length.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

29,95 EUR
39,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Tour Saint Christophe 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

BEST BUY !
 

92-94 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Tour Saint Christophe 2015 im April 2016:
The 2015 Tour Saint-Christophe, owned by Peter Kwok since 2012, is a blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc cropped at 33 hl/ha between 3-16 October and matured in 40% new oak. It has an intense nose, perhaps slightly on the alcoholic side due to the Merlot (14.8%). The palate is more controlled and refined. There is still some new oak to be absorbed, but the tannins seem fine, and it is endowed with blood orange and citrus fruit lending freshness and tension on the long, sensual finish. Bottle-age will temper the nose and it should ultimately turn into a very impressive Saint Emilion.


95-96 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Saint Christophe 2015 wie folgt:

Extremely firm and silky. Dark berry, violet, salt and mineral. Full body. Energy, vibrant and verve. Layered and compressed. Best ever here. 80% merlot and 20% cabernet franc.

Rebsorten:
80% Merlot, 20 % Cabernet Franc
Lese:
03. Oktober - 16. Oktober
Ausbau:
40% neues Barriques, 40% 2te Belegung , 20% 3te Belegung

Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

26,90 EUR
35,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Haut Brisson 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

BEST BUY !

94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Haut Brisson 2015 wie folgt:

A wonderful red with beautiful precision and depth. Full body, texture of fine silk. Blackberry and violet character. Hints of walnuts. So persistent. A much more refined style for Haut-Brission. First year without Reserve bottling. Best ever. From organically grown grapes.

92-94 ParkerPunkte
Neal Martin bewertet den Chateau Haut Brisson 2015 im April 2016:

Until the 2015 vintage, all the fruit from Château Haut Brisson came from down towards Château Teyssier; however, in 2013 Peter Kwok bought a parcel located on the limestone plateau in Saint-Etienne-de-Lisse, which obviously will impact and hopefully improve the quality. The 2015 Haut Brisson is a blend of 90% Merlot and 10% Cabernet Franc cropped at 34 hl/ha and matured in 35% new oak. It has a potent, perfumed bouquet with violet-inked cassis and blueberry fruit that is very well defined. The palate is medium-bodied with fine tannin. This is a little more structured and classier than previous vintages, though there is some chocolaty oak on the finish that needs to be fully subsumed by the time it is bottled. Give this 2-3 years in bottle, because it is a very well-crafted Haut Brisson, though I think even better is to come.


Rebsorten:
90% Merlot, 10 % Cabernet Franc
Lese:
28. September - 5. Oktober
Ausbau:
35% neues Barriques, 35% 2te Belegung , 30% 3te Belegung

 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

23,50 EUR
31,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Faugeres 2015 Saint Emilion
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Faugeres 2015 wie folgt:
A silky textured presence to this wine with a salty and minerally undertone. Full and beauty. Excellent backbone.

18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Faugeres 2015 wie folgt:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Geniales Brombeer- und Cassisbouquet, ausladend, reife Frucht zeigend und mit schwarzer Schokolade unterlegt. Aromatischer Gaumen, sattes Extrakt, von der Frucht her praktisch nur schwarzbeerig, im Finale mit herrlichem Bountytouch. Drei Mal verkostet. Für mich ist das der beste Faugères den ich als Primeur im Glas hatte. Wow! 90'000 Flaschen auf diesem Niveau herzustellen ist schon eine besondere Leistung.
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

34,00 EUR
45,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Villemaurine 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 


94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Villemaurine 2015 wie folgt:
This is chewy and structured with lots of chalk, blueberry, and currant character. Full body, velvety and intense. Huge wine here. Can’t wait to watch it develop. 

92-94 Parker Punkte  
Neal Martin bewertet den Chateau Villemaurine 2015 im April 2016:  
The 2015 Villemaurine is a Saint Emilion Cru that has had a turnaround in recent years. Hubert de Boüard has recently replaced Stephane Derenoncourt's consulting team. A blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc, it has a precise and focused bouquet with ebullient red cherries and raspberry coulis mixed with subtle limestone aromas. The palate is medium-bodied with fine tannin, precise and harmonious, quite tensile and perhaps only needing a little more flesh to counter a slightly pinched finish. Give this excellent wine 3-5 years in bottle. 

17 / 20 Punkte 
R
ene Gabriel bewertet den Chateau Villemaurine 2015 wie folgt: 
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Intensives, frisches Bouquet, floral und fruchtig zugleich, Maulbeeren und Veilchen. Eleganter Gaumen, er zeigt eine schöne Fruchtsüsse im Extrakt, harmonisches, aromatisches Finale mit ganz fein kernigen Noten. Hier liegt noch ein Punkt mehr drin.

EIgene Bewertung CB Weinhandel:
93-95
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

37,95 EUR
50,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Villemaurine 2015 Magnum Saint Emilion Grand Cru

Magnumflasche

Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 

94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Villemaurine 2015 wie folgt:
This is chewy and structured with lots of chalk, blueberry, and currant character. Full body, velvety and intense. Huge wine here. Can’t wait to watch it develop. 

92-94 Parker Punkte  
Neal Martin bewertet den Chateau Villemaurine im April 2016:  
The 2015 Villemaurine is a Saint Emilion Cru that has had a turnaround in recent years. Hubert de Boüard has recently replaced Stephane Derenoncourt's consulting team. A blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc, it has a precise and focused bouquet with ebullient red cherries and raspberry coulis mixed with subtle limestone aromas. The palate is medium-bodied with fine tannin, precise and harmonious, quite tensile and perhaps only needing a little more flesh to counter a slightly pinched finish. Give this excellent wine 3-5 years in bottle. 

17 / 20 Punkte 
R
ene Gabriel bewertet den Chateau Villemaurine 2015 wie folgt:
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Intensives, frisches Bouquet, floral und fruchtig zugleich, Maulbeeren und Veilchen. Eleganter Gaumen, er zeigt eine schöne Fruchtsüsse im Extrakt, harmonisches, aromatisches Finale mit ganz fein kernigen Noten. Hier liegt noch ein Punkt mehr drin.

EIgene Bewertung CB Weinhandel:
93-95

 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

79,95 EUR
53,30 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Villemaurine 2015 halbe Flasche Saint Emilion G.C.

Halbe flasche

Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 

94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Villemaurine 2015 wie folgt:
This is chewy and structured with lots of chalk, blueberry, and currant character. Full body, velvety and intense. Huge wine here. Can’t wait to watch it develop. 

92-94 Parker Punkte  
Neal Martin bewertet den Chateau Villemaurine 2015 im April 2016:  
The 2015 Villemaurine is a Saint Emilion Cru that has had a turnaround in recent years. Hubert de Boüard has recently replaced Stephane Derenoncourt's consulting team. A blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc, it has a precise and focused bouquet with ebullient red cherries and raspberry coulis mixed with subtle limestone aromas. The palate is medium-bodied with fine tannin, precise and harmonious, quite tensile and perhaps only needing a little more flesh to counter a slightly pinched finish. Give this excellent wine 3-5 years in bottle. 

17 / 20 Punkte 
R
ene Gabriel bewertet den Chateau Villemaurine 2015 wie folgt: 
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Intensives, frisches Bouquet, floral und fruchtig zugleich, Maulbeeren und Veilchen. Eleganter Gaumen, er zeigt eine schöne Fruchtsüsse im Extrakt, harmonisches, aromatisches Finale mit ganz fein kernigen Noten. Hier liegt noch ein Punkt mehr drin.

EIgene Bewertung CB Weinhandel:
93-95

 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

19,95 EUR
53,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Clos de L Oratoire 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf möglich.


95-96 Punkte
James Suckling bewertet den Clos de L Oratoire 2015 wie folgt:

A depth and texture that is very unique for this estate with blackberry, stone and mineral undertones. Full and tight. Wonderful length and style. Precise.

91-93 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Clos de L Oratoire 2015 im April 2016:
The 2015 Clos de la L´Oratoire is a blend of 90% Merlot and 10% Cabernet Franc picked between 25-30 September at 45 hl/ha. Matured in 40% new oak, it has perhaps the most reticent bouquet at the moment, yet there is very pure dark cherry and blackberry fruit here, very "cool" aromatically and with several swirls of the glass it begins to find its voice. The palate is medium-bodied with fine grain tannin. There is good density here, very well balanced, very precise with perhaps the best tension on the finish that I have discerned in this particular Saint Emilion. This comes highly recommended.

18 von 20 Punkten
Weinwisser / Rene Gabriel bewertet den Clos de L Oratoire 2015 wie folgt:

Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Viel Schwarzbrotkruste, Rauchnoten, Lakritze und Korinthen im Bouquet vermittelnd, zeigt eine hohe Fruchtreife im Ansatz. Im Gaumen sehr dunkles Fruchtmark. Schwarzteenoten, wirkt noch streng. Dies vor allem durch seine massive Konzentration. Der Saft kommt dann wohl noch mit dem Ausbau.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

35,90 EUR
47,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Canon La Gaffeliere 2015 Saint Emilion Grand Cru
Die Auslieferung des Canon La Gaffeliere 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf möglich.

James Suckling bewertet den Canon La Gaffeliere 2015 mit:
96-97 Punkte

Very tight yet shows wonderful cream and lemon rind texture. Full and powerful with walnut and spice character. Linear and focused. 55% merlot, 37% cabernet franc and 8% cabernet sauvignon. 

93-95 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Canon La Gaffeliere 2015 im April 2016:
The 2015 Canon la Gaffeliere is a blend of 55% Merlot, 38% Cabernet Franc and 7% Cabernet Sauvignon picked between 19 September and 6 October at 37 hl/ha and matured in 55% new oak barrels. It has another "cool" bouquet, a common thread among Comte Stephan Von Neipperg's 2015s - very restrained at first, nicely focused and gradually revealing undergrowth and even a subtle charcoal scent (probably from the Cabernet Sauvignon). The palate is medium-bodied with black fruit laced with graphite and cedar, the Cabernet brothers really defining the character of this Saint Emilion and edging it towards say, more Figeac in style. This is a fascinating 2015, more cerebral than previous vintages that I have tasted over the years.


Rene Gabriel bewertet den Canon La Gaffeliere 2015 mit:
19 von 20 Punkten

55 % Merlot, 38 % Cabernet Sauvignon, 7 % Cabernet Franc. 39 hl/ha. Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Es ist vielleicht doof zu schreiben, dass ein Wein in erster Linie nach kaltem Schwarztee duftet, aber wenn man den besten seiner Klasse meint, dann kann es keine Beleidigung sein. Im zweiten Ansatz; Lakritze, Vanillemark, Korinthen und eine reife Frucht, welche sich aber nicht in eine unbändige Süsse hineinsteigert, auf alle Fälle kann man hier von vollreifen Beeren sprechen. Im Gaumen gross, legendäre Tannine, die reif scheinen und dem Körper eine mächtige Körperstatur mit sehnigen Muskeln verleihen, nachhaltiges, minutenlanges Finale. 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

76,50 EUR
102,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Beau Sejour Becot 2015 Saint Emilion Premier Grand Cru Classe
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 
 
93-95 Parker Punkte  
Neal Martin bewertet den Chateau Beau Sejour Becot 2015 im April 2016 :  
The 2015 Beau-Sejour-Becot is a blend of 80% Merlot, 16% Cabernet Franc and 4% Cabernet Sauvignon picked between 5-17 October, matured in 70% new oak barrels. It has a seductive and sensual bouquet with dark berries, blackberry and a subtle marine influence - kelp, perhaps brine. The palate is very smooth, satin-like tannin accompanied by a fresh line of acidity. Harmonious, almost sultry in style and yet there is plenty of freshness on the caressing finish. What a gorgeous Beausejour Bécot. To quote 1980s chanteuse Sade - this is a "smooth operator".


18 / 20 Punkte 
R
ene Gabriel bewertet den Chateau Beau Sejour Becot 2015 wie folgt:
Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Süsses, verführerisches Bouquet, Cassis und Maulbeeren, ein zarter Hauch Vanille im Hintergrund zeigend. Stoffiger Gaumen, dicht, sattes, konzentriertes Extrakt aufweisend, nachhaltiges Finale. Er ist feiner als sonst, aber immer noch mit genügend Charakter. Ganz toll gelungen. 

EIgene Bewertung CB Weinhandel
94-96+
Ebenfalls dicht und fast undurchsichtig, dominiert dieser Wein durch eine süsse Nase von Holz. Am Gaumen sehr reich und generös. Tolle Frucht am Gaumen, nie einen Besseren probiert. 94-96+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

59,50 EUR
79,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Clos Fourtet 2015 Saint Emilion 1er Grand Cru Classe
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

96-97 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Clos Fourtet 2015 wie folgt:

This is very velvety and flamboyant with a sexy mouthfeel and rich and delicious fruit. Exotic and more-ish. All there. So much fun to taste. 

95-97 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Clos Fourtet 2015 im April 2016:
The 2015 Clos Fourtet is a blend of 90% Merlot, 7% Cabernet Sauvignon and 3% Cabernet Franc, and it was picked between 18 September and 12 October. It has a voluminous bouquet with sweet cassis and blueberry aromas, rather smudged with violets coming through with aeration. The palate is medium-bodied with rounded tannin, ripe and voluptuous, dark chocolate infusing the red and black fruit with a touch of mint on the structured, graceful finish. What a fabulous Saint Emilion from Mathieu Cuvelier and his team - Clos Fourtet with breeding and class. It deserves 5-8 years in bottle.


18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Clos Fourtet 2015 wie folgt:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Das Nasenbild ist eine Delikatesse, reife Kirschen, gar einen Hauch von Grenadine vermittelnd. Bereits das Bouquet vermittelt Klasse. Im Gaumen sublim, samtene Textur, in der Mitte aber dann schon seine Kraft etwas zeigend, dies mit pfeffrigen, aber auch ganz dezent kernigen Noten, tolle Länge. Trotz der angezeigten Harmonie sind die Komponente noch nicht ganz beieinander. Aber das kommt sicher noch mit dem Ausbau. Aufgerundet, Potentialwertung: 

94-97 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Clos Fourtet 2015 wie folgt:

Enticing, with raspberry, plum and boysenberry fruit taking hold from the start, followed by lively spice and black tea notes. The finish is threaded with a fine chalky spine. Focused and refined. Score range: 94-97  

Eigene Bewertung CB Weinhandel
93-95+
Besitzt eine der zurückhaltendsten Nasen, auch mit etwas Zeit noch verschlossen. Von der Farbe her auch nicht komplett undurchsichtig. Ein wenig feine Süsse freigebend. Der Tänzer unter den Saint Emilon Kraftprotzen. Eleganz ist hier die Stärke und weiss so zu überzeugen. 93-95+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

89,95 EUR
119,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Belair Monange 2015 1er Grand Cru Classe Saint Emilion
Wir bewerteten den Chateau Belair Monange 2015 während unserer Primeurproben wie folgt:
Bewertung CB Weinhandel
April 2016
WOW, was für eine spektakuläre Nase. Der Belair Monange 2015 geizt nicht mit seinen Reizen. Und diese liegen auf der Hand, dunkles Creme de Cassis, schwarze Brombeere, superreife süsse rote Paprika, dazu kommen Röstnoten von dunkler Bitterschokolade und Zigarrenkiste. Auch wenn am Gaumen dass Tannin mächtig wirkt, so ist es doch ultrareif und poliert. Der Nachhall des Belair Monange 2015 ist sehr sehr lang. Ein Wein der jeden Fleck am Gaumen auskleidet und sich dort festklebt, um für mehrere Minuten zu bleiben.
97-99+
Potenzial zur Perfektion!

Die Blend für den Belair Monange 2015 ist 88% Merlot und 12% Cabernet Franc

Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

98-99 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Belair Monange 2015 wie folgt:

Incredible depth of fruit to this wine with ultra-powerful tannins that remain agile and soft. So much intensity. It’s layered with ripe fruit and caressing mouth feel. Neoclassical in style. Mostly merlot with a touch of cabernet franc. 

95-97 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Belair Monange 2015 im April 2016:

The 2015 Belair-Monange is a blend of 88% Merlot and 12% Cabernet Franc. It has a reticent bouquet at first, but it soon opens up with layers of blackberry, raspberry coulis, orange sorbet and floral aromas. This is beautifully defined and intellectual, a Saint Emilion with aromatic secrets that will only be revealed with bottle age. The palate is medium-bodied with quite sturdy tannin. There is a firm backbone to this Belair-Monange, a serious Saint Emilion, complex and intellectual with precise red and black fruit, a touch of spice and a dash of white pepper on the finish. Dare I say, it represents the first Belair-Monange that ranks among JP Moueix's finest wines since the family acquired the property in 2011.


18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Belair Monange 2015 wie folgt:
Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Intensives, dichtes Bouquet, viel rote Kirschen, ein Hauch Grenadine in seiner versteckten Süsse zeigend. Im Gaumen ebenfalls eine stoffige Konzentration dokumentierend, geradlinig ausgerichtet mit einem klaren Ziel; in 20 Jahren zu den besten Saint Emilion zu gehören. War der Wechsel vor ein paar Jahren schwierig anzugehen, überzeugen die letzten Bélair-Monange's gleich von Beginn weg. Hier liegt bei seiner Reife gar noch ein Punkt mehr drin.

95-98 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Belair Monange 2015 wie folgt:
Features some seriously racy raspberry and plum coulis flavors, glistening with bitter orange and rooibos tea accents before picking up a long chalky spine on the finish. Tightly focused, revealing impressive perfume that should unfurl slowly. Score range: 95-98 –JM
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

129,00 EUR
172,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Troplong Mondot 2015 Saint Emilion 1er Grand Cru Classe
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

96-97 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Troplong Mondot 2015 wie folgt:

A luscious and rich red with blackberry, chocolate and walnut aromas and flavors. FUll body, very harmonious and super bright. All about clarity. A majority of merlot with some cabernet sauvignon and cabernet franc.

95-97 Punkte 
Wine Enthusiast bewertet den Chateau Troplong Mondot 2015 wie folgt:
Rich and smooth, this is a powerful and concentrated wine. The wine is perfumed and fragrant, with fine dusty tannins and a fresh edge that provides a nice lift to the finish.


18 von 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Troplong Mondot 2015 wie folgt:
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Intensives Bouquet, süss und auch etwas trocken zugleich, kandierte Cakesfrüchte und Kräuternoten, Kokosnuancen und Amarenakirschen. Irgendwie hat in er in er Nase so etwas Massetohaftes. Im Gaumen satt, wirkt etwas extrahiert, hat aber ein spannendes Potential. Die massiven Tannine passen zum Jahrgang. Ich stand dem Troplong-Mondot nicht selten kritisch gegenüber. Heuer passt es. Mal schauen wie er sich entwickelt…

93-96 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Troplióng Mondot 2015 wie folgt:

This has some exotic ripeness, with açaí berry and loganberry fruit pumping through, carried by substantial brambly tannins and backed by a long, spice- and black tea–infused finish. Shows power and range.—J.M.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

108,50 EUR
144,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Petit Figeac 2015 Saint Emilion Zweitwein von Chateau Figeac
Der Petit Figeac 2015 ist ein grossartiger Vorbote für den Grand Vin des Chateau Figeac 2015, hat doch der Erstwein grosse Begehrlichkeiten geweckt. Wir empfehlen Ihnen den Petit Figeac 2015, denn dieser wird bereits in seiner Jugend grossartiges Trinkvergnügen bieten und die Wartezeit auf den Chateau Figeac 2015 angenehm verkürzen.

Die Auslieferung des Petit Figeac 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist möglich.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Petit Figeac im April 2016:

This is very powerful with lots of dark chocolate and blueberry character. Full body, concentrated and chewy. 48% cabernet sauvignon, 32% merlot and 20% merlot.

89-91 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Petit Figeac im April 2016:

The 2015 Petit Figeac is a blend of 32% Merlot, 20% Cabernet Franc and 48% Cabernet Sauvignon, representing around one-third of the production. It has a perfumed blackberry, raspberry coulis and boysenberry-scented bouquet - fruit forward and very pure. The palate is medium-bodied with fine tannin, fresh in the mouth, dark berry fruit and a slight gravelly, almost Graves-Like note thanks to that Cabernet. Often overlooked, this is well worth seeking out.


 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

44,90 EUR
59,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Figeac 2015 Saint Emilion
James Suckling bewertet den Chateau Figeac 2015 mit:
97-98 Punkte

This is the most structured Figeac in modern times. I tasted wines from this estate from the 1920s and 1910s but this is something. Full and powerful. Pure and focused. Extracted Cabernet sauvignon, merlot and cabernet franc.

97-99 Parker Punkte
Neal Martin
bewertet den Chateau Figeac 2015 im April 2016:
The 2015 Figeac is a blend of 29% Merlot, 28% Cabernet Franc and 43% Cabernet Sauvignon that was picked from 21 September with the Merlot until 15 October with the Cabernet Sauvignon at 41 hectoliters per hectare. The Cabernet comes through strongly on the nose - classic Figeac in many ways - black fruit, a touch of cassis, pencil and a touch of rose petal. The palate is drop-dead gorgeous, its foundation a lattice of filigree tannin and perfectly judged acidity. It is very fresh from its vivacious start to its pencil-lead finish imbued with effortless grace. It is almost comical that naysayers decried that Michel Rolland would turn Figeac into some kind of fruit bomb. Head winemaker Frédéric Faye has overseen a tip-top classic Figeac without any of the greenness that occasionally affected older vintages, now boasting a level of precision up there with the very best in the Right Bank. It was difficult to find fault with this quite astonishing Saint Emilion and who knows what could transpire once it is in bottle. 

Rene Gabriel
bewertet den Chateau Figeac 2015 mit:
20/20 Punkte
43 % Cabernet Sauvignon, 28 % Cabernet Franc, 29 % Merlot. 41 hl/ha. Undurchdringliche Farbe Violett mit fast schwarzen Reflexen. Unglaublich würziges, schier tintiges Bouquet, Nelkenköpfe, Heidelbeeren, Lakritze. Im Gaumen dicht, fleischig, eine sehr ausgeglichene Adstringenz liefernd, präzise ausgerichtet, frisch, floral und schwarzbeerig. Extrem nachhaltiges Finale. Das hört fast nie auf - unglaublich. Das ist, seit dem Jahrgang 1998 der allerbeste Primeur-Figeac. Und er wird ihn vielleicht gar noch übertreffen. Eigentlich konnte man ihn nur auf dem Weingut selbst degustieren. Aber bei der Ulysse Cazabonne stand ein halbes Fläschchen zum nachverkosten. Das ist für mich die fraglose Saint-Emilion-Sensation beim Jahrgang 2015! Davon werde ich viel kaufen!

Winespectator bewertet den Chateau Figeac 2015 mit:
94-97 Punkte
This has eye-opening power and depth, with a well of currant, fig and blackberry fruit that is supported by fresh tobacco and warm stones notes. Grippy through the finish, with a loam note adding more bass, this still stays focused and integrated. Score range: 94-97
 
Lagerbestand: 0 Stück
195,00 EUR
260,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Virginie de Valandraud 2015 Saint Emilion Grand Cru
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 

James Suckling
93-94 Punkte

Wow. This is really excellent with blackberry, blueberry and asphalt aromas and flavors. Full and powerful. Yet racy and pretty. Tiny production. 

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Virginie de Valandraud 2015 wie folgt:

Wow. This is really excellent with blackberry, blueberry and asphalt aromas and flavors. Full and powerful. Yet racy and pretty. Tiny production. 

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Virginie de Valandraud 2015 im April 2016:
The 2015 Virginie de Valandraud is matured in 100% new oak, according to Jean-Luc Thunevin. It has an intense, quite powerful bouquet with red cherries intermingling with blueberry and candied orange peel. The palate is medium-bodied with supple tannin, a "juicy" Virginie with plenty of puppy fat, but the oak feels nicely integrated and does not obscure its personality on the silky, sensual finish. Perhaps on reflection, I would have liked, say 80% new oak instead of 100%, but why let figures get in the way of this Saint Émilion that should be enjoyed over the next decade.


89-92 Punkte
Winespectator bewertet den Virginie de Valandraud 2015 wie folgt:
Very juicy and engaging, with plum and raspberry notes laced with sweet toast and backed by a red licorice edge. Fleshy structure carries the finish. Score range: 89-92

Eigene Bewertung CB Weinhandel
91-92 (+)
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

33,25 EUR
44,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Valandraud 2015 Saint Emilion Grand Cru 1er GCC
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 


98-99 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Valandraud 2015 wie folgt:

A fabulous Valandraud with verve and distinction. So much bright blackberry, mineral and dark chocolate character. Full and ultra-silky textured. Powerful and balanced finish. A joy to taste. Purity. Greatest Valandraud ever. 85% merlot, 10% cabernet franc and 5% cabernet sauvignon.

95-97 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Valandraud 2015 April 2016:

The 2015 Chateau Valandraud is founded upon Jean-Luc Thunevin's ever-reliable Merlot parcels, and this year the blend is augmented with 10% Cabernet Franc and 5% Cabernet Sauvignon. It has a glorious and damn irresistible bouquet of crème de cassis, blueberry, crushed violets and a scintilla of citrus fruit, all beautifully defined and very precise. In 2015 it is determined to put a gap between itself and the Virginie de Valandraud. The palate is medium-bodied with supple tannin, creamy in texture but not in the slightest cloying. The acidity is well judged with layers of caressing black fruit towards a finish for which I could only deploy the word - nubile. This will be a stunning Valandraud to savor over the next couple of decades, though it will be difficult to resist temptation in its youth.

19 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Valandraud 2015 wie folgt:
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Enorm intensives, Konzentration anzeigendes Bouquet, viel Brombeeren, Edelhölzer, Malz und Kräuternoten und nicht zu vergessen; sehr viel Cassis. Im Gaumen bleibt er schwarzbeerig, wartet aber - trotz verlangender Adstringenz - mit reifen und sehr feinen Tanninen auf, erst gegen das dunkelmalzige und lakritzenhafte Finale zeigend sich dann doch noch Gerbstoffe, welche nach recht vielen Jahren Flaschenreife verlangen. Ich denke, das wird ein möglicherweise unterschätzter Spätzünder und hat dann dafür ein entsprechendes Lagerpotential. 

94-97 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Valandraud 2015 wie folgt:
Displays beautiful fruit from the start, with cassis, raspberry and boysenberry notes moving together seamlessly, carried by a polished structure through the caressing finish. Seriously pure. Score range: 94-97

Eigene Bewertung CB Weinhandel
Betörend feine Nase, mit enormer Komplexität. Dunkel rauchig, satte Creme de Cassis Kaffee/Mocca
Noten. Am Gaumen eine Masse an Tanninen, die auch für zwei Weine gereicht hätten, wenn sie nicht so ultra
reif wären. Grosser Wein, ein Muskelprotz. 97-99 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

139,95 EUR
186,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Angelus 2015 Saint Emilion Grand Cru Classe
Die Auslieferung des Chateau Angelus 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.
Den Chateau Angelus 2015 können Sie gerne als Einzelflasche kaufen.

99-100 Punkte
James Suckling beschreibt den Chateau Angelus 2015 wie folgt:

This shows the purity of Angelus. I have never tasted a wine from here with such incredible clarity. Full body, full fruit and full beauty. Super silky tannins. A joy to taste. Makes you want to drink it. 62% merlot and 38% cabernet franc.

95-97 Parker Punkte 

Neal Martin beschreibt den Chateau Angelus 2015 im April 2016:
The 2015 Angelus is a blend of 62% Merlot and 38% Cabernet Franc, picked from 22 September finishing on 14 October. "We found a nice homogeneity with the Merlot lots," I was told when I visited. "The old Cabernet Franc was very nice, but the younger vines were blended into the second label. This year, it is especially the Merlot that lends a lot of harmony to the wine. This year, the Merlot have some of the qualities of the Cabernet Franc, the precision and freshness. They give the generosity and sweetness." The wine was aged in 100% new oak at 11 degrees Celsius so they could add less sulfur to keep the freshness of the aromas and maintain the elegance of the wine. It offers a complex array of aromas such as black cherry, camphor, oyster shells and Japanese nori, beautifully defined and very focused. The palate is medium-bodied but powerful with layer of svelte tannins and a keen thread of acidity; layers of black fruit laced with spices, baking powder, mint and white pepper. It feels long in the mouth, insistently clinging for a minute after the wine has departed. Oh là là. This is a sexy, but compelling Angelus, fit for "007" and wine-lovers everywhere. 

19 von 20 Punkte

Rene Gabriel beschreibt den Chateau Angelus 2015 wie folgt:
50 % Merlot, 47 % Cabernet Franc, 3 % Cabernet Sauvignon. Eine grosse Ernte mit mehr als 100'000 Flaschen. Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Grosses Bouquet, geprägt von reifen Cabernets, dunklen Röstnoten, pflaumigen Eindrücken, legt an der Luft permanent zu. Im zweiten Ansatz; Cassis, Mokka, Lakritze und viel dunkle Edelhölzer. Im Gaumen eine mächtige Delikatesse, also von feinen Eindrücken bis hin zum Aromenpower ist die ganze Bandbreite da. Die Grundaromatik bewegt sich zwischen blauen bis schwarzen Beeren, die Tannine reich aber auch schon angerundet, aber auch verlangend, der Nachklang ist und bleibt auch noch lange schier überaromatisch. Ein grosser spannender Angélus mit einer grossen Spannung. Ich fand hier viele Parallelen zum 1998er und so kann dieser 2015er vielleicht auch einmal bei der Maximalwertung landen.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

379,00 EUR
505,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Pavie 2015 Saint Emilion Grand Cru Classe
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

100 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Pavie 2015 wie folgt:

For me, this redefines Pavie. The depth and intensity and more important, the clarity, is really something. Full and ultra-fine tannins. It shows such great tannins and finesse. It is the essences of Pavie.

96-98 Parker Punkte 
Neal Martin bewertet den Chateau Pavie im April 2016:
The 2015 Pavie is a blend of 60% Merlot, 22% Cabernet Franc and 18% Cabernet Sauvignon that is matured in 80% new oak and 20% one-year-old barrels. It has a really quite glorious bouquet that is sensual and very well defined and pure. In my opinion, just dialing down the new oak even by 15% is allowing more personality and more terroir-expression to filter through. The palate is medium-bodied with supple, ripe, lace-like tannins and a fine bead of acidity. It feels caressing and sensual in the mouth with superb mineralité and purity on the vivacious and sustained finish. This is unquestionably the best wine from Gérard Perse in 2015: a great Pavie with a very long life ahead, though I would cellar it for at least a decade to witness it in full flight.and wine-lovers everywhere.

95-98 Punkte

Winespectator bewertet den Chateau Pavie 2015:
This delivers some serious fruit firepower, with blueberry, blackberry and plum notes that pump along authoritatively, pulling the creamy tannins along with them. Echoes of tobacco and violet emerge through the finish, along with a buried mineral accent. A contender for wine of the vintage on the Right Bank.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

327,50 EUR
436,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Chantalouette 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

Tiefes Granatrot, hell leuchtend, fruchtiges Bouquet nach dunklen Beerenfrüchten, Lakritze und etwas Kaffee. Am Gaumen zeigt er sich mit guter Komplexität und einer feinen Tiefe bei mittlerer Konzentration. Wunderbare Balance zwischen Frucht und Röstaromatik. Wird früh gefallen.

Chantalouette ist der 2. Wein vom Château de Sales die Traubenselektion ist nahezu die gleiche, dach dem Ausbau wird eine Selektion getroffen. Die Fässer welche eine langsamere Entwicklung versprechen gehen in den Le Sales, die anderen Fässer bilden den Chateau Chantalouette.

Eigene Verkostungswertung
CB Weinhandel 87-89 Punkte
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

17,25 EUR
23,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Lagrange 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Lagrange 2015 wie folgt:

Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Viel Heidelbeeren im ersten Ansatz zeigend, Cassis und auch eine Nuance von Rauch. Bleibt schier nur schwarzbeerig im Gaumen, hat Schmelz und eine tolle Aromenlänge. Der Beste seiner noch jungen Geschichte. Die 18/20 sind in Griffnähe.

91-92 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Lagrange 2015 wie folgt:
Plenty of walnut and berry character. Medium to full body firm and silky tannins. Dark chocolate aftertaste.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

26,90 EUR
35,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Montviel 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Montviel 2015 wie folgt:
Very ripe and powerful with dried berry, chocolate and spice aromas and flavors. Full body, chewy tannins. 

17 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Montviel 2015 wie folgt:
Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Floral und fruchtig mit Kräuternoten aber auch gewisse Rosinentönen aufweisend. Im Gaumen schier robust und ziemlich trockene, ja mürbe Tannine aufzeigend. Das wird ein Food-Pomerol. Potentialwertung:
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

28,50 EUR
38,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Plince 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Plince 2015 wie folgt:

Lots of green olive, wet earth and blackberry aromas and flavors. Full and very silky. Plenty of pretty fruit. A majority of merlot with some cabernet franc.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Plince 2015 wie folgt:

Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Verführerisches, dropsig wirkendes Bouquet, viel reife, ja schier überreife Waldbeeren. Im Gaumen wirkt er zwar angenehm trocken, doch irgendwie hat man da doch das Gefühl einen Pomerollikör vor sich zu haben. Woher kommt diese Süsse? Ich denke - momentan ist es die Eiche.

89-92 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Plince 2015 wie folgt:
Very fresh, with lively acidity taking the lead, along with fine-grained tannins. Offers delightful raspberry and boysenberry fruit, backed by a warm fruitcake note. Score range: 89-92 –JM 
 
16,5 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Plunce 2015 wie folgt:
A Jean-Pierre Moueix wine. 74% Merlot, 26% Cabernet Franc. Siliceous on an iron pan.
Nutty nose with very broad, sweet fruit and lightly astringent tannins. A bit of oak in evidence. Needs time.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

29,50 EUR
39,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Lafleur-Gazin 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Lafleur-Gazin wie folgt:

The best wine I have ever had from here. Super depth of fruit and deep and velvety tannins. Full and gorgeous throughout. A study in strength with finesse. Mostly merlot with a touch of cabernet franc.

92-95 Punkte 
Winespectator bewertet den Chateau Lafleur-Gazin wie folgt:
Offers an alluring licorice frame, with currant and plum sauce flavors giving this a slightly dark profile. Shows a velvety edge throughout. Score range: 92-95
–JM
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

30,95 EUR
41,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Bourgneuf 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Bourgneuf 2015 wie folgt:

Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Phenoliges, leicht alkoholisch wirkendes Bouquet, gekochte Beeren, Tabak, erdiger Unterton. Fleischiger Gaumen, einer verlangende leicht mürbe Adstringenz zeigend. Liegt eher auf der maskulinen Seite und bleibt sich geschmacklich - gemäss vorherigen Jahrgängen - selber treu. Er kann noch einen Punkt zulegen.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Bourgneuf 2015 im April 2016:
The 2015 Château Bourgneuf has a crisp and quite earthy, blackberry and briary scented bouquet that just needs to coalesce during its élevage. The palate is medium-bodied with steely tannin, quite pointed acidity, fresh in the mouth with moderate weight, hints of licorice surfacing towards the linear finish. Note that a second sample at JP Moueix showed more elegance and poise on the velvety finish. Give this 3-5 years in bottle.


94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Bourgneuf 2015 wie folgt:

A super velvety textured red with a freshness and coolness. Full body, ultra-balanced and a savory finish. Super. Mostly merlot with a touch of cabernet franc.

91-94 Punkte 
Winespectator bewertet den Chateau Bourgneuf 2015 wie folgt:
A flattering wine in the making, with a velvety feel from start to finish, offering warm plum, blueberry and boysenberry fruit that cascades through the finish. Features a healthy dose of toast, but everything is integrated and the fruit will win out easily when the élevage is done. Score range: 91-94 –JM

17- Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Bourgneuf 2015 wie folgt:
Very dark. Lifted, fragrant, not one of the most intense but nicely balanced. Racy and toasty. Not perhaps absolutely top rank but not forced.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

34,25 EUR
45,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Pointe 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau La Pointe 2015 wie folgt:
This is really tannic and structured with loads of ripe tannins and fruit. Full body. Massive for this estate yet agile. Best ever. 84% merlot and 16% cabernet franc.
 
91-93 Parker Punkte  
Neal Martin bewertet den Chateau La Pointe im April 2016:  
The 2015 La Pointe is a blend of 84% Merlot and 16% Cabernet Franc, picked between 27 September for the younger vines for the second wines, and 1 October for the heart of the Merlot, the Cabernet picked 8 and 12 October. Eric Monnoret told me that the 2015 was matured in 50% new oak. It has a comparatively flamboyant bouquet compared to recent vintages of La Pointe, with opulent red berry fruit, kirsch, cassis and patina of tar. The palate is medium-bodied, firm in the mouth at the moment, quite structured, the oak nicely integrated with a slightly savory finish. This is a robust La Pointe, quite spicy in the mouth with a long aftertaste. It will gain more harmony during its élevage. 

17 / 20 Punkte
R
ene Gabriel bewertet den Chateau La Pointe 2015: 
Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Hoch reifes, tendenziell kompottiges, leicht leimiges Bouquet zeigend. Im Gaumen mit ansprechender Körperfülle aufwartend, auch hier wieder hoch reife, süss ausstrahlende Fruchtnoten aufweisend. Fast gross, aber auch etwas easy. 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

35,95 EUR
47,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Gazin 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

94-96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Gazin 2015 im April 2016:
The 2015 Gazin has a perfumed bouquet with layers of black cherry, raspberry coulis and truffle scents, more welcoming and sensual than the wines a decade ago from barrel when they intermittently felt under-ripe. There is none of that here for sure. The palate is medium-bodied with sappy black fruit on the entry. There is excellent structure here, a masculine Gazin with plenty of grip, counterbalanced by abundant tertiary, tobacco-tinged black fruit. There is real salinity towards the finish, completing a superb wine by Nicolas de Bailliencourt and his team. Do not overlook this Pomerol. It is one of the subtler expressions of the 2015 vintage and one that I am sure will develop beautifully in cask.


18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Gazin 2015 wie folgt:

Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Dunkelbeeriges Bouquet mit einer schwarzkörnigen Pfefferwürze, Brombeerstauden, wirkt tiefgründig und vielleicht hat er gerade deshalb noch keine Lust sich nasal allzu intensiv zu offenbaren. Im Gaumen zeigt er dann Grösse und Erhabenheit, die Cabernetminderheit macht sich bemerkbar und beschert dem Wein Fleisch und Adstringenz. Er wirkt noch wenig entwickelt und scheint ein Spätzünder zu werden. Das Alterungspotential dürfte aber sehr beachtlich sein. Ich schätze ihn mindestens so gut wie seinen eigenen 2010er ein. Kann noch zulegen.

91-94 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Gazin 2015 wie folgt:
Ripe, rounded and inviting in feel, with a red licorice frame around a core of plum sauce and cherry preserves. A touch of alder peeks out on the finish, as this has yet to digest the oak, but the pieces are in place for a rock-solid Pomerol. Score range: 91-94 –JM 

17 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Gazin 2015 wie folgt:

Bright crimson. Appetising and savoury on the nose. Much drier than most Pomerols. Racy and mineral.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

69,95 EUR
93,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Feytit Clinet 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-95 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Feytit Clinet April 2016:
The 2015 Château Feytit-Clinet has a perfumed and floral bouquet, wilted violets filtering through the dark cherry and cassis fruit, gaining more complexity as it opens in the glass. The palate is medium-bodied with fine tannin that are cloaked in layers of lightly toasted dark berry fruit, the new oak a little obvious at the moment, yet there is more than sufficient fruit to subsume all that with 6-8 years in bottle. Jeremy Chasseuil has created another exemplary Pomerol from this estate that continues to threaten to break into the big league. This is absolutely delicious and it deserves the great recognition that this wine currently attracts.

96 - 98 Punkte 
Antonio Galloni bewertet den Chateau Feytit Clinet 2015 wie folgt:

The 2015 Feytit-Clinet is one of the most exciting, viscerally thrilling wines of the vintage. Graphite, smoke, charcoal, violets, and a host of intense, dark fruits make a strong first impression. Vertical and towering in the glass, the 2015 possesses magnificent intensity to match its virile, brooding personality. There is a sense of explosive energy in the 2015 that is simply compelling. Readers who can find the 2015 should not hesitate, as it is stunning. What a wine! The blend is approximately 96% Merlot and 6% Cabernet Franc. Tasted two times.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Feytit Clinet 2015 wie folgt:

Fabulous depth of fruit here with blackberry, blueberry, mineral and dried meat character. Full body, chewy tannins and a flavorful finish.
65,00 EUR
86,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Chateau Petit-Village 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Petit-Village 2015 wie folgt:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Grosse Pomerolklasse bereits in der Nase zeigend, nicht nur einfach fruchtig, sondern auch mit floralen Würznoten (Cabernet Franc!) aufwartend, wirkt sehr homogen im Ansatz. Im Gaumen Charme und Finesse, aber auch Power. Gehört zu den besten auf dem Plateau, mit entsprechender Konkurrenz. 


95-96 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Petit-Village 2015 wie folgt:
Shows wonderful balance and finesse with salt, mineral and dark fruit. Hints of walnut too. Full body, ultra-fine tannins and a bright finish. Wow. Best ever.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

64,95 EUR
86,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Clos L Eglise 2015 Pomerol
94-96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Clos L Eglise 2015 Pomerol im April 2016:
The 2015 Clos l'Eglise was picked on 8, 14 and 23 September apropos the Merlot and the Cabernet Franc on 23 September. Co-proprietor Hélène Garçin-Léveque told me that for the first time, Clos l'Eglise was one of the first Pomerols to be picked since they felt that the grapes were fully ripe. So why wait? That clearly is vindicated by the bouquet with ebullient, ripe blackberry and wild strawberry fruit, almost Burgundy-like in terms of its purity. The palate is medium-bodied with very fine, tensile tannin, brimming over with energy, tightly packed towards the more linear finish than usual. This is a Clos l'Eglise built for long-term bottle ageing, though I suspect it will actually come round a little earlier than usual. A wonderful Pomerol, almost understated, but full of personality.

Rene Gabriel bewertet den Clos L Eglise 2015 Pomerol mit:
18 / 20 Punkte
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Sehr dichtes Bouquet, wirkt noch leicht hölzern im Ansatz, es ist aber auch genügend Fruchtdruck vorhanden. Im Gaumen fest, stoffig, noch fein aufrauhend, da ist viel Material drin, nicht unbescheiden in seiner Extraktion. Ich hätte weniger Kraft und mehr Saft erwartet. Das Potential ist aber beeindruckend. Also; let's see in 10 years.

Winespectator
bewertet den Clos L Eglise 2015 Pomerol mit:
92-95 Punkte
Offers a delicious core of plum, raspberry and cherry preserve notes, backed by flavors of apple wood and licorice that still need to integrate fully. A solid wine in the making. –JM

Die Auslieferung des
Clos L Eglise 2015 Pomerol erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

79,95 EUR
106,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Latour a Pomerol 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

96-97 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Latour a Pomerol 2015 wie folgt:
Wow. This is clearly the best Latour à Pomerol for over 30 years. Full and fabulously silky, it shows so much depth of fruit and length. It goes on for minutes. Mostly merlot with a touch of cabernet franc.

93-95 Parker Punkte

Neal Martin bewertet den Chateau Latour a Pomerol 2015 im April 2016:
The 2015 Latour a Pomerol is a blend of 96% Merlot and 4% Cabernet Franc. It has an intense bouquet: black cherries, kirsch, truffle and a subtle sea spray scent that emerges only with aeration in the glass. The palate is very smooth on the entry. This is a refined and composed, almost graceful Latour-à-Pomerol, silky smooth in texture with layers of spicy black fruit fanning out on the finish. It is likely to be the best wine from this estate in several years - one to look out for once in bottle.


19 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Latour a Pomerol 2015 wie folgt:

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Sehr intensives, fast überfruchtiges Bouquet, von Cassis bis dunklen Pflaumen reichend, dahinter eine tolle Merlotwürze zeigend, vermischt mit einer Nuance von Tabak. Im Gaumen geht es gleich weiter so, da ist viel Aromenpower vorhanden, sattes Extrakt, nachhaltiges Finale. Er liegt sehr nahe seinem eigenen 1998er (19/20) und kann in seiner Reife vielleicht sein Nachfolger werden.
 
93-96 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Latour a Pomerol 2015 wie folgt:
A serious wine, featuring dark fig and currant fruit that has melded beautifully with the ample charcoal and loam notes. Dense but defined, with very lush tannins cascading through the finish. This will take some time to unwind but should be worth the wait. Score range: 93-96
–JM 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

88,50 EUR
118,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Certan de May 2015 Pomerol
Die Auslieferung des Chateau Certan de May 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für Certan de May 2015 möglich.

James Suckling bewertet den Chateau Certan de May 2015 Pomerol mit:
97-98 Punkte

Wow. What a wine with incredible depth of fruit and generosity here. Walnut, chocolate, black olive and dark fruits. Full and rich. It goes on for minutes. Velvety texture. Best in decades. A majority of merlot with some cabernet franc and a touch of cabernet sauvignon.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

89,95 EUR
119,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Le Gay 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

95-96 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Le Gay 2015 wie folgt:

A tight and racy red with walnut skin, pecan nuts, chili and spice. Blackberry. Full body, round texture. Chewy. Very promising. Like the great Le Gays from the 1980s.

94-96 Parker Punkte

Neal Martin bewertet den Chateau Le Gay im April 2016:
The 2015 Le Gay comes from the 6.5-hectare Pomerol estate, of which 2.09 hectares are currently being restructured. It is a blend of 90% Merlot and 10% Cabernet Franc picked from 27 September until 8 October at one degree lower alcohol than Montviel; it has a fragrant bouquet with delineated red cherries, crushed strawberry and hints of vanilla from the 100% new oak. The palate is medium-bodied with fine tannin, ripe and rounded in the mouth, very well balanced and very smooth. This just glides across the mouth and once that new oak has been absorbed, this will be a gorgeous Le Gay to behold. Do not overlook this Cru because it has been on a roll in recent years.

18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Le Gay 2015 wie folgt:

90 % Merlot, 10 % Cabernet Franc. Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Das Bouquet zeigt eine tolle, sehr fruchtreife Süsse, rotes Pflaumenmus, Früchtetee und feine Kräuternoten. Im Gaumen dunkelmalzig, fast nur schwarze Beeren, Mokka und schwarze Pralinen, im Finale Heidelbeeren à gogo. Glücklicherweise habe ich ihn im Saal vom Syndicat in Pomerol nochmals nachverkostet. Das Muster gefiel mir um Länger besser als jenes auf dem Château.
 
97,00 EUR
129,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Chateau Hosanna 2015 Pomerol
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

98-99 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Hosanna 2015 wie folgt:

This has the creamy magic texture of all superb 2015 Pomerol. Full and ultra-velvety with a creamy, minerally and citrus rind mouth feel. Amazing depth of fruit. A triumph. 82% merlot and 18% cabernet franc.

95-97 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Hosanna 2015 im April 2016:
The 2015 Hosanna is a blend of 82% Merlot and 18% Cabernet Franc. Now Hosanna is usually quite exuberant on the nose at this early stage, however, this is a very different Hosanna - much more reserved and introverted, yet still complex with a melange of black fruit, undergrowth, truffle and brine aromas. The palate is medium-bodied with supple tannin, plenty of truffle-tinged fruit, a lovely spicy edge and a persuasive peacock's tail finish that lingers long in the mouth while maintaining wonderful freshness. This is an outstanding Hosanna from the JP Moueix team, perhaps the first vintage to really convince me of its greatness since its debut.


19 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Hosanna 2015 wie folgt:

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Recht offenes, ausladendes Bouquet, Brombeerennoten, Fliedertöne, feinschichtig, mittlerer Aromendruck. War er nasal vielleicht zaghaft, so zeigt er im Gaumen Fülle und Aromatik, beim Schlürfen entwickelt sich ein richtig gehendes Cassis-Inferno. Komplex, aber nicht kompliziert. Irgendwie wird das ein Modell Immerschön. Also ganz toll bereits in der Jugend und dann lange gross im Alter.

93-96 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Hosanna 2015 wie folgt:
Dense, with a muscular feel, though the core of cassis and blackberry paste is very pure. This is inlaid with some hefty roasted apple wood and melted licorice notes, giving way to warm Christmas pudding on the finish, all while maintaining a serious tannic spine. Score range: 93-96
–JM 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

Lagerbestand: 5 Stück
159,00 EUR
212,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Fleur Petrus 2015 Pomerol
James Suckling bewertet den La Fleur Petrus 2015 Pomerol mit
99-100 Punkte

The power and depth of fruit here is extraordinary with incredible phenolic texture and caressing mouthf eel. Full and enticing. It’s a wine that shows power with finesse. Such contrast and greatness. 92% merlot, 7.5% cabernet franc and 0.5% petit verdot.

94-96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den La Fleur Petrus 2015 Pomerol im April 2016:
The 2015 La Fleur Petrus is a blend of 93% Merlot and 7% Cabernet Franc, having absorbed Château Guillot back in 2012. It has a clean and precise bouquet with ebullient red cherry, blackcurrant and cold stone aromas that are very succinct. There is nothing showy here, but it is very refined and graceful. The palate is very well balanced with succulent ripe tannin, clean and precise, lightly spiced red fruit with outstanding focus and tension on the finish. This La Fleur Petrus has an effortless cool about it. I am sure it will be wondrous once in bottle.  


Rene Gabriel bewertet den La Fleur Petrus 2015 Pomerol mit:
19 / 20 Punkte
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Ein berauschendes Fruchtpowerbouquet zeigend, mit einem Spiel von roten, blauen und schwarzen Beeren, mit Schokonoten und Pflaumentönen unterlegt. Im zweiten Ansatz spürt man ganz feine Nuancen von Trüffel und Tabak. In der nasalen Süsse findet man auch delikate Dropsnoten. Cremiger Gaumen mit einem Fluss wie bei einem grossen Chambertin, erhaben, ausgeglichen, harmonisch bis hin zum langen Finale. Ein grosser La Fleur-Pétrus der sich bei der Pomerol-Spitze etabliert und dort auch wohlfühlen wird. 


Winespectator bewertet den La Fleur Petrus 2015 Pomerol mit
95-98 Punkte
Gorgeously integrated already, with loads of blackberry and boysenberry fruit infused with black tea and dark wood spice accents, carried by charcoal and warm earth notes. The elements sail through a large-scale finish that has remarkable cut for a wine of this size. Score range: 95-98- JM 

Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung des Chateau La Fleur Petrus 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

199,95 EUR
266,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Conseillante 2015 Pomerol
Die Auslieferung für den La Conseillante 2015 Pomerol erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


96-97 Punkte
James Suckling beschreibt den
La Conseillante 2015 Pomerol:
This is the most powerful La Conseillante I have tasted with lots of muscle and intensity. Full and savory. Chewy. Agile and formed. Beautiful ripe fruit in the center palate. This is a little pushed to the limit like the great Conseillants of the 1960s and 1970s.

95-97 Parker Punkte
Neal Martin beschreibt den La Conseillante 2015 Pomerol im April 2016:
The 2015 La Conseillante, a blend of 81% Merlot and 19% Cabernet Franc, is extraordinarily pure and elegant on the nose. Here, I find a little more red fruit than black fruit, extremely elegant and articulating the terroir with great clarity. At first, wild strawberry and cranberry, then crushed stone, a touch of black truffle and tobacco. The palate is medium-bodied, fresh and elegant with fine tannin on the entry. This is one of the most approachable La Conseillante wines that I have tasted in barrel, the acidity very well judged, "classic" in style, good backbone here with a structured finish. It does not quite possess the bravura of the 2010 La Conseillante and I would agree with winemaker Marielle Cazaux that it bears more semblances to the 2005 La Conseillante at this stage, and even bore common traits with its neighbour, Vieux Château Certan. This is an intellectual and to put it prosaically, "delicious" La Conseillante.


Winespectator 
93-96 Punkte

Lush notes of dark fig, boysenberry and blackberry pâte de fruit glide over ample but velvety tannins, with suave black tea and ganache accents. This is long and should be gorgeous when finished. Score range: 93-96

Rene Gabriel
beschreibt den La Conseillante 2015 Pomerol:
18 / 20 Punkte

81 % Merlot, 19 % Cabernet Franc. Selten hatte ein La Consteillante als Fassprobe eine solch dunkle Farbe. Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Wunderbares Brombeer-Schokobouquet, weit ausladend und mit schönen Würzkomponenten. Im Gaumen merkt man den floralen Part des Cabernet Franc, samtene Textur, eine wunderschöne, malzige Süsse im füllig-schmelzigen Extrakt aufzeigend, elegant ausklingend. Er könnte noch einen Punkt zulegen mit der Reife.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

152,50 EUR
203,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Francs Magnus 2015 Bordeaux Superieur
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

Smart Buy


89-90 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Francs Magnus 2015 Bordeaux Superieur wie folgt:

A wine with ultra-fine tannins and pretty fruit. Medium to full body. Persistent finish.

EIgene Bewertung CB Weinhandel:
85-86 Punkte 
klar und fruchtig, mittlerer Körper, gut gelungen.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

6,95 EUR
9,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Cap de Faugeres 2015 Cotes de Castillon
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Cap de Faugeres 2015 wie folgt:

Refined and very pretty with blue fruit and dried berry. Full and tight. Cool fruit.
 
17 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Cap de Faugeres 2015 wie folgt:
Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Holundriges Bouquet, recht offensiv gleich zu Beginn. Im Gaumen dropsig, aber sehr intensiv mit seiner Frucht, hat Fleisch und auch Charakter. Ganz toll gelungen!
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

11,25 EUR
15,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Cap de Faugeres 2015 La Mouleyre Cotes de Castillon
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

92-94 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Cap de Faugeres 2015 La Mouleyre im April 2016
The 2015 Mouleyre from Cap de Faugeres is a blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc picked October 6-10 at 32 hectoliters per hectare, and it comes from a 2.5-hectare block. The nose is intense, well defined, touches of tobacco infusing the red and black fruit, almost Graves-like perhaps. The palate is medium-bodied with grainy tannin, much more structured and precise than the regular bottling with fine mineralité coming through on the finish. There is breeding interwoven into this Côtes de Castillon and it has the substance to last 20 years.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Cap de Faugeres 2015 La Mouleyre wie folgt:
This is so cool. Very fine and hip with beautiful fruit and finesse. Full body, really refined. This is age all in 50 hectoliter casks. 90% merlot and rest cabernet franc. Purity. 18,000 bottle made. 

18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Cap de Faugeres 2015 La Mouleyre wie folgt:
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Viel dunkle Schokolade, Black Curranttouch, schön ausladend. Im Gaumen weich mit viel Fülle und wieder dunkelschokoladigen Noten, weiche Säure, aromatisches Finale. Dieser Wein beweist, dass auch ein Castillon Charme haben kann.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

23,50 EUR
31,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Joanin Becot 2015 Cotes de Castillon
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 
 
90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Joanin Becot 2015 im April 2016:
The 2015 Joanin Bécot has long been one of my favorite Côtes de Castillons and this is a little gem. A blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc, it has a very pure and sensual bouquet with ripe raspberry, strawberry and cassis scents. The palate is medium-bodied with vanillary new oak on the entry, quite powerful but controlled on the palate, the 15% alcohol neatly disguised with a slightly tarry but fresh finish. Give this 3-5 years in bottle and wash down with a juicy steak.

17 / 20 Punkte 
Rene Gabriel bewertet den Chateau Joanin Becot 2015 wie folgt:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Sehr ansprechendes, kompaktes Bouquet, viel Cassis und dunkle Holznoten. Im Gaumen samtig, elegant mit einem ungeheuren Aromendruck. Ein ganz toll vinifizierter Castillon und ein ganz sicher sehr guter Genussvalue! Bravo!
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

18,50 EUR
24,67 EUR pro
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Cap de Faugeres 2015 halbe Flasche 0,375
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

Halbe Flasche 0,375.
 
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

6,95 EUR
18,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Pindefleurs 2015 halbe Flasche 0,375L
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

0,375L halbe Flasche

92-94 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Pindefleurs 2015 im April 2016:

The 2015 Château Pindefleurs has a beautiful bouquet, extremely pure and generous with blueberry and blackberry fruit, well integrated oak, hints of violet and rose petal in the background. The palate is fresh and vibrant, the tannins extremely fine and the acidity well judged, lending tension and precision. I love how this flows across the mouth - one of the best Pindefleurs that I have tasted. This comes highly recommended.

Zudem erklärt Neal Martin 12 Weine zu seinen ganz persönlichen Kaufempfehlung:

"While the top names in Bordeaux can be prone to an internecine game of trying to price their wine higher than their competitors to "protect the brand," it remains true that there are hundreds of châteaux that offer outstanding value for money. Here are twelve wines that could represent some of the best values in 2015."

EIner von diesen glorreichen zwölf Weinen ist auch der Pindefleurs:

Château Pindefleurs (Saint Emilion) ? This is another Saint Emilion property that reveled in such a great vintage for the appellation. Refined, elegant and "flowing," this is a just a lovely wine in the making.


Also ein Must Buy !!!

Eigene Wertung CB Weinhandel
90-92


91-92 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Pindefleurs 2015 wie folgt:
Firm and ultra-silky with fantastic intensity and clarity for a baby Bordeaux. Full body, chewy and polished tannins.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

9,25 EUR
24,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Pindefleurs 2015 Saint Emilion
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

92-94 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Pindefleurs 2015 im April 2016:

The 2015 Château Pindefleurs has a beautiful bouquet, extremely pure and generous with blueberry and blackberry fruit, well integrated oak, hints of violet and rose petal in the background. The palate is fresh and vibrant, the tannins extremely fine and the acidity well judged, lending tension and precision. I love how this flows across the mouth - one of the best Pindefleurs that I have tasted. This comes highly recommended.

Zudem erklärt Neal Martin 12 Weine zu seinen ganz persönlichen Kaufempfehlung:

"While the top names in Bordeaux can be prone to an internecine game of trying to price their wine higher than their competitors to "protect the brand," it remains true that there are hundreds of châteaux that offer outstanding value for money. Here are twelve wines that could represent some of the best values in 2015."

EIner von diesen glorreichen zwölf Weinen ist auch der Pindefleurs:

Château Pindefleurs (Saint Emilion) ? This is another Saint Emilion property that reveled in such a great vintage for the appellation. Refined, elegant and "flowing," this is a just a lovely wine in the making.


Also ein Must Buy !!!

Eigene Wertung CB Weinhandel
90-92


91-92 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Pindefleurs 2015 wie folgt:
Firm and ultra-silky with fantastic intensity and clarity for a baby Bordeaux. Full body, chewy and polished tannins.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

16,50 EUR
22,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Domaine du Bouscat Caduce 2015 Bordeaux Superieur
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

91-92 Punkte
James Suckling bewertet den Domaine du Bouscat Caduce 2015 wie folgt:

Very fruity and bright with citrus, berry and ripe tannins. Full body, bright acidity and velvety tannins. Lots of fruit on the finish. Savory and fruity.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

7,95 EUR
10,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Domaine du Bouscat La Gargone 2015 Bordeaux Superieur
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Domaine Bouscat La Gargone 2015 wie folgt:
This is so lively and long in the palate with lots of blackberry, blueberry and hints of vanilla. Very long and rich. 20% malbec in the blend.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

13,95 EUR
18,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Puygueraud 2015 Cotes de Bordeaux
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

BEST BUY !
 

88-90 ParkerPunkte
Neal Martin bewertet den Chateau Puygueraud 2015 im April 2016:
The 2015 Puygueraud was picked between September 28 and October 13, and is a blend of 80% Merlot, 15% Cabernet Franc and 5% Malbec. It was a little reduced on the nose at first, though it cleared to reveal stony blackberry fruit, quite "airy" and lifted. The palate is medium-bodied with light tannin, fresh and lively, a pleasant mineral core already tangible with a brisk, fresh, crisp finish. This is a little delight.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Puygueraud 2015 wie folgt:
So pretty and refined already with dark fruit and floral character. Full body, very polished tannins and a precise and clean finish.

90-93 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Puygueraud 2015 wie folgt:
This has a strong tobacco leaf edge, along with a dark tea note and a twinge of alder, all mixing with the medium-weight core of black cherry fruit. Shows good range and length. Score range: 90-93–JM
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

13,95 EUR
18,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Puygueraud 2015 halbe Flasche 0,375L
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

0,375L halbe Flasche
 

88-90 ParkerPunkte
Neal Martin bewertet den Chateau Puygueraud 2015 im April 2016:
The 2015 Puygueraud was picked between September 28 and October 13, and is a blend of 80% Merlot, 15% Cabernet Franc and 5% Malbec. It was a little reduced on the nose at first, though it cleared to reveal stony blackberry fruit, quite "airy" and lifted. The palate is medium-bodied with light tannin, fresh and lively, a pleasant mineral core already tangible with a brisk, fresh, crisp finish. This is a little delight.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Puygueraud 2015 wie folgt:
So pretty and refined already with dark fruit and floral character. Full body, very polished tannins and a precise and clean finish.

90-93 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Puygueraud 2015 wie folgt:
This has a strong tobacco leaf edge, along with a dark tea note and a twinge of alder, all mixing with the medium-weight core of black cherry fruit. Shows good range and length. Score range: 90-93–JM
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

7,00 EUR
18,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Clos du Roy 2015 Fronsac
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Clos du Roy 2015 wie folgt:

This shows finesse and depth with dark berry and dark chocolate character. Full body, integrated tannins. On it.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Clos du Roy 2015 April 2016:

The 2015 Clos du Roy has an earthy, briary-scented bouquet with great definition and personality. The palate is medium-bodied with fine tannin, good body and is very well balanced, the finish offering blackberry and bilberry notes with a touch of sea salt. This is a great Fronsac wine in the making - one I look forward to tasting in bottle.
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

10,90 EUR
14,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Dalem 2015 Fronsac
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

92-93 Punkte
James Suckling
bewertet den Chateau Dalem 2015 wie folgt:
Gorgeous fruit here with balance and beauty. Full body, wonderful polished tannins and a fresh and clean finish.

91-93 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Dalem 2015 im April 2016:

The 2015 Château Dalem is a blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc that matured in 50% new oak. It has a very refined and energetic bouquet, beautiful floral scents filtering through the black cherry and red plum fruit, the oak well integrated. The palate is medium-bodied with fine tannin, crisp acidity, a sense of symmetry and focus here with a lilting, delicious, tensile finish. What a great Fronsac wine this will be. Tasted twice with consistent notes.

16+
Jancis Robinson bewertet den Chateau Dalem 2015 wie folgt:

Blackcurrant and coffee with a great deal of furry tannic grip on the palate. Clearly made to age, and isn’t as sleek as many 2015s. Finishes with an aromatic smoke character. Strong, potent. (RH)

Winespectator bewertet den Chateau Dalem 2015 wie folgt:
A well-built version, with a bolt of chalk down the middle supporting the core of black currant and bitter plum fruit. There's ample grip and really solid energy throughout. Score range: 90-93
–JM 

Eigene Wertung CB Weinhandel
91-92
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

17,70 EUR
23,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Chasse Spleen 2015 Moilis en Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Chasse Spleen 2015 Moilis en Medoc wie folgt:
This is a very solid 2015 with lots of tannin and fruit at the finish. Full body. Long finish. Impressive. One of the best ever from here.

87-89 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Chasse Spleen 2015 Moilis en Medoc im April 2016:
The 2015 Chasse Spleen has a slightly introverted bouquet: earthy red berry fruit and dried herbs, perhaps conservative in the scheme of things. The palate is medium-bodied with a touch of chewiness on the entry, good body though needing more finesse and delineation to develop through its élevage. A stocky and somewhat saline Chasse Spleen that needs 3-4 years in bottle.

17 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Chasse Spleen 2015 Moilis en Medoc wie folgt:
Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Florales Bouquet mit Weichselnoten, Rosenpfeffertouch, mittlerer Druck. Im Gaumen leicht für den Jahrgang, die Tannine passen aber zum Körper und so ist das für einmal ein mehr als nur guter Chasse-Spleen. Leider gibt es da aber günstigere Alternativen in der gleichen Klasse.

89-92 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Chasse Spleen 2015 Moilis en Medoc wie folgt:
Enticing, with a tangy iron note to the fresh red currant and bitter cherry fruit flavors, followed by a lingering sanguine edge on the pleasantly dusty finish. Score range: 89-92 –JM


16+ Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Chasse Spleen 2015 Moilis en Medoc wie folgt:
Mid crimson. Not much on the nose at this point. Pretty stodgy tannins and bone dry. Seems quite heavily extracted.

EIgene Wertung CB Weinhandel
Ist schlanker im Gegensatz zu Poujeaux, und hat etwas mehr Säure. Der Körper bleibt schlank
dafür aber elegant. 88-90. auf der UGCB Probe
Chasse Spleen 2015 auf Citran ( Appelationsprobe)
91-93 Kauf !
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

25,80 EUR
34,40 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau de La Dauphine 2015 Fronsac
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 

91-93 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den La Dauphine 2015 im April 2016:
The 2015 La Dauphine is a blend of 90% Merlot and 10% Cabernet Franc. Having vexed about the 2014 last year, the 2015 is a much "happier" sample, pure and quite elegant with black cherries, blueberry and cassis fruit, the new oak nicely integrated. The palate is medium-bodied with supple tannin, crisp blackberry and bilberry fruit with a healthy sprinkle of white pepper to spice up the finish. This is an excellent Fronsac, although it deserves 4-6 years in bottle.

Rene Gabriel bewertet den La Dauphine 2015 mit:

17 / 20 Punkte
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Delikates Bouquet, in der blaubeerigen Süsse zeigen sich fein florale Noten. Im Gaumen mit mittlerem Druck, zeigt Charme und gehört zu den eleganteren Varianten. Nachdem die beiden Jahrgänge 2013 und 2014 bei diesem Weingut etwas enttäuschend waren, ist man wieder auf solidem Kurs.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

17,50 EUR
23,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Vieille Cure 2015 Fronsac
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 
 
90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau La Vielle Cure 2015 im April 2016:
The 2015 La Vieille Cure has a clean and precise bouquet: black cherries, wild strawberry and subtle floral scents emerging from the glass. The palate is medium-bodied with succulent and fleshy tannin. There is impressive weight here. It is very smooth in texture with a figgy, cedary finish that needs to develop just a little more freshness during its barrel maturation. Still, this Fronsac has good potential and I expect it to settle comfortably at the top of my banded score, once in bottle.


92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau La Vielle Cure 2015 wie folgt:
LVC made the grade this year with blackberry, mineral and spice aromas and flavors. Walnut skin too. Full body, integrated tannins. Long and beautiful.
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

17,75 EUR
23,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Fonreaud 2015 Listrac Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 
 

Eigene Bewertung CB-Weinhandel
Schön saftig und Fruchtig. Gute Länge,
macht sogar einen konzentrierteren Eindruck
als der 2010er damals !
89-91
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

12,95 EUR
17,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Poujeaux 2015 Moulis en Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


18 / 20 Punkte
Rene Gabriel
bewertet den Chateau Poujeaux 2015 wie folgt:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Viel reife Kirschen, aber auch etwas blättrige Noten, schwarze Pfefferkörner und ein Hauch von Zedern, gibt sich eher kühl in seiner Ausstrahlung. Im Gaumen stoffig und auch schon recht charmant, tolle Würze im Extrakt, lange Rückaromatik. Von der Nase her war ich nicht sofort begeistert - im Gaumen überzeugte er aber dann doch fraglos.


92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Poujeaux 2015 wie folgt
Shows excellent depth of fruit with chewy and polished tannins. Full and very long. Gorgeous length.

92-93 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Poujeaux 2015 im April 2016:
The 2015 Poujeaux is a blend of 50% Cabernet Sauvignon, 42% Merlot, 6% Petit Verdot and 2% Cabernet Franc. It has a high-toned, floral bouquet with kirsch and raspberry coulis notes, opulent for this Moulis, but it manages to retain control. The palate is chewy on the entry with mouth-coating tannin, solid in the mouth, brutish at the moment, although the finish does show satisfactory freshness, and is long and minerally. This will be intriguing once in bottle.

Eigene Bewertung CB Weinhandel:
Ansprechender Gesamteindruck.
Wenn dar Preis stimmt auf jeden Fall einen Kauf wert.
90-92 auf der UGCB Probe
Chateau Poujeaux 2015 auf Citran verkostet.
Sehr schöne Konzentration 91-93 Kauf !


 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

25,60 EUR
34,13 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Citran 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

89-91 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Citrn 2015 im April 2016:
The 2015 Citran has a reticent nose, tightly wound at the moment with broody, earthy black fruit. The palate is medium-bodied with firm tannin shrouded by attractive red berry fruit, a dash of white pepper and impressive structure towards the fresh, saline finish. This is a well-crafted Citran that should end up at the top-end of my score band.

Eigene Wertung CB Weinhandel
Feine süssliche Nase, klar und nicht vom Holz dominiert. Satt violette Farbe. Am Gaumen klar, nicht überladen.
Solide abgestimmt. Kein Kraftprotz. 88-90 auf der UGCB Probe / 04.04.2016
Chateau Citran 2015 auf Citran 89-91 / 07.04.2016
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

13,80 EUR
18,40 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Rollan de By 2015 Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

91-92 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Rollan de By 2015 wie folgt:

A soft and delicious barrel samples showing harmony and richness. Balance and refined. 

18 von 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau Rollan de By 2015 wie folgt:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Herrliches Bouquet, Brombeeren und eine fein eichige Note zeigend, welche sich mit einem Hauch Kokos vermischt. Saftiger Gaumen, fleischige Textur, aromatisches Finale. Heuer eher auf Eleganz setzend, mit guter Balance.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

16,50 EUR
22,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Cantemerle 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


95-96 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Cantemerle 2015 wie folgt:

Wow. Real Cantermerle with stupendous power and depth. Mineral, stone and violet character. Full and structure. It starts slowly and then goes on for minutes. Perhaps best ever?

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Cantemerle 2015 im April 2016:

The 2015 Cantemerle is a blend of 59% Cabernet Sauvignon, 27% Merlot, 8% Cabernet Franc and 6% Petit Verdot. It offers plenty of blackberry and raspberry fruit on the nose, not the best defined that I encountered among the Haut-Médocs, but with plenty of "stuffing." The palate is medium-bodied with supple red and black fruit on the entry matched with a fine thread of acidity. There is a pleasing crescendo in the mouth driven by that Merlot content and it finishes with some swagger. This is a very fine Cantemerle exuding joie-de-vivre that I can see doling out plenty of drinking pleasure over the next decade and beyond. Tasted thrice with consistent notes.

Eigene Bewertung CB Weinhandel:
Riecht etwas verkocht, extrem reife Dörrfrucht. Gerade so an der Kante zum überladenen.
Vorsicht könnte zu überreif gelesen worden sein. Wobei der Eindruck am Gaumen nicht so ist,
er hat Frische und Tannin. Vielleicht geht es dann zu ladten der Lagerfähigkeit.
Aber zur Zeit scheint es noch zu passen. 91-93 (?!) Montag 04.04.2016
Zwei Tage später auf Chateau Citran nachverkostet.
Keine so skeptischen Eindrücke notiert ! Kaufempfehlung !  92-94
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

25,90 EUR
34,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau d Escurac 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

18 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau d Escurac 2015 wie folgt:
Sattes Purpur Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Geniales Bouquet, vielschichtig, tolle Würze zeigend,
Tabaknoten und viel reife blau- bis schwarzbeerige Früchte. Im Gaumen sehr aromatisch, alles ist am richtigen Ort und die
Tannine sind besonders fein ausgefallen. Für mich ist das der beste d'Escurac den ich je als Fassprobe verkostet habe. 18/20
Trinkfenster 2021 – 2038


Eigene Wertung CB Weinhandel
Dunkle röstige Aromatik, dicht und konzentriert rauchige
Noten, aber immer noch dominiert von Cassis und
schwarzbeeriger Frucht. Am Gaumen fleischig und griffig.
89-90+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

11,95 EUR
15,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Beaumont 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Beaumont 2015 im April 2016:

The 2015 Beaumont has a more floral bouquet compared to other Haut-Médoc barrel samples: well-defined with subtle cold granite scents percolating through the red berry fruit. The palate is fresh and crisp with fine tannin, plus there is satisfying depth of fruit. It is your classic Bordeaux here, the kind of bottle you happily find on your dinner table and is finished down to the last drop. This is a well-made, straight down the line Claret that is probably overlooked these days. I would buy a couple of cases and just enjoy them with Claret-lovers over the next decade.

Rebsorten:
50% Cabernet Sauvignon / 47% Merlot / 3% Petit Verdot

Eigene Wertung CB Weinhandel

Etwas teerige Nase / sehr dunkel und röstig
Am Gaumen aber deutlich harmonischer und frischer
89-90
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

11,80 EUR
15,73 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Les Grands Chenes 2015 Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

90-91 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Les Grands Chenes 2015 wie folgt:
A refined and fruity wine with currant, blueberry and light vanilla aromas and flavors. Medium to full body.

Eigene Wertung CB Weinhandel
88-89+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

13,50 EUR
18,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Senejac 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Senejac 2015 wie folgt:

This shows density and structure for a 2015 with ripe tannins and bright fruit character. Full body. Chewy texture. Extremely well done for Médoc.

89-91 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Senejac 2015 im April 2016:

The 2015 Senejac is a blend of 51% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot, 8% Cabernet Franc and 4% Petit Verdot. It has a pure, black cherry, pastille-like bouquet with touches of melted tar and licorice. The palate is well balanced with dry, rather masculine tannin on the entry, a good line of acidity, fresh and nicely proportioned with cedar and tobacco furnishing the long finish. This is a well-crafted, capable Sénéjac that deserves 5-6 years in bottle, and I expect it to land at the top of my banded score.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Senejac 2015 wie folgt:

Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Das Bouquet ist halb floral, halb fruchtig, zeigt gewisse blättrige Noten im zweiten Ansatz. Saftiger, - für den Jahrgang - sehr leicht gehaltener Gaumen, insgesamt stimmt aber der Rest, herrliches Heidelbeerfinale. Ein gastronomischer Sénéjac.
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

12,35 EUR
16,47 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Charmail 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

90-91 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Charmail 2015 wie folgt:

Delicious red with chocolate and blackberry character. Medium to full body, velvety tannins.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Charmail 2015 im April 2016:

The 2015 Charmail is a blend of 38% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 14% Cabernet Franc and 13% Petit Verdot that was picked by hand, the first under Hubert de Boüard's consultation. It has a slightly candied bouquet with dark plum, raspberry coulis and floral scents. The palate is medium-bodied with a fine, grainy texture, crisp tannin and lively black fruit with a tensile finish that bodes well for the future. Again, this is worth seeking out after bottling.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Charmail 2015 wie folgt:

Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Das Bouquet zeigt reife bis schier überreife Frucht, in den blaubeerigen Tönen sind auch Honignoten drin vermischt. Im Gaumen wirkt er ziemlich leicht, ist dafür elegant. Ich hätte hier etwas mehr Konzentration erwartet. Gastronomischer Charmail.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

14,60 EUR
19,47 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Malescasse 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Malescasse 2015 wie folgt:
This is a fantastic example of this wine with wonderful richness and depth. Full body, chewy and rich. Goes on for minutes.

17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Malescasse 2015 wie folgt:

Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Harmonisches Bouquet, ausladend, eine richtig schöne Médocnase zeigend. Im Gaumen mit recht viel Charme und Souplesse. Sehr gut gelungen. Wird recht früh Spass bereiten.


16,5 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Malescasse 2015 wie folgt:
A Stéphane Derenoncourt wine. Glowing dark purplish crimson. Pepper and vigour on the nose. Stands out from the crowd for its ambition. Well made classic Médoc. Medium intensity but very good balance.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

12,95 EUR
17,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Cambon La Pelouse 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.


90-91 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Cambon La Pelouse 2015 wie folgt:
Plenty of bright and pretty blackberry and blueberry fruit. Medium to full body, fine tannins. Medium finish. 50% cabernet sauvignon, 46% merlot and 4% petit verdot.

18 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Cambon la Pelouse 2015 wie folgt:

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Delikates Bouquet, vielschichtig mit einem herrlich reifen Brombeerenton in der Mitte. Der Gaumen zeigt viel Souplesse, reife Tannine und der Körper wirkt lang und geschmeidig. Toll gelungen. Der beste seit 2010.
 
16,5- Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Cambon La Pelouse 2015 wie folgt:
Mid crimson. Very light nose and then ripe, round, sweet fruit and slightly underripe tannins. Peppery finish. Could be GV.

Eigene Wertung CB Weinhandel:
klare Frucht zeigend, bei mittlerer Konzentration und Körper. 88-89
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

14,50 EUR
19,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Peyrabon 2015 Haut Medoc

Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

16 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Peyrabon 2015 wie folgt:

Light crimson. Attractively toasty nose but without much concentration. Sweet, light, but not very ambitious.

89-91 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Peyrabon 2015 im April 2016:

The 2015 Peyrabon has a perfumed bouquet driven by the 51% Merlot, crushed strawberry and redcurrant aromas neatly entwined with the new oak. The palate is medium-bodied with sappy red berry fruit, a fine line of acidity, good density towards the finish that delivers an attractive spiced aftertaste. This is very fine and should drink well for a decade.

92-94 Punkten
Wine Enthusiast bewertet den Chateau Peyrabon 2015 wie folgt:

Barrel Sample. Dark tannins and layers of black-plum flavors give this wine weight and richness. The structure is there, showing a dry edge alongside spice and a juicy aftertaste.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

9,85 EUR
13,13 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Clement Pichon 2015 Haut Medoc
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

89 - 91 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Clement Pichon 2015 April 2016:
The 2015 Clement Pichon is a blend of 92% Merlot and 8% Cabernet Franc that was picked from September 21 until October 7 at 47 hectoliters per hectare, delivering a reasonable alcohol of 13.5%. It has a dense, powerful bouquet fueled by that Merlot - lush ripe black cherries and blueberry fruit, the 40% new oak nicely integrated. The palate is medium-bodied, nicely balanced, perhaps one of the freshest Clement Pichon that I have tasted in recent vintages, with a lively, almost sorbet-like finish. This Haut-Médoc is worth looking out for as I can imagine this drinking well for 12-18 years.


18 / 20 Punkte gleich zwei mal.
Rene Gabriel bewertet den Chateau Clement Pichon 2015 wie folgt:

Achtung, da bahnt sich ein neuer, grossartiger Bourgeois-Value an. Die Rebfläche ist - besonders im Vergleich zum Château - mit 25 Hektar eher klein. Durch den hohen Anteil von fast zwei Drittel Merlot im Blend ist der Wein eher für den früheren Konsum geeignet. Die letzten Jahrgänge sind auf bemerkenswertem Niveau. Wir haben sogar drei Nächte im Bürogebäude verbracht. Die Zimmergrösse betrug etwas mehr wie 20 Quadratmeter. Der Besitzer Monsieur Clément Fayat lebt im Hauptschloss nebenan. Dort beträgt die Wohnfläche, verteilt auf fünf Stöcken rund 3000 Quadratmeter...

Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Geniales, konzentriertes, süss ausstrahlendes Fruchtbouquet, viel Amarenakirschen und Cassis, dunkle Röstnoten. Im dichten, fülligen Gaumen ein Ausbund von Süsse, dunkles Malz, Lakritze und Black Currant im druckvollen Finale. Der Wein war letztes Jahr schon eine Sensation und heuer wieder. Gehört zu den besten Médocwerten! Wer kein Snob ist, muss da kaufen. 


89-92 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau Clement Pichon 2015 wie folgt:
Very fresh and engaging, with lively red currant and raspberry notes lined with a bright iron note and carrying through the very juicy finish. Score range: 89-92 –JM 

16 Punkte
Jancis Robinson bewertet den Chateau Clement Pichon 2015 wie folgt:

Very dark crimson. Fleshy and fresh on the nose. Lively and a bit of a ballerina. Definitely lightish but lissom rather than skinny. Rather dry end. Starts well though.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

15,95 EUR
21,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Lanessan 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Lanessan 2015 im April 2016:

The 2015 Lanessan has quite a punchy, fruit-driven bouquet with well-integrated oak, a Lanessan with more sense of purpose than I have found in recent vintages. The palate is medium-bodied with fine blackberry and raspberry fruit, fine tannin, leading to a smooth and harmonious finish, which lingers nicely in the mouth. You know, this is the best Lanessan for a long time, perchance because Mon. De Bouard is consulting? 

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Lanessan 2015 im April 2016:

Blackberry and black licorice aromas and flavors. Full body, chewy tannins and bright acidity. Impressive concentration for the vintage. 60% cabernet sauvignon, 35% merlot, 4% petit verdot and 1% cabernet franc.

Eigene Wertung CB Weinhandel

89-90+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

12,85 EUR
17,13 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Tour Carnet 2015 Haut Medoc
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

91-92 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau La Tour Carnet 2015 wie folgt:
A fresh and clean wine with blueberry and light spice, mushroom character. Full, very fine. Shows a delicacy and finesse.

91-93 Parker Punkte

Neal Martin bewertet den Chateau La Tour Carnet 2015 im April 2016:
The 2015 La Tour Carnet is a blend of 70% Merlot and 30% Cabernet Sauvignon. The fruit was cooled through a "cryogenic tunnel freezer," essentially spraying liquid nitrogen, and will be matured for 16 months in 30% new oak. It has a very pure bouquet, so much so that there is something almost Pinot Noir-like here, with ebullient Morello and subtle kirsch-like scents. The oak is judicious and neatly integrated. The palate is medium-bodied with supple tannin. This is very smooth and harmonious in the mouth, well-judged acidity, precise and detailed. It gently fans out on the finish, completing what I think is a very well-crafted, silky and seductive Haut-Médoc.


Eigene Wertung CB Weinhandel
ehr klare Fruchtige Nase. Das Tannin ist Top auf den Punkt
der Wein ist Frisch und baut sich sehr gut auf. Lässt aber die
Handschrift a la Margrez nicht verkennen.
Mir schmeckt er sehr gut!
2010 again !?
93+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

25,95 EUR
34,60 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau d Escurac 2015 halbe Flasche 0,375L
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

0,375L halbe Flasche.


18 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau d Escurac 2015 wie folgt:
Sattes Purpur Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Geniales Bouquet, vielschichtig, tolle Würze zeigend,
Tabaknoten und viel reife blau- bis schwarzbeerige Früchte. Im Gaumen sehr aromatisch, alles ist am richtigen Ort und die
Tannine sind besonders fein ausgefallen. Für mich ist das der beste d'Escurac den ich je als Fassprobe verkostet habe. 18/20
Trinkfenster 2021 – 2038


Eigene Wertung CB Weinhandel
Dunkle röstige Aromatik, dicht und konzentriert rauchige
Noten, aber immer noch dominiert von Cassis und
schwarzbeeriger Frucht. Am Gaumen fleischig und griffig.
89-90+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

Lagerbestand: 12 Stück
7,00 EUR
18,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Domaine de Chevalier 2015 blanc Pessac Leognan
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

97-98 Punkte
James Suckling bewertet den Domaine de Chevalier blanc 2015 wie folgt:

Incredible depth of fruit and density. Full and powerful with so much fruit and richness yet remains fresh and clean. Purity. Massive yet vibrant and electric. Minerality length. Love the to taste this. 

92-94 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Domaine de Chevalier 2015 im April 2016:
The 2015 Domaine de Chevalier Blanc, which is matured in around 40% new oak, has a refined bouquet with gooseberry, lime, almond and grapefruit aromas, the oak neatly interwoven, gradually unfolding in the glass yet remaining focused. The palate has an almost flinty opening, very edgy but not shrill, a tensile and linear Domaine de Chevalier Blanc that is driven by the acidity, touches of crustacea coming through on the energetic finish. There is a twist of sour lemon and chalk popping up on the aftertaste. This is a great, intellectual, comparatively more reserved white from Olivier Bernard.

93-96 Punkte
Winespectator bewertet den Domaine de Chevalier 2015 im April 2016:
A distinctive style, with a rich core of tangerine, peach and Jonagold apple flavors that stretch out through the long finish, picking up salted butter, honeysuckle and mineral accents. Somewhat Burgundian in style, with more than enough stuffing to cellar once bottled.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

87,00 EUR
116,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Domaine de Chevalier 2015 rouge Pessac Leognan
Die Auslieferung des Domaine de Chavalier 2015 rouge erfolgt im Frühjahr 2018.
96-97 Punkte
James Suckling bewertet den Domaine de Chevalier 2015 wie folgt:

This shows class and finesse with ultra-fine tannins and succulent fruit. Full body yet elegant and long. Gorgeous wine. Such length. Vibrant and focused.

94-96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Domaine de Chevalier 2015 im April 2016:
The 2015 Domaine de Chevalier is a blend of 65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot and 5% Petit Verdot picked from 23 September until 15 October at just 35 hl/ha, matured in 35% new oak. It has a sophisticated bouquet that is more reserved than its peers. It possesses one of the most precise, detailed aromatic profiles that I have encountered from this estate, wonderfully poised with black fruit, incense and cold stone. It has wonderful focus and class. The palate is medium-bodied with very fine tannin, very complex with lightly peppered black fruit. What marks this Domaine de Chevalier is the reserve and precision on the finish, a wine that is holding something back for its secondary evolution, a salinity that beckons you back for another sip. What a fabulous, intellectual wine from Olivier Bernard. Expect four decades of drinking pleasure - probably more - given my experience of ancient vintages. Tasted three times with consistent notes.


18 / 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Domaine de Chevalier 2015 wie folgt:
Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Dichtes, rotbeeriges Bouquet mit wunderschöner Reifeanzeige. Amarenakirschen, Maulbeeren, eine tolle Tiefenwürze zeigend. Der Gaumen ist stoffig, weist eine tolle Konzentration auf, das Extrakt zeigt eine verführerische Süsse auf, dies bei samtigen Tanninen. Das ist eine äusserst burgundische Variante mit einem nicht unbescheidenen Verführungspotential. Frühe Reife und ein langes Leben. Was will man noch mehr.

Eigene Wertung CB weinhandel:
94+
Lagerbestand: 0 Stück
57,95 EUR
77,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt.
Chateau La Mission Haut Brion 2015 rouge Pessac Loegnan
Die Auslieferung für den La Mission Haut Brion 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.

100-100 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau La Mission Haut Brion 2015 wie folgt:
The purity in this wine is really mindblowing. So perfect. Licorice. Stone. Blackberry, blueberry. Full body. The power is amazing. But then it finishes etheral and so agile and beautiful. I am lost for words. This will rank with the best ever from here including 1975 and 1929. 58% merlot, 35% cabernet sauvignon, and cabernet franc.

97-99 Parker Punkte

Neal Martin beschreibt den La Mission Haut Brion 2015 im April 2016:
The 2015 La Mission Haut Brion is a blend of 58% Merlot, 35% Cabernet Sauvignon and 7% Cabernet Franc that was picked between 9 September and 1 October. Matured in 78% new oak, it has an incredibly pure bouquet with intense blueberry, blackberry, iodine and cold stone aromas that soar from the glass. There is nothing holding back here - a La Mission with real exuberance. The palate is medium-bodied with incredible intensity in the mouth, but without any leaden weight. It is a startling La Mission Haut-Brion to behold at this early stage. It is one of those wines where as a professional critic, I had to adopt a poker face to hide the untrammeled joy this nascent wine imparts. Complete and profound, the 2015 will rank as one of the great modern-day classics from this grand estate, another to add to that long list of magical La Missions.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

440,00 EUR
586,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Pape Clement 2015 rouge Pessac Leognan
Die Auslieferung des Chateau Pape Clement 2015 rouge erfolgt im Frühjahr 2018.


20 / 20 Punkte
Rene Gabriel beschreibt den Chateau Pape Clement 2015 wie folgt:
50 % Cabernet Sauvignon, 47 % Merlot, 2 % Petit Verdot, 1 % Cabernet Franc. Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Extrem dunkelbeerig mit vielen Rauchnuancen, Lakritze, dunklen Edelhölzer, Guinness-Biermalz und Black Currant im ersten Ansatz. Nach ein paar Minuten kommt eine feine Zimtnuance zum Tragen, Heidelbeerenmark und Tahiti-Vanilleschote. Das Aromenpaket ist in sich gekehrt und bleibt noch etwas im Innern obwohl der Wein gleichfalls auch verschwenderische Ansätze zeigt. Ausgeglichene, royale Adstringenz aufweisend, cremiges Extrakt mit massiver, aber nicht überladener Konzentration, bleibt blaubeerig und hat in sich eine nicht erklärbare Faszination. Trotz der absolut modernen Vinifikation bleibt er irgendwie klassisch. Nach dem Spucken blieb er minutenlang im Gaumen zurück. Und mir blieb dabei förmlich die Spucke weg. Das war mein grösster Pape-Clément als Jungweinprobe. Fünf Mal verkostet. Er ist momentan der beste Pessac-Léognan. Mit der Gefahr, dass ihn Haut-Brion oder Mission einmal ein- möglicherweise überholen werden. Aber vor 20 Jahren wird dies nicht der Fall sein!

James Suckling beschreibt den Chateau Pape Clement 2015 wie folgt:
97-98 Punkte

Shows amazing depth of fruit with fabulous polish and length. Electric acidity. Full body, very integrated and refined tannins. Phenolic finesse shows here.  Great finish. It lasts for minutes. Best young Pape Clément I have tasted. Grows in the glass.

95 - 97 Parker Punkte

Neal Martin beschreibt den Chateau Pape Clement 2015 im April 2016:
The 2015 Pape Clement is a blend of 56% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot and 4% Cabernet Franc. It was cropped at 40 hl/ha between 25 September and 15 October with berry by berry destemming. It has a drop-dead gorgeous bouquet that continues the ever greater finesse that has been imparted into this Pape-Clément in recent years. It is extremely precise, almost crystalline. The palate is underpinned by fine tannin, pitch-perfect acidity, a sense of cohesion and harmony that is outstanding. There is not a hair out of place on this barrel sample and it will doubtless evolve into one of the best wines this state has produced since the 14th century, when Bertrand de Goth was planting its first vines. This comes highly recommended - a Pape-Clément that will reward those who can resist temptation and cellar this wine for 10+ years. Tasted on four separate occasions.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

99,00 EUR
132,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Clementin de Pape Clement rouge 2015 Pessac Leognan
Bordeaux Subskription / Vorverkauf  2015
Die Auslieferung erfolgt im Winter 2017.

92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Clementin de Pape Clement 2015 wie folgt:

A firm and silky second wine with blueberry and blackberry aromas and flavors.. Full body, bright and fresh. Fine tannins.

87-89 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Clementin de Pape Clement 2015 im April 2016

The 2015 Le Clementine du Pape Clement is a blend of 70% Merlot and 30% Cabernet Sauvignon cropped at 40 hectoliters per hectare, picked between September 25 and October 15, with malolactic completed in barrel where it will age for 16 months. It has a fragrant blackberry, bilberry and balsamic-tinged bouquet that seems approachable. The palate is medium-bodied with a firm grip in the mouth, tensile tannin, a little static at the moment, and just needing a touch more harmony and "flow" towards the finish. I strongly suspect that this will come good by the time of bottling, after this sultry showing.

Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

29,50 EUR
39,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Malartic-Lagraviere 2015 Pessac Leognan
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

96-97 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Marlatic Lagraviere 2015 wie folgt:

This shows fabulous depth of fruit and ripe tannins that last for minutes. Full body. Insane finish. Powerful. Greatest ever from here.

94-96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Malartic Lagraviere 2015 im April 2016:

The 2015 Malartic-Lagraviere is a blend of 53% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Cabernet Franc and 7% Petit Verdot that was harvested between 21 September and 7 October at 43 hl/ha, matured in 80% new oak. It has a tightly wound bouquet, a little more reticent than its peers at first, opening gradually with blackberry, raspberry coulis and strawberry pastilles. The palate is medium-bodied with fine-grain tannin, a keen line of acidity, fresh and brisk with plenty of mineralité on the finish. This is a classic, serious Malartic with huge potential. Chapeau to the Bonnie family for creating a stupendous Pessac-Léognan

Eigene Wertung CB weinhandel:

Tolle süssliche Nase klasse offen, Dunkler Fruchtkorb,
kein störender Ton Holz bisher perfekt. Klar kraftvoll,
ohne zu übertreiben, der Rückgeschmack ist gross.
Spielt auf der eleganten Seite 94-96+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

45,90 EUR
61,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Haut Bergey 2015 Pessac Leognan
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


92-93 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Haut Bergey 2015 wie folgt:

Dense with very ripe tannins and spices. Dried fruits such as blackberries. Licorice too. Full and powerful.

17 von 20 Punkten

Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Haut Bergey 2015 wie folgt:
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Extrem viel dunkle Röstnoten, Kaffee, wirkt konzentriert aber trocken. Im Gaumen zeigt der Wein dann glücklicherweise mehr Frucht als in der Nase, mittlerer Körper, schöne Lange, endet mit einer berauschenden Holundernote. 

Winespectator bewertet den Chateau Haut Bergey 2015 wie folgt:
This has some muscle, with dark plum and blackberry compote notes mixing with tar and licorice details. Shows brambly grip through the finish. A touch extracted, as there's a slight plum skin edge at the very end, but should still be solid. Score range: 89-92
–JM 
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

18,80 EUR
25,07 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Latour Martillac 2015 Pessac Leognan
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

93-94 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Latour Martillac 2015 wie folgt:

A firm and beautiful wine with blueberry and blackberry aromas and flavors. Full body, silky tannins and a bright and fresh wine. Racy with a fine line. 54% cabernet sauvignon, 40% merlot and 6% petit verdot.

92 - 94 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Latour Martillac 2015 im April 2016:
The 2015 La Tour Martillac is a blend of 54% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot and 6% Petit Verdot matured in 40% new French oak. It has a slightly more high-toned and outgoing bouquet, with dark cherries and blackcurrant aromas, a smidgen of cassis emerging with time in the glass. The palate is medium-bodied with fine tannin, a pleasant saltiness here, very focused with a finish of real pedigree. This is a superb Pessac-Léognan from the estate - one of the best in recent years.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

29,80 EUR
39,73 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Larrivet Haut Brion 2015 Pessac Leognan
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

94-95 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Larrivet Haut Brion 2015 wie folgt:

This is very structured and dense from here. Full body, chewy and powerful. Excellent tannin tension. Best ever from here? 

92 - 94 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Larrivet Haut Brion 2015 im April 2016:
The 2015 Larrivet Haut Brion might be overlooked against some startling other 2015s with "Haut Brion" in their name, which would be wholly unfair because this is a potentially great wine. It has an outgoing bouquet with plenty of bright and bushy tailed red fruit that is well defined and very nicely focused. The new oak is carefully used here and gives it real lift. The palate is medium-bodied with fine grain tannins, fleshy in the mouth with crisp acidity and a nicely composed, lightly spiced finish. This is an excellent Pessac-Léognon and it will hopefully will be well priced.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

29,50 EUR
39,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Smith Haut Lafitte 2015 blanc Pessac Leognan
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich. 

96-97 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Smith Haut Lafitte Blanc 2015 wie folgt:
A beautiful white with pretty density and richness. Bright and clear with intense aromas and flavors of lilacs and stones. Some violet. Full and bright. Firm phenolic tension. Bright acidity. 

Neal Martin April 2016:  
94-96 Parker Punkte  
The 2015 Smith-Haut-Lafitte Blanc is a blend of 90% Sauvignon Blanc, 5% Sauvignon Gris and 5% Sauvignon Blanc matured in 50% new oak. It has a crisp, conservative bouquet, tightly wound at first, reticent even, though with a couple of minutes' swirling, it reveals intense fresh lime flower, pink grapefruit, guava and blood orange scents. The palate is extremely well balanced with a silver bead of acidity, a dab of sour lemon than cleanses the mouth, followed by pink grapefruit, citrus lemon and green apple notes towards the long finish. This is another outstanding white Smith-Haut-Lafitte from winemaker Fabien Tietgen and the famille Cathiard. 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

82,00 EUR
109,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau La Louviere 2015 Pessac Leognan
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.

89-92 Punkte
Winespectator bewertet den Chateau La Louviere 2015 wie folgt:

Enticing, with juicy plum and blackberry notes backed by lots of anise and black licorice. Shows good cut through the finish. A singed alder accent imparts spine.—J.M. 

92 - 93 Parker Punkte
James Suckling
bewertet den Chateau La Loviere 2015 wie folgt:
A dense and seamless La Louvière with blackberry, chocolate and light vanilla aromas and flavors. Medium to full body, soft textured tannins and a fresh finish. Impressive. 

17 von 20 Punkte
Rene Gabriel bewertet den Chateau La Louviere 2015 wie folgt:
Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Sehr angenehmes Bouquet, rot bis blaubeerige Frucht, vermischt mit floralen Zügen. Im Gaumen mittelgewichtig mit guter Länge. Endlich wieder einmal ein wirklich guter La Louvière! 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

25,50 EUR
34,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
La Parde de Haut Bailly 2015 Pessac Leognan
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.
Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


92-94 Punkte
Wine Enthusiast bewertet den Haut Bailly 2015 wie folgt:
This wine has a fine, dense texture that is impressive with its smooth velvet character. The tannins are dark, solid and show a dry side to balance the beautiful juicy fruit. Although this is a second wine, it does have the structure of a wine more senior than that.


92-93 Punkte
James Suckling bewertet den La Parde de Haut Bailly 2015 wie folgt:

Very minerally and salty with lots of dried fruit, currant and floral aromas and flavors. Full body, silky tannins and a fresh finish. Excellent second wine.

88- 90 Parker Punkte

Neal Martin bewertet den La Parde de Haut Bailly im April 2016:
The 2015 La Parde de Haut-Bailly has quite a high-toned bouquet with blueberry and cassis. The palate is medium-bodied with ripe tannin, a hint of graphite with ample blackberry and blueberry. This is a structured La Parde de Haut-Bailly, grippy and slightly chalky with a precise finish. This comes recommended.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

24,50 EUR
32,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Clos Floriedene rouge 2015 Graves
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.


17 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Clos Floriedene 2015 wie folgt:

Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Würziges, mit roten Kirschen durchsetztes Bouquet, zeigt auch florale Beinoten. Im Gaumen stoffig, elegante Tannine, liefert eine versprechende Konzentration. Ein ganz spannender Clos Floridène und mein bisher bester Frühwein dieses unterschätzten Dubourdieu-Weingutes.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Clos Floriedene 2015 im April 2016:

The 2015 Clos Floridene offers up luscious redcurrant, wild strawberry and floral scents on the nose, almost Burgundy-like in terms of purity. The palate is well balanced with fine but firm tannin, a little pinched at the moment, but by the time of bottling it will have undone its top-shirt button. Plenty of energy here, a Graves with a nod to Volnay, bound to offer 8-10 years of pleasure.
 
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

14,95 EUR
19,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Malartic-Lagraviere 2015 Magnum Pessac Leognan
Magnumflasche

Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2018.

Einzelflaschenkauf ist für diesen Wein möglich.



96-97 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Marlatic Lagraviere 2015 wie folgt:

This shows fabulous depth of fruit and ripe tannins that last for minutes. Full body. Insane finish. Powerful. Greatest ever from here.

94-96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Malartic Lagraviere 2015 im April 2016:

The 2015 Malartic-Lagraviere is a blend of 53% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Cabernet Franc and 7% Petit Verdot that was harvested between 21 September and 7 October at 43 hl/ha, matured in 80% new oak. It has a tightly wound bouquet, a little more reticent than its peers at first, opening gradually with blackberry, raspberry coulis and strawberry pastilles. The palate is medium-bodied with fine-grain tannin, a keen line of acidity, fresh and brisk with plenty of mineralité on the finish. This is a classic, serious Malartic with huge potential. Chapeau to the Bonnie family for creating a stupendous Pessac-Léognan

Eigene Wertung CB weinhandel:

Tolle süssliche Nase klasse offen, Dunkler Fruchtkorb,
kein störender Ton Holz bisher perfekt. Klar kraftvoll,
ohne zu übertreiben, der Rückgeschmack ist gross.
Spielt auf der eleganten Seite 94-96+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

96,00 EUR
64,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Lynch Bages 2015 Pauillac
Die Auslieferung des Chateau Lynch Bages 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.

95-96 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Lynch Bages 2015 wie folgt:

This is very fine and silky with a beautiful vivid blackberry and blueberry character. Super polished tannins. Refined and very, very long. Fabulous harmony to this young wine. Very classic Bordeaux. Superb depth and length. Real Bordeaux.

93-95 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Lynch Bages im April 2016:

They 2015 Lynch Bages is a blend of 70% Cabernet Sauvignon, 24% Merlot, 4% Cabernet Franc and 2% Petit Verdot that was picked from 23 September until 2 October, matured in 75% new oak. There is an overwhelming sense of purity on the nose: perfumed, almost floral blackberry, wild strawberry, graphite and cedar scents, unmistakably Pauillac in style. The palate is medium-bodied with fine-grain tannin, a keen citrus thread that impart tension and ample freshness. Tasting this as the first wine of the day, it instantly refreshes the mouth and leaves it tingling with energy after it has departed. This is an excellent, top-grade Lynch Bages that deserves 8-10 years in bottle and then will offer three decade of pleasure, maybe more.

19 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Lynch Bages 2015 wie folgt:

EIN DAVE-BRUBECK-LYNCH
Auf dem Fact-Sheet vom Lynch-Bages 2015 steht «Take Five». Das Lynch-Team verpasst jedem neuen Jahrgang einen Musiktitel. Nebst den Rebsorten erfährt der geneigte Interessent von Details auch, dass er eine Säure von 3.7 Gramm pro Liter aufweise. Dies mit der Zusatzinformation von H2SO2. Der PH-Wert würde bei 3.62 liegen und der IPT bei 76. Wie dem auch sei; wenn man diesen sensationell gelungenen Lynch-Bages verkostet braucht man keine erklärenden Details mehr. Man hat da wirklich das Gefühl; da ist Musik drin. Ob daraus eine Jazz-Variante wird, zeigt sich wohl erst in gut 20 Jahren…

70 % Cabernet Sauvignon, 24 % Merlot, 4 % Cabernet Franc, 2 % Petit Verdot. Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Deutlicher Cabernetbeginn, würzig, Lakritze, dunkle Edelhölzer und zerdrückte Pfefferkörner. Erst im zweiten Ansatz kommt die blau- bis schwarzbeerige Frucht zum Tragen. Im Gaumen fleischig, recht feine und doch gut stützende Tannine, das Extrakt ist verlangend und zeigt wieder diesen Eindruck von schwarzem Pfeffer, Korinthen und dunkle Edelhölzer, bereits erste Tabakspuren vermittelnd, nachhaltiges Finale. Für den Jahrgang ist er erstaunlich tiefgründig ausgefallen.
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

Lagerbestand: 0 Stück
113,00 EUR
150,67 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chateau Pontet Canet 2015 Pauillac
Bordeaux Subskription 2015.
Die Auslieferung des Pontet Canet 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.

97-98 Punkte
James Suckling bewertet den Chateau Pontet Canet wie folgt:
This is very fine and silky with a beautiful vivid blackberry and blueberry character. Super polished tannins. Refined and very, very long. Fabulous harmony to this young wine. Very classic Bordeaux. Superb depth and length. Real Bordeaux.


94-96 Parker Punkte
Neal Martin bewertet den Chateau Pontet Canet 2015 im April 2016:

The 2015 Pontet Canet was tasted on two occasions around two weeks apart and I noticed a superior showing the second time around. This year is a blend of 65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 3% Cabernet Franc and 2% Petit Verdot that was picked from 18 September apropos the Merlot and from 28 September for the Cabernet, finishing on 3 October. It is matured in 50% new oak, 35% concrete and 15% one-year-old barrels. It has a pure and perfumed bouquet with small dark cherries, red plum and subtle violet scents, perhaps a little Margaux-like in style, the second showing demonstrating a little more red fruit character. The palate is medium-bodied with a slightly grainy texture on the entry. There is nicely judged acidity here, moderate depth, very supple tannin that lend this a silky texture. There is modest weight towards the second half, perhaps spicier than some of its Pauillac peers with an edgy, lightly peppered finish. It is an intriguing and complex, almost mercurial Pontet-Canet, a wine that I suspect will gain more weight during its élevage. Afford this 5-8 years in bottle and you should have a delicious, intellectual Pontet-Canet on your hands.

18 von 20 Punkten
Weinwisser Rene Gabriel bewertet den Chateau Pontet Canet 2015 wie folgt:

Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Recht offenes, ausladendes Bouquet, delikate Zedernholznoten, Kaffee, Backpflaumen, zeigt eine schöne Terroirsüsse an. Im Gaumen mit einem kernig-pfeffrigen Extrakt aufwartend, hat Adstringenz und weist eine gesunde Tannin-Adstringenz auf. Er hat etwa gleich viel Muskeln wie Fleisch und wird einen klassischen, vielleicht gar etwas traditionell anmutenden, geduldigen Pontet-Canet abgeben.

Eigene Wertung CB Weinhandel
Die Farbe ist dunkelviolett, aber nicht ganz schwarz im Kern. Die Nase ist kraftvoll und geprägt von Cassis und dunklen Brombeeren.
Etwas mineralisch und mit Graphitnoten im Hintergrund. Der Gaumen ist saftig und super kompakt. Auch hier keine Schwere
wahrnehmbar, wobei es doch einen leicht warmen Ton gibt. ( könnte vom Alkohol kommen? ) Alkohol: 13,5 Alc
Rebsorten: Cabernet 65 / Merlot 30 / Cab Franc 3 Petit Verdot 2
96-97+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

107,90 EUR
143,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Reserve de la Comtesse 2015 Pichon Comtesse Pauillac
Die Auslieferung des Reserve de la Comtesse 2015 erfolgt im Frühjahr 2018.

92-93 Punkte
James Suckling beschreibt den Reserve de la Comtesse 2015 wie folgt:
Lots of blackberry and blueberry aromas and flavors. Full body, chewy tannins and a savory finish. A juicy second wine from PL.

90-92 Parker Punkte
Neal Martin beschreibt den Reserve de la Comtesse im April 2016:
The 2015 Reserve de la Comtesse is a blend of 53% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 4% Cabernet Franc and 3% Petit Verdot. It has a very fine, quite sophisticated and pure bouquet with black cherries, cedar and violet aromas, perfumed and sensual. The palate is medium-bodied with supple, rounded tannin that is cloaked by layers of tobacco-tinged black fruit that segues into a long, lightly spiced finish. This is a delightful, quite serious deuxième vin that I suspect will age much longer than drinkers will afford it. Try to give this five years and you will be rewarded.
white from Olivier Bernard.

92-93+ Punkte
Eigene Wertung CB Weinhandel
Die Nase ist dunkel und geprägt von schwarzer Frucht, einige röstige Noten sind vorhanden. Der Gaumen ist kraftvoll und hat viel Tannin, welches aber fleischig ist und Druck hat. Nicht anstrengend, aber schon adstringend. Der Nachgeschmack ist schon recht dunkel und schokoladig, aber ohne grosse Süsse. 92-93+
Lieferzeit: SUB-Auslieferung in Folgejahren SUB-Auslieferung in Folgejahren

35,90 EUR
47,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 118 (von insgesamt 118 Artikeln)